Das besondere Bild Dezember

akeleiminidas besondereDie liebe Elke vom Blog Mainzauber hatte die tolle Idee,

jeden Monat ein besonderes Bild zu zeigen.

Dieses Mal musste ich lange warten.

Aber nun ist es geschehen!

Das Auge meines Fotoapparates war plötzlich noch halb offen, obwohl es geschlossen sein sollte. 

IMG_0882Sen13

 Ich schob mit dem Finger dran herum.

Jippie! Die Linse ging wieder zu.

Wir waren schon soweit, am Freitag loszudüsen, um einen Neuen zu kaufen. Denn reparieren ist zu teuer.

Dann guckte ich mal genauer hin. Da ist eine Dülle: oben rechts.

Leider ist das Bild unscharf, mein  Mann wollte wohl zu nah dran.  Aber das offene Auge ist ja zu erkennen.

Da muss ich zu Hause mal mit einem spitzen Messer drunter!

Gesagt, getan, nun funktioniert die Linse wieder.

Hier ist der Beweis:

Ich habe ein Bild gefunden mit nicht ganz geöffneter Linse. Da war mir das nämlich zuerst aufgefallen. Ist das zu erkennen, links oben?

IMG_1621Sen13 nicht geöffnete Linse

34 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. vivilacht
    Dez 27, 2013 @ 02:29:41

    das hast du gut gemacht, richten ist sehr teuer und nicht immer klappt es, wie ich ja sehen musste. Man kann es auf deinem Bild oben links gut erkennen.

    Antworten

    • minibares
      Dez 27, 2013 @ 13:22:42

      Genau, liebe Vivi, wie gesagt, wir dachten schon an einen Neukauf. Der wäre dann heute fällig geworden.
      Aber die Dülle war direkt an der Kante zu den verschiedenen Scheiben des sich verschließenden Objektives. So war es leicht mit der dünnen Messerspitze das anzuheben.

      Antworten

  2. Charly Schwarzer
    Dez 27, 2013 @ 03:16:16

    Hauptsache es geht wieder! 😀

    Antworten

  3. Babbeldieübermama
    Dez 27, 2013 @ 06:50:05

    Glück gehabt. Wär doch um den schönen rosa Apparat schade gewesen.

    Antworten

  4. do
    Dez 27, 2013 @ 09:38:25

    Ich gratuliere dir. Mit dem Messer die Kamera reparieren – alle Achtung 🙂
    Herzlich, do

    Antworten

  5. Kaeferchen
    Dez 27, 2013 @ 10:13:55

    toll dass du dir cam selbst wieder in gang setzten konntest. hoffentlich hast du noch lange spaß dran
    heutzutage sind reparatuen ja leider meist teuer wie ein neues teil

    lg gabi

    Antworten

  6. Gedankenkruemel
    Dez 27, 2013 @ 11:40:02

    Autsch du bist ja mutig liebste Bärbel mit dem Messer drauf loszugehen..*lach
    Aber du hattest ja Glück das es gut gegangen ist..
    Also alles wieder in Ordnung..♥ Prima.

    Ich habe mein Dez -besonderes Foto- auch noch
    nicht gepostet, weis nicht ob ich überhaupt.
    deine♥ Elke

    Antworten

    • minibares
      Dez 27, 2013 @ 13:32:14

      Meine liebste Elke, ich hatte ja vorher probiert mit dem Fingernagel, doch da kam ich nicht dazwischen. Es musste etwas dünneres sein und etwas spitzes. Da blieb nur ein Pittermesser als Alternative. Und das hat auf Anhieb geklappt.
      deine Bärbel

      Antworten

  7. regenbogenlichter
    Dez 27, 2013 @ 13:29:13

    Da war die Kamera wohl etwas müde und ihr ist das Auge zugefallen. Ein Glück ist sie wieder aufgewacht.
    Liebe Grüße
    deine Ute

    Antworten

    • minibares
      Dez 27, 2013 @ 13:42:12

      Genau, sie hatte ein blaues Auge, keine Ahnung, wie das passieren konnte.
      Muss am Heiligen Abend passiert sein. Aber in der Kirche wurden ja alle Aufnahmen bestens, sogar noch als ich unten war und die Krippe aufnahm.
      Also doch hier zu Hause oder in meiner Tasche.
      Sie sagte ja nix, die Kamera. Also bin ich unwissend.
      Aber nun ist sie ausgeruht, und die kleine OP hat geholfen.
      Erinnert mich gerade an die OP am Fuß meines Mannes.
      Vor ein paar Tagen hatte er richtige Schmerzen unterm Fuß. Teebaumöl drauf – half ausnahmsweise nicht. Am nächsten Tag immer noch dick.
      Da schaute ich mir das mal richtig an und entdeckte einen schwarzen Punkt in dem Huckel. Ich mir eine Nähnadel geholt und etwas Haut aufgekratzt. Nur ein kleine Stückchen. Ok, noch ist das Ding drin. Also noch eine Schicht tiefer. Er stöhnte schon ob der Schmerzen. Aber da kam Blut raus und es blitzte was, das war das Schwarze, vielleicht ein Mohn-Körnchen.
      Pflaster drauf und er hatte keine Schmerzen mehr.
      Operation gelungen, Patient kann wieder laufen.

      Antworten

  8. Elke
    Dez 27, 2013 @ 16:11:27

    Liebe Bärbel,
    das ist ja wirklich originell und passt perfekt zum besonderen Bild *lach*. Mich hätte aber sicher nichts davon abgehalten eine neue Kamera zu kaufen. Wenn ich einen Spleen habe, dann den, möglichst immer die neueste Kamera haben zu wollen – da dürstet man gerade zu nach solchen Gelegenheiten (sofern es der Kontostand zulässt).
    Herzliche Grüße
    Elke

    Antworten

    • minibares
      Dez 27, 2013 @ 21:46:01

      Liebe Elke, wow, so bist du drauf?
      Wie gesagt, wir waren auch auf dem Dampfer, hätten die Geschäfte aufgehabt, hätte ich vermutlich eine Neue…
      Aber so habe ich gedacht, heb mal an, das könnte klappen und es klappte.
      Aber mitten in Münster meinte ich, nimm bitte mal das Schlafauge auf, er ging zu nah ran, aber zu erkennen ist es ja….

      Antworten

  9. Frau Ladybird
    Dez 27, 2013 @ 18:50:23

    Willkommen im Club … meine Kamera hat auch ab und an ein halb offenes Auge. Die Flügel sind sehr dünn und verbiegen sich leicht beim Transport ohne Hülle in der Jacken- oder Handtasche. Ich habe auch selbst Hand bzw. Skalpell angelegt und gaaaanz vorsichtig gebogen. Und siehe da, alles wieder ok. Ich bin mit meiner Kamera zufrieden, möchte gar kein neues Modell. Sobald die Garantie abgelaufen ist, kann frau kleine Reparaturen ungestraft selbst ausführen.
    Ich wünsche dir weiterhin gute Fotos.

    Antworten

    • minibares
      Dez 27, 2013 @ 21:49:17

      Siehste, ich habe auch keine Kamera-Tasche, die ist in meine Handtasche, und was da gedrückt haben mag, kann es nicht nachvollziehen. Aber es war so.
      Klasse, dass du es auch so machst, lach.
      Genau, es geht wieder und gut ist es.
      Es muss nicht gleich eine Neue sein, ganz genau, solange Frau sich zu helfen weiß…
      Danke – auch dir weiterhin super Bilder ♥
      Bärbel

      Antworten

  10. giftigeblonde
    Dez 27, 2013 @ 19:12:48

    Ist zu erkennnen, Bärbel!
    Sowas hatte ich bei meiner alten Olympus auch mal, aber da die schon so alt war, haben wir sie gleich entsorgt gg.
    Liebe Grüße an Dich!
    Sina

    Antworten

  11. Lutz
    Dez 28, 2013 @ 11:51:13

    Hauptsache du kannst wieder fotografieren. Schönes Wochenende. L:G.L.

    Antworten

  12. pixelspielerei
    Dez 29, 2013 @ 16:52:01

    Oh je, oh je. Schön, dass er wieder in Ordnung ist!

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: