Heute

wäre meine  Mutter 99 Jahre alt geworden. 

Hier ist sie mit meinem Vater und meinem großen Bruder.

Sie war eine so liebe, verständnisvolle  Mutter.

Grete und Willi mit Heinz (2)

Heute vor 2 Jahren ist unser Enkel gestorben,  der nur 19 Tage leben durfte.

Schlimm, dass das alles an einem Datum ist.  

77 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Anna-Lena
    Feb 12, 2014 @ 07:22:31

    Diese alten Fotos haben was, ich finde sie sehr nostalgisch.
    Ein trauriger Tag für dich, liebe Bärbel. Mach etwas Schönes, vielleicht lenkt dich das ab.

    Herzensgrüße
    Anna-Lena

    Antworten

    • minibares
      Feb 12, 2014 @ 10:22:26

      Liebe Anna-Lena, ja das ist echt ein unangenehmer Tag.
      Da kommen viele Erinnerungen hoch.
      Aber die Sonne scheint, gleich geht’s raus, da lass ich mich durchpusten

      Antworten

  2. vivilacht
    Feb 12, 2014 @ 07:30:57

    liebe Baerbel, du siehst deiner Mutter aehnlich, das kann ich hier genau sehen.
    ich druecke dich mal ganz lieb und nimm dich aus der Ferne in den Arm – bald dann wieder persoenlich. Das ist kein leichter Tag fuer dich

    Antworten

    • minibares
      Feb 12, 2014 @ 10:25:06

      Meine liebe Vivi, ich dachte immer, ich komm nach meinem Vater raus.
      Schlimmer ist dieser Tage für unsere Beiden in Nierstein.
      ich danke dir, es tut so gut ♥
      Hoffen wir, dass nächste Woche kein Schnee kommt.

      Antworten

  3. vierachtel
    Feb 12, 2014 @ 08:25:48

    Vielleicht schlagen diese Daten Brücken zwischen den Generationen, zwischen dem hier und dort . Meine Tochter wurde am Todestag meiner Großmutter geboren, meine Mutter starb am Geburtstag ihres Enkels. Es sind besondere Daten.
    Das mit deinem Enkel tut mir furchtbar leid.
    Es wird ein trauriger und intensiver Tag für dich. Ich wünsch dir trotzdem ein paar Sonnenstrahlen – innen wie außen.

    Antworten

    • minibares
      Feb 12, 2014 @ 10:33:15

      Deine Gedanken gehen mal andere Wege, sehr schön, die gefallen mir.
      Eine Brücke zwischen den Generationen, das ist wunderbar.
      Die Sonne scheint, als hätte sie deine Zeilen gelesen.

      Antworten

  4. Geli
    Feb 12, 2014 @ 08:31:32

    …guten Morgen liebe Bärbel, ja oft liegen gute und schlechte Erinnerungen sehr eng beieinander und was Verlust an lieben Menschen bedeutet weiß ich genau…
    aber man hat sie alle im Herzen, das tut gut und dir einen schönen Tag…
    lG deine Geli

    Antworten

  5. Kaeferchen
    Feb 12, 2014 @ 09:07:25

    ja schlimm, vor allem wenn so ein kleiner Mensch nur so kurz leben darf.
    Bärbel, fühl dich mal Virtuell gedrückt
    lg gabi

    Antworten

  6. Beate Neufeld
    Feb 12, 2014 @ 09:43:51

    Liebe Bärbel, ich möchte Dir mein Mitgefühl zum Ausdruck bringen.
    Das Überschneiden von Daten, wovon ich schon öfter erfahren habe fühlt sich schon sehr eigenartig an…
    Sei lieb gegrüßt von : Beate

    Antworten

  7. ute42
    Feb 12, 2014 @ 09:44:36

    Das ist ein trauriger Tag für dich, liebe Bärbel. Lass dich mal umarmen.

    Antworten

  8. Diamantin
    Feb 12, 2014 @ 09:49:05

    Tut mir leid. Drück Dich.

    Lg Anett

    Antworten

  9. Bea
    Feb 12, 2014 @ 11:06:16

    Liebe Bärbel,
    ich denke ganz fest an dich und drück dich in Gedanken….
    Liebe Grüße deine Bea

    Antworten

  10. giftigeblonde
    Feb 12, 2014 @ 11:35:15

    Ein sehr trauriger Tag.
    Ich denk an dich.

    Antworten

  11. Kathrin's Photo Pictures
    Feb 12, 2014 @ 11:37:43

    Das ist ein sehr trauriger Tag für dich liebe Bärbel,

    ich drücke dich mal ganz fest. 💖

    Liene Grüße

    Kathrin

    Antworten

  12. monisertel
    Feb 12, 2014 @ 12:02:21

    Liebe Bärbel,
    dann bleibt mir nur zu wünschen, dass Du gut durch den Tag kommst und Deine Erinnerungen nur gute Stunden beinhalten.
    Liebe Grüße
    moni

    Antworten

  13. kowkla123
    Feb 12, 2014 @ 12:18:52

    wünsche dir trotzdem, dass der Tag nicht so schlimm wird, Klaus

    Antworten

  14. Elke
    Feb 12, 2014 @ 12:19:41

    Man denkt immer wieder daran – auch wenn es ein halbes Leben oder mehr her ist. Mein Vater starb schon 1970, ich war noch keine Siebzehn, aber wenn sich nun im März sein dann bereits 105. Geburtstag jährt, wird es sein wie gerade erst passiert. Die Verbundenheit vergeht nie und das ist ja auch gut so.
    Liebe Grüße
    Elke

    Antworten

    • minibares
      Feb 12, 2014 @ 15:43:12

      Liebe Elke, oh, so früh hast du deinen Vater verloren. Das war auch nicht einfach für dich und deine Mutter.
      Genau, die Gedenktage sind immer besondere Tage, dann sind sie uns näher, auch wenn wir immer an unsere Lieben denken.
      Ganz liebe Grüße an dich ♥
      Bärbel

      Antworten

  15. einfachtilda
    Feb 12, 2014 @ 13:34:01

    ♥ ♥ ☼ ♥ ♥ *umarm*

    Antworten

  16. Soni
    Feb 12, 2014 @ 15:47:29

    Gedenktage haben immer etwas Trauriges, da wird einem um so mehr bewusst, dass die Lieben nicht mehr unter uns sind. Das nostalgische Foto ist sehr schön.

    LG Soni

    Antworten

  17. Bärbel
    Feb 12, 2014 @ 16:23:02

    Das ist ein sehr trauriger Tag für dich und deine Familie. Es tut mir so leid …

    Liebe Grüße

    Bärbel

    Antworten

  18. Lutz
    Feb 12, 2014 @ 19:21:18

    Komm gut durch den traurigen Tag. L.G.L.

    Antworten

  19. Träumerle Kerstin
    Feb 12, 2014 @ 19:37:35

    Deine Eltern schauen friedlich in die Kamera, nur dem Bruder scheint was nicht zu gefallen 🙂
    99 Jahre, sie könnte noch leben. Doch leider werden nicht alle Menschen so alt.
    Zwei Jahre ist der traurige Tag mit Deinem Enkel schon her? Ich kann mich noch so gut dran erinnern. Hieß er nicht Robert? So wie unser Sohn. Ich hoffe, die Familienplanung bei Deiner Tochter ist noch nicht abgeschlossen und es kommt doch noch mal ein gesundes Enkelkind. Man soll die Hoffnung nie aufgeben und sie sind ja noch jung.
    Liebe Grüße von Kerstin, ich drück Dich mal.

    Antworten

    • minibares
      Feb 12, 2014 @ 22:18:34

      Liebe Kerstin, ich denke, da hat einer Faxen gemacht, dass mein damals noch kleiner großer Bruder lachen sollte. Und das war ihm bestimmt spanisch vorgekommen. Leider kann ich ihn nicht mehr fragen.
      Ja genau, unser kleiner Enkel hieß Robert, du hast es nicht vergessen, das war mir klar. Hatte extra den Namen nicht geschrieben, deinetwegen.
      Ja, es sind echt schon 2 Jahre her.
      Verrückt, wie die Zeit rast, nicht wahr?

      Antworten

  20. Wieczora (◔‿◔)
    Feb 12, 2014 @ 19:38:10

    Liebe Bärbel,
    schlimm dass alles an einem Tag und dieses Jahr ist die Besonderheit der vielen 9en in den Jahreszahlen, die dir zu denken gibt. Zwei Jahre ist noch nicht lange her. 99 Jahre möchte ich niemals werden!!! Aber dein Bild aus dem Familienfotoalbum ist wunderbar.
    ♥liche Grüße, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    Antworten

    • minibares
      Feb 12, 2014 @ 22:36:08

      Liebe Wieczora, es ist echt blöd, dass solche Daten sich so treffen.
      Meine Mutter war nur 67 geworden.
      Aber ihre Mutter war 83 geworden. Und sie war bis ins hohe Alter geistig frisch gewesen.
      Da waren sie glücklich, bzw. er musste in den Krieg nach Rußland.
      Die beiden haben ihn im Lager in Köln besucht.

      Antworten

  21. Bellana
    Feb 12, 2014 @ 20:28:43

    Ist dieses traurige Ereignis schon wieder 2 Jahre her. Wenn mir das schon so kurz vorkommt, sind die Erinnerungen bei Euch natürlich noch sehr intensiv. Ich hoffe, dass es mit der Zeit etwas leichter wird.
    Grüßle Bellana

    Antworten

    • minibares
      Feb 12, 2014 @ 22:40:44

      Liebe Bellana, ja es sind echt schon zwei ganze Jahre.
      Unsere Beiden waren heute morgen bei ihm am Grab. Sie können zu Fuß dahin.
      Ich kann nur aus der Ferne an ihn denken.
      Er war so ein süßer kleiner, sehr kleiner Kerl.

      Antworten

  22. Anneliese
    Feb 12, 2014 @ 22:04:13

    Liebe Bärbel, war in Gedanken heute fest bei dir.
    Fühl dich fest gedrückt, liebe Grüße Anneliese
    PS.: Auch mein Bruder feierte heut Geburtstag.

    Antworten

  23. die3kas
    Feb 12, 2014 @ 22:28:16

    Kein schöner Tag…

    Was das ist jetzt schon zwei Jahre her?
    Wie schade dass das beides auf den gleichen Tag gefallen ist…Tut mir alles sehr leid…

    Alles Liebe, auch für deine Tochter
    kkk

    Antworten

    • minibares
      Feb 12, 2014 @ 22:55:08

      Liebe kkk, ja es sind wirklich schon 2 ganze Jahre, dass das passierte.
      Es war ein Sonntag, an dem auch die Withney Houston gestorben ist.
      Es war schlimm.
      Herzlichen Dank, ich werde die guten Wünsche meiner Tochter weitergeben.
      Heute haben wir telefoniert. Ist ja klar, nicht wahr?

      Antworten

  24. bubblegumcandy
    Feb 13, 2014 @ 03:25:16

    du hattest eine sehr huebsche mutter liebe Baerbel, sie sieht auch ganz lieb aus. schoen, dass du uns mal ein foto von deinen eltern und deinem bruder gezeigt hast. ich mag so alte fotos ja immer sehr gerne angucken.

    das mit deinem enkel tut mir sehr sehr leid. es gibt nichts schlimmeres als wenn ein kind stirbt.

    Antworten

    • minibares
      Feb 13, 2014 @ 12:45:52

      Liebe Sammy, meine Mutter war auch wirklich eine gut aussehende Frau.
      Und mein Bruder, mit dem habe ich mich auch suuuuuper verstanden. Obwohl wir fast 10 Jahre auseinander waren.
      Die Hoffnungen waren so groß für unseren Enkel, und dann diese Infektion, die ihn innerhalb ein paar Stunden sterben ließ.

      Antworten

  25. bruni8wortbehagen
    Feb 13, 2014 @ 13:37:23

    ein feines Bild Deiner Eltern, liebe Bärbel.
    Dann war das gestern ein denkwürdiger Tag für Dich und Deinen Mann.

    19 Tage lebte er nur, der geliebte Kleine. Das war ein traumatisches Erleben…
    wie gut kann ich es verstehen

    Antworten

    • minibares
      Feb 13, 2014 @ 22:56:20

      Liebe Bruni, da wurde er in Köln auf Rußland vorbereitet. Die beiden haben ihn sonntags besuchen dürfen.
      Daher auch die Uniform.
      Ja, da waren sie noch jung.
      Tja, der süße Kleine durfte nur 19 Tage leben, das war echt bitter.
      Aber wer weiß, wofür es gut war.
      deine Bärbel

      Antworten

  26. katerchen
    Feb 13, 2014 @ 15:27:07

    das Leben ist nicht immer nett Bärbel..leider
    LG vom katerchen

    Antworten

  27. Traudi
    Feb 13, 2014 @ 19:10:24

    Liebe Bärbel,
    solche Tage machen jedesmal nachdenklich.
    Deine Mutter war noch viel zu jung um zu sterben, wie meine Mutter, die auch etwa so alt war, als sie starb. – Übrigens starb sie am Todestag ihrer Mutter, meiner Oma.

    Viele Grüße
    Traudi

    Antworten

    • minibares
      Feb 13, 2014 @ 23:01:32

      Liebe Traudi, meine Mutter wurde 67 Jahre alt.
      Nur unser Enkel durfte nur 19 Tage leben, das war das Drama.
      Deine Mutter ist am Todestag ihrer eigenen Mutter gestorben, was es doch alles gibt!

      Antworten

  28. suebilderblog
    Feb 13, 2014 @ 20:16:55

    Was für ein schönes Foto…… ich mag diese alten schwarz-weiß-Fotos sehr.
    An den Tod Deines Enkels kann ich mich noch gut erinnern, ist das tatsächlich schon 2 Jahre her. Das war wirklich schlimm, ich hoffe, die Zeit hat die Wunden etwas heilen lassen (auch wenn der Schmerz über den Verlust sicher immer bleibt).
    LG Susanne

    Antworten

  29. Renate
    Feb 14, 2014 @ 17:21:20

    Liebe Bärbel,
    erst heute fand ich diesen Eintrag bei Dir! Dass diese beien Daten zusammen treffen, ist einfach Schicksal! Deine Mama wäre 99 Jahre alt geworden und Du hast ganz fest an sie gedacht! Ein schönes Bild ist das von Deinen Eltern und Deinem Bruder.
    So schnell gingen diese beiden Jahre vorbei! Unglaublich! Ich hoffe, dass die Wunden ein bisserl geheilt sind; bei den Eltern des Kleinen wird es schlimm gewesen sein ab Jahrestag! Natürlich bei Euch beiden auch!
    Eurem kleinen Engel gehts ganz sicher gut! ♥

    Ich drück‘ Dich!

    Renate

    Antworten

    • minibares
      Feb 15, 2014 @ 14:27:57

      Meine liebe Renate, ja meine Mutter würde in 2015 die magische runde Zahl erreicht haben.
      Dieses Foto mag ich auch so gern.
      Genau der kleine Robert hat es gut da oben als Engel, keine Schläuche mehr, er ist frei.
      ich danke dir von Herzen ♥
      deine Bärbel

      Antworten

  30. Gedankenkruemel
    Feb 14, 2014 @ 19:55:58

    Traurig, es tut weh
    aber wir tragen sie in unseren Herzen für ewig
    liebste Bärbel.♥
    deine Elke

    Antworten

  31. bubblegumcandy
    Feb 16, 2014 @ 01:07:54

    es ist so traurig, dass diese bloede infection deinem enkelchen das leben gekostet hat. so ein grosser und schlimmer verlust, darueber wird man nie hinweg kommen

    * ich drueck dich mal ganz lieb*

    lg
    Sammy

    Antworten

    • minibares
      Feb 16, 2014 @ 15:24:42

      Meine liebe Sammy, ja das war ein Schock, zumal alles ok schien, bis dahin.
      Aber gegen das Schicksal können wir nichts machen.
      Was bestimmt ist, tritt auch ein.
      Auch, wenn es manches Mal unheimlich weh tut.
      Ich danke dir von Herzen ♥
      deine Bärbel

      Antworten

  32. schnuppismama
    Feb 17, 2014 @ 22:24:40

    Wie traurig… 😦 …aber welch Glück, dass Du eine so tolle Mutter hattest!

    Antworten

  33. Netty
    Feb 20, 2014 @ 10:46:21

    Liebe Bärbel,
    das ist wirklich sehr traurig und dann noch an demselben Tag 😦
    Fühle dich mal ganz lieb gesdrückt ♥

    Antworten

  34. buchstabenwiese
    Feb 20, 2014 @ 17:50:45

    Was für ein trauriger Tag, liebe Bärbel. Ich drück dich mal ganz lieb. ♥♥♥
    Alles Liebe,
    Martina

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: