Elstern-Nest

Immer wieder höre ich eine Elster hier nebenan krächzen. Dann ist sie auf dem Dach, hüpft eine Station weiter, schimpft immer noch, dann hinter die Gaube und endlich rauf zum Baum.

IMG_8841Sen 02 15

und da ist sie auch zu erkennen.

IMG_8840Sen 02 15

hier sind nun beide zu sehen

IMG_8844Sen 02 15

dann fliegt einer weg auf den Baum hier vor dem Haus.

Sitzt da gemeinsam mit einem Rabenvogel, die vertragen sich offenbar ganz gut.

IMG_8860Sen 02 15

Von dem Nest habe ich natürlich noch mehr Aufnahmen gemacht. Aber ich denke, die Besten konnte ich hier zeigen.

48 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. eifeltussi
    Feb 15, 2015 @ 06:22:29

    Sehr schön hast Du das fest gehalten. Vielleicht will der Rabenvogel mal ins Elsternnest schauen, um zu sehen, was die Kollegen gebunkert haben😉. LG und noch einen schönen Sonntag – Elke

    • minibares
      Feb 15, 2015 @ 11:48:14

      Liebe Elke, auch gestern, da war eine Elster hier nebenan auf dem Dach und 2 Rabenvögel. Ich holte meinen Fotoapparat, da waren sie natürlich schon weg, lach.
      Sah so nett aus.

  2. do
    Feb 15, 2015 @ 08:25:08

    Da öffne ich deinen Elsternartikel, und in diesem Moment landet so ein schwarzweisser Vogel in unserem Haselstrauch direkt vor meinem Bürofenster 🙂
    Herzlich, do

    • minibares
      Feb 15, 2015 @ 12:07:36

      Hihi, liebe Do, die hat gesehen, dass ihre Kollegen heute dran sind.
      Sie wollte nur guten Morgen sagen, kicher.
      deine Bärbel

  3. ute42
    Feb 15, 2015 @ 08:33:40

    Der Frühling kommt. Schön hast du das Elsternnest eingefangen. Irgendwann wirst du dann auch die Jungen bei ihrem ersten Flug fotografieren können.

  4. winnieswelt
    Feb 15, 2015 @ 09:01:18

    Ja, die Elstern sind schon ganz schön fleißig am Nestbau, … das merke ich hier auch, wobei ich nicht weiß, wo sie Hausen. Tolle Aufnahmen!

    • minibares
      Feb 15, 2015 @ 12:11:25

      Dieses Nest ist schon mindestens zwei Jahre da, wir wohnen ja erst 1,5 Jahre hier, lach. Aber im letzten Winter konnte ich es auch schon sehen.
      Also neu ist es nicht, aber sie arbeiten dran, ist ja auch teilweise durchsichtig.
      Demnach müssen sie was tun.

  5. katerchen
    Feb 15, 2015 @ 09:35:44

    dann besorge dir mal Ohrstöpsel Bärbel..
    LG vom katerchen zum Sonntag

  6. Anna-Lena
    Feb 15, 2015 @ 10:09:29

    Ein Zeichen für den Frühling?
    Sonnige Grüße und einen schönen Sonntag,
    Anna-Lena

  7. Visuelle Augenblicke
    Feb 15, 2015 @ 10:30:32

    Elster sind tolle Vögel, leider haben wir sie selten im Garten.
    Dir einen schönen Sonntag wünsche ich.

  8. freiedenkerin
    Feb 15, 2015 @ 11:17:36

    Na, das wird ein Gezeter werden, wenn Frau und Herr Elster Zuwachs bekommen. 😉
    Liebe Grüße, und einen schönen Sontag!

    • minibares
      Feb 15, 2015 @ 13:33:18

      Zum Glück ist der Baum selbst etwas weiter weg.
      Aber klar, die krächzen ganz schön intensiv. Aber damit kann ich leben, lach.

  9. vivilacht
    Feb 15, 2015 @ 12:12:10

    hihi, ich lese gerade von Margot, ja das wird dann ein grosses Gezeter. Schoene Bilder hast du hier gemacht, ich habe immer nur die Kraehen auf meinem Balkon, die mir die Erde aus den Blumentoepfen auf den Boden werfen. Wann immer ich sie sehe, da verjage ich sie.

    • minibares
      Feb 15, 2015 @ 14:17:18

      Meine liebe Vivi, ja klar werden sie krächzen; aber damit kann ich leben, lach.
      Tu doch irgendwas auf die Erde in den Töpfen, z.B. Stoff. vielleicht eine Art Sack um den Blumentopf, der oben mit Gummi vielleicht um die Stämme der Blume kommt.
      Dann können sie keine Erde mehr wegschmeissen.

  10. Beate Neufeld
    Feb 15, 2015 @ 12:59:20

    Das macht Freude, dieses lebhafte Treiben zu beobachten.

  11. einfachtilda
    Feb 15, 2015 @ 13:27:05

    Ohh, die sind frech und machen Krach, vertreiben alle andere Vögel. 🙂
    Sehr schöne Fotos.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag ❤ Mathilda

    • minibares
      Feb 15, 2015 @ 14:21:29

      Genau so sehe ich das auch, liebe Mathilda.
      Elstern und auch Raben, da können andere Vögel nicht gegen an.
      Herzlichen Dank, es ist ein schöner Sonntag.
      deine Bärbel

  12. vivilacht
    Feb 15, 2015 @ 15:40:19

    hab schon alles moegliche versucht, die rupfen alles weg bis sie an die Erde kommen. Kann sein, dass sie dort Samen suchen zum Essen, ich weiss es nciht

  13. bruni8wortbehagen
    Feb 15, 2015 @ 16:40:18

    Da würde ich doch zu gerne mal in das Nest reinsehen, um Glänzendes und Glitzerndes zu finden 🙂
    Vogelgespräche stören mich nie. Ich finde es schön, wenn ich sie höre, auch wenn sie mal lauter sind. Menschengeschrei ist störender.

    Liebe Grüße von mir

    • minibares
      Feb 15, 2015 @ 17:32:21

      Es soll ja doch nicht so sein, dass sie Glänzendes sammeln.
      Genau, das Krächzen finde ich auch nicht so schlimm.
      deine Bärbel

  14. nixe
    Feb 15, 2015 @ 17:06:50

    Ja ..Klasse, mit einem Raben zusammen, die Elstern können echt Krach machen…ist schon ein Ding.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag, liebe Bärbel
    Liebe Grüße

    • minibares
      Feb 15, 2015 @ 17:37:31

      Stimmt, liebe Nixe, sind nicht zu überhören, lach.
      Danke, der Sonntag ist schön, gleich muss ich noch kochen.
      Dann ist der Sonntag nur noch gut
      deine Bärbel

  15. Ruthie
    Feb 15, 2015 @ 17:10:33

    Schön! Hier gibt es auch Elstern und Krähen. Aber die Bäumchen im Garten sind ihnen zum Glück zu klein 🙂

  16. doris
    Feb 15, 2015 @ 18:45:10

    Bei mir kamen auch öfters welche in den Garten. Jetzt hab ich sie aber schon länger nicht mehr gesehen.

  17. vivilacht
    Feb 15, 2015 @ 19:38:55

    zur zeit ist ja kaum was da und dann muss ich sehen, ob sie auch hingehen, wenn alles voll ist

  18. ilanah777
    Feb 15, 2015 @ 20:31:22

    Ganz toll eingefangen hast du die Vögelchen mit ihrem Heim, liebe Bärbel.
    Ich habe hier auch vor dem Haus ein Elsternest in einer Pappel, gaaaaanz hoch oben…und zum fressen kommen sie zu mir auf die Fensterbank, da gibt es immer was Feines 🙂
    Liebe Grüsse
    Ilanah

    • minibares
      Feb 15, 2015 @ 20:56:06

      Liebe Ilanah, du gibst ihnen zu futtern, das ist ja lieb.
      Hier sind sie auch ganz hoch oben im Baum.
      Viele Grüße Bärbel

      • ilanah777
        Feb 15, 2015 @ 21:20:03

        Ja, liebe Bärbel, wenn der Boden so hart gefroren ist, streu ich immer Futter auf meine Fensterbank, und ich freu mich, wenn sie zahlreich kommen.
        Sie geben dafür dann auch herrliche Morgenkonzerte 🙂
        LG
        Ilanah

  19. Gedankenkruemel
    Feb 16, 2015 @ 10:43:22

    Hier sind die Elstern das ganze Jahr, auch im Winter.
    Das dritte Foto gefällt mir am besten, hast du prima
    eingefangen liebste Bärbel.
    deine Elke

    • minibares
      Feb 16, 2015 @ 23:15:38

      Meine Elke, die Elstern sind hier auch das ganze Jahr.
      oh ja, beim dritten Foto kann man alle beide sehen.
      Habe den Zoom ganz schön rausgefahren.
      deine Bärbel

  20. Silberdistel
    Feb 16, 2015 @ 19:59:28

    In unserem Garten haben auch einmal Elstern mit dem Nestbau begonnen. Ich fand es hochinteressant, was sie da alles herbeigeschleppt haben und wie fachgerecht sie ihr Material verbaut haben.
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    • minibares
      Feb 16, 2015 @ 23:17:23

      Liebe Silberdistel, diese Nest war schon da. Mindestens seit 1 1/2 Jahren. Seit wir hier wohnen. Da war es schon da oben.
      Was sie da oben hinbringen, kann ich nicht erkennen, dazu ist es zu weit.
      deine Bärbel

  21. ernstblumenstein
    Feb 18, 2015 @ 11:32:07

    Elstern krächzen und keifen nun, weil sie erste Vorbereitungen zum Nisten machen, das Nest reparieren und sie verteidigen bereits ihr grosses Revier.

    Uebrigens vertragen sich Elstern und Krähen gar nicht, sind sich spinnefeind. 🙂
    Dir liebe Grüsse und eine gute Zeit. Ernst

    • minibares
      Feb 18, 2015 @ 12:54:50

      Das dachte ich auch immer, dass sie sich nicht mögen.
      Aber ab und zu sind sie doch zusammen auf dem Dach nebenan oder eben im Baum.

%d Bloggern gefällt das: