Rostparade – 7

logo rostparade_Rost hat Charme, so sagt man.

Nicht immer ist es der Fall. 

Aber Rost finde ich interessant. 

Am letzten des Monats zeigen wir Rost. 

Frau Tonari hatte die erfolgreiche Idee.

Heute zeige ich Teile, die vermutlich zu einer Orgel gehören

IMG_4816

Sind wohl eine Art Rollen.  Gesehen im Heimatkabinett Westerholt.

Advertisements

42 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. vivilacht
    Okt 31, 2014 @ 06:49:34

    liebe Baerbel, dieses Projekt gefaellt mir ganz besonders, da jeder etwas voellig anderes findet und deine Beitrag heut, der sagt mir sehr zu. Ich hatte noch nie ein Innenleben einer Orgel gesehen, und wenn auch nur Rollen sein sollen. Alles Liebe fuers WE

    Antwort

  2. GOOD WORD FOR BAD WORLD
    Okt 31, 2014 @ 09:19:41

    das Rostloch ist spannend!
    Mit Laub gestopft? 😀

    Antwort

  3. Joana
    Okt 31, 2014 @ 09:41:18

    Ohja, das sind schöne Rostrollen, liebe Bärbel!
    Ich persönlich find ja, dass viele Dinge mit Rost noch interessanter aussehen also ohne!

    Liebe Grüße, Joana

    Antwort

  4. Brigitte
    Okt 31, 2014 @ 10:09:52

    Oh Flaschenzüge. Ich glaube, da müssten och ach noch etwas haben.
    Das Innenleben einer Orgel würde ich auch gern mal sehen.
    Tschüssi Brigitte

    Antwort

  5. Taucherin
    Okt 31, 2014 @ 11:34:18

    Liebe Bärbel,

    mich faszinieren alte Dinge, Dinge, die eine Geschichte haben. Diese Teile von der Orgel sehen so aus, als ob sie schon viele Jahre verwendet worden sind und ihren Teil dazu beigetragen haben, dass schöne Musik erklingt 🙂 Toll.

    Ich grüß dich ganz lieb und wünsche dir ein schönes Wochenende,
    deine Taucherin

    Antwort

    • minibares
      Okt 31, 2014 @ 17:42:04

      Oh ja, liebe Taucherin, die haben garantiert dazu beigetragen, dass herrliche Musik in der Kirche erklang.
      Herzlichen Dank, morgen Feiertag, da ist das Wochenende festgezurrt.
      deine Bärbel

      Antwort

  6. kowkla123
    Okt 31, 2014 @ 12:13:36

    kann man sich gar nicht vorstellen, Teile einer Orgel, alles Gute, Klaus

    Antwort

  7. monisertel
    Okt 31, 2014 @ 12:55:08

    Liebe Bärbel,
    irgendwie sehen diese alten Orgelteile sehr gepflegt verrostet aus. 😉
    Wird vermutlich 2x jährlich abgestaubt!!!
    Sehr interessant, dass solche Flaschenzüge früher in Orgeln verbaut wurden.
    Liebe Grüße
    moni

    Antwort

  8. Arti
    Okt 31, 2014 @ 15:43:54

    So Flaschenzüge hätte ich in einer Orgel wahrscheinlich nicht vermutet. Ein schöner Beitrag zur Rostparade.

    Liebe Grüße
    Arti

    Antwort

  9. Sabienes
    Okt 31, 2014 @ 16:44:24

    Interessant, was alles in einer Orgel steckt. Orgeln sind ja wirklich konstruktive Kunstwerke!
    LG
    Sabienes

    Antwort

  10. Herr Ackerbau
    Okt 31, 2014 @ 18:18:48

    Das ist wirklich interessant und rätselhaft.

    Antwort

  11. Jutta
    Okt 31, 2014 @ 19:14:30

    Liebe Bärbel,

    das hätte ich auch nicht gedacht, dass solche Flaschenzüge in einer Orgel zu finden sind. Ich habe aber natürlich auch überhaupt keine Ahnung, wie so eine Orgel aufgebaut ist.

    Liebe Grüße
    Jutta

    Antwort

  12. Frau Tonari
    Okt 31, 2014 @ 20:07:59

    Bist Du sicher, das die rostigen Rollen wirklich zu einer Orgel gehören?
    Bei einem Bilderrätsel wäre ich niemals darauf gekommen.

    Antwort

  13. Lucie
    Okt 31, 2014 @ 23:26:33

    Sehr interessante Teile, die haben sicher schon einige Jahre auf dem Buckel.

    Sei lieb gegrüßt 🙂

    Antwort

  14. doris
    Nov 01, 2014 @ 09:43:41

    Bärbel, die Flaschenzüge sehen noch recht passabel aus für ihr Alter *smile*.

    Ganz liebe Grüße,
    Doris

    Antwort

  15. Lutz
    Nov 01, 2014 @ 10:46:42

    Gut das ich noch kein Rost angesetzt habe. Obwohl manchmal knackt es schon ganz schön im Gebälk. Dir ein schönes Wochenende. L.G.

    Antwort

  16. bruni8wortbehagen
    Nov 01, 2014 @ 11:16:49

    stimmt schon, der Rost hat Charme und kommen dann noch Formen hinzu, die uns ansprechen, die uns gefallen, wie diese Teile einer Orgel, dann sehen wir genau hin und ich will sie auch immer fotografisch festhalten, so wie Du, liebe Bärbel
    LG von Bruni

    Antwort

  17. Elke
    Nov 01, 2014 @ 12:55:25

    Hallo Bärbel,
    wie kommst du da auf Innenteile einer Orgel? Ich sehe da Flaschenzüge. Ich könnte mir eher vorstellen, dass man die zum Transport von schweren Teilen benutzt hat. Allerdings muss ich auch zugeben, dass ich den Innenaufbau einer Orgel nicht kenne.
    Liebe Grüße
    Elke

    Antwort

    • minibares
      Nov 01, 2014 @ 20:10:16

      Liebe Elke, sie lagen da zwischen Teilen der alten Orgel.
      Also bin ich davon ausgegangen, dass diese Flaschenzüge dazu gehören.
      Mit dem Orgelinneren kenne ich mich auch nicht aus.

      Antwort

  18. do
    Nov 01, 2014 @ 14:29:07

    Für was die in der Orgel wohl gut sind? Ich meine auch, dass es eine Art Flaschenzüge sind, aber wohl nicht sehr grosse.
    Herzlich, do

    Antwort

  19. Gedankenkruemel
    Nov 02, 2014 @ 18:24:34

    Wow, prima gesehen liebste Bärbel.
    So neben anderen Orgelteilen finde ich die Flaschenteile sehr interessant
    zumal sie so rostig sind. Oft sind sie auch grösser, diese die du
    zeigst scheinen kleiner zu sein. Ich finde sie super zum Projekt.
    deine Elke

    Antwort

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: