Nostalgie – Geburtstage/Familienfeiern

Da Doro heute Geburtstag hat, bietet sich das Thema ja an, lach.

Dir, liebe Doro alles alles Gute, Gesundheit, Glück und Wohlergehen.

Geburtstage und Familienfeiern

Die Silberhochzeit der Eltern meines Vaters, da gab es mich noch nicht.

IMG_5143Sen 07.14

Und die Hochzeit meiner Eltern am 29. Mai 1939 einem Pfingstmontag

IMG_5144Sen 07.14.

Mein Vater hat ja zum Glück viel fotografiert.

Da ich im Dezember Geburtstag habe, war immer der Adventskranz dabei.

Ganz rechts meine Schwester, dann meine Cousine, ich, die Mutter der Cousine, meine geliebte taube Oma.

Mein Vater kaufte mir immer Marzipan-Brötchen, halbe belegte, die waren damals natürlich noch viel kleiner als heute. Aber das war immer ein Highlight für mich. Und Winterklamotten hatte ich satt, lach.

IMG_5137Sen 07.14

Schulanfang, gemeinsam mit meiner Freundin, die mit dem Apfel, die Große ist meine Schwester, die beiden rechts Freundinnen aus dem Haus.

IMG_5132Sen 07.14 Schulanfang

Bei meiner Erstkommunion im April 1959 war es morgens frisch, doch nachmittags konnten wir nach draußen auf die große Wiese hinterm Haus.

IMG_5140Sen 07.14

Da unsere Hochzeit in diesem Jahr 41 Jahre vorbei ist, gilt das auch als nostalgisch, möchte ich meinen. 

IMG_5150Sen 07.14 Hochzeit 27.10.73

56 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. giftigeblonde
    Jul 12, 2014 @ 17:03:32

    oh wie nett, ich mag so alte Bilder, Zeitzeugen!
    Ihr wart ein sehr sehr hübsches Brautpaar, Bärbel!

    lg. Sina

    Antworten

  2. Gedankenkruemel
    Jul 12, 2014 @ 17:12:18

    Hach ist das schön, solche alten nostalgischen Familien Fotos
    anschauen zu dürfen..
    Ihr wart ein hübsches Brautpaar…
    Danke liebste Bärbel fürs zeigen.. ❤

    deine Elke

    Antworten

    • minibares
      Jul 12, 2014 @ 19:27:51

      Meine Elke, ich habe etliche Alben, da mal ab und zu reinschaun, das ist schon gut.
      Heute tat ich es wieder, lach.
      Vor 41 Jahren waren wir noch jung, oh ja
      deine Bärbel

      Antworten

  3. dorosgedankenduene
    Jul 12, 2014 @ 18:11:51

    Erst einmal vielen Dank für die Glückwünsche. Und weißt du eigentlich daß ich immer ganz neidisch werde wenn ich sehe wie viele schönel alte Schwarzweißfotos du hast.Wunderbar. Ich habe wirklich alles durchgesucht und nicht ein einziges Geburtastgsfoto von mmir gefunden, meiner Mutter war es auch unverständlich, ist aber leider so. Ja ich muß ELke beipflichten, ihr wart ein hübsches Paar, was nicht heißen soll das ihr es nicht mehr seid, aber wir reden ja von den Fotos 😉
    Danke dir fürs Zeigen. Und eigentlich hast du recht, da bei uns die Hochzeit auch schon fast 36 jahre her ist, hätte ich sie auch als nostalgisch zeigen können.
    LG Doro

    Antworten

    • minibares
      Jul 12, 2014 @ 20:35:00

      Liebe Doro, immer wenn dein Thema kommt, schaue ich, ob ich was in den Alben finde. Meist klappt es, lach. Diesesmal sogar mit der Silber-Hochzeit meiner Großeltern, beide Großväter habe ich nicht mehr erlebt.
      Grins, ja vor so vielen Jahren, da waren wir noch frisch….
      Liebe Grüße Bärbel

      Antworten

  4. Renate
    Jul 12, 2014 @ 18:54:21

    Wie gerne schau ich auch so alte Bilder! Es war immer was besondedrs Gemütliches, wenn ich daheim in Österreich mit meinen Eltern alte Bilder geschaut habe. Der ganze Küchentisch war dann voll. Mutti hatte die Bilder ja nicht fein säuberlich in Alben aufgehoben, sondern sie waren in Schuhkartons – und dann wurde gekramt. Es war immer soooooooo schön!
    Du hast viele Bilder von Dir, das finde ich super.
    Ihr ward ein schönes Brautpaar!!!!
    DANKE fürs Zeigen!

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

    ❤ – lich Renate

    Antworten

    • minibares
      Jul 12, 2014 @ 20:39:51

      Liebe Renate, ich habe noch zwei richtig alte Alben, darin habe ich heute gesucht. Das mit der Silberhochzeit meiner Großeltern habe ich da zum erstenmal gesehen.
      Alle in Schuhkartons, das kann ich mir gar nicht vorstellen, echt nicht.
      Aber wenn du es schön fandest, ist es ok.
      deine Bärbel
      Bald sind die 41 kirchlichen Jahre rum….

      Antworten

      • Renate
        Jul 13, 2014 @ 13:49:38

        Ich selber habe ALLE Fotos in mindestens 30 großen und kleinen Alben aufbewahrt – schön beschriftet.
        Die im Schuhkarton haben meiner Mutti gehört; sie hat sie SO aufbewahrt. Ich nicht!
        Aber es war echt schön, darinnen zu stöbern!
        Gruße Renae ❤

        Antworten

        • minibares
          Jul 13, 2014 @ 14:29:29

          Siehste, das konnte ich mir bei dir überhaupt nicht vorstellen. Aber 30 Alben, ach du meine Güte, das ist ja heftig.
          Wenn du alles gut beschrieben hast, haben sogar deine Nachkommen noch was davon.

          Antworten

  5. Traudi
    Jul 12, 2014 @ 19:03:46

    Liebe Bärbel,
    jedes Mal wenn ich früher meine Oma besuchte, holte ich den Karton hervor, in dem sie alle Fotos, vor allem die alten, aufbewahrte. Ich habe sie immer wieder gerne angeschaut und Erinnerungen wurden wach. Auch die Fotos von meinen Vorfahren, die ich nicht kannte, waren für mich interessant.
    Auch heute krame ich alte Fotos hervor, bzw. schaue in die Alben, wo ich sie eingeklebt habe.

    Viele Grüße
    Traudi

    Antworten

  6. kowkla123
    Jul 12, 2014 @ 19:50:39

    Es tut manchmal gut, sich zu erinnern, Klaus

    Antworten

  7. nixe
    Jul 12, 2014 @ 19:59:41

    Alte Bilder von meiner Famile schau ich auch immer wieder gern an. Dankeschön, liebe Bärbel, das sind schöne Fotos von deiner Familie und dir, wirklich sehr interessant.
    Es grüßt die lieb
    deine Nixe

    Antworten

  8. Silberdistel
    Jul 12, 2014 @ 21:05:59

    Ja, wenn man erst einmal anfängt, in den alten Alben zu stöbern, dann kann man oft schlecht wieder aufhören. Mir geht es jedenfalls immer so. Hat sicher Spaß gemacht, oder?
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    Antworten

    • minibares
      Jul 12, 2014 @ 22:07:27

      Ich habe ja gezielt geschaut, lach.
      So habe ich einige fotografiert und hier gebracht.
      Für andere Themen habe ich ja auch schon solche alten Fotos gebracht.
      Doch, doch ich kann aufhören… 😉
      Liebe Grüße Bärbel

      Antworten

  9. Fellmonsterchen
    Jul 12, 2014 @ 21:14:03

    Schön, so nostalgische Fotos, und auch interessant (was war damals in Mode, wie sahen die Möbel aus etc.?), wie so eine kleine Zeitreise.
    Liebe Grüße

    Antworten

  10. Elke
    Jul 12, 2014 @ 21:23:23

    Das sind ja tolle Erinnerungsfotos, liebe Bärbel, vor allem dass du noch solche Bilder hast wie das von der Silberhochzeit deiner Großeltern. Wobei – ich habe sowas ja durchaus auch noch. Aber da sind oft viele Personen auf den Bildern, deren Namen ich überhaupt nicht kenne. Als ich geboren wurde, lebten meine Großeltern schon nicht mehr und auch ein Großteil der (männlichen) Verwandschaft ist im Krieg geblieben.
    Liebe Grüße
    Elke

    Antworten

    • minibares
      Jul 12, 2014 @ 22:13:18

      Liebe Elke, meine beiden Großväter sind auch im Krieg gestorben, und der in Uniform auf dem Hochzeitsbild meiner Eltern, der kam auch nicht wieder, seine Frau (sie war meine Patentante) neben ihm war schwanger, verlor leider das Kind.

      Antworten

  11. Bellana
    Jul 12, 2014 @ 21:34:20

    Ich stöbere auch immer gerne in alten Aufnahmen. Bei meiner Mutter (die dieses Jahr 90 wird) gibt es auch noch jede Menge alter Aufnahmen.Solche Familienschätze muss man einfach aufheben.
    Grüßle Bellana

    Antworten

  12. die3kas
    Jul 13, 2014 @ 01:12:22

    Das sind ja tolle Erinnerungen und Bilder. Ich habe gar keine…
    Liebe Grüsse kkk

    Antworten

  13. Kaeferchen
    Jul 13, 2014 @ 09:13:38

    schön, diese alten Fotos und natürlich einen geballte Ladung an Erinnerungen, an das was die Fotos darstellen

    lg gabi

    Antworten

    • minibares
      Jul 13, 2014 @ 13:27:18

      Liebe Gabi, genau so ist es, lach.
      Obwohl ich die ersten beiden Feste ja nicht miterleben konnte.
      Ich finde es so lustig auf dem ersten Bild, dass in jedem Blumenkorb dieselbe silberne 25 prangt.

      Antworten

  14. Daniela
    Jul 13, 2014 @ 09:32:57

    Sehr schöne Erinnerungen 🙂
    LG und wünsche dir einen ruhigen Sonntag. Daniela

    Antworten

  15. Soni
    Jul 13, 2014 @ 11:37:57

    Genial 🙂 so alte Fotos finde ich sowas von klasse.

    LG Soni

    Antworten

  16. Lutz
    Jul 13, 2014 @ 13:54:28

    Das waren noch Zeiten. Ich wünsche euch noch einen schönen und spannenden Sonntag. L.G.

    Antworten

  17. eifeltussi
    Jul 13, 2014 @ 15:34:26

    Sehr, sehr schön! Und ich muss feststellen, dass wir zum gleichen Zeitpunkt unsere Erstkommunion hatten:-). LG Elke

    Antworten

    • minibares
      Jul 13, 2014 @ 15:39:23

      Anfang April war das, ich glaub der 9.
      Damals war es ja noch der Weiße Sonntag.
      Super, lach.
      Mein Mann wohnte in einem anderen Stadtteil von Gelsenkirchen, ich kannte ihn noch nicht, auch er hatte an dem Tag Erstkommunion.

      Antworten

  18. regenbogenlichter
    Jul 14, 2014 @ 00:11:24

    Ach so alte Fotos sind doch klasse liebe Bärbel…und ihr wart ein schönes Paar.
    Interessant auch, wie sich die Mode mit der Zeit verändert hat. 🙂
    Liebe Grüße
    deine Ute

    Antworten

    • minibares
      Jul 14, 2014 @ 20:43:19

      Liebe Ute, und die Mode kommt irgendwie ja doch immer wieder.
      Oh ja, das waren noch Zeiten vor 41 Jahren, lach.
      Da hatten wir das Leben noch vor uns.
      deine Bärbel

      Antworten

  19. Gudrun
    Jul 14, 2014 @ 08:33:17

    Ihr wart wirklich ein hübsches Brautpaar liebe Bärbel.
    Es war schön, deine Erinnerungsfotos zu sehen. Das hat was Schönes und auch etwas Vertrautes.
    Liebe Grüße von der Gudrun, die mal etwas still wird.

    Antworten

  20. Helga
    Jul 14, 2014 @ 17:35:27

    An alten Fotos kann ich mich nie sattsehen, sogar dann, wenn ich die Menschen auf den Bildern gar nicht kenne. Diese Fotografien erzählen so viele fast schon vergessene Geschichten.
    Vielen Dank fürs Zeigen und steinreiche Grüße!
    Helga

    Antworten

    • minibares
      Jul 14, 2014 @ 21:01:37

      Lieber Helga, ja da ist was dran.
      Diese alten Fotos lassen einen gleich in alte Zeiten gleiten.
      Wie eigenartig es früher war, da sitzen sie und gucken so ernst, anstatt Freude zu zeigen… Immerhin konnte ich meine Oma noch kennenlernen.

      Antworten

  21. bruni8wortbehagen
    Jul 14, 2014 @ 19:13:16

    ach, da hätte ich fast Deine feinen Fotos verpasst, liebe Bärbel
    und am Ende dann noch eines von Eurer Hochzeit – wie jung ihr damals wart.
    Sensationell, ich kann es kaum glauben, wenn ich es ansehe *lächel*
    Wie die Jahre vergehen… ach ja *seufz*

    Alles Liebe und gute Besserung, liebe Bärbel.
    Habe eben bei Anna-Lena gelesen, daß Ihr beide erkältet wart.
    Ich hoffe, es ist nun wieder besser!

    Liebe Grüße von Bruni

    Antworten

    • minibares
      Jul 14, 2014 @ 21:04:21

      Meine liebe Bruni, ja, da waren wir noch jung, das ist wahr, lach.
      41 Jahre, eine lange Zeit.
      Die Erkältungen sind überstanden, bei mir war es vermutlich gar keine. Da sind es ab und zu Reizungen der Schleimhäute…
      So habe ich nun im Strauß von meiner Freundin, die am Freitag hier war, u.a. auch Alpenveilchen. Die duften wie Waschpulver. ich muss sie wohl entsorgen.
      deine Bärbel

      Antworten

  22. Träumerle Kerstin
    Jul 17, 2014 @ 14:16:30

    Ich schaue mir solche Erinnerungen gerne an.
    Auf dem Schuleingangsfoto rechts die Freundin hat Rollschuhe an den Füßen, sehe ich das richtig?
    41 Jahre verheiratet. Puh, eine lange Zeit. Und immer noch glücklich, das freut mich.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Antworten

    • minibares
      Jul 23, 2014 @ 22:00:35

      Liebe Kerstin, ja klar siehst du das richtig, sie hat Rollschuhe an, damals noch Eisenrollen.
      Im Oktober sind die kirchlichen 41 Jahre voll, Wir freuen uns schon drauf, leider diesesmal auf einem Montag. Letztes Jahr die 40 war am Sonntag, das war toll.
      deine Bärbel

      Antworten

  23. kallehd
    Jul 23, 2014 @ 00:32:53

    Liebe Bärbel,

    so alte fotos sieht man immer wieder gern an. Und wenn man sich dann so betrachtet…hach, man hat schon einiges erlebt. Und Doros Projekt lässt es wieder aufleben – herrlich,

    herzliche Grüsse kalle

    Antworten

    • minibares
      Jul 23, 2014 @ 22:02:28

      Lieber Kalle, oh ja, was man schon alles erlebt hat.
      Man bedenke nur die wechselnde Mode, lach. Es kommt ja immer alles, wenn auch ein wenig abgewandelt, wieder.
      Dieses Projekt ist super, nur einmal im Monat, das geht also.
      deine Bärbel

      Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: