Spaziergang mit was? mit Hindernissen?

Am Freitag sind wir nach langer Zeit mal wieder nach Buer gegangen, durch den Wald. Das ist immer schön, es gibt immer was zu sehen.

Beim ersten Foto fiel mir das noch gar nichts auf.

Die beiden Brunnen auf dem Golfplatz sind schon aktiv! Schön hintereinenader.

Brunnen Golfplatz 6443

Über die 1.000-Meter-Strecke, da mussten wir schon Pausen machen.  Es geht einfach nicht mehr so flott wie früher, und an Gleichschritt ist gar nicht mehr zu denken. Das habe ich immer so geliebt, wenn wir zusammen unterwegs sind.

Mit 5 Pausen haben wir die 4 km bis Buer geschafft.  Aber bei Pause 2 und 3 habe ich geheult.  Das linke Bein machte einfach nicht mit.

Ich kam mir so  – ja wie? – vor… kläglich, total unvollkommen – sind wohl die richtigen Begriffe.

Aber in Buer auf der Wiese blühen ja Stiefmütterchen!

Stiefmütterchen 6444

Doch was ist das hier?

rosa IMG_6446Wester13

Mitten in Buer ist eine große Baustelle, so sind wir mal in das Museums-Bistro gegangen. Hey, das ist prima dort. Da werden wir nun öfter mal hingehen.

 Von dort aus rief ich auch unsere Vorturnerin an, klagte ihr mein Leid. Sie machte mir Mut, dass es Übungen, Krankengymnastik gibt. Boah, tat mir das gut.

Durch die Baustelle in die Stadt, unser Mensch mit der Straßenzeitung für Obdachlose stand da und hatte noch einige Zeitungen zu verkaufen. Er bekam wie immer einen Obolus. Bei Saturn haben wir nach dem Chrome-Book gefragt. Da standen gerade zwei Angestellte zusammen, der erste wußte mit dem Begriff nichts anzufangen, der zweite wußte, dass er nur im Internet von Saturn  zu erhalten ist. Sie hatten nämlich dafür Werbung gemacht. 

Auf dem Rückweg bot sich uns ein Oster-Baum

Osterbaum 6449

Ein Haus, das mal eine Renovierung nötig hätte…

Haus zu renovieren 6450

Diese Kirche wird Himmelfahrtskirche oder Abschußrampe genannt. Dabei ist es die Stephanus-Kirche. 

Abschußrampe 6452

Und wieder ab in den Wald, diesesmal die nördliche Route, die Kastanienallee entlang. Ein Rauhaardackel kreuzte gleich unseren Weg, wir ließen sie vor, wir gehen ja nicht mehr so schnell. Dann war ein Treffen mit noch einer Dame mit Hund- Der postierte sich so schön auf dem Baumstumpf

HundaufBaumstumpf 6454

Der Rückweg ging erheblich besser; aber wer hat diesen Bäumen nur den Kopf verdreht?

verdrehteBäume IMG_6462Wester13

Puuh, dem ist aber was abgegangen!

Abbruch 6463

Da liegt der Ast, man kann so gut die Jahresringe sehen…

abgebrochenJahresringe 6465

Aus dem Wald sind wir raus, da raucht ja was! Ach, das ist noch vom Osterfeuer!

Osterfeuer immernoch 6468

Der Rückweg ging wirklich erheblich besser. Der Spaziergang hat richtig gut getan. 

60 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. monisertel
    Apr 10, 2013 @ 15:55:02

    Liebe Bärbel,
    Danke für’s Mitnehmen auf diesen schönen und abwechslungsreichen Spaziergang. 🙂
    Dir noch einen schönen Restmittwoch
    moni

    Antworten

  2. giftigeblonde
    Apr 10, 2013 @ 16:20:16

    DAnke fürs Mitnehmen!
    Schöne Bilder!

    Antworten

  3. Chrysta
    Apr 10, 2013 @ 16:36:58

    Danke für den schönen Einblick! Das mit dem Bein tut mir leid. Aber gut das es dir dann auch besser ging!

    Antworten

  4. regenbogenlichter
    Apr 10, 2013 @ 16:44:15

    Was das für Blumen sind, kann ich dir leider auch nicht sagen. Klar, auf dem Baumstumpf hat Hund den besten Überblick, wenn er so „groß“ ist. 😉
    Und vielleicht wird es ja bei dir mit Training besser. Dafür spricht eigentlich, dass es auf dem Rückweg besser ging. *mutmach*
    Ganz liebe Grüße zu dir
    deine Ute

    Antworten

    • minibares
      Apr 10, 2013 @ 18:34:32

      Erst dachte ich an Zaubernuss, aber die hat ja so eine Art Fäden als Blüte.
      Genau, DER Hund hat den Überblick, kicher.
      JA, Training, du heute zum erstenmal Krankengymnastik, Ich bin schief, hat er festgestellt und links ist blockiert. Das will er beheben.
      Klar, ich mach die Übungen. Heute mal ausgesetzt wegen starkem Nasenbluten heute morgen. Hörte gar nicht mehr auf. Boha, echt! Fast 10 Minuten – und immer den kalten, nassen Waschlappen im Nacken, einmal lief mir so ein kalter Tropfen den Körper runter, SCHREI!!!
      Meine Stimme ist im Keller, ob ich gleich singen kann, keine Ahnung.

      Antworten

      • regenbogenlichter
        Apr 10, 2013 @ 22:54:16

        Jetzt habe ich rxtra nochmals gesucht, Mathilda hatte jetzt eine Kornelkirsche, aber die haben wohl nur gelbe Blüten… http://de.wikipedia.org/wiki/Kornelkirsche

        Nasenbluten habe ich zum Glück selten, aber wenn, dann meist in den blödesten Situationen. Das letzte Mal beim Unterricht und wo wir noch Prüfung schreiben mussten.
        Das glaube ich, dass du dich erschrocken hast. Icxh hoffe, die Stimme war zum Singen wieder da.

        Und wenn du „schief“ bist, kann das schon so einiges auslösen. Vielleicht wird es dann besser.

        Ganz liebe Grüße
        deine Ute

        Antworten

  5. einfachtilda
    Apr 10, 2013 @ 17:18:19

    Dann konntest du den Spaziergang wohl gar nicht so richtig genießen 😦
    Aber schöne Fotos!!!

    Antworten

    • minibares
      Apr 10, 2013 @ 18:37:22

      Och doch, immer wieder zur Seite geschaut, der alten Baum, der so zur Saite neigt, steht immer noch usw….Vor allem der Rückweg, der war erheblich besser, das ist wahr.
      Und inzwischen wird einfach mal kurz eine Pause eingelegt und dann geht es wieder frisch weiter, und lässt dann wieder nach, lach…

      Antworten

  6. kowkla123
    Apr 10, 2013 @ 17:21:07

    bin mit dir mit gewandertt, war schön, war da noch ein Baum österlich geschmückt dabei, alles Gute, Klaus

    Antworten

    • minibares
      Apr 10, 2013 @ 18:38:45

      Lieber Klaus, prima, dass du mitgewandert bist. Insgesamt so an die 9 km.
      Ja, es war ja noch die Woche direkt nach Ostern.
      Herzlichen Dank, auch dir gute Wünsche
      Bärbel

      Antworten

  7. ute42
    Apr 10, 2013 @ 17:50:33

    Gerne bin ich wieder mit dir spazieren gegangen, liebe Bärbel. Immer schön langsam voran, dann gehts besser. Ich habe mich daran gewöhnt, dass alles etwas langsamer geht 🙂 Toll, was du uns wieder alles gezeigt hast, eine Abschussrampen-Kirche, ein einstmals schönes Haus, einen süßen Hund auf dem Baumstumpf und blühende Frühlingsboten. Ich freue mich schon auf den nächsten Spaziergang mit dir.

    Antworten

    • minibares
      Apr 10, 2013 @ 18:47:45

      Liebe Ute, es geht tatsächlich langsamer. Und es wird langsam Frühling, da kommen die Spaziergänge wieder.
      Grins, die Abschußrampe ist schon cool, nicht wahr?
      Der Hund, als habe er ALLES im Griff 🙂
      Dass die Stiefmütterchen blühten, hat mich richtig gefreut.
      Ja, an Sonntag waren wir wieder unterwegs.

      Antworten

  8. bruni8wortbehagen
    Apr 10, 2013 @ 18:29:49

    Du bist also trotz des Beinproblems 8 km gewandert. Das war viel für Bein und Fuß. Es wird Zeit brauchen, bis es besser werden kann. Lass Dich nicht entmutigen. Ich drück Dir die Daumen, daß Du die richtigen Übungen findest und ich bin davon überzeugt, daß Du dann bald fast wieder so marschieren kannst wie im letzten Sommer.
    Liebe Grüße von Bruni

    Antworten

    • minibares
      Apr 10, 2013 @ 22:09:09

      Mir war klar, dass Bewegung nicht falsch sein kann.
      P. meinte auf dem Hinweg, ich solle dann mit dem Bus zurück. Aber das wollte ich nicht. Wenn auch langsam, aber wir kamen voran. Und es hat doch auch Spaß gemacht, bei dem endlich mal wieder schönen Wetter. Wir haben es echt genossen.
      Heute war ich beim Physiotherapeuten. Ich bin schief! Und nun ist die linke Seite blockiert. Das wird er lösen… mit Rolfing.
      Ich habe nun einige Übungen, die ich machen kann.
      Nur heute nicht, erst jetzt abends. Denn heute morgen hatte ich starkes Nasenbluten… Hörte gar nicht auf, fast 10 Minuten lang.

      Ganz liebe Grüße, ja ich bin voll guter Hoffnungen!

      Antworten

  9. wolke205
    Apr 10, 2013 @ 18:33:31

    Ich bin mir sicher, dass mit entsprechender Behandlung und verschiedenen Übungen, es Deinem Bein bald wieder besser geht und Du die Spaziergänge wieder richtig genießen kannst ♥ Durch meine Krankheiten weiß ich ja nur zu gut wie man sich fühlt, wenn man so gerne möchte, aber einfach nicht kann 😦

    Lass Dich drücken und danke für die schönen Fotos ♥

    Antworten

    • minibares
      Apr 10, 2013 @ 22:16:03

      Liebe Wolke, ja, du hast es auch nicht leicht im Leben, ich weiß.
      Genau, bei der Gymnastik hat sie schon Übungen dafür gemacht am Montag. Da bin ich ja die Jüngste. Also können alle auch diese Übungen brauchen.
      Nun beim Physiotherapeuten, wieder neue Erkenntnisse, neue Übungen.
      Es geht vorwärts, davon bin ich überzeugt.
      Ich danke dir ganz lieb ♥
      Bärbel

      Antworten

  10. carinzil
    Apr 10, 2013 @ 19:02:38

    Ein schöner Spaziergang 🙂

    Antworten

  11. Birgitt
    Apr 10, 2013 @ 19:34:34

    …das ist schwer, liebe Bärbel,
    wenn der Körper nicht so mit macht, wie man selber gern möchte…da aber der Rückweg besser ging, sieht es ja gut aus für Besserung durch Bewegung…ich wünsch dir alles Gute…
    schön, dass du trotzdem die Umgebung geniessen konntest und so schöne bilder mitgebracht hast…

    lieber Gruß Birgitt

    Antworten

    • minibares
      Apr 10, 2013 @ 22:19:37

      Liebe Birgitt,
      das sind total neue Erfahrungen für mich. Wie heißt es so nett? Man lernt nie aus!…
      Jaja, so ist das, lach.
      Bewegung kann eigentlich nie schaden. So dachten wir, und machten uns auf den Weg. Die Kirche habe ich noch nie so frei gesehen. Es wurde viel abgeholzt in diesem Herbst und Winter.
      Lieben Dank ♥
      und viele Grüße an dich ♥
      Bärbel

      Antworten

  12. Irmi
    Apr 10, 2013 @ 20:44:44

    Ich bin in Gedanken mitgegangen. Ich kann nachfühlen, wie du dich fühlst.
    Ich habe mir jetzt einen Rollator zulegen müssen, damit ich überhaupt ein paar Schritte gehen kann. Ich übe jeden Tag und bin stolz auf jeden Meter, den es mehr geht.
    Einen lieben Abendgruß schickt
    Irmi

    Antworten

    • minibares
      Apr 10, 2013 @ 22:22:34

      Oh, liebe Irmi, das ist ja schlimm, wenn du schon den Rollator brauchst. Aber er ist ein gutes Hilfsmittel. Achte bitte drauf, dass er nicht zu niedrig eingestellt ist. Das habe ich nämlich schon oft gesehen. Dann leidet der Rücken ja noch mehr.
      Wie schön, dass du auch so fleißig dabei bist, zu üben. Denn ohne geht es einfach nicht.
      Da ist es wieder: Bewegung, Bewegung!
      Ganz liebe Grüße an dich ♥
      Bärbel

      Antworten

  13. Bärbel
    Apr 10, 2013 @ 23:42:14

    Ach Bärbel, dass du nun solche Schwierigkeiten beim Laufen hast tut mir leid. Ich wünsche dir gute Besserung.

    Die Bilder gefallen mir sehr. 🙂

    Liebe Grüße
    Bärbel

    Antworten

  14. die3kas
    Apr 11, 2013 @ 00:04:12

    Kilometer hin, und wieder zurück… puh
    das ist ja schon Stress *lach*
    Früher hab ich das jeden Abend gemacht, das war toll.

    Hals und Beinbruch meine Gute ♥

    Antworten

    • minibares
      Apr 11, 2013 @ 11:25:49

      Liebe kkk, das ist eigentlich ein normaler Spaziergang. Dann noch in der Stadt herumlaufen… Da kommen insgesamt locker 9 km zusammen.
      Wie heißt das Lied? – Früher war das anders, früher war das anders….

      Antworten

  15. bubblegumcandy
    Apr 11, 2013 @ 04:00:21

    och mensch Baerbel, das tut mir jetzt echt leid, dass du so schmerzen im bein hattest, wo du doch so gern spazieren gehst. dann war dieser spaziergang ja echt muehselig. ich hoffe du kriegst das bein mit physical therapy wieder hin.

    ich drueck dich mal ganz lieb und sag danke fuer die schoenen bilder die du uns von deinem spaziergang mitgebracht hast.

    lg
    Sammy

    Antworten

    • minibares
      Apr 11, 2013 @ 11:28:09

      Liebe Sammy, Schmerzen sind das nicht. Nur das Bein ist müde. Es kann dann einfach nicht mehr. Eine Minute, zwei Minuten Ruhe, und es geht los, als sei nichts gewesen. Richtig frisch. Nur erlahmt das Bein öfter….
      Zum Glück gab es wieder einiges zu entdecken, lach.
      Ganz liebe Grüße an dich ♥

      Antworten

  16. katerchen
    Apr 11, 2013 @ 08:09:29

    hoffe es BESSERT sich Bärbel..denn wenn man gewohnt ist ich laufe ich renne ich springe.DANN :((
    LG vom katerchen

    Antworten

  17. Renate
    Apr 11, 2013 @ 11:18:33

    Bin auch gerne mit Euch marschiert! Langsam natürlich auch! Vieles konntest Du unterwegs bildlich festhalten. Der kleine Hund auf dem Baumstumpf ist goldig, die Blüten stimmen uns fröhlich. Dass Deinm Bein schmerzte tut mir leid. Aber liebe Bärbel,
    Wr müssen leider alles, was einfach nicht mehr so toll ist, hinnehmen. Es fällt uns halt nicht leicht, aber es ist Realität und ab und zu könnte man schon verzweifeln. Aber,
    solange wir noch unterwegs sein können, wenn auch kurze Strecken (4 km ist nicht mehr kurz!!!! – die schaffe ich nicht mehr mit meinem Atem :-)) – so dürfen wir doch zufrieden sein! Stimmts?
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

    Alles Liebe Renate ♥

    Antworten

    • minibares
      Apr 11, 2013 @ 11:33:59

      Meine liebe Renate, ja, es gab einiges zu sehen, der kleine Hund, so aufmerksam, der ist schon goldig…
      Schmerze habe ich gottlob nicht. Nur das Bein ermüdet. Da tut eine kurze Pause richtig gut. Danach geht es dann fast forsch weiter – bis zu nächsten Pause, da wird es dann wieder langsamer, lach.
      Ich muss das nicht hinnehmen, der Physiotherapeut macht mir richtig Hoffnung.
      Das hätte ich nicht gedacht, nach der Diagnose vom Arzt.
      Klar müssen wir hinnehmen, dass wir älter werden, das ist und bleibt unbestritten.
      Aber solange es noch geht, will ich es auch nehmen 😉
      Herzlichen Dank, auch dir einen guten Tag, meine Liebe ♥
      deine Bärbel

      Antworten

  18. ann53
    Apr 11, 2013 @ 16:40:27

    Da hattet ihr aber trotz deiner Probleme mit dem Bein einen sehr schönen Spaziergang liebe Bärbel und Danke dir für’s mitnehmen.
    Paar Päuschen müssen auch bei mir immer mal dabei sein und sind ja auch nicht auf der Flucht 🙂
    Wird schon wieder werden, denn tust ja alles um wieder Fit wie Turnschuh zu werden, also Kopf hoch 😉
    Ganz liebe Grüße von mir zu dir ♥ ✿ ☼

    Antworten

    • minibares
      Apr 11, 2013 @ 22:40:20

      Liebe Ann, ich habe ja zum Glück keine Schmerzen. Nur das Bein wird irgendwie unfähig, weiter zu laufen. Es braucht dann einfach mal eine Pause. Echt, es tut nichts weh. Dafür bin ich auch unendlich dankbar.
      Seit der Montagsgymnastik ist auch das Gefühl des Muskelkaters nicht mehr in der Wade.
      Herrlich!
      Gestern die ersten Physiotherapie war wunderbar. Er will sogar mein Steißbein wieder richten. Wer weiß, vielleicht kann ich dann sogar wieder Fahrrad fahren.
      Aber erstmal die Blockade da links unten entblocken.
      Ich bin wirklich zuversichtlich. Mache auch immer wieder zwischendurch Übungen.

      Antworten

  19. carry007
    Apr 12, 2013 @ 18:23:25

    liebe bärbel erst einmal ganz lieben dank für den tollen spaziergang.
    und daß das noch nicht so klappt mit dem laufen ist doch ganz normal,das erfordert geduld – ich weiss das sagt dir sicher auch der arzt und der therapeut – ich kenne das und ich bin und war leider gar nicht so geduldig – ich habe auch rotz und schnotz geheult weil alles nicht so ging wie ich es wollte ! aber du packst das da bin ich mir sicher !
    drum lass dich mal ganz dolle von mir drücken♥

    Antworten

    • minibares
      Apr 12, 2013 @ 21:37:33

      Liebe Karin, du hast das also auch schon erleben müssen.
      Der Arzt hat nicht viel gesagt, nur kurz das Röntgenbild erklärt.
      Aber der Physiotherapeut, der ist genial. Sogar mein Steißbein will er wieder aktivieren. Das neigt sich nur in eine Richtung. Daher kann ich ja kein Fahrrad mehr fahren. Denn dann kann ich abends nicht sitzen… nur unter Schmerzen.
      Mit dieser Sache hier habe ich ja zum Glück keine Schmerzen. Nur das Gehen wird immer langsamer, nach kurzer Zeit. Eine Pause wirkt Wunder, danach geht es mit neuer Power erstmal weiter.
      Bei unsere Wirbelsäulen-Gymnastik machen wir ja grundsätzlich Übungen zur Stärkung der Muskulatur. Und auch unsere Vorturnerin hat sowas schon hinter sich.
      Ich danke dir von Herzen ♥
      Tut sooo gut ♥ Auch dir nur das Beste ○

      Antworten

  20. suebilderblog
    Apr 12, 2013 @ 23:22:48

    Wieder mal ein schöner Spaziergang mit Dir, liebe Bärbel. Wobei mir heute diese moderne Kirche allerdings nicht gefallen hat, ich bin diesbezüglich eher altmodisch 😉
    LG Susanne

    Antworten

    • minibares
      Apr 13, 2013 @ 17:08:13

      Von innen ist diese Kirche ganz ok. Leider habe ich keine repräsentativen Fotos von innen. Da war bis vor ca. 5 Jahren jedes Jahr im Advent Weihnachtslieder-Singen des Gymnasiums, das ganz nah daneben ist, auf dem gleichen Grundstück, das war immer sehr schön. Schade, dass es das nicht mehr gibt.
      Damals hat eine Zeitlang mal unsere Tochter in dem Orchester mitgespielt, die uns dann auch immer begleitet haben.

      Antworten

  21. Gedankenkruemel
    Apr 13, 2013 @ 16:37:54

    Schöner Spaziergang. Die Waldfotos gefallen mir besonders.

    So wie dieses Haus das renovierungsbedürftig ist
    sehen alle Häuser in manchen Rand Stadtteilen in Leipzig aus..
    leider..Schade aber es fehlt das Geld oder die Eigentumsfragen sind
    oft immer noch nicht geklärt.

    Der Baustil der Kirche ist nicht so mein Ding. Ich mag
    die alten besser. Aber alles ist Geschmacksache.

    Liebste Grüsse ♥ deine Elke
    (seid ihr schon wieder zurück? liebe Grüsse auch an P.)

    Antworten

    • minibares
      Apr 13, 2013 @ 17:14:27

      Liebste Elke, der Wald ist teilweise gelichtet worden, Etliche marode Bäume mussten wohl gefällt werden. Es waren viele alte Bäume, die einfach nicht mehr gesund sind.
      Tja, Renovierung solcher Häuser kostet immer eine Menge, allein schon das Gerüst…
      Ja, wir sind wieder da, sind den halben Weg gefahren, die andere Hälfte gelaufen. Sowas haben wir sonst immer ganz zu Fuß gemacht. Aber das hätte zu lange gedauert. Denn wir wollen ja gleich zu Kirche…
      Danke, werde ich gern ausrichten, du Liebe
      deine Bärbel

      Antworten

  22. Powinka
    Apr 18, 2013 @ 11:19:22

    Hervorragende Infos. Der Verfasser hat Ahnung. Die Webseite ist wirklich galubwürdig. Viel Spaß. Alles stimmt

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: