Magic Monday # 11 herbstlich

logo_magicmonday200pxDie liebe Paleica hat das neue Thema bekanntgegeben:

herbstlich

Herbstlich?

Es ist noch wenig, was den Herbst anzeigt.

Ok, auf der Autobahn waren die ersten Bäume schon leicht gefärbt.

Doch die Auto-Scheiben waren so schmutzig, dass ich keine Aufnahmen machen konnte.

Morgens, bei der Fahrt nach Bad Kreuznach, am Samstag, da stand der Nebel nur so vor den Bergen.

BadKreuzSeelenIMG_9897

Trauben sind schon recht weit, eben ein Hinweis auf den Herbst.

BadKreuzSeelenIMG_9987

Sanddorn in geballter Form

BadKreuzSeelenIMG_9981-crop

Waren das Clematis? Nein, es ist die Waldrebe, Dank an katerchen. – ein herrliches Durcheinander 🙂

BadKreuzSeelenIMG_9992-crop

Eine der Früchte des Taschentuch- oder auch Hartriegelbaumes.

IMG_0017Wester13

Soviel zum beginnenden Herbst. Mehr kann ich mit aktuellen Bildern noch nicht liefern.

46 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. vivilacht
    Sep 11, 2013 @ 03:19:44

    deine Bilder sind schoen herbstlich, dein Sanddorn wirkt wie ein Fisch udn das herrliche Durcheinander der Clematis, die finde ich super nett. Habe gestern auch welche gesehn. Also mir gefaellt es gut und du hast das mal wieder sehr gut hinbekommen mit dem herbstlich. Alles Gute fuer dich

    Antworten

    • minibares
      Sep 11, 2013 @ 09:55:55

      Meine liebe Vivi, ja, die ersten Herbstboten sind natürlich doch schon da…. Bis auf das letzte Foto sind alle aus Bad Kreuznach.
      Dir alles Gute deine Bärbel

      Antworten

  2. bubblegumcandy
    Sep 11, 2013 @ 03:42:54

    das ist doch schon ein ganz schoener anfang was du da zum thema herbst zu bieten hast. und sehr schoen sind sie die bilder. bei uns ist der sommer jetzt erst mal richtig eingetroffen, 41 grad hatten wir heute. da kannst du dir vorstellen wie sehr ich mich gefreut habe.

    leider hatte ich nicht allzuviel zeit um es mir im garten gemuetlich zu machen, ich hatte heute viel arbeit im haus, nun, dass die schwiegereltern wieder abgereist sind. eine woche waren sie hier.

    ich freue mich schon auf das wochenende mit meiner schwester in Chicago. da ist dann shoppen angesagt, fuer mich ist das erholung pur, shoppen, shoppen und nochmals shoppen…so gar kein stress 😉

    ich wuensche dir einen schoenen mittwoch

    lg
    Sammy

    Antworten

    • minibares
      Sep 11, 2013 @ 09:59:58

      Liebe Sammy, ich habe mich dann doch gewundert, daß ich aktuelle Herbstfotos habe, ok, der Frühnebel, den hatte ich auch hier schon erlebt.
      Schade, dass du die 41 Grad nicht so genießen konntest, wie du es gern wolltest.
      Aber die Zeit mit deiner Schwester wird dich entschädigen, lach.
      Viel Freude euch beiden!

      Antworten

  3. Träumerle Kerstin
    Sep 11, 2013 @ 07:52:27

    Irgendwie freue ich mich auf den Herbst. Auf die Kühle, auf buntes Laub, auf Abendrot und Morgennebel.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Antworten

    • minibares
      Sep 11, 2013 @ 10:05:36

      Liebe Kerstin, die Kühle hat heute morgen schon nur 11 Grad gezeigt. Und mein warmes Oberbett ist schon in der neuen Wohnung, grins. Die Nacht war echt herrlich kalt.
      Jaaaa,das bunte Laub, darauf freue ich mich auch schon 🙂
      Loebe Grüße Bärbel

      Antworten

  4. toffi
    Sep 11, 2013 @ 09:26:06

    hier hält sich der herbst auch noch zurück, was bunte farben angeht. du hast ja da schon einiges gefunden. ich glaub‘ ich muss nochmal richtig schauen gehen 😉

    Antworten

    • minibares
      Sep 11, 2013 @ 10:09:19

      Bei Je-Länger-je-Lieber gibt es wohl schon herrlich farbige Blätter. Aber das ist es zur Zeit so ziemlich.
      Daher habe ich mich auf Herbst-Früchte konzentriert

      Antworten

  5. einfachtilda
    Sep 11, 2013 @ 09:39:25

    Der Nebel ist schon richtig herbstlich und mystisch, aber ich stelle fest, dass wir wohl tatsächlich noch ein wenig auf den Herbst warten müssen, denn noch blüht alles so herrlich, ist aber sehr kalt.
    Der Sanddorn ist ein Feuerdorn.

    Grüßle ♥ Mathilda

    Antworten

    • minibares
      Sep 11, 2013 @ 10:12:53

      Genau, liebe Mathilda, der Nebel morgens bei der Einfahrt nach Bad Kreuznach, der war echt mystisch.
      Heute morgen um acht Uhr hatten wir schlappe 11 Grad. Also doch schon eine Herbst-Ahnung….
      Liebe Grüße an dich Bärbel

      Antworten

  6. buchstabenwiese
    Sep 11, 2013 @ 10:31:33

    Das ist doch schon was, liebe Bärbel.
    Bei uns ist es heute herbstlich, aber die weniger schöne Seite des Herbstes. Grauer Himmel und nass. 🙂 Den Regen braucht unser Boden aber auch. Es war zuletzt so enorm trocken hier.
    Bei uns liegen auch schon ein paar bunte Blätter auf dem Boden. Ist mir gestern schon aufgefallen.

    Liebe Grüße,
    Martina

    Antworten

    • minibares
      Sep 11, 2013 @ 11:19:05

      Liebe Martina, gestern hat wohl der Herbst begonnen; denn es regnete erst sanft, später echt intensiv. Und kalt ist es heute…
      Ja, die Herbstfrüchte habe ich zusammengetragen.
      Ganz liebe Grüße an dich

      Antworten

  7. Renate
    Sep 11, 2013 @ 11:25:10

    Ja, man kann überall schon den Herbst entdecken!
    Vor allem ist es im Moment regnerisch, nebelig und unfreundlich.
    Aber Deine Bilder, denen wir ja auch in der herbstlichen Natur
    immer mehr begegnen, zeigen die schönen Seiten des Herbstes.
    Der Blätterteppich wird dichter, die Blätter auf den Bäumen und
    Sträuchern bunter und wenn dann die Sonne wieder mal kommt
    und alles farbenfroh in ihr Licht taucht, dann ist der HERBST so
    richtig schön!
    Darauf müssen wir halt jetzt noch warten!

    Liebe Grüße

    Renate

    Antworten

    • minibares
      Sep 11, 2013 @ 13:34:09

      Genau, liebe Renate, heute ist regnerisch, morgens auch neblig UND kühl.
      Habe echt einen warmen Pulli an.
      Ja, die herbstlichen Früchte passen doch ganz gut, nicht wahr?
      Ganz liebe Grüße an dich, deine Bärbel

      Antworten

  8. Irmi
    Sep 11, 2013 @ 12:17:38

    Liebe Bärbel,
    du bist gut in dieses Projekt eingestiegen.
    Heute ist es auch bei uns herbstlich nass und kühl.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Irmi

    Antworten

  9. paleica
    Sep 11, 2013 @ 13:46:41

    ohja, da ist der herbst schon durch die tür getreten! stimmungsvoll!

    Antworten

    • minibares
      Sep 11, 2013 @ 22:15:48

      Liebe Paleica, gerade heute war es verdammt herbstlich: Regen, Kälte, Regen…
      Ich habe immer noch einen Winterpulli an, ehrlich. Gut, dass der in der neuen Wohnung wahr, sonst hätte ich dort frieren müssen.
      Aber diese herbstlichen Fotos da oben, bei denen herrschte bestes Wetter, außer beim Nebel, da hatten wir am Samstag morgen noch Regen.
      Liebe Grüße an dich ♥
      Bärbel

      Antworten

      • paleica
        Sep 12, 2013 @ 07:38:44

        puh das ist dann auch schon wieder nicht die netteste seite des herbstes 😦 bei uns ist es eigentlich von den temperaturen her noch schwer in ordnung, auch wenn wir jetzt schon recht viel regen haben!

        Antworten

        • minibares
          Sep 13, 2013 @ 22:55:29

          Naja, dass es kälter wird, ist irgendwie klar, nicht wahr. Nur dass die Temperaturen sooo sehr in den Keller gingen, das war schon heftig. Inzwischen geht es schon wieder…..

          Antworten

  10. kowkla123
    Sep 11, 2013 @ 14:35:50

    ich dachte, ich hätte schon darauf geantwortet, aber wohl noch nicht und so bestätige ich dir, bei uns ist es auch so, aber Herbst ist auch schön, einen guten Tag wünsche ich, Klaus

    Antworten

  11. bruni8wortbehagen
    Sep 11, 2013 @ 17:31:58

    mehr brauchst du nicht zu liefern, liebe Bärbel,
    es reicht an Herbstlichkeiten weit!
    Wein, Sanddorn und diese Stuwwelpeterchen, total Herbstliches.
    Wobei das Herbsten (so heißt es hier) der Trauben noch nicht begonnen hat.
    Die letzte Süße sollte noch hineinfließen,
    hoffentlich gelingt es…

    Liebe Grüße von Bruni

    Antworten

    • minibares
      Sep 11, 2013 @ 22:22:28

      Meine liebe Bruni, die Speisetrauben bei unserer Tochter hatten schon ein wenig Süße. Sie hatte extra welche gepflückt, damit ich sie probieren konnte.
      aber die echten Weintrauben, die müssen natürlich noch aushalten. Das ist wahr.
      Der Struwwelpeter, der ist echt ein Foto wert, nicht wahr?
      Ganz liebe Grüße deine Bärbel

      Antworten

  12. Gudrun
    Sep 11, 2013 @ 18:30:19

    Gut, den Wein und den Sanddorn nehme ich, liebe Bärbel. 😀
    Bei uns ist es heute gar nichts, nur dunkel, regenverhangen und nass.
    Liebe Grüße aus dem Spinnstübchen

    Antworten

    • minibares
      Sep 11, 2013 @ 22:24:45

      Liebe Gudrun, die Fotos wurden am Wochenende aufgenommen.
      Morgens noch Nebel und Regen, dann aber wurde es wundervoll, wie der ganze restliche Tag.
      Aber heute, da war es auch hier nur am Regnen, doch ganz ab und zu mal sah ich etwas blauen Himmel….
      deine Bärbel, die immerhin trocken zum Chor und auch zurückgekommen ist.

      Antworten

  13. Lutz
    Sep 11, 2013 @ 18:35:45

    Hier ist noch alles Grün. Obwohl schon langsam das Laub fällt. Dir noch einen schönen Abend. L.G. Ludger

    Antworten

  14. monisertel
    Sep 11, 2013 @ 18:43:03

    Wunderschön herbstliche Impressionen, liebe Bärbel!

    Ich beneide dich ein wenig, dass du das Schliummste hinter dir hast. 😉
    Leider wird es bei mir von Tag zu Tag übler! Aber da muss ich halt durch, gell.

    Dir einen angenehmen Feierabend und liebe Grüße
    moni

    Antworten

    • minibares
      Sep 11, 2013 @ 22:28:00

      Liebe Moni, ja alle Fotos aus Bad Kreuznach, lach.
      Du, die Küche kam heute nicht. Aber die Zeit war trotzdem nicht verloren.
      Es wurden Leuchten angebracht. So war es auch gut.
      Aber wir müssen morgen wieder ganz früh hin, dann soll die Küche kommen….
      Wir können auch langsam keine Kisten mehr sehen.

      Antworten

  15. Elke-Mainzauber
    Sep 11, 2013 @ 20:53:31

    Der Nebel ist wirklich herbstlich, liebe Bärbel. Und das Wetter . . . also heute war’s katastrophal. Am Nachmittag kam das Wetter wieder eimerweise vom Himmel. Ich hoffe, dass wir trotzdem noch schöne Tage bekommen und einen bunten Herbst. So richtig knallig sind im Moment tatsächlich nur – wie du es auch zeigst – einige Früchte an Büschen und Bäumen.
    Liebe Grüße
    Elke

    Antworten

    • minibares
      Sep 11, 2013 @ 22:31:06

      Liebe Elke, ja am Morgen war es am Samstag echt herbstlich.
      Aber heute, der Tag war zum abgewöhnen, kalt und nass.
      Stimmt, außer beim Je-Länger-je-Lieber habe ich noch keine wirklich bunten Blätter gesehen.
      Ganz liebe Grüße zu dir an den Main
      Bärbel

      Antworten

  16. Netty
    Sep 12, 2013 @ 10:10:45

    Da hast du doch schon einiges an aktuellen Herbstbildern zusammengetragen, das obere Foto sieht ja schon fast nach November aus 😉 . Bei uns ist es momentan schon sehr kühl und die Heizung läuft, aber es soll morgen nochmal wärmer werden- hoffentlich!
    LG und viel Glück, dass mit eurer neuen Küche jetzt alles klappt!
    LG, Netty

    Antworten

    • minibares
      Sep 13, 2013 @ 23:01:01

      Liebe Netty, ja, der Nebel am morgen, der war echt herbstlich. Du meinst November, oha!
      Die Früchte stehen ja echt für Herbst.
      Genau es war schlimm kalt. Zum Glück habe ich Wintersachen fast alle schon in der neuen Wohnung. So konnte ich mich dort wärmer anziehen. Sonst hätte ich mir was weggeholt.
      Ja, gestern ist die Küche gekommen, ist noch nicht ganz komplett, aber wir sind guter Hoffnung.

      Antworten

  17. luxuskruemel
    Sep 12, 2013 @ 13:16:52

    herbstliche Früchte teilweise lecker 😀 ich mag lieber Sommerfrüchte. Schöne Herbstbilder inklusive Schmuddelwetter…

    Antworten

  18. suebilderblog
    Sep 13, 2013 @ 23:52:52

    Deine Bilder zeigen eindeutig, den nahenden Herbst. Auch mir ist er heute begegnet. Es ist genauso wie Du schreibst, noch ist er nur tlws. sichtbar, aber er lässt sich nicht mehr leugnen.
    Freuen wir uns doch einfach auf einen schönen Herbst und hoffen wir, dass er nicht allzu regnerisch wird, sondern uns im Sonnenschein seine Farbenpracht zeigen kann.
    LG Susanne

    Antworten

    • minibares
      Sep 14, 2013 @ 17:00:52

      Du sagst es, liebe Susanne, möge er sonnig und bitte nicht verregnet werden.
      Wir hoffen auf einen farbenprächtigen, angenehmen Herbst.
      Liebe Grüße an dich ♥
      Bärbel

      Antworten

  19. katerchen
    Sep 15, 2013 @ 08:48:06

    der struwel..ist eine Waldrebe Bärbel und blüht gelb.
    LG vom katerchen

    Antworten

  20. paleica
    Sep 16, 2013 @ 09:16:03

    leider sieht es ja aus als wäre das schon der normalzustand, dass von einem tag auf den anderen sich sommer und winter abwechseln.

    Antworten

  21. Gedankenkruemel
    Sep 16, 2013 @ 16:36:41

    Hier hat es morgens auch angefangen mit Nebel, die letzten zwei Tage..aber dann kam immer noch die Sonne raus..Und recht warm ist es auch noch..
    So Weintrauben finde ich immer so schön..aber hier gibts das ja leider nicht..Und ich kann ja nicht einfach mal kurz nach Deutschland…um zu knippsen 🙂

    Schöne Herbst Impressionen zum Thema liebste Bärbel..

    Antworten

    • minibares
      Sep 16, 2013 @ 22:24:43

      Nebel hatten wir ja schon öfter am Morgen, damals, als wir nach Senden mussten, war er ja auch schon da.
      Aber so intensiv wie bei der Fahrt auf Bad Kreuznach zu, das war schon enorm.
      Weintrauben in einer Weingegend, sind dort normal, lach.
      Hier im Ruhrgebiet könnte ich sie auch nicht finden.
      deine Bärbel

      Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: