Liebfrauenkirche

Die Liebfrauenkirche mitten in Frankfurt haben wir besucht.

Es ist verrückt, von außen habe ich keine Aufnahme, also von der Kirche gesamt.

Vom Innenhof aber wohl.

Liebfrauenkirche FFM

Sie wird geführt von Franziskaner-Brüdern, die sich vorbildlich für Obdachlose einsetzen.

FFMIMG_7622

immer noch draußen

Kerzen 7623

Nun aber in der Kirche, die Fenster überm Altar

FFMIMG_7625

Ohne Zoom auf die Fenster – der Chor mit Altaren und Chorgestühl

FFMIMG_7624

schöne „musikalische“ Fenster

7629 Fenster musikalisch

Blick zur Decke, schöne Kassettendecke

FFMIMG_7855 Kassettendecke

Die Kirche ist nicht besonders groß aber auch nicht klein. Zur Messe war sie gut gefüllt. Wir waren in der Vorabendmesse, am Samstag.

Am Sonntag sind noch einmal 5 Messen und die Kirche soll jedesmal voll sein. Ein Phänomen unserer Zeit, möchte ich meinen.

22 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Irmi
    Jun 02, 2013 @ 03:33:41

    Liebe Bärbel,
    du hast wunderschöne Aufnahmen gemacht. Vor einigen Jahren habe ich diese Kirche auch einmal anlässlich einer Führung besucht. Auch damals war ich beeindruckt.
    Liebe Grüße
    Irmi

    Antworten

  2. vivilacht
    Jun 02, 2013 @ 03:37:57

    ich lege mir gerade einen Ordner mit Bildern aus Frankfurt an, damit ich mir alles dann auch an Ort und Stelle selber ansehen kann, danke dir

    Antworten

  3. Elke-Mainzauber
    Jun 02, 2013 @ 10:40:56

    Liebe Bärbel,
    die Liebfrauenkirche mag ich sehr gerne. Es ist eigentlich die einzige Kirche, die ich in Frankfurt immer aufsuche, wenn ich mal in der City zu tun habe. Es ist die einzigartige Stimmung und Ruhe dort – vor allem die im Vorhof mit den vielen Kerzen – die mich jedesmal auf’s Neue verzaubert (religiös bin ich ja bekanntermaßen nicht). Und Bruder Paulus Terwitte ist im HR längst sowas wie ein Fernsehstar – ein sehr sympathischer Mann. Vielleicht mit ein bisschen zuviel Medienpräsenz inzwischen. Danke für deine Bilder.
    Herzliche Grüße
    Elke

    Antworten

    • minibares
      Jun 02, 2013 @ 11:49:58

      Wie schön, dass du dort Ruhe finden kannst.
      JA, diese Kerzen, die haben mich auch beeindruckt, wie man sehen kann, lach.
      Ist Bruder Paulus Terwitte der, der die Messe gehalten hat? Nicht dünn, nicht klein, eine kräftige Stimme, singt gern, hat lebendig gepredigt und teilweise sehr drastisch sogar.
      Jaaaa, das ist er, habe gerade mal gegoogelt.
      Ganz herzlichen Dank und dir einen guten Sonntag ♥
      Bärbel

      Antworten

  4. kowkla123
    Jun 02, 2013 @ 13:32:49

    das erstaunt mich auch, ich habe gelesen, die Besucherzahl geht ständig bergab, wünsche einen schönen Sonntag, KLaus

    Antworten

    • minibares
      Jun 02, 2013 @ 13:46:04

      Genau, lieber Klaus, das ist das Erstaunliche daran.
      Wie gesagt, sie kümmern sich auch sehr um Obdachlose.
      Die Sonne scheint, wir gehen jetzt gleich spazieren.
      Auch dir einen guten Sonntag ♥
      Bärbel

      Antworten

  5. giselzitrone
    Jun 02, 2013 @ 14:24:54

    Schöne Bilder wünsche einen schönen Nachmittag,und einen guten Wochenstart.Grüße lieb Gislinde

    Antworten

  6. Anna-Lena
    Jun 02, 2013 @ 15:06:52

    Die äußere Form ist schon ansprechend, da sie ungewöhnlich ist. Aber auch das Innere in seiner Schlichtheit gefällt mir gut. Und wenn ich lese, dass das Engagement für Menschen in Not groß ist, habe ich ein gelungenes Gesamtbild vor mir.

    LG in den Sonntag,
    Anna-Lena

    Antworten

    • minibares
      Jun 02, 2013 @ 15:54:21

      Liebe Anna-Lena, ich denke auch, dass dadurch die Kirche immer so gut besucht ist.
      Unser Sonnen-Spaziergang war wunderbar.
      Ich gebe dir gern ein paar Strahlen ab ♥
      deine Bärbel

      Antworten

  7. Arti
    Jun 02, 2013 @ 15:35:53

    Liebfrauenkirchen, gibt es wohl viele in diversen Städten, aber eine mit so schönen „musikalischen“ Fenstern dann doch nur in Frankfurt. Dieses fenster mit den drei Engeln gefällt mir ausgesprochen gut.

    Liebe Grüße Arti

    Antworten

  8. Gedankenkruemel
    Jun 02, 2013 @ 18:11:24

    Ich dachte erst es wäre eine Neuzeitliche Kirche..
    aber als ich las..sie ist ja sehr alt..
    Die Fenster, vorletztes Foto gefallen mir ganz besonders.

    Liebste Grüsse♥ deine Elke

    Antworten

    • minibares
      Jun 02, 2013 @ 19:28:47

      Sie ist von 1344, also hat sie schon einige Jahre auf dem Buckel…
      Genau, dieses letzte Fensterbild, das ist so richtig was für mich 😉
      Allerliebste Grüße an dich, meine Elke ♥
      deine Bärbel

      Antworten

  9. suebilderblog
    Jun 02, 2013 @ 21:14:50

    Sehr schöne Fotos. Vielleicht liegt es an den Franziskanern, dass diese Kirche so gut besucht ist, denn das ist heutzutage wirklich sehr selten. Ich kenne volle Kirchen eigentlich nur an Weihnachten und Ostern……

    LG Susanne

    Antworten

    • minibares
      Jun 02, 2013 @ 21:37:46

      Liebe Susanne, die Kirche ist ja schlicht gehalten innen.
      ich glaube auch, dass es die Franziskaner sind, die dafür sorgen.
      Oh, bei uns ist die Kirche öfter mal voll.
      Viele Grüße an dich ♥
      Bärbel

      Antworten

  10. regenbogenlichter
    Jun 02, 2013 @ 22:58:30

    Schöne Fotos und manchmal ist es auch das Engament der einzelnen Gemeinden, die die Besucherzahl bestimmen.
    Ganz liebe Grüße
    deine Ute

    Antworten

    • minibares
      Jun 02, 2013 @ 23:08:27

      Liebe Ute, ganz bestimmt ist es das. Von allein kommen nur die alten Leute.
      Sie müssen schon was tun, damit auch die Jüngeren kommen.
      Liebe Grüße an dich ♥
      deine Bärbel

      Antworten

  11. Wieczora (◔‿◔)
    Jun 02, 2013 @ 23:59:37

    Oh, da hast Du schöne Impressionen mitgebracht, liebe Bärbel (◠‿◠)
    Besonders das Kerzenfoto gefällt mir sehr gut aus dieser Perspektive. Den Namen Liebfrauenkirche habe ich in Berlin auch schon gehört. Franziskaner Kloster haben wir auch, und die kümmern sich auch gut um unsere Obdachlosen. Das Angebot ist auch beliebt bei der Zielgruppe sowie anderen Armutsbetroffenen.
    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    Antworten

    • minibares
      Jun 04, 2013 @ 11:04:50

      Liebe Wieczora,
      Kerzen sind da draußen und auch drinnen so herrlich viele, das mag ich unheimlich gern. Und Kirchen sowieso.
      Ja, es ist wunderbar, dass sie sich um die sogenannten Underdogs kümmern.
      Ganz liebe Grüße zu dir ♥
      Bärbel

      Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: