Eine junge Meise

inspizierte gern die lange Hecke, Ast für Ast, Stück für Stück

IMG_9698Sen 05 15

ich beobachtete sie vom Balkon aus.

IMG_9701Sen 05 15

sie pickte mal oben, mal nach unten,

IMG_9702Sen 05 15

dann verschwand sie auf der anderen Seite

IMG_9703Sen 05 15

und dann war sie wieder da

IMG_9705Sen 05 15

und zack flog sie wieder ins Nest.

Advertisements

55 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Flachlandliebe
    Jun 20, 2015 @ 06:56:24

    Die sind ja einfach goldig. Und ich könnte ihnen auch ewig zusehen. LG und schönes Wochenende Elke

    Antwort

  2. Arabella
    Jun 20, 2015 @ 08:06:35

    Niedlich. Ich wünsche ein gutes Wochenende. Liebe Grüße

    Antwort

  3. katerchen
    Jun 20, 2015 @ 08:16:26

    sind sehr fleißig Bärbel
    LG vom katerchen der ein tolles Wochenende wünscht

    Antwort

  4. Beate Neufeld
    Jun 20, 2015 @ 09:06:03

    Putzig anzuschauen, liebe Bärbel.
    Sei lieb gegrüßt von :
    Beate

    Antwort

  5. Traudi
    Jun 20, 2015 @ 10:57:30

    Als ich vor kurzem auf dem Balkon im Liegestuhl lag, kam ans Balkongeländer eine junge Meise angeflogen – einen halben Meter neben mir. Gleich darauf kam die „Mama“ und fütterte das kleine Vögelchen. Sowas bekommt man nicht alle Tage hautnah mit.
    Ein schönes Wochenende für dich und deinem „Schutzengel“
    und viele Grüße
    Traudi

    Antwort

  6. gageier
    Jun 20, 2015 @ 11:35:03

    Liebe Bärbel sehr schöne Fotos von der Meise bei uns an der Hauswand haben wir auch einen MEISENKASTEN habe aber dieses Jahr verpasst wo sie ausflogen schade einen wunderbares Wochenende ohne Regen wir bei uns wünsche ich dir Klaus Umarmung

    Antwort

  7. do
    Jun 20, 2015 @ 12:20:41

    Herrlich, wie du das Vögelchen beobachten konntest.
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Bärbel.
    Herzlich, do

    Antwort

  8. kowkla123
    Jun 20, 2015 @ 12:56:38

    ist dir richtig toll gelungen, schönen Samstag, Klaus

    Antwort

  9. regenbogenlichter
    Jun 20, 2015 @ 14:06:07

    Die sind immer so niedlich. Hab ein ganz schönes Wochenende mit vielen schönen Dingen.

    deine Ute

    Antwort

  10. ute42
    Jun 20, 2015 @ 17:29:12

    Sehr erholsam ist es, so einem Tierchen zuzusehen. Süß, das Meischen.

    Antwort

  11. Gwen
    Jun 20, 2015 @ 18:09:34

    zu uns kommt eine Blaumeise, aber nur dann, wenn die Dohlen nicht in der Nähe sind. Ich weiss manchmal nicht, was ich tun oder sagen soll, wenn mein Nachbar die Dohlen füttert und davon gibt es inzwischen hunderte, die kreischend um die Gegend ziehen. Singvögel kommen immer seltener vorbei:-(

    Antwort

    • minibares
      Jun 20, 2015 @ 20:45:35

      Oh liebe Gwen, wie kann man Dohlen füttern?
      Sie werden dann immer mehr. Und die „normalen“ Vögel haben dann Angst und kommen nicht mehr.
      Hoffentlich bleibt die Blaumeise dir treu.
      deine Bärbel

      Antwort

  12. keinbisschenleise
    Jun 20, 2015 @ 19:38:48

    Eine sehr schöne Beobachtung in wunderbaren Bildern eingefangen meine liebe Bärbel ❤

    Grüsse dich ins Wochenende…

    herzlichst deine Uschi

    Antwort

    • minibares
      Jun 20, 2015 @ 20:48:00

      Liebe Uschi, sie war in den Tagen davor auch schon da herumgehüpft, nun wollte ich das endlich mal festhalten, lach.
      Und es ist gelungen, ich bin echt froh
      deine Bärbel

      Antwort

  13. Runa Phaino
    Jun 20, 2015 @ 19:43:44

    Süß! Ich hatte heute Nachmittag/Abend auch eine nette Begegnung mit einer Meise. War auf dem Friedhof. Ich guckte mir eine Gedenktafel an – zack, landete eine Meise darauf. Ganz nah. Mein Mann – ein paar Meter weiter entfernt – hielt seine Hand in die Höhe, die Meise flog zu ihm und knapp am ausgestreckten Finger vorbei. Diese Meisen aber auch! lach!

    Antwort

  14. Runa Phaino
    Jun 20, 2015 @ 19:44:34

    Die Gedenktafel war übrigens für einen Herrn Peter Petersen. 😉

    Antwort

  15. Agnes
    Jun 20, 2015 @ 19:51:33

    Meisenwanderung!!

    Antwort

  16. Gedankenkruemel
    Jun 20, 2015 @ 20:18:52

    Was für schöne Fotos liebste Bärbel.
    Da kannst du wirklich stolz sein, ihn so gut eingefangen
    zu haben ❤
    Niedlich die kleine, ich mag Meisen sowieso.
    (die anderen Posts commentieren hohle ich nach ab Mittwoch)
    deine Elke

    Antwort

    • minibares
      Jun 20, 2015 @ 20:56:39

      Meine Elke, ja ich bin auch stolz, dass die Fotos so gut geworden sind.
      Richtig süß, lach,
      Alles klar, du hast Besuch, alles Gute euch und viel Spaß
      deine Bärbel

      Antwort

  17. vivilacht
    Jun 20, 2015 @ 20:22:14

    die war aber sehr lieb zu dir, dass sie schoen da blieb fuer deine Bilder.
    heute Vormittag hatte sich ganz ploetzlich eine Taube zu mir ins Wohnzimmer verirrt, aber mein Mann konnte ihr helfen, den Weg nach draussen wieder zu finden

    Antwort

    • minibares
      Jun 20, 2015 @ 21:00:48

      Meine liebe Vivi, oh ja, sie hatte die Hecke schon einige Male beritten, haette ich fast gesagt. So wurde es endlich Zeit, sie mal aufzunehmen.
      Oh eine Taube in eurem Wohnzimmer, prima, dass A. sie heraus geleiten konnte.
      deine Bärbel

      Antwort

  18. Elke
    Jun 20, 2015 @ 20:27:19

    Ich finde es immer wieder faszinierend, wie leicht diese Vögelchen sind. Die können sich noch auf dem filigransten Zweig halten.
    Lieben Gruß
    Elke
    __________________________-
    mainzauber.de

    Antwort

  19. bruni8wortbehagen
    Jun 20, 2015 @ 22:53:47

    was für eine nette kleine Geschichte, liebe Bärbel.
    Liebe Grüße von mir

    Antwort

  20. Monika
    Jun 21, 2015 @ 20:09:31

    Liebe Bärbel, da hast Du das entzückende Wesen superschön „eingefangen“ …

    Ganz liebe Grüße an Dich

    .•’„.’ •,•’„.’•,
    ’•, ’ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ. •’
    …..`’•,,• Monika

    Antwort

  21. Soni
    Jun 22, 2015 @ 12:23:12

    Niedlich, hat sicher Futter gesucht.

    LG Soni

    Antwort

  22. suebilderblog
    Jun 22, 2015 @ 17:54:44

    Gut beobachtet liebe Bärbel. Wir haben ein Meisennest bei uns unterm Dach und ich beobachte die Eltern auch immer wieder, wenn sie mit ihrem Futter unterm Giebel verschwinden. Vor der Kamera haben sie allerdings Angst, wenn ich auf den Auslöser drücke, sind sie kehren sie ruckzuck um und ihre Kinder müssen auf das Futter warten.

    Antwort

    • minibares
      Jun 22, 2015 @ 18:59:29

      Liebe Susanne, du hast doch den Blitz nicht an?
      Hier war ich ja fast in Deckung auf dem Balkon, beim ersten Foto ist ja das Gitter zu sehen.
      Schade, dass sie solche Angst haben.
      Vielleicht klappt es ja doch noch, das wünsche ich dir
      deine Bärbel

      Antwort

  23. suebilderblog
    Jun 22, 2015 @ 19:18:18

    Nein, den Blitz hatte ich nicht an, aber die Spiegelreflex ist nicht gerade leise, wenn ich auf den Auslöser drücke und die Meisen sind emfpindlich. Ich habe aber ein paar Bilder machen können. Danach habe ich die Meisen aber in Ruhe gelassen, sonst wären die Jungen wohl noch verhungert 😉

    Antwort

  24. OceanPhoenix
    Jun 23, 2015 @ 08:17:08

    So niedlich, die kleine Meise, liebe Bärbel – ich bin ganz begeistert von deinen Fotos! Danke dir sehr fürs Zeigen .. Ich wünsche dir eine gute Woche und schicke dir liebe Grüße,
    Ocean

    Antwort

  25. Winnie
    Jun 23, 2015 @ 15:45:19

    Die ist ja noch ganz hellblau … wunderschön ❤ *verzücktbin*

    Antwort

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: