klopictogramm

logo klopictobuttonDa waren wir kürzlich in einem neuen Bistro.

Natürlich musste ich auch mal wohin.

Und da staunte ich gewaltig. 

Denn die Bezeichnungen sind dort ganz einfach.

IMG_8014Sen 14 10

* * *

IMG_8013Sen 14 10

und (für Vivi) es gibt auch was für kleine Kinder  –  aber ohne Schild.

IMG_8015Sen 14 10

Elke Gedankenkrümel hat die Sache angestoßen.

Man kann solche Bilder zeigen, wann man möchte, es gibt keine Termine.

Advertisements

32 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. vivilacht
    Okt 30, 2014 @ 06:39:47

    eines ist da ganz ganz sicher, man kann sich nicht irren. Keine Frage, wo man hingehen soll. Aber ich denke, da haette mein Sohn trotzdem keine Windel wechseln koennen, denn meist ist der „Spezialtisch“ bei den Frauen. Herzlichen Dank liebe Baerbel, Yaeli haette ihren Spass an dem Tisch.

    Antwort

    • minibares
      Okt 30, 2014 @ 10:30:24

      Liebe Vivi, ja genau, Männer haben selten eine Chance, oder sie müssen dann eben doch mit Baby in die Damen-Toilette. Denn Baby muss ja versorgt werden.
      Ich denke auch, dass sich da keine Frau aufregen würde.
      deine Bärbel

      Antwort

  2. nurbanales
    Okt 30, 2014 @ 06:51:10

    Na, da weiß Frau oder Mann wenigstens gleich wo er hinein muss. Meist stehe ich vor den beiden Türen und überlege welche nun die richtige ist.
    LG Gabi

    Antwort

  3. anneseltmann2013
    Okt 30, 2014 @ 07:12:16

    Guten Morgen!

    Was ist aber wenn ich nicht lesen kann, oder gar der deutschen Sprache nicht mächtig bin?
    Da hatte aber der Betreiber herzlich wenig Ideen!

    Liebe Grüße
    Anne

    Antwort

    • minibares
      Okt 30, 2014 @ 10:33:09

      Liebe Anne, man in englisch kann so ziemlich jeder deuten, vermute ich.
      Damit wäre das Problem auch aus der Welt, grins.
      Ich finde diese Idee echt cool, endlich mal was anderes.
      Liebe Grüße Bärbel

      Antwort

  4. GOOD WORD FOR BAD WORLD
    Okt 30, 2014 @ 09:01:57

    Genau, nicht immer alles im Plural! Geht ja auch jeder allein auf’s Örtchen. 😀

    Antwort

  5. kowkla123
    Okt 30, 2014 @ 11:56:51

    interessant durch den Spiegel geschaut, beste Grüße, Klaus

    Antwort

  6. gageier
    Okt 30, 2014 @ 12:53:01

    Ja liebe Bärbel es kann manchmal so einfach sein einen schönen Donnerstag wünscht dir Klaus mit vielen lieben Grüßen

    Antwort

  7. Rana
    Okt 30, 2014 @ 16:24:05

    Das versteht man(n) wirklich sofort, bei manchen Bildern muss ich länger überlegen… LG von Rana

    Antwort

  8. monisertel
    Okt 30, 2014 @ 16:43:10

    Liebe Bärbel,
    warum kompliziert, wenn es einfach alles so klar und deutlich ist, toll gesehen!!!
    Liebe Grüße
    moni

    Antwort

    • minibares
      Okt 30, 2014 @ 18:51:29

      Eben, ich war total überrascht, als ich diese beiden Schilder sah und froh, die Tasche dabei zu haben, grins.
      In dieser Form habe ich das auch noch nie gesehen.

      Antwort

  9. Elke
    Okt 30, 2014 @ 17:15:33

    Na, das ist doch wenigstens mal einfach zu verstehen 😉
    Liebe Grüße
    Elke

    Antwort

  10. Brigitte
    Okt 30, 2014 @ 17:56:15

    Liebe Bärbel, herzliche Abendgrüße.
    Als ich 15 Jahre war, hatte ich im Urlaub im Thüringer Wald kurze Lederhose an und ging im Cafe auf die Damentoilette und da sprach mich eine ältere Dame an, ob ich mich nicht verlaufen hätte. Sollte doch schnellstens zum Herrenklo.
    Mit wenig Oberweite sah ich halt wie ein Junge aus.
    Bei der Verteidigung der Doktorarbeit meiner ehem. SchwieMu war ich auch fehl gelaufen, weil die Veranstaltung im halbfertigem Uni-Neubau stattfand. Die Toiletten waren erst im Rohbau. Ein Herr Prof. konnte diese Situation nicht für sich behalten, obwohl ich erst nur im Vorraum war So war ich danach ein Spaß für Alle. Einen roten Kopf bekam ich trotzdem nicht. Er hätte ja gar nichts erzählen brauchen, aber das sind die Menschen,denen Takt ein Fremdwort ist. Da war ich 35 Jahre.
    Seitdem stehe ich immer etwas länger vor der Toilettentür, um das Schild richtig zu deuten. Lesen ginge schneller.
    Einen schönen Abend wünscht Brigitte

    Antwort

    • minibares
      Okt 30, 2014 @ 19:16:03

      Liebe Brigitte, da hast du ja besondere WC-Erlebnisse, nicht zu glauben.
      Erst wollen sie dich aufs Herrenklo schicken, dann fehlt die Beschilderung.
      Das war vom Professor wahrlich nicht nett.

      Antwort

  11. nixe
    Okt 30, 2014 @ 18:39:48

    Eindeutig…auf jeden Fall. Man muss nicht die Brille aufsetzen um zu sehen ob die Figur auf dem Schild ein Röckchen an hat oder eine Hose, man muss nur des Lesens kundig sein….gute Idee übrigens, schon so manches Mal hab ich nette Örtchen-Bilder bemerkt, die etwas besonderes hatten.
    Liebe Grüße
    von der Nixe

    Antwort

    • minibares
      Okt 30, 2014 @ 19:17:54

      Liebe Nixe, so empfand ich das auch, einfach aber effektiv.
      Wie oft muss man abwägen, was nur eine Hose oder ein Rock sein soll.
      Ja, die Idee dieser kleinen ungezwungenen Aktion finde ich auch prima. Ab und zu entdeckt man echt besondere….

      Antwort

  12. Joana
    Okt 30, 2014 @ 19:35:07

    Herrlich! Kurz und knackig; da weiß man gleich was Sache ist und vor allem wo… *lach
    Eine tolle Projektidee! Auf solche Bildchen werde ich ab sofort auch achten!

    Einen schönen Abend wünsch ich dir.
    liebe Grüße Joana

    Antwort

  13. bruni8wortbehagen
    Okt 30, 2014 @ 19:36:09

    Das finde ich gut!!! Da weiß ich wenigstens sofort, wo ich hin muß.
    Vor kurzer Zeit ging es mir mal so, daß die Zeichnung für mich so unklar war, daß
    ich vorsichtig um die Ecke spitzte, ob da nicht doch ein Urinal drin sein könnte *g*

    Lieber Gruß von Bruni

    Antwort

    • minibares
      Okt 30, 2014 @ 19:42:27

      Liebe Bruni, das kann echt manches Mal verwirren, wenn die Köpfe so ähnlich erscheinen, oder die Hosen bauschig sind.
      Hier ist einfach klar, was Sache ist, lach.
      deine Bärbel

      Antwort

  14. Lutz
    Okt 30, 2014 @ 20:23:44

    Das könnte in unserem neuen Einkaufs Tempel,Palais Vest sein. L.G.

    Antwort

  15. wholelottarosie
    Okt 31, 2014 @ 12:22:54

    Perfekt. So kann sich niemand mehr verlaufen.
    LG von Rosie

    Antwort

  16. Gedankenkruemel
    Nov 02, 2014 @ 18:16:06

    Ich freu mich sehr liebste Bärbel das du das zeigst.
    Danke..
    Hier kann man sich nicht verlaufen 🙂
    Und wie du schon schreibst, auch wenn man kein
    deutsch spricht/lesen kann so kann -Mann- ja ins english deuten.
    Also alles klar 🙂
    deine Elke

    Antwort

    • minibares
      Nov 02, 2014 @ 18:28:56

      Meine Elke, ja, letztens habe ich wieder was schönes entdeckt.
      Das kommt dann auch irgendwann.
      Ja eben Mann oder man, das ist doch sehr ähnlich.
      deine Bärbel

      Antwort

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: