Frisuren-Mode und vieles andere

Die sehen doch echt aus wie Köpfe.

IMG_1978Sen14

Kind ist auch dabei 😉

Rotkehlchen konnte ich auch eines finden.

2004 Rotkehlchen

und wir waren spazieren, am Wasser mit kleinem Wasserfall

IMG_1996Sen14

Das Schloss Senden,  es ist ein Drama, die Besitzer wollen es nicht verkaufen, finden auch keinen Käufer, einer will es abreißen lassen. Was wird, wir werden es sehen.

IMG_1998Sen14 Schloss

an der Stever ist es immer so schön

IMG_2000Sen14 Stever

da gehen wir sehr oft her

IMG_2001Sen14

Kätzchen haben wir auch gefunden

IMG_2176Sen14

 ganze Schneeglöckchen-Wiesen gibt es am Kanal

IMG_2316Sen14 Schneeglückchenwiese

und einen Golden Retriever, der wie Johnny von Träumerle Kerstin ganze Stöcke zerknabbert.

IMG_2315Sen14

40 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. vivilacht
    Feb 26, 2014 @ 03:26:12

    liebe Baerbel, diese „Koepfe“ faszinieren mich auch dauernd, in allen sehe ich auch Gesichter. Einen wunderbaren Spaziergang hast du hier gemacht und ich danke dir, dass du mich mal wieder mitgenommen hast

    Antworten

    • minibares
      Feb 26, 2014 @ 21:49:53

      Meine liebe Vivi, diese Köpfe haben sich ja inzwischen zu einer Rockband gemausert, lach.
      Wir beide gehen so schön langsam spazieren, da bekommen wir eine Menge mit, die sich an den Seiten zeigt, nicht wahr?
      deine Bärbel

      Antworten

  2. bubblegumcandy
    Feb 26, 2014 @ 03:55:20

    ja, die sehen echt wie koepfe aus. schoen waere es, wenn diese koepfe schon ein paar haare, sprich blaetter auf dem kopf haetten 😀

    bei euch gibt’s ja schon schneegloeckchen. *staun* bei uns ist’s immer noch kalt, minus 3 grad und am wochenende soll noch mal schnee kommen. der winter findet hier wohl kein ende mehr….
    waehrend andere schon auf den fruehling hoffen und sich freuen wenn die ersten knospen bluehen, freue ich mich insgeheim schon auf den hochsommer, wenn es zwischen 30-35 grad hat. dann bin ich happy.

    dir einen schoenen mittwoch

    lg
    Sammy

    Antworten

    • minibares
      Feb 26, 2014 @ 23:24:10

      Liebe Sammy, mir wären ein paar richtig kalte Tage sehr lieb gewesen.
      Aber hier haben wir nur mal ein ganz paar Schneeflocken gesehen, die nicht liegenbleiben. Das war es mit dem Winter, ok, mal eine weiße Wiese, Autos mit zugefrorenen Scheiben. Mehr nicht.
      Sie werden bald einen grünen Schimmer haben und dann richtige Blätter, das ist klar.

      Antworten

  3. Brigitte
    Feb 26, 2014 @ 07:12:11

    Also im ersten BIld, das ist doch eine Punkband. Siehst du wie der linke von den beiden mittleren Bäumern das Mikro hält? Ein tolles Motiv.
    Tchüssi Brigitte

    Antworten

  4. Ruthie
    Feb 26, 2014 @ 07:36:13

    Die Schneeglöckchen finde ich besonders toll. Meine 3 im Garten werden einfach nicht mehr…

    Antworten

    • minibares
      Feb 26, 2014 @ 23:31:32

      Oh wie schade, liebe Ruthie, hier blühen sie zwischen den Bäumen, an den Flüssen, heute wieder Aufnahmen gemacht
      Es ist ein weißer Traum. Einfach herrlich.

      Antworten

  5. Träumerle Kerstin
    Feb 26, 2014 @ 08:01:49

    Guten Morgen Bärbel. Nach Deinem Kommentar bei mir komme ich doch sofort schauen.
    Ach wie witzig, wahrlich – das sind Köpfe mit Haaren wie die Illustration beim Struwwelpeter.
    Da am Bach entlang schaut es aus wie bei mir in der Aue.
    Schade, dass das Schloss verfällt. So ist das oft: keine Einigung bei den Erben oder kein Geld für Sanierung und Erhalt.
    Rotkehlchen flattern bei uns auch, gestern habe ich eine Wasseramsel fotografiert, aber es ist leider unscharf geworden. Ich versuche es noch mal.
    Lach – der Golden Retriever würde Johnny gefallen, er mag sie (besonders, wenn es eine Dame ist 🙂 ). Das Stöckchen würde er sicher abjagen und selbst knabbern wollen :mrgreen:
    Liebe Grüße in den Tag von Kerstin.

    Antworten

    • minibares
      Feb 26, 2014 @ 23:40:59

      Meine liebe Kerstin,
      genau, Struwwelpeter ginge auch.
      Das mit dem Schloss ist echt ein Trauerspiel. Bin gespannt, wie es weitergeht.
      Er holte den Stock unten vom Ufer des Kanals. Dann kamen Leute mit Hund, er rauf auf den Weg, als die vorbei waren, er wieder runter, seinen Stock ein Stück höher gebracht. Und endlich war er oben damit und dann ging es los mit dem Knabbern.
      Zwischendurch kam noch ein anderer Hund, der schnüffelte ihm am Hinterteil, doch er kümmerte sich echt nur um seinen Stock. Es war einfach köstlich.

      Antworten

  6. elisabetta
    Feb 26, 2014 @ 08:21:06

    Eine gute Mischung, liebe Bärbel hast Du da zusammengestellt.
    Ein Bisschen Kultur und viel Natur, Motive, die uns (mich) immer erfreuen.
    Der kleine Federball ist ja süß!
    Liebe Grüße 😉

    Antworten

  7. giftigeblonde
    Feb 26, 2014 @ 08:52:00

    liebe Bärbel, danke wiedermal fürs Mitnehmen.
    Tolle Bilder hast du da wieder mitgebracht, meine Favoriten sind diesmal die Schneeglöckchenwiesen und der Wasserfall, auch das Rotkehlchen,…also eigentlich sind alle meine Favoriten.
    Liebe Grüße Sina

    Antworten

    • minibares
      Feb 27, 2014 @ 23:05:45

      Liebe Sina, Schneeglöckchen sind so viele hier im Ort, ich könnte am liebsten nur noch welche aufnehmen. Sie sind echt Magnete für die Augen…
      Ja der Wasserfall, klein aber oho, lach.
      ich danke dir von Herzen ♥

      Antworten

  8. Geli
    Feb 26, 2014 @ 08:56:01

    …hallochen Bärbel, diese Knubbels sind ja knubbelig…sieht aus wie ich am Morgen :-))
    aber schöne Bilder hast du wieder und frühlingshaft wird einem auch noch dabei…
    habe einen tollen Mittwoch und
    liebe Grüße von deiner Geli

    Antworten

  9. mausi61
    Feb 26, 2014 @ 09:31:21

    Bärbel ich wünsche dir einen schönen Sonnigen Mittwoch. 🙂

    Antworten

  10. Renate
    Feb 26, 2014 @ 10:02:09

    Ach ist das ein schönes Plätzchen
    bei Schneeglöckchen und Weidenkätzchen …………
    Ja, der Frühling lässt sich nicht mehr aufhalten!
    Wie schön!

    Liebe Grüße am Mittwoch
    Renate

    Antworten

  11. Beate Neufeld
    Feb 26, 2014 @ 11:00:49

    Das erste Foto ist der Knaller!!! 🙂

    Antworten

  12. ute42
    Feb 26, 2014 @ 11:15:53

    Ein schöner Frühlingsspaziergang, liebe Bärbel. So eine Frisur wie deine Bäume habe ich gerade auch 🙂

    Antworten

  13. kowkla123
    Feb 26, 2014 @ 12:39:37

    eine schöne Einstimmung auf den Frühling, KLaus

    Antworten

  14. Waldameise
    Feb 26, 2014 @ 14:55:58

    Die Bäume sehen aus, wie ein tanzendes Pärchen, liebe Bärbel.

    Ein lieber Gruß
    von der Waldameise

    Antworten

  15. die3kas
    Feb 26, 2014 @ 15:20:11

    Die Frisur erinnert an Struwelpeter 😉

    Die Glöckchenwiese ist schön!

    Liebe Grüsse ♥
    kkk

    Antworten

  16. Brigitte
    Feb 26, 2014 @ 15:31:19

    Liebe minibares, sei herzlich gegrüßt.
    Interessante, lange Baumkerls, noch mit ner Pankfrisur, aber bald mit viel Blätterwolle auf dem Kopf. Haste toll in Szene gesetzt.
    Ich sah mit Sohnemann bei unserer Samstag-Wanderung eine blaue Krokusse-Wiese. Ja, der Frühling zeigt sich schon prächtig. Wir haben ja hier auch seit Tagen strahlenden Sonnenschein.
    Alles Gute und tschüssi sagt Brigitte.

    Antworten

  17. ann53
    Feb 26, 2014 @ 15:41:33

    Da hattet ihr aber einen sehr schönen Spaziergang in herrlicher Idylle liebe Bärbel!
    So viele Schneeglöckchen läuten bei euch den Frühling ein und auch alle Bäume recken ihre Köpfe Richtung Sonne……. da muss es ja was werden! 😀
    Ganz liebe Grüße von Herzen ♥ ☼

    Antworten

  18. finbarsgift
    Feb 26, 2014 @ 15:46:47

    feine Fotos
    wieder mal…

    Antworten

  19. Soni
    Feb 26, 2014 @ 16:17:26

    Die Bäume sind ja der Hammer, die sehen nicht nur aus wie Köpfe, die sehena us wie Personen – genial.

    LG Soni

    Antworten

  20. nixe
    Feb 26, 2014 @ 18:39:10

    Herrliche Baumfrisuren…uuups, ich glaube, ich muß mir noch meine Haare waschen, hätt ich fast vergessen :mrgreen:
    Schöner Spaziergang – das Schloß ist wirklich ein schöner Bau – schade wäre es, wenn es verkommen würde.
    Herzliche Grüße
    von der Nixe

    Antworten

  21. Silberdistel
    Feb 26, 2014 @ 19:32:50

    Ich finde, die Bäume haben nicht nur Köpfe, sie sehen sogar aus wie laufende Figuren. Die vielen Schneeglöckchen sind ja auch beeindruckend. 🙂
    LG von der Silberdistel

    Antworten

  22. Wieczora (◔‿◔)
    Feb 26, 2014 @ 19:56:40

    Die Bäume tragen witzige Frisuren, und du bist immer mit offenen Augen unterwegs. Da macht es Spaß, dich virtuell auf deinen Spaziergängen zu begleiten, liebe Bärbel. Schade um das Schloss, falls es einfach so abgerissen werden sollte. Da steckt doch Geschichte dahinter und bestimmt auch sehenswerte Details im Gebäude… Naja, abwarten…
    Ganz liebe Grüße aus Berlin, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    Antworten

  23. Gwen
    Feb 26, 2014 @ 20:13:44

    Richtige Punk Frisuren:-) und der süße Vogel. man nennt ihm hier Robin. Ich muss sagen, dass es hier eine Unmenge von robins herumhüpft. und die sind sehr zutraulich. Bei meinem Nachbar ist einer immer zu Besuch und will immer einen Toastbrot fressen. Ich habe ihm Sonnenkerne angeboten, aber er wollte nur Brot.

    Antworten

  24. Sabienes
    Feb 26, 2014 @ 20:59:33

    Das Schloss Senden wäre ja ein angemessener Altersruhesitz für mich. Wenn es in den Räumen nicht so ziehen würde! 😉
    LG
    Sabienes

    Antworten

  25. Anna-Lena
    Feb 26, 2014 @ 22:17:06

    Der links außen sieht aus, als spiele er Blockflöte 🙂 .

    Antworten

  26. regenbogenlichter
    Feb 26, 2014 @ 23:25:52

    Lach, den Köpfen stehen die Haare zu Berge… Struwelpeter passt und die hübschen Schneeglöckchen! Und der Labrador…je größer der Stock, um so besser… ich glaube, da sind sie alle gleich. Allerdings nicht ganz ungefährlich. Unsern Dackel vorher, mussten wir ein paar Mal retten, wenn sich ein abgebissenes Holzstück „quergestellt“ und im Gaumen eingespickt hatte.

    Liebe Grüße
    Ute

    Antworten

  27. bubblegumcandy
    Feb 27, 2014 @ 02:19:53

    oh gott, wenn du gerne schnee gehabt haettest, damit haette ich dir dienen koennen, wir hatten schnee bis zum abwinken. am wochenende kommt wieder neuer und kalt ist es hier auch ,heute nacht minus 11 grad. alles koennte ich zu dir rueber schicken, wenn du mir nur ein bisschen sonne und waerme abgeben magst.

    lg
    Sammy

    Antworten

  28. Babbeldieübermama
    Feb 27, 2014 @ 16:22:54

    Die Fotos sind schön. Köpfe, außer Blumenköpfe, kann ich leider nicht entdecken. 😦
    Liebe Grüße
    deine Bärbel

    Antworten

  29. Gedankenkruemel
    Feb 27, 2014 @ 18:17:20

    Toll diese Bäume, man kann darin soviel sehen..
    Nicht nur Köpfe und Frisur..sondern viele Figuren..
    sehe ich auf dem ersten Foto..- Klasse.
    deine Elke

    Antworten

  30. buchstabenwiese
    Feb 27, 2014 @ 20:32:00

    Der linke Baum sieht sogar so aus, als hätte er ein Messer in der Hand und wollte zustechen. 🙂
    Tolles Foto.

    Liebe Grüße,
    Martina

    Antworten

  31. katerchen
    Feb 28, 2014 @ 08:03:47

    jede Art darf tragen wie sie es möchte..die Bäume hatten sicher die Finger in der Steckdose..au
    LG vom katerchen

    Antworten

  32. ernstblumenstein
    Mrz 07, 2014 @ 10:28:30

    Herzlichen Dank, dass Du mich auf diesem herrlichen Spaziergang mitgenommen hast. Ernst

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: