Das ist sie

die Peronaeus-Schiene, die ich nunmehr tragen werde, wenn ich draußen bin.

Paraeus-Schiene 9670

Gestern  habe ich sie bekommen, der Gurt wird natürlich etwas enger um den oberen Teil der Wade geschnallt, als auf dem Foto. 

Ich hatte sie etwa eine Stunde an.

Das Laufen ist zwar nicht schneller, aber gleichmäßiger. Und die linke Wade wird nicht müde.

Der Fuß kann tatsächlich abrollen. Damals musste ich einen Fußabdruck hinterlassen. Der wurde als Grundlage für die Schiene genutzt. Diese sagen wir mal „Platte“ ist nun unter der Innensohle meines Schuhs.

Zum Glück sind meine Walking-Schuhe recht variabel. Und der linke Fuß ist kürzer als der Rechte, also ist genug Platz im Schuh.

Bisher hatte ich immer beim Treppe runtergehen sowas wie Muskelkater in der linken Wade. Der nächste Termin beim Physio-Therapeuten ist erst in 9 Tagen. Die Übungen, die ich gegen diesen  „Muskelkater“ mache, halten nur ein paar Minuten an. So wollte ich meinen Mann bitten, die  Wade zu massieren.

A B E R: Nach dem Tragen der Schiene über eben diese eine Stunde, wir waren damit natürlich unterwegs, gibt es keinen „‚Muskelkater“ mehr. Wie oft bin ich die Treppe heute hinunter gegangen. Mindestens 15 x . Am Mittwoch kommt sie zum zweitenmal zum Einsatz, und abends zum Chor auch.

Advertisements

46 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. die3kas
    Aug 21, 2013 @ 02:17:38

    Ist doch super ! Wer hätte gedacht das so ein Teil so schnell hilft.
    Weiter so!

    Ich habe übrigens unter meinen Schuhen „Schmetterlingssohlen“
    Das bedeutet man rollt während des Gehens auch besser die Füsse ab 😉

    Weiterhin viel Erfolg ♥
    kkk

    Antwort

  2. meintagesablauf
    Aug 21, 2013 @ 06:46:12

    Schön, dass es so schnell besser beim gehen klappt. Schon toll was es alles für Hilfsmittel gibt.

    Antwort

    • minibares
      Aug 21, 2013 @ 09:38:42

      Liebe Gabi, ich war hoch erfreut, und wunderte mich jedesmal, wenn ich die Treppe hinunterging, dass da nix zwickte…
      Dabei wollte ich die Schiene anfangs gar nicht.
      Doch gut, dass sie verschrieben wurde.

      Antwort

  3. vivilacht
    Aug 21, 2013 @ 06:59:29

    ich freu mich, dass es dir so gut hilft, dann gutes Laufen damit

    Antwort

  4. katerchen
    Aug 21, 2013 @ 07:31:45

    ein Stück für dich Bärbel das dir das Leben nun erleichtert.
    LG vom katerchen

    Antwort

  5. Kaeferchen
    Aug 21, 2013 @ 07:52:39

    Das hört sich sehr gut.

    lg gabi

    Antwort

  6. Quizzy
    Aug 21, 2013 @ 08:10:26

    Wunderbar, dass du damit endlich eine Hlfe gegen die Schmerzen bekommen hast! Da ich auch oft Rückenschmerzen habe, die über die rechte Hüfte bis in die Wade ziehen, habe ich mal nach dieser Schiene gegoogelt.
    Anscheinend hast du dich vertippt – da ich nur unter „Peronaeusschiene“ etwas finden konnte. Ich werde wohl nochmal zum Orthopäden gehen und mich diesmal nicht einfach mit einer Spritze abspeisen lassen. Warst du eigentlich schon mal bei der Osteopathie? Das hat mir sehr geholfen – leider kam der Schmerz aber nach einigen Wochen zurück 😦
    Liebe Grüße Bd gute Besserng
    Renate

    Antwort

    • minibares
      Aug 21, 2013 @ 09:46:51

      Liebe Renate, eine Spritze hätte ich mir nicht geben lassen.
      Sowas hat doch normalerweise Ursache in oder an der Wirbelsäule, den Wirbeln, den Bandscheiben…
      Danke, ich hatte es auswendig geschrieben, dabei hatte ich es doch schriftlich, lach.
      Klar, mein Physio-Therapeut macht Rolfing, das ist eine gute Methode, sie beinhaltet allerlei. Es hatte ja auch super geholfen. Ich konnte so um die 50 Meter stramm gehen bis es wieder langsamer ging.
      Plötzlich ist das alles wieder weg.
      Nun geht es gleich beim ersten Schritt los mit dem Humpeln.

      Aber nun mit der Schiene, das wird spannend. Vermutlich werde ich nochmal berichten, wie oder ob es weiter damit gegangen ist.
      Denn ich denke, etliche von uns haben Schwierigkeiten, die von der Wirbelsäule herrühren. Vielleicht kann ja so ein wenig geholfen werden.

      Antwort

  7. Gudrun
    Aug 21, 2013 @ 08:48:06

    Das mit dem Muskelkater kenne ich, nur, dass es immer andere Sehnen trifft. Leider.
    Es ist gut, wenn dir die Schiene hilft, liebe Bärbel. Eine ganz schön lange Zeit wollen wir ja noch laufen und uns bewegen, gell. Zur Chorprobe musst du wahrscheinlich auch stehen. Mal sehen, wie sich die Schiene bewähert.
    Gruß von der Gudrun

    Antwort

    • minibares
      Aug 21, 2013 @ 09:48:54

      Meine liebe Gudrun, Stehen macht mir gar nichts aus, das tut mir sogar gut.
      Es geht echt um das Gehen.
      Richtig, ich möchte noch viele Jahre gehen können, es gibt so vieles zu sehen da draußen, das will ich zu Fuß erleben können.
      Ganz liebe Grüße an dich ♥
      deine Bärbel

      Antwort

  8. Bärbel
    Aug 21, 2013 @ 10:32:53

    Das ist ja eine tolle Sache mit der Schiene. Gerade das Laufen in der Natur macht doch so viel Freude und wenn es so funktioniert finde ich das super.

    Liebe Grüße
    Bärbel

    Antwort

    • minibares
      Aug 22, 2013 @ 22:53:18

      Liebe Bärbel, es braucht noch ein wenig Übung. Am ersten Tag klappte es vorzüglich, gestern nicht mehr so gut. Heute hatte ich es nach ein paar Stunden wieder raus, dass ich nicht humpelte.

      Antwort

  9. bruni8wortbehagen
    Aug 21, 2013 @ 11:07:40

    Das ist ja ein Ding. Was es alles gibt.
    Heute ist Mittwoch, liebe Bärbel. Wird sie heute ausprobiert???
    Liebe Grüße von mir

    Antwort

    • minibares
      Aug 22, 2013 @ 22:55:25

      Meine Wade nimmt es schon ein wenig übel, dass sie so in die Enge getrieben wird 😉
      ich trage sie, sobald ich rausgehe und lasse sie dann an.
      Jetzt bin ich ohne Schiene.

      Antwort

  10. Renate
    Aug 21, 2013 @ 11:19:10

    Ich freue mich auch mit Dir, dass Dir die Schiene nach so kurzer Zeit schon so gut hilft! Es gibt schon Hilfsmittel – wenn man sie erst mal selber ausprobiert – die einem das Leben leicher machen. Wenn man auch oft anfangs skeptisch ist, so lässt man sich doch eines Besseren belehren, gell? So ging es mir auch am Anfang mit dem Sauerstoff. Wenns doch hilft, muss man einfach dankbar sein dafür!
    Einen schönen Sommertag, liebe Bärbel! 🙂

    Liebe Grüße
    Renate 🙂

    Antwort

    • minibares
      Aug 22, 2013 @ 22:59:00

      Liebe Renate, so ist es. Es ist schon erstaunlich, dass so eine Schiene aus Kunststoff helfen kann.
      Zum Glück trage ich keine enganliegenden Jeans, also welche mit engen Beinen. Es ist Platz genug dadrunter.
      Klar, musstest du dich mit dem Sauerstoff anfreunden. Und nun hilft er dir so gut, dass du ihn nicht missen möchtest.
      Deine Bärbel

      Antwort

  11. Irmi
    Aug 21, 2013 @ 11:34:29

    Bärbel, es ist doch gut, dass es solche Hilfsmittel gibt.
    Du wirst dich daran gewöhnen.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Irmi

    Antwort

    • minibares
      Aug 22, 2013 @ 23:00:38

      Liebe Irmi, morgen werde ich sie vor dem Anlegen mal wieder ein wenig weiten. Meine Waden sind ganz schön kräftig…
      Wenn ich sie anhabe, lasse ich sie auch recht lange an.

      Antwort

  12. Waldameise
    Aug 21, 2013 @ 11:57:46

    Schön, dass es so eine Hilfe gibt, die deine Beschwerden lindert, liebe Bärbel. Das freut mich sehr, dass dir die Schiene so gut hilft. Ich denke auch oft, wie schrecklich es wäre, wenn ich nicht mehr wandern könnte. Man weiß ja nie, was gesundheitlich noch auf einen wartet. Dann ist es toll, sowas zu lesen. Danke, dass du uns davon berichtet hast.

    Alles Gute für dich und ganz liebe Grüße
    von der Wander … ähm Waldameise

    Antwort

    • minibares
      Aug 22, 2013 @ 23:02:53

      Liebe Andrea, du Wander- und Waldameise 😉
      Ja, es ist wahr, wer weiß, was sich bei uns noch so tut.
      Genau deshalb habe ich sie auch gezeigt. Damit man eine Vorstellung davon hat und überhaupt weiß, dass es so etwas gibt.
      Ganz liebe Grüße an dich ♥
      Bärbel

      Antwort

  13. skriptum/skryptoria
    Aug 21, 2013 @ 14:38:40

    So „brutal“ wie sie aussieht, so toll scheint sie Dir zu helfen. Das ist schön, freut mich!

    Antwort

    • minibares
      Aug 22, 2013 @ 23:05:47

      Genau, für meine Wade ist es brutal, die ist nämlich ganz schön dicke, Ich weiß schon, warum ich nie Stiefel trage….;-)
      Aber ich kann das Ding ja nach außen biegen, hat die Dame im Sanitätshaus auch getan. Es braucht seine Zeit, bis ich mich jeweils reinfinde.
      Mal sehen, wie es weitergeht.

      Antwort

  14. mausi61
    Aug 21, 2013 @ 15:39:13

    Es ist toll das es sowas gibt und hilft. 😀

    Antwort

  15. doris
    Aug 21, 2013 @ 15:53:00

    Ach, du musst die gar nicht die ganze Zeit tragen? Das ist ja praktisch. Und vor allem, dass es tatsächlich hilft. Ich weiß jetzt auch, wie es ist, nicht einfach dorthin gehen zu können, wohin man will….

    Antwort

  16. Elke-Mainzauber
    Aug 21, 2013 @ 16:01:26

    Fein dass dir die Schiene praktisch sofort hilft. Und ich finde auch nicht, dass sie „brutal“ aussieht, eigentlich ganz im Gegenteil. Ich finde, dass das Teil relativ leicht und flexibel aussieht. Da gab’s früher ganz andere Gestelle. Ich wünsche dir weiterhin gute Entlastung und schmerzfreies Gehen.
    Liebe Grüße
    Elke

    Antwort

    • minibares
      Aug 22, 2013 @ 23:18:18

      Liebe Elke, genau, sie ist flexibel, ich kann sie biegen, was echt nötig ist.
      Früher, die Sachen, sie sahen brutal aus, und sie waren es auch oft, du hast Recht.
      Aber mit der Schiene kann ich mich nicht auf die Zehenspitzen stellen, das geht einfach nicht. Also den Fuß strecken, denn drunter ist ja sozusagen mein Fuß, also mein Abdruck.

      Antwort

  17. Bellana
    Aug 21, 2013 @ 17:25:47

    Ich wünsche Dir, dass diese Schiene Dir auf Dauer hilft.
    Grüßle Bellana

    Antwort

    • minibares
      Aug 22, 2013 @ 23:19:34

      Liebe Bellana, von einem jungen Mann weiß ich, dass er sie trug und inzwischen ohne sie leben bzw. gehen kann. Aber der war erst kurz über 20….
      Ob das bei mir noch zu heilen ist, schön wäre es, das ist wahr.

      Antwort

  18. ute42
    Aug 21, 2013 @ 19:11:33

    Toll, dass dir die Schiene so schnell geholfen hat.

    Antwort

  19. buchstabenwiese
    Aug 23, 2013 @ 18:55:58

    Wenn es hilft, dann ist natürlich gut, liebe Bärbel. Hätte ich jetzt nicht gedacht, dass das bequem sein könnte.

    Liebe Grüße,
    Martina

    Antwort

    • minibares
      Aug 23, 2013 @ 19:51:11

      Liebe Martina, heute morgen habe die Halterung oben noch einmal geweitet. Und es ging erheblich besser, das Tragender Schiene.
      Immerhin humpele ich damit fast gar nicht mehr.
      Tut richtig gut, nicht nur meinem Bewußtsein, auch meine rechten Hüfte.
      Denn links ist das Humpeln, das wird ja dann von rechts aufgefangen.

      Antwort

  20. Wieczora (◔‿◔)
    Aug 23, 2013 @ 21:58:04

    Guten Abend, liebe Bärbel.
    Diesen Bericht finde ich sehr interessant. Hoffe, du kannst damit auch dauerhaft gut leben und laufen, so dass sie dir helfen kann, wieder „auf Trab“ zu kommen und im besten fall sogar wieder richtig gesund zu werden. Du kannst ja bei Geleglenheit nochmal berichten, wie es mit der Peronaeusschiene weiter gegangen ist.
    Danke für deinen cmt.: Ja, mein Post ist leider falsch rausgegangen, und da die Intantgallery schließt, waren die Fotos dort schon gelöscht. Als ich den Post am Mi dann tatsächlich veröffentlichen wollte, wurde er nicht mehr richtig im Reader und den Blogrolls angezeigt, weil er bereits mehrer Tag alt zu sein schien. Daher habe ich heute Nachmittag dann noch ein 2. mal online gestellt – einfach nur, damit ihr ihn seht und vlt. noch sinnvolle oder interessante cmts eingehen.
    Hab einen schönen Start ins WE und lass es dir gut gehen – Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    Antwort

    • minibares
      Aug 23, 2013 @ 22:18:06

      Heute habe ich den oberen Rand mal wieder geweitet. Denn gestern hatte es ein wenig zu stark gedrückt.
      Aber ich humpele fast nicht mehr. Das ist ein schöner Erfolg.
      Keine Ahnung, ich denke mal, die muss ich immer tragen, wenn ich draußen bin.
      Bei einem jungen Mann, erst 24 Jahre, hat sie so geholfen, dass er wieder ohne sicher und gut gehen kann.
      Aber ich bin nicht mehr in den Zwanzigern. Daher rechne ich mir solche Chancen nicht aus.

      Antwort

  21. Ruth
    Aug 24, 2013 @ 12:28:44

    It’s doch Super, das scheint ja wirklich gut zu funktionieren! Viel Glück damit!

    Antwort

    • minibares
      Aug 24, 2013 @ 18:46:27

      Liebe Ruth, ich staune jeden Tag auf’s neue. Das ist genial.
      Ich humpele längst nicht mehr so stark. Es ist eine wundervolle Hilfe.
      Fast gleichmäßig kann ich gehen, also wird die rechte Seite nicht mehr so arg belastet.
      Wenigstens ein Fortschritt.
      Herzlichen Dank ♥

      Antwort

  22. Gedankenkruemel
    Aug 29, 2013 @ 13:34:03

    Wenn es gut funktioniert ist das ja die Hauptsache liebste Bärbel..
    und wie du schreibts hilft es gut und die Belastung ist gut verteilt.
    Freu mich mit dir und für dich..♥
    deine Elke

    Antwort

    • minibares
      Aug 29, 2013 @ 22:44:28

      Es ist unterschiedlich.
      Auf alle Fälle geht es bei mir nur noch langsam vorwärts….
      Aber heute nach der Physio-Therapie, da konnte ich lange gut damit laufen, schön gleichmäßig.
      Ich danke dir, genau, geteilte Freude ist doppelte Freude ♥
      deine Bärbel

      Antwort

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: