Fensterblick – 92

LogoFensterBlickAm Dienstag fernsterlt Vera gern. 

Da mache doch mit.

Was wären wir ohne Fenster?

Wir säßen immer bei künstlichem Licht. 

Das wäre auf Dauer eher unangenehm. 

Heute zeige ich mal Fenster aus Mainz, Erbacher Hof, nahe dem Dom

IMG_7873

Da gab es viele, viele Fenster.

Advertisements

16 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. monisertel
    Okt 21, 2014 @ 11:43:59

    Liebe Bärbel,
    schön, dass hier mit den Fensterumrandungen etwas Kontrast in der Fassade geschaffen wurde!
    Liebe Dienstagsgrüße
    moni

    Antwort

  2. Elke
    Okt 21, 2014 @ 12:45:12

    Schade, dass die Wand so verschmiert wurde. Aber das sieht nach Hinterhof aus, da fühlen sich die Schmierfinken vermutlich unbeobachtet. Bei deiner Anmerkung musste ich gerade wieder an historische Zeiten denken, in denen es noch kein Glas gab. Da war es im Winter immer dunkel. Selbst die Lösung mit Pergament war ja nicht gerade optimal. Da geht’s uns heute schon gut.
    Liebe Grüße
    Elke

    Antwort

    • minibares
      Okt 21, 2014 @ 20:02:53

      Genau, es ist ein Innenhof.
      Grins, ja offene Fenster, das war damals eine andere Zeit.
      Richtig, uns geht’s so gesehen gut.
      Liebe Grüße zu dir an den Main ❤
      Bärbel

      Antwort

  3. Gedankenkruemel
    Okt 21, 2014 @ 16:13:47

    Mir gehts wie Moni, ich finde auch die Umrandung der Fenster
    gut, so bekommen sie ein nettes Aussehen..
    Solche Durchgänge machen mich immer neugierig. Ich gehe da
    auch immer schaun 🙂
    deine Elke

    Antwort

  4. vivilacht
    Okt 21, 2014 @ 18:03:55

    das Haus wirkt, mit den versetzten Fenstern, als ob die Wohnungen auch in der Hoehe versetzt sind, und nicht alles auf einer Hoehe.
    wirklich schade, dass Schmierfinken ihre Finger und ihre Kreide dort hatten

    Antwort

    • minibares
      Okt 21, 2014 @ 20:06:42

      Liebe Vivi, ich denke hinter einem der Fenster ist ein Treppenhaus. Da können die Fenster schonmal anders positioniert werden.
      Stimmt, überall lassen sie ihre Schmierereien zurück.
      Echt nicht schön.
      deine Bärbel

      Antwort

  5. Dies und Das
    Okt 22, 2014 @ 00:04:34

    Die untere Fensterreihe ist aber zum “ Fensterln “ gar nicht recht geeignet ;-))
    Schöne Tage,
    Luis

    Antwort

  6. Margret
    Okt 22, 2014 @ 19:01:34

    Mir gefällt das farbige Haus auf jeden Fall besser als das andere 😉
    Schade, dass überall geschmiert wird.

    LG Margret

    Antwort

    • minibares
      Okt 22, 2014 @ 19:57:40

      Liebe Margret, ja das linke Haus haben sie schön gestaltet.
      Das Graue daneben lassen wir einfach außen vor, einverstanden?
      Richtig, die Schmiererei ist heute leider fast alltäglich, aber immer noch ärgerlich.
      Liebe Grüße Bärbel

      Antwort

  7. escara
    Okt 23, 2014 @ 15:48:43

    Hallo Bärbel, einen guten Blick hast du gehabt! Sehr schöne Fenster-Blicke beim rosa Haus. Und wie du schreibst, alles andere lassen wir aussen vor 🙂
    LG Esther

    Antwort

  8. Vera
    Okt 24, 2014 @ 18:27:47

    Die Fensteranordnung und die Farben gefallen mir gut. Das sieht richtig nett aus.

    Liebe Grüße,
    Vera

    Antwort

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: