Bad Kreuznach 1

Es war  morgens am regnen, aber es war auch mit Besserung des Wetters zu rechnen.

Das Parkhaus haben wir gut finden können.

So waren wir beide die ersten, die zu Engelbert und Beate kamen.

So nach und nach kamen sie, die Teilnehmer des Seelenfarbentreffens.

Im Restaurant war schon alles fertig für uns gedeckt.

BadKreuzSeelenIMG_9902-crop

Birgitt W. kam  mit einem großen Gefäß, das sie an Engelbert übergab:

BadKreuzSeelenIMG_9903-crop

Wir sollten ihm die Füße küssen! Ja, echt, das sollten wir tun.

War auch gar nicht so schwer und sogar schmackhaft, lach. Sie hatte über 20 Füße gebacken.

BadKreuzSeelenIMG_9904

Nach diesem Spaß durften wir uns bedienen, er hatte auch wieder was für jeden mitgebracht.

BadKreuzSeelenIMG_9906

Einige kamen mit Verspätung, durch durch eine Baustellen-Umleitung.

Zum Glück haben wir diese Baustelle nicht gesehen.

Nun warteten wir  auf unser  Essen.

Dieser Salat war mit Putenfleisch annonciert, doch habe ich nur Speck geschmeckt.

BadKreuzSeelenIMG_9910

Beate hatte was Feines bestellt, ein Dreierlei

BadKreuzSeelenIMG_9912

Dies war für einige der Nachtisch, Tartuffo hmmm…

BadKreuzSeelenIMG_9913

Mit gut gefülltem Magen ging es nun daran, Bad Kreuznach zu erkunden.

Als erstes großes Staunen: im Wagen von Engelbert sitzt eine Bärenparade.

Allgemeines Fotos-Shooting war angesagt. Lukas und seine Freunde.

BadKreuzSeelenIMG_9914

Ein erster Blick auf die Nahe

 Nahe BadKreuzSeelenIMG_9917

Im Bereich des Bad-Betriebes blühte uns richtig was.

BadKreuzSeelenIMG_9919

Ein Traubenmädchen posierte auf nette Art für uns…

Traubenmädchen BadKreuzSeelenIMG_9921

bitte klicken, damit sie größer wird.

Dieses Traubenmädchen wurde 1950 geschaffen von Hanna Cauer.

34 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. meintagesablauf
    Okt 05, 2013 @ 11:44:42

    Als ich die Nahe gesehen habe, kam doch tasächlich Heimweh hoch. Das hatte ich lange nicht mehr.
    Tolle Bilder. An Bad Kreuznach bin ich früher immer nur vorbei gefahren.
    LG Gabi

    Antworten

  2. ute42
    Okt 05, 2013 @ 14:52:27

    Durch Bad Kreuznach bin ich früher öfter mal gefahren. Wir haben aber nie angehalten. Schön, mit dir jetzt dort spazieren zu gehen. Käsefüße sind eine schwäbische Spezialität, könnte ich auch mal wieder machen. Oder waren sie bei euch etwa süß???

    Antworten

  3. nurmalich
    Okt 05, 2013 @ 15:51:01

    Das ist ja schon erstaunlich wieviel Raum in diesem Beitrag das Essen einnimmt und wie wenig die Stadt, die ja doch mehr zu bieten hat als ein paar Bären im Auto, eine Flüsschen und ein bisschen Kurpark.
    😉
    Na ja, vielleicht folgt ja noch Bad Kreuznach 2 ?

    Antworten

  4. pixelspielerei
    Okt 05, 2013 @ 16:21:07

    Das liest sich schön und lecker (und sieht auch so aus).
    Freut mich, dass Ihr Spaß hattet! ▲

    Antworten

    • minibares
      Okt 05, 2013 @ 20:47:43

      Ab und zu steht halt das Essen im Vordergrund, lach.
      So war es eben 😉
      Es kommt ja noch mehr. Ganz bestimmt.
      Es ist immer eine super Gruppe, wir verstehen uns alle bestens.

      Antworten

  5. Kathrin
    Okt 05, 2013 @ 16:51:31

    Oh du warscht ach in Kreiznach wesen.

    Ich habe dort 12 Jahre gewohnt, im Kurviertel, bevor wir nach KA gezogen sind.

    Lecker Essen gab es *mmmhhhmmmm* ~ schöne Fotos.

    Lieben Gruß

    Kathrin

    Antworten

  6. Lutz
    Okt 05, 2013 @ 18:29:21

    Scheint ein schönes Städtchen zu sein. Tolle Bilder. Euch ein schönes Wochenende. L.G.Ludger

    Antworten

  7. mausi61
    Okt 05, 2013 @ 18:33:45

    Schöne Bilder Bärbel. 🙂

    Antworten

  8. regenbogenlichter
    Okt 05, 2013 @ 18:43:54

    Die Bärchen, wie nett! Und das Traubenmädchen ist ja sehr verführerisch.
    Liebe Grüße
    deine Ute

    Antworten

  9. vvivilacht
    Okt 06, 2013 @ 05:03:50

    die Fuesse, das kannte ich nicht, habe gerade gelesen hier, dass es keine suessen Kekse waren, muss ihc mal nachgooglen. die Baeren sind ja ganz sues, und euer Essen sah auch sehr appetitlich aus. Ich freu mich immer, ueber deine Treffen mit den Seelenfarben zu lesen

    Antworten

    • minibares
      Okt 06, 2013 @ 20:29:41

      Meine liebe Vivi, diese Füße kannte ich auch nicht. Es ist auf alle Fälle Käse drin.
      Ja, die Bären hatte Engelbert, wie er später sagte, extra so drapiert, dass sie von draußen aus zu sehen waren.
      Wir freuen uns auch immer auf das Treffen und mit den anderen zusammen.
      deine Bärbel

      Antworten

  10. Gedankenkruemel
    Okt 06, 2013 @ 12:03:24

    *hmm comment weg? oder hab ich ihn vermasselt.
    Noch einen Versuch..

    Gebackene Füsse ist ja genial..Hab ich noch nie gesehen 🙂
    Aber Füsse küssen muss ich stark überlegen..*lach

    Die Bärengruppe schaun ja herrlich aus wie sie da so
    alle sitzen..

    Wie die Fotos zeigen, hattet ihr wieder ein nettes Treffen.

    deine Elke

    Antworten

    • minibares
      Okt 06, 2013 @ 20:32:16

      Wir haben in Vertretung die gebackenen Füße mehr oder weniger geküßt, lach.
      Deshalb musste er sie auch erst einmal in Besitz nehmen, damit es „Seine“ sind, grins.
      So konnten wir doch gut den Fuß küssen, kicher.
      Die Bären waren echt ein Hingucker.
      Dieses Treffen war bisher immer gut.
      deine Bärbel

      Antworten

  11. Arti
    Okt 06, 2013 @ 16:59:11

    So macht es doch Spaß fremde Füße zu küssen und die Bärenparade ist genau das richtige für meine Fotofreunde Clicky und Clacky.

    Liebe Grüße
    Arti

    Antworten

  12. nixe
    Okt 06, 2013 @ 17:12:39

    Sehr lecker..ich krieg gerade wieder Appetit.
    Schön Fotos..wolllte schon wieder.. lecker.. schreiben *grins*
    Liebe Grüße
    I. Nixe

    Antworten

    • minibares
      Okt 06, 2013 @ 20:35:15

      Meine liebe Nixe, ja da kann man Appetit bekommen 😉
      Es war ein schöner Tag, die Sonne meinte es gut mit uns. Es regnete nicht mehr.
      Ganz liebe Grüße zu dir ♥
      Bärbel

      Antworten

  13. Träumerle Kerstin
    Okt 06, 2013 @ 19:31:29

    Das war also ein Treffen voller Geschenke und Genüsse. Die Füße sind eine witzige Idee 🙂
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Antworten

    • minibares
      Okt 06, 2013 @ 20:36:17

      Liebe Kerstin, ja Engelbert hat immer eine Kleinigkeit, die er dann verschenkt.
      und die Füße waren der Hit überhaupt.
      Ganz liebe Grüße an dich ♥
      Bärbel

      Antworten

  14. Annemone
    Okt 07, 2013 @ 13:47:32

    Ach, was war das schöööööön ! 🙂 So ein Käsefüßchen würd ich glatt nochmal küssen…. 🙂 Danke, liebe Bärbel fürs Zeigen.

    Antworten

  15. katerchen
    Okt 08, 2013 @ 08:34:39

    eine nette Begegnungen bei tollem Wetter..leckerem Essen..:D
    was will man mehr
    LG vom katerchen

    Antworten

  16. suebilderblog
    Okt 10, 2013 @ 21:35:39

    Ich weiß zwar jetzt nicht, was ein Seelenfarbentreffen ist (vielleicht so eine Art Bloggertreffen?), aber so wie es ausschaut war es ein gelungenes Treffen. Den Fuß…… wie originell und der Ort sehr sehenswert.
    LG Susanne

    Antworten

  17. ernstblumenstein
    Okt 12, 2013 @ 19:57:51

    Ein schöner Bericht über Bad Kreuznach, die Skulptur „das Traubenmädchen“ am Schluss hat es mir besonders angetan. Liebe Grüsse. Ernst

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: