Alltäglichkeiten 42 – Spiegel(bilder)

logo 01-alltc3a4glichkeitenDie liebe Luise-Lotte möchte in dieser Woche

Spiegel und Spiegelbilder sehen.

Klar schaue ich jeden Tag in den Spiegel.

Luiserl hat Recht.

Sie sind echt Alltäglichkeiten.

Wir haben uns endlich einen Spiegel zugelegt.

Es ist nämlich gar nicht so einfach einen Spiegel in diesem Raum zu installieren.

IMG_2354Sen14

Im Eiscafé spiegelt die Kühl-Theke den Schornsteinfeger wider.

Der Besitzer hat einen seiner Knöpfe angefaßt, so ist das in Italien üblich, soll Glück bringen.

IMG_3000Sen14

Sogar im Kühlschrank spiegelt es sich

IMG_3005

Spiegelbilder gibt es ja viele

IMG_2092Sen14

 die Kaffeemaschine spiegelt

IMG_2399Sen14

Spiegelung der untergehenden Sonne von draußen nach drinnen auf den Fernseher

IMG_2464Sen14

Der Kanal im Februar

IMG_2477Sen14

 Pfarrzentrum in Westerholt, da spiegelt sich die halbe Kirmes

7213 PFAZ bei Kirmes

CD’s spiegeln so herrlich

3803 westerh CD's

Im Extrablatt gibt es eigentlich überall Spiegel, von meinem Kopf ist auch noch was im Spiegel zu sehen, lach. 

IMG_3823RE

40 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. giftigeblonde
    Mai 22, 2014 @ 07:47:00

    Spieglein Spieglein an der Wand, wer ist die schönste im ganzen Land?
    Die Bärbel hehe 😉
    schönen Donnerstag Bärbelchen!

    Antworten

  2. vivilacht
    Mai 22, 2014 @ 07:52:43

    liebe Baerbel, du hast mal wieder eine wunderbare vielfaeltige Auswahl gebracht. Der Spiegel bei euch daheim, der gefaellt mir sehr gut. Ich mag so lange Spiegel gern, da kann man sich wenigstens sehen. In Innsbruck hatten wir nur einen im Bad, ueber dem Waschbecken, das war mir dort sehr abgegangen.

    Antworten

    • minibares
      Mai 22, 2014 @ 11:08:54

      Oh, liebe Vivi, ja, wir brauchen einfach Spiegel.
      Immerhin haben wir im Schlafzimmer noch einen Schrank mit einer doppelten, also geteilten Spiegeltür, aber nicht bis zum Boden. Trotzdem hatte uns das in den ersten Monaten hier gut geholfen.
      Ohne einen vernünftigen Spiegel kann man sich nicht kontrollieren, das ist echt blöd.
      Ganz liebe Grüße
      deine Bärbel

      Antworten

  3. elisabetta
    Mai 22, 2014 @ 08:47:49

    Sagenhaft, an was Du alles denkst, liebe Bärbel.
    Sooo viele Spiegeleien – und erst jetzt, als ich Deinen Beitrag lese, schaue ich mich in meinem Wohnzimmer um und sehe, wie recht Du hast.
    Subjektive Wahrnehmung ist es wohl. ;-))
    Liebe Grüße und einen schönen Tag noch.
    Elisabetta

    Antworten

    • minibares
      Mai 22, 2014 @ 11:14:46

      Liebe Elisabetta, ja da hast du wohl Recht.
      Wo sich was spiegelt, man sieht es immer wieder, nimmt es aber nicht wirklich wahr.
      Aber wenn ich Fotos anschaue, dann entdecke ich doch einiges…
      Ganz liebe Grüße an dich ♥
      Bärbel

      Antworten

  4. Renate
    Mai 22, 2014 @ 10:07:44

    So viele verschiedene Spiegel-Fotos!
    Wo hast du sie auf die Schnelle hergezaubert?
    Das bist eben DU!
    Für alles bereit! 🙂

    Liebe Grüße am Donnerstag!

    Renate

    Antworten

    • minibares
      Mai 22, 2014 @ 11:16:30

      Liebe Renate, die habe ich so nach und nach in den Bericht gebracht. Das ging immer wieder mal für ein paar Minuten. Der wurde nicht in einem Rutsch erledigt, nein.
      ich danke dir ♥
      Auch dir einen guten Donnerstag
      deine Bärbel

      Antworten

  5. kowkla123
    Mai 22, 2014 @ 13:06:17

    tolle Spiegeleien, sieht immer gut aus,schönen Donnerstag wünsche ich, Klaus

    Antworten

  6. einfachtilda
    Mai 22, 2014 @ 13:51:08

    Eine tolle spiegelige Auswahl zeigst du. Zuhause habe ich natürlich auch einige, aber die wollte ich nicht zeigen 😀

    LG Mathilda ❤

    Antworten

  7. Gudrun
    Mai 22, 2014 @ 18:00:57

    Spiegeleien sind immer etwas Tolles, gell?
    Du warst ja wieder ganz fleißig, meine liebe Bärbel. Pass aber auf, dass du deine Speicherkarte leer hast und die Akkus aufgeladen, wenn du bald eine Reise machst.
    😀
    Liebe Grüße von der Gudrun

    Antworten

    • minibares
      Mai 22, 2014 @ 18:08:42

      Meine liebe Gudrun, Spiegel können helfen, lach.
      Meine Speicherkarte ist nicht leer, aber da passen noch 6.000 Fotos drauf.
      Akku habe ich immer einen Geladenen in meiner Handtasche. Und es kommen natürlich einige Ladegeräte mit 😉
      Ganz liebe Grüße deine Bärbel

      Antworten

  8. Lutz
    Mai 22, 2014 @ 19:04:57

    Du hast ja reichlich Vorrat im Kühlschrank. Da kann ja nichts passieren. Euch noch einen schönen Abend. L.G.

    Antworten

  9. Irmi
    Mai 22, 2014 @ 21:38:56

    Liebe Bärbel,
    dein Einfallsreichtum überrascht mich immer wieder.
    Tolle Fotos!
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    Antworten

  10. Silberdistel
    Mai 22, 2014 @ 22:00:51

    Da hast Du ja allerlei Schönes zum Thema gefunden. Die Wasserspiegelungen sind aber dennoch meine Favoriten.
    Liebe Grüße und einen schönen Urlaub. Ich bin auch ein paar Tage weg
    Bis demnächst dann wieder, liebe Grüße von der Silberdistel

    Antworten

  11. Sabienes
    Mai 22, 2014 @ 22:02:29

    Ach was liebe ich Spiegelungen! Und das Bild mit dem Schornsteinfeger ist ein klassischer Schnappschuss!
    LG
    Sabienes

    Antworten

    • minibares
      Mai 23, 2014 @ 12:37:56

      Liebe Sabienes,
      genau, der Schornsteinfeger, da habe ich auch richtig gestaunt, dass der in der Eisdiele war und sich ein Eis auf die Faust kaufte. Das musste ich einfach festhalten, Zum Glück standen da gerade keine anderen an der Theke.

      Antworten

  12. bruni8wortbehagen
    Mai 22, 2014 @ 22:49:43

    Herrliche Spiegelbilder zeigst Du, liebe Bärbel, aber wie schade ist es, daß nur SO wenig von Deinem Kopf zu sehen ist…
    Liebe Grüße von Bruni

    Antworten

  13. Annemone
    Mai 23, 2014 @ 08:55:23

    Liebe Bärbel, das Bild vom Schornsteinfeger gefällt mir am besten. Gibt es eigentlich schon eine Spiegel-App fürs Handy? 🙂
    Hab einen guten Einstand ins Wochenende. LG Annemone

    Antworten

    • minibares
      Mai 23, 2014 @ 12:40:53

      Liebe Annemone, wir waren übrigens letztens in Lavesum, gerade drin, waren wir schon durch. In die Kirche sind wir nicht gegangen.
      Grins, der Schornsteinfeger, ja das war ein richtiger Glücksfall.
      Keinen Schimmer, mit Apps kenne ich mich nur bedingt aus, lach.
      Danke, wir fahren morgen früh für ein paar Tage weg.
      deine Bärbel

      Antworten

  14. Monika
    Mai 23, 2014 @ 20:31:50

    Gespiegelter Schornsteinfeger … doppelt Glück 😉

    Antworten

  15. luiselotte
    Mai 28, 2014 @ 23:17:46

    Liebe Bärbel,
    du hast eine ganz alltägliche Umsetzung des Themas, einfach gelassen, ruhig und wunderschön….leise anzusehen. ich danke dir! Luiserl

    Antworten

  16. Gedankenkruemel
    Mai 31, 2014 @ 15:11:42

    Eine tolle Auswahl hast du wieder zusammen gestellt liebste Bärbel..
    Die sind so herrlich verschieden…
    Klasse den Schornsteinfeger in dem Moment zu erhaschen..
    Und an CDs habe ich überhaupt nicht gedacht..
    trotz das die ja gut spiegeln 🙂

    deine Elke

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: