Die Uhr in Münster

wir kamen an ihr vorbei um 2 Minuten vor 18 Uhr, da meinte ich, warten wir doch, ob sich was tut. Also blieben wir stehen. Auf meiner Uhr war schon 18 Uhr. Immerhin tat sich die Tür auf, der Kapellmeister nimmt seinen Platz ein. 

IMG_9668MS 05 15und er gibt seinen Instrumentalisten den Einsatz, um Punkt 6 Uhr ging das Konzert los.

IMG_9669MS 05 15

Das Glockenspiel ist sehr intensiv, um nicht laut zu sagen, lach. Wenn man davor steht. Wir gingen weiter, so ließ es sich besser anhören. Nur die beiden Weisen konnte ich nicht erkennen.

Aber die Glocken erklingen, das wollte und sollte ich heraus bekommen.

29 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. JobcoachingBonn
    Mai 16, 2015 @ 05:18:43

    Da habe ich auch schon einmal vorgestanden. Wenn ich an Glockenspielen vorbeikomme und ein wenig Zeit habe, warte ich gerne und höre zu. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Leonie

    Antworten

    • minibares
      Mai 16, 2015 @ 11:58:44

      Wie klein doch die Welt ist, liebe Leonie.
      Münster, da sind wir immer gern hingefahren, auch aus dem Ruhrgebiet, nur war es damals immer kälter da oben, und oft musste ich mir was kaufen, um nicht zu frieren…
      Liebe Grüße Bärbel

      Antworten

  2. do
    Mai 16, 2015 @ 08:17:23

    Die Uhr kam mir doch gleich bekannt vor – dein TickTack 57 🙂
    Aber jetzt hatte sich das kleine Türmchen geöffnet, ihr habt sie schlagen gehört und dem Glockenspiel lauschen können. Ihr wart zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
    Herzlich, do

    Antworten

  3. nurmalich
    Mai 16, 2015 @ 10:04:38

    Uhren sind immer was interessantes, ob mit oder ohne Glockenspiel.

    Antworten

  4. monisertel
    Mai 16, 2015 @ 11:22:27

    Liebe Bärbel,
    was für eine wunderbare Uhr, eine echte Rarität aus einer Zeit, als es noch viel Zeit gab, gell! Die kann man ruhig mehrmals anschauen! 😉
    Angenehmes Wochenende
    moni

    Antworten

  5. kowkla123
    Mai 16, 2015 @ 13:45:18

    schön,alles Gute, Klaus

    Antworten

  6. katerchen
    Mai 16, 2015 @ 13:45:25

    ich muss auch IMMER abwarten bis es still ist Bärbel ..
    in Eschwege habe ich mal so ein schönes Glockenspiel erlebt
    LG zum Wochenende vom katerchen

    Antworten

  7. Elke
    Mai 16, 2015 @ 14:48:07

    Das ist eine sehr, sehr schöne Uhr und das Glockenspiel finde ich toll.
    Lieben Gruß
    Elke

    Antworten

    • minibares
      Mai 16, 2015 @ 16:01:55

      Liebe Elke, ja genau, so ist es, nur die Straße ist ziemlich eng dort, also sind die Glockentöne recht hart und man sollte weiter weg zuhören.
      Viele Grüße Bärbel

      Antworten

  8. ute42
    Mai 16, 2015 @ 17:35:16

    Diese Glockenspiele mag ich. In Ulm am Münsterplatz ist auch eines. Dort bleibe ich immer wieder stehen, wenn ich gerade mal zur vollen Stunde vorbeikomme.

    Antworten

  9. Gedankenkruemel
    Mai 16, 2015 @ 18:03:49

    Toll liebste Bärbel,nun hast du auch bestätigt das sie klingen..
    War sicher ein nettes schönes Erlebniss..Und wenns laut ist
    kann man ja ein bissel zurück gehen..
    deine Elke

    Antworten

    • minibares
      Mai 16, 2015 @ 22:08:15

      Meine Elke, genau, wir haben gewartet und es hat sich gelohnt.
      Die hohen Häuser lassen die Töne wohl so laut erklingen, da muss man einfach weiter weg gehen. So habe ich auch leider nicht so sehr auf die Melodie geachtet.
      deine Bärbel

      Antworten

  10. nixe
    Mai 16, 2015 @ 18:36:53

    Klasse so ein Glockenspiel mit Figuren.
    Gibts hier in Celle auch und ist sehr laut aber auch hübsch anzusehen….Figuren der Stadtgeschichte.
    Liebe Grüße

    Antworten

  11. Beate Neufeld
    Mai 16, 2015 @ 22:35:03

    Für diesen Anblick hätte ich auch gerne etwas gewartet.
    Ich finde Glockenspiele klasse!
    Habe noch sehr selten eines gesehen und erinnere mich gerade auch gar nicht wo und wann überhaupt mal.
    Sei herzlich gegrüßt, liebe Bärbel.

    Antworten

    • minibares
      Mai 18, 2015 @ 15:56:42

      Liebe Beate, genau, das Warten hat sich gelohnt.
      Erst der Kapellmeister, lach. dann seine Untergebenen.
      Super, dieses Glockenspiel.
      Herzlichen Dank, liebe Beate
      deine Bärbel

      Antworten

  12. vivilacht
    Mai 17, 2015 @ 13:07:48

    fein, dass du es wenigsten gehoert hast. Ja, nciht immer kann man dann auch sehen.

    Antworten

    • minibares
      Mai 18, 2015 @ 16:05:45

      Ja, liebe Vivi, es ergab sich einfach, lach.
      Also blieben wir stehen und ich konnte den Herrn Kapellmeister aufnehmen, der sich ja normal im Hintergrund aufhält, lach.
      deine Bärbel

      Antworten

  13. Lutz
    Mai 17, 2015 @ 19:51:19

    Das Glockenspiel kenne ich auch. Münster ist immer eine Reise wert. L.G.

    Antworten

  14. suebilderblog
    Mai 18, 2015 @ 21:16:21

    Schade, dass ich neulich nicht gewartet habe….. ich glaube, da habe ich wirklich etwas verpasst.

    Antworten

  15. Silberdistel
    Mai 19, 2015 @ 18:22:17

    Fein 😀 Dann habt Ihr es ja doch schneller gehört, als Du gerade noch vermutet hast, liebe Bärbel. Nun hättest Du es nur noch für uns aufnehmen müssen 😉
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    Antworten

  16. ernstblumenstein
    Mai 23, 2015 @ 15:22:04

    Tja, man sollte die Musse haben, zu warten und zu hören…

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: