Bilder vorm Um- bzw. Einzug

Hier wurden die Leitungen für unsere Wandlampen gelegt.

IMG_0022Senden Willi

Der Chef der Küchenaufbauer mit dem Ausschnitt für die Herdplatte, er war zu Scherzen aufgelegt.

IMG_0024Senden Küchen-Chef

Hier der andere, den sie den Bayern nennen,  er war richtig fleißig

IMG_0025Senden Küche,Küche

Das sah schon spannend aus. Es dauerte ja auch Stunden um Stunden.

IMG_0026Senden Küche

Noch immer fehlt eine Tür, das Spülbecken bzw. die Rohre geben nach unten Wasser ab.

Damals hatten wir noch kein heißes Wasser.

Sie wollten es testen, doch wir wußten nicht, wie wir das Wasser heiß bekommen könnten.

Inzwischen läuft es, auch die Heizung.

Und von der Umzugsfirma kam eine Gutschrift, ist das nicht super? So sind wir unter 1.500,– geblieben.

Inzwischen sind nur noch 2 Umzugskisten da, und eine steht im Keller-Ersatz, einer Art Laube, wie das hier üblich ist. Die bleibt auch, ist ja eine von unseren eigenen.

Wir hatten uns anfangs 25 Kisten über Amazon gekauft.

Die hatten wir immer wieder gepackt, hergebracht, meist auch ausgepackt und meist oben im Raum verstaut oder unter der Treppe.

Kurz vor dem Umzug fiel uns auf, dass die nicht reichen, so brachte uns der Umzugsunternehmer einen Schwung. Wir werden dem Umzugsmenschen aber alle Kisten bringen, auch unsere – bis auf diese eine, lach.

45 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. vivilacht
    Okt 02, 2013 @ 04:35:04

    du packst Kisten aus, und ich einkaufstaschen in allen Groessen. Die von der Kueche sind schon fast alle ausgepackt, die Koffer und Bekleidung kommt heut.

    Antworten

    • minibares
      Okt 02, 2013 @ 17:13:02

      Meine liebe vivi, eine besondere Tasche war und ist immer dabei, die kann viel fassen. Aber es ist wahr, es waren in der Hauptsache Kartons.
      Prima, daß du schon das Meiste wieder ausgepackt hast.
      Ganz liebe Grüsse deine Bärbel

      Antworten

  2. Quizzy
    Okt 02, 2013 @ 06:23:47

    Liebe Bärbel,
    deine Umzugsberichte erinnern mich sehr stark an unsere Erlebnisse, die wir vor 1 1/2 Jahren hatten, als mein Mann und ich unsere beiden „Single“-Wohnungen gegen eine größere gemeinsame Wohnung getauscht haben.
    Die Farbe an der (Küchen-?)Wand hat übrigens das gleiche Rot wie unsere neue Küche, die wir uns in die neue Wohnung einbauen ließen … und wie hatten auch die gleichen Probleme mit undichten Wasserabflüssen, fehlendem Warmwasser und den Umzugskisten, die wir dauernd hin- und hergefahren haben! *lach*
    Ich wünsche die ein gutes Eingewöhnen!
    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten

    • minibares
      Okt 03, 2013 @ 16:49:41

      Ach das ist ja toll, auch bei euch war kein Warmwasser zum testen.
      Na, am Montag kommen sie, bin gespannt, ob sie das in den Griff bekommen. Sonst müssen wir jemanden aus dem Ort suchen.
      Grins bei euch war es immerhin dieselbe Stadt, bei uns 60 km jede Fahrt. Das neue Auto hat schon so viel drauf, das ist erstaunlich.
      Wie gesagt, zwei Kisten haben wir noch. Eine dritte bleibt im Keller-Ersatz. Da sind Weihnachtssachen drin. Die werden also bald aktiviert werden, lach.
      Die rote Wand ist im Wohnzimmer, davor stehen jetzt Bücherregale.
      Eingewöhnt haben wir uns schon richtig gut. Westerholt vermissen wir in keiner Weise.

      Antworten

  3. Bea
    Okt 02, 2013 @ 07:24:02

    Guten Morgen in euer neues Heim,
    da hast du ja einiges zu packen und auspacken gehabt… und schön dass ihr es jetzt ‚gepackt‘ 😉 habt … und es sieht richtig hell, groß und offen aus. Ich hoffe ihr habt euch schon eingelebt. Ich wünsch euch eine gute Zeit in eurem neuen Heim..
    bis ganz bald und liebe Grüße von Bea

    Antworten

    • minibares
      Okt 03, 2013 @ 19:30:03

      Meine liebe Bea, ich danke dir von Herzen.
      Ja, wir haben inzwischen so ziemlich alles ausgepackt und untergebracht.
      Stimmt, hell ist die Wohnung, vor allem das Wohnzimmer.
      Oh ja, wir fühlen uns richtig wohl. Der Ort gefällt uns so gut, wir vermissen Westerholt gar nicht.
      Hier passt alles bestens.
      Danke auch für deine liebe Wünsche, ja es scheint alles gut zu werden.
      deine Bärbel

      Antworten

  4. Beate Neufeld
    Okt 02, 2013 @ 08:00:15

    Ui, die schicke rote Wand ist mir als erstes aufgefallen. 🙂
    Sooo viel Arbeitr, aber es macht auch Freude, wenn alles so schön neu ist und Du warst ja so fleißig, dass alles bald fertig ist.
    Viel Freude im neuen Zuhause wünscht:
    Beate

    Antworten

    • minibares
      Okt 03, 2013 @ 19:45:25

      Liebe Beate, von der roten Wand ist nicht mehr viel zu sehen. Da stehen Bücherregale vor.
      Rote Wände hatten wir auch schon in der alten Wohnung.
      Also nichts Neues für uns 😉
      Das Ausräumen der alten Wohnung steht noch bevor. Daher waren wir auch gestern wieder den ganzen Tag nicht hier. Solche Tage werden wir noch einige haben müssen. Am 16. ist der Sperrmülltermin. Bis dahin wollen wir alles raus haben aus der Wohnung. Dann noch einmal durchwischen. Und ade!

      Antworten

  5. ute42
    Okt 02, 2013 @ 10:00:43

    Ende gut, alles gut. Der ganze Ärger wird hoffentlich bald vergessen sein und ein klein wenig „Schmerzensgeld“ habt ihr ja auch bekommen. Viel Glück im neuen Heim wünsche ich euch.

    Antworten

    • minibares
      Okt 03, 2013 @ 19:47:37

      Mit der alten Wohnung ist es noch nicht vorbei. Da müssen wir noch kräftig ran.
      Hier in der Neuen steht so langsam alles.
      Ein neuer Schuhschrank macht uns noch Kopfzerbrechen. Sowas zusammenbauen ist nicht gerade ein Vergnügen 🙂
      Ansonsten fühlen wir uns richtig wohl hier, danke auch dir ♥
      Bärbel

      Antworten

  6. Kathrin
    Okt 02, 2013 @ 11:22:40

    Hallo Bärbel,

    ich gebe Beate recht, die rote Wand sieht dort sehr gut aus.

    So ein Auszug/Einzug ist immer mit viel Arbeit verbunden, aber wenn alles fertig ist

    dann kannst du alles erst richtig genießen.

    Alles Gute im neuen Zuhause. ♥

    Lieben Gruß

    Kathrin

    Antworten

    • minibares
      Okt 03, 2013 @ 19:49:09

      Liebe Kathrin, mit dem Auszug hapert es noch ein wenig. Hier ist fast alles fertig.
      Montag kommt die Küche nochmal dran. hoffentlich klappt dann alles.
      Ganz liebe Dank für deine guten Wünsche ♥
      Bärbel

      Antworten

  7. kowkla123
    Okt 02, 2013 @ 13:35:38

    ein lieb gemeinter Gruß kommt von mir in euer neues Heim, einen guten Tag wünsche ich, Klaus

    Antworten

  8. luiselotte
    Okt 02, 2013 @ 13:57:29

    Puh, das klingt nach einem aufregenden Abenteuer, was mir noch bevor steht…..tolle Bilder! Ich grüße dich lieb, Luiserl ♥

    Antworten

    • minibares
      Okt 03, 2013 @ 19:55:33

      Lieb’s Luiserl, oh ja, das ist ein Abenteuer.
      Das kann ich bestätigen. Denn alles kann nicht klappen, das wäre einfach ZUUU schön.
      Aber man muss am Ball bleiben, das ist wichtig. Und Zeit braucht es, viel Zeit.
      So waren wir gestern wieder einen ganzen Tag unterwegs in Sachen alte Wohnung, aber nicht nur, lach.
      Aber auch da sind wir ein gutes Stück weiter gekommen.
      Doch für dich wäre ein Zurückkommen eher ein Gewaltakt.
      Bei dir muss wohl alles an dem Tag des Umzugs in der alten Wohnung erledigt sein.
      Ganz liebe Grüße an dich ♥
      deine Bärbel

      Antworten

      • luiselotte
        Okt 03, 2013 @ 20:13:40

        Ja. das sollte so sein, wobei ich dran denke, dass der Umzugsservice in der neuen Wohnung alles macht, und ich noch ein paar Tage hier bleibe….mal sehen, wie das funktioniert, oder eine Freundin managed dies hier….

        Antworten

        • minibares
          Okt 03, 2013 @ 20:19:32

          Wenn du alles auspacken und in Schränke einräumen lassen willst, kostet das natürlich erheblich mehr. Und ich habe gehört, dass man fast nichts wiederfindet.
          Denn sie tun nicht die Sachen in die Schränke, in denen es vorher war.
          Das können sie gar nicht, denke ich…
          Also wäre es wohl besser, eine Freundin sorgt in der Alten Wohnung für den Abschluss.

          Antworten

  9. Sara
    Okt 02, 2013 @ 14:11:27

    Oh, Du bist umgezogen – da kann ich Dir gut nachfühlen! Wir wohnen hier nun etwa ein Jahr, sind aber immer noch nicht richtig heimisch.

    Alles Liebe und Gute wünsch‘ ich Dir im neuen Heim
    Sara

    Antworten

    • minibares
      Okt 03, 2013 @ 19:57:03

      Ja, liebe Sara, wir sind umgezogen, und fühlen uns richtig wohl.
      Das zeigt, es war die richtige Entscheidung.
      Die alte Wohnung und das Drum und Dran vermissen wir gar nicht.
      Liebe Grüße an dich und dass ihr euch bald richtig wohl fühlt ♥
      wünscht Bärbel

      Antworten

  10. Gudrun
    Okt 02, 2013 @ 15:08:40

    Na, es ist ja fast alles geschafft, liebe Bärbel. Dann ist auch alles Ungemach bald vergessen. Ich hab mich dann riesig gefreut in der neuen Wohnung als alles wieder seinen Platz hatte.
    Liebe Grüße von der Gudrun

    Antworten

    • minibares
      Okt 03, 2013 @ 19:59:18

      Meine liebe Gudrun, bei dir ist es ja auch noch nicht lange her, dass du dieses Abenteuer zu bestehen hattest.
      Man muss schon richtig dabei sein und die Augen überall haben.
      Es fordert auch viel Zeit, nicht wahr?
      Es geht gut voran, das tut richtig gut. So können wir auch mal Pause machen, die wir sowieso immer wieder einlegen.
      Denn nur rackern geht.
      Ganz liebe Grüße deine Bärbel

      Antworten

  11. einfachtilda
    Okt 02, 2013 @ 18:06:53

    Das braucht alles Zeit und irgendawnn ist alles soooo schön…ich kenne das ♥

    Antworten

    • minibares
      Okt 03, 2013 @ 20:00:33

      Stimmt, liebe Mathilda, es braucht einfach seine Zeit.
      Und Nerven braucht es auch, lach.
      Und dann wird es schön, ja so ist es. Du kennst dich offensichtlich bestens aus?
      Liebe Grüße Bärbel

      Antworten

  12. Lutz
    Okt 02, 2013 @ 18:12:17

    Das sieht ja richtig nach Arbeit aus. Aber wenn alles fertig ist, werdet ihr euch in der neuen Wohnung bestimmt wohlfühlen. Mich würde mal interessieren, ob ihr weiterhin Kontakt nach Westerholt haltet.? L.G.L.

    Antworten

    • minibares
      Okt 03, 2013 @ 20:02:28

      Lieber Ludger, noch singe ich im Chor mit, bis zum Konzert zum 125-jährigen Jubiläum am 3.11. Aber damit ist auch dann Schluss.
      Hier gibt es auch einen Chor, noch habe ich mich nicht bemüht, aber das kommt bald.
      Ein paar Leute gibt es, zu denen wir den Kontakt nicht abbrechen lassen werden.

      Antworten

  13. Sonnenwölfin
    Okt 02, 2013 @ 20:05:17

    Guten Abend, liebe Bärbel 🙂

    das sind sehr aufschlußreiche Bilder, und ich kann mir die Arbeit und Anstrengung lebhaft vorstellen, wenn ich nur an meinen letzten Umzug denke.

    Wir sind momentan hier auch am Werkeln und ich hab fast keine Zeit fürs Internet 😉 Aber es macht auch Spaß, sich neu einzurichten und alles schön zu gestalten, gell? Ich wünsch Euch gutes Einleben im neuen Zuhause und auch immer genug Erholungsphasen zwischenrein,

    Liebe Grüße an dich,
    Deine Wölfin 🙂

    Antworten

    • minibares
      Okt 03, 2013 @ 20:07:55

      Meine liebe Wölfin, was wir alles weggeben und entsorgen mussten, das ist schon gewaltig. Denn hier haben wir ca. 50 qm weniger.
      Nu habe ich nur noch ein Frühstücksgeschirr, vorher drei. Nur ein Beispiel,
      Besteck, hatte ich vorher 2 zu je 12; nun nur noch eines.
      Ok, es gibt da noch das sogenannte Gute Geschirr und Besteck.
      Also alles kein Problem. Sogar den Alleschneider habe ich abgegeben. Kein Platz in dieser viel kleineren Küche. Denn da ist eine Seite Fenster, wo ich vorher Schränke drüber hatte. hier nur 3 kleine Oberschränke, das ist bitter wenig.
      Aber auch Schüsseln und Tassen und Gläser wurden abgegeben.
      Es fällt plötzlich so leicht, auszusortieren, so war das vor einem Jahr noch nicht, lach.
      Ja, ich habe gelesen, dass auch ihr ordentlich am rauswerfen seid und am umorganisieren. Bravo!
      Deine Bärbel

      Antworten

  14. dorosgedankenduene
    Okt 03, 2013 @ 10:12:21

    Die rote Wand finde ich richtig toll, das wäre auch mein Geschmack. Habt ihr eine Maisonettewohnung oder ein Haus? Wegen der Treppe meine ich. Und nun wieder ich, neugierig wie immer, und wie sieht die Küche fertig aus? Apropos Kisten, wir haben heute noch, nach vier Jahren zwei Umzugskartons im Keller stehen, verschlossen. Ich weiß nicht was drin ist, aber ich denke mal wenn ichs bis heute nicht vermisst habe, ist es bestimmt nix Wichtiges 😉
    Sag mal du wohnst doch jetzt in Senden, oder? Ist der Ortsteil Otmarsbocholt weit weg von Euch?
    LG Doro

    Antworten

    • minibares
      Okt 03, 2013 @ 20:14:04

      Liebe Doro, rote Wände hatten wir auch in der alten Wohnung, hier sind nun die Bücherregale vor, da ist nicht mehr viel von zu sehen.
      Es ist ein normale Wohnung. In etwa so, wie wir sie vorher auch hatten, nur kleiner.
      Drüben hatten wir eine bessere Treppe. Aber auch daran haben wir uns inzwischen gewöhnt.
      Bei uns ist nun noch eine Kiste auszupacken. Und die im „Keller“, was ja hier im Ort eine Art Laube ist. Die Kiste bleibt auch, das ist eine von unseren.
      Ottmarsbocholt ist ja nahe dabei, dort wohnt unsere Vermieterin. Da sind wir auch schon einmal durchgefahren. Das ist nicht weit.
      Auch Bösensell, da waren wir nun schon einige Male, und Lüdinghausen, da ist nun unser Autohaus.
      Also alles nahe dabei.
      Wir wohnen mitten in der Innenstadt von Senden, und trotzdem sehr ruhig.

      Antworten

  15. bruni8wortbehagen
    Okt 03, 2013 @ 18:23:46

    und wie sieht die Küche jetzt aus, Bärbel?

    Antworten

    • minibares
      Okt 03, 2013 @ 20:16:00

      Montag kommt jemand, sie fertigzumachen, ich hoffe sehr, dass alles klappt, auch mit dem Abzug der Dunstanzugshaube. Denn da liegen die breiten Kunststoffrohe noch herum und nehmen kräftig Platz weg.
      Ansonsten gefällt sie uns gut.
      deine Bärbel

      Antworten

  16. Helga
    Okt 04, 2013 @ 13:35:12

    Alles Gute in Deinem neuen Zuhause. Ich hoffe, die letzten Kisten sind bald ausgepackt und Du kannst den Herbst in neuer Umgebung geniessen.
    Liebe Grüße
    Helga

    Antworten

    • minibares
      Okt 06, 2013 @ 21:30:27

      Danke, liebe Helga. Eine einzige Kiste wartet noch. Doch das sind Bürosachen. also kein Problem.
      Das Wohnzimmer haben wir inzwischen fertig, ach neee, die Ikonen hängen noch nicht. Ansonsten ist es klar.
      Morgen soll hoffentlich die Küche auch fertig werden.
      Ja, den Herbst können wir bestimmt genießen.
      Pausen haben wir uns immer gegönnt. Man kann einfach nicht durcharbeiten.
      Danke für deine guten Wünsche ♥
      Bärbel

      Antworten

  17. bubblegumcandy
    Okt 06, 2013 @ 05:01:24

    deine neue wohnung gefaellt mir sehr, also das was ich so auf den fotos erkennen kann. nur die rote wand die stoert mich ein bisschen. ich bin kein fan von rot. wir hatten als wir vor 5 jahren in unser haus eingezogen sind, eine wand in unserem familienraum auch rot gestrichen. mein mann fand das schoen. mir hat es nicht gepasst und somit blieb die farbe auch nicht lange. jetzt ist der raum rostbraun, das ist besser fuer meine augen.

    mein sohn hat sein zimmer knallrot gestrichen….ich kann mich darin nicht laenger als 2 minuten aufhalten, dann sehe ich ROT irgendwie macht mich diese farbe unruhig, bzw. gereizt. auch an autos mag ich rot nicht. mein mann musste damals seinen roten pick up truck verkaufen.

    ich wuensche dir viel glueck im neuen heim

    lg
    Sammy

    Antworten

    • minibares
      Okt 06, 2013 @ 21:35:09

      Liebe Sammy, in unserer alten Wohnung hatten wir das ehemalige Kinderzimmer, die schmalen Seiten mit einem angenehmen Rot tapeziert, die Längsseiten mit einem warmen Gelb.
      Das war wunderbar. Wir mögen sowas.
      Aber hier vor dieser roten Wand stehen die Bücherregale. Also könntest sogar du dich hier in Ruhe aufhalten, lach.
      Herzlichen Dank für deine guten Wünsche ♥

      Antworten

  18. Gedankenkruemel
    Okt 06, 2013 @ 11:49:48

    Beim lesen sehe ich ich mag nicht umziehen…
    was für eine Arbeit..
    Aber anders gesehen ist es ja auch herrlich alles neu
    einzurichten..

    Ich wünsch euch alles Liebe und ganz viel Gemütlichkeit
    im neuen Heim.♥
    deine Elke

    Antworten

    • minibares
      Okt 06, 2013 @ 21:37:48

      Meine liebste Elke, das Umziehen hat was.
      Plötzlich kann ich Sachen weggeben, bei denen ich sonst erst lange hätte überlegen müssen. Nun befreit es richtig.
      Du wirst hoffentlich im neuen Jahr unsere neue Wohnung sehen können.
      Ja, es ist schon recht gemütlich, vor allem im Wohnzimmer.
      deine Bärbel

      Antworten

  19. suebilderblog
    Okt 10, 2013 @ 21:31:58

    Whow, die rote Wand ist ja der Knaller. Gefällt mir total gut, so viel Mut zur Farbe hatte ich selbst bisher noch nie. Diesen Raum (ist doch die Küche) würde ich gerne mal eingerichtet sehen….. oder vielleicht hast Du ihn ja schon gepostet, bin gerade dabei alles nachzulesen (alles nachzukommentieren schaffe ich aber nicht, sonst müsste ich eine Nachtschicht einlegen *lach*). Ein Zimmer mit Treppe nach oben, so etwas hat mir immer schon gefallen. Ich glaube, ihr habt eine wirklich schöne Wohnung bezogen.
    So und nun will ich hier schnell noch etwas weiter lesen.
    LG Susanne

    Antworten

    • minibares
      Okt 10, 2013 @ 21:35:40

      Es ist das Wohnzimmer, liebe Susanne. Und da stehen jetzt Regale mit Büchern vor.
      Aber in der alten Wohnung hatten wir auch den kleinen Raum, die Schmalseiten mit roten Tapeten gemacht, die Längsseiten mit sanftem Gelb, das sieht immer noch gut aus.

      Antworten

  20. ernstblumenstein
    Okt 12, 2013 @ 19:59:41

    Dein neues Zuhause gefällt mir. Ich hoffe, das Gröbste ist jetzt für euch vorüber und ihr könnt endlich das Heim geniessen. Liebe Grüsse. Ernst

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: