Küchen-ABC – C

LOGO  Kuechen-ABCDas Küchen-ABC mach langsam Fortschritte. 

Von Frau Waldspecht wurde es ersonnen

Für das C musste ich doch lange suchen.

Und ich wurde fündig.

Denn in unserer Ferienwohnung in Heppenheim gab es eine Kaffeemaschine:

Cafissimo

Solch eine hatten wir mal vor Jahren. Doch wir haben sie zurückgegeben. Denn vorgefertigte Portionen sind nicht unser Geschmack.

Wir hatten am ersten Morgen je eine Tasse zum Frühstück damit gemacht. Denn als Willkommen hatte der Vermieter uns je einen Pad gegönnt. Die 3 restlichen hätten wir wohl zahlen müssen, und natürlich noch neue kaufen. Aber wie gesagt, er schmeckt uns einfach nicht.

So kaufte ich mir am nächsten Abend in Bruchsal Filtertüten. Denn Filterkaffee hatten wir mitgebracht.

Also 2 Tüten ineinander, so gefaltet, dass sie nicht zu tief in die Thermoskanne rutschen können. Mit dem Wasserkocher das Wasser so nach und nach zugeben, und unser guter Frühstücks-Kaffee war gebrüht.

Cafissimo HeppenheimIMG_2773

43 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. do
    Feb 01, 2013 @ 06:56:18

    Gut, dass du noch fündig geworden bist und alles so gut umgesetzt hast. Selbst habe ich mit ein paar kommenden Buchstaben etwas Mühe. Aber ich hoffe …
    Herzlich, do

    Antworten

  2. katerchen
    Feb 01, 2013 @ 08:00:26

    hätte auch zu SELBGEMACHT gepasst
    LG vom katerchen

    Antworten

  3. regenbogenlichter
    Feb 01, 2013 @ 08:45:34

    Also handgefilterter Kaffee schmeckt schon gut. Ich wüsste auch nicht, was ich mit den restlichen Pads machen sollte. Wir haben „nur“ eine normale Maschine.
    Kann euch gut verstehen.
    Liebe Grüße zu dir
    Ute

    Antworten

    • minibares
      Feb 01, 2013 @ 09:31:21

      Im Büro haben wir eine sogenannte Espresso-Maschine, da könne wir die Stärke selbst einstellen, die Bohnen werden jeweils gemahlen. Ist zwar ein ganz schöner Lärm, aber er ist gut.
      In der Küche habe ich auch noch eine Maschine mit Filter. Das wird wohl auch so bleiben.
      Das hier war echt ne Murkserei 😉
      Liebe Grüße an dich ♥
      deine Bärbel

      Antworten

  4. kalle
    Feb 01, 2013 @ 11:51:57

    Hallo Bärbel,

    Dieter mahlt jeden Morgen den Kaffee, der aber in der Maschine gemacht wird, da es für Blinde schwierig ist, heisses Wasser in den Handfilter zu giessen. Auf Pads oder sonstiges verzichten wir auch gerne!!!

    Liebe Grüssle Kalle

    Antworten

    • minibares
      Feb 01, 2013 @ 12:11:02

      Wow, das ist doch eine super Arbeitseinteilung.
      Ich kaufe immer den bereits gemahlenen. Meine Kaffeemühle habe ich mal kaputtgemahlen mit irgendwelchen zu fetten Nüssen.
      Diese fertigen Pads mögen wir echt nicht. Solche vorgeschriebenen Mengen sind einfach nichts für uns.

      Antworten

  5. Diamantin
    Feb 01, 2013 @ 12:04:37

    Manche schwören auf so ein Teil. Ich kann da gar nicht mitreden,. da ich kein Kaffeetrinker bin.

    Lg Anett

    Antworten

    • minibares
      Feb 01, 2013 @ 12:12:29

      Stimmt, liebe Anett, viele, sehr viele schwören darauf.
      Und wir bekommen immer fast Panik, wenn uns so etwas kredenzt wird. Dann bleibe ich lieber bei Wasser 😉
      Ach, du trinkst lieber Tee?

      Antworten

      • Himmelhoch
        Feb 01, 2013 @ 19:59:14

        Ich wette mit dir, wenn ich dir vier Tassen kredenze, die unterschiedlich gefertigt wurden: Filterkaffee aus der Maschine, Padkaffee, Bodumkanne, Filterkaffee aus der Kanne – du würdest den Padkaffee nicht rausschmecken. Man kann nämlich am Anfang die Wassermenge reduzieren, so dass der Kaffee richtig stark wird, Und die richtigen Pads müssen es auch sein.- Ich trinke sehr starken Kaffee.

        Antworten

  6. Monika
    Feb 01, 2013 @ 12:31:12

    Kaffee-Pads … neee bitte nicht. Damit schmeckt mir mein Lebenselexier überhaupt nicht 😦

    .•’„.’ •,•’„.’•,
    ’•, ’ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ. •’
    …..`’•,,•

    Ganz liebe Grüße
    Monika

    Antworten

  7. die3kas
    Feb 01, 2013 @ 12:37:17

    Filterkaffee ist der einzige Kaffee der mir gut schmeckt und mir kommt auch keine andere Kaffeemaschine ins Haus.
    In kleinen Dingen kann ich geizig werden und diese Tassenkapseln mögen praktisch sein, aber mir schmeckt der Kaffee auch nicht wirklich und er ist mir auch zu teuer, obwohl ich meist nur eine grosse Tasse morgens trinke.
    Man muss nicht alles mitmachen 😉
    Ich bin eh keine Kaffeetante *g*

    Ich wünsche dir ein harmonisches Wochenende.
    Liebe Grüsse ♥
    kkk

    Antworten

    • minibares
      Feb 01, 2013 @ 14:44:22

      Ich trinke auch morgens nur eine Tasse Kaffee, mehr brauch ich den ganzen Tag nicht. Mein Mann trinkt öfter und mehr Kaffee.
      Morgens den gefilterten, nachmittags den aus der Espresso-Maschine, die ja jeweils für die Tasse mahlt. Die hat er so eingestellt, dass er ihm schmeckt.

      Danke, auch dir ein gutes Wochenende ♥
      deine Bärbel

      Antworten

  8. einfachtilda
    Feb 01, 2013 @ 13:13:00

    Mir schmeckt der Kaffee aus der Padmaschine sehr gut, hab aber eine andere.

    Liebe Grüße zum Wochenende wünscht Mathilda 😉

    Antworten

  9. kowkla123
    Feb 01, 2013 @ 13:28:52

    ich trinke den Kaffee am liebsten türkisch, mache es gut, KLaus

    Antworten

  10. Anke
    Feb 01, 2013 @ 14:12:49

    Der Name des Fabrikats habe ich noch nie gehört, bzw. , gelesen. Durch dieses Projekt erfahre ich einiges mehr, was ich noch nicht kannte. Auch an Gerichten. Ist doch interessant!!!

    Dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Anke

    Antworten

    • minibares
      Feb 01, 2013 @ 14:48:38

      Liebe Anke, die gibt es bei dem, der Eduscho aufgekauft hat.
      Sie vertreiben die immer noch.
      Von einer anderen Firma gibt es die Tassimo, die soll ganz gut sein. Aber wie gesagt, Pads sind Pads und wir kommen damit nicht klar.
      Du hast Recht, durch dieses Projekt kann man einiges Neues kennenlernen. Das hat richtig was.
      Ganz liebe Grüße an dich ♥

      Antworten

  11. OceanPhoenix
    Feb 01, 2013 @ 16:37:33

    Liebe Bärbel, bei uns ist es genauso … obwohl „um uns rum“ alle schon diese Maschinen haben – wir filtern immer noch 😉 und sind absolut zufrieden mit unserer bereits viele Jahre alten ganz normalen Kaffeemaschine ..

    Antworten

    • minibares
      Feb 01, 2013 @ 16:45:14

      Wir wollten halt für das Büro eine haben, die mal schnell eine Tasse Kaffee bereiten kann.
      Aber uns sollte er ja auch schmecken, und das war eben nicht der Fall.
      Dann hatten wir eine Espresso-Maschine von Quelle, die hatten wir etliche Jahre.
      Nun ist es eine von Melitta.
      In der Küche, genau, da ist noch eine normale für Filterkaffe, ganz normal. Den trinke ich nur.

      Antworten

  12. OceanPhoenix
    Feb 01, 2013 @ 16:48:33

    Ja, das ist ein Vorteil ..schnell .. Aber ich stimme dir zu ..geschmacklich..ist es auch nicht mein Ding 🙂

    Hier im Büro haben wir eine Riesen-Kanne – für mehrere Leute – die filtert aber auch.

    Antworten

  13. wortperlen
    Feb 01, 2013 @ 17:42:18

    Uih, ist es schon wieder so weit? Ich werde meinen Beitrag auch gleich schreiben.
    Wir sind auch Frischaufbrüher. Wir haben seit Jahren keine Kaffeemaschine mehr. Mir schmeckt er viel besser, wenn er von Hand gefiltert ist. Ich habe sogar noch einen alten Melitta-Filter aus Porzellan. Der hat schon 40 Jährchen auf dem Buckel und wurde schon liebevoll von meiner Mutter gepflegt.
    Schönes Wochenende dir

    LG

    Anne

    Antworten

    • minibares
      Feb 01, 2013 @ 18:07:50

      Liebe Anne, solche Porzellanfilter sind echt noch gut. Die halten und halten.
      Aber ich glaube, ich habe keinen mehr, habe gerade mal nachgeschaut.

      Mach dir keinen Stress, morgen oder übermorgen reicht es auch noch.
      Viele Grüße an dich und danke, auch dir ein gutes Wochenende ♥

      Antworten

  14. Renate
    Feb 01, 2013 @ 18:19:45

    Und wenn sie alle diese modernen Kaffeemaschinen haben, so werde ich meinem alten Filter-Kaffee-Automaten ewig treu bleiben! ich schwöre es!

    Einen lieben Gruß
    Renate

    Antworten

  15. Bellana
    Feb 01, 2013 @ 18:23:51

    Ich mag diese Pads auch nicht, für Wenigtrinker eignen sich da eher die Kapseln, die aber nicht sehr umweltfreundlich sind. Wir haben noch eine ältere Saeco für die schnelle Tasse frisch gemahlen nach dem Essen. Wenn ich mehr Kaffee brauche, benutze ich eine normale Kaffeemaschine mit Filter.
    Grüßle Bellana

    Antworten

    • minibares
      Feb 01, 2013 @ 18:55:13

      Wir haben im Büro eine, die für jede Tasse die Bohnen mahlt, die ist recht fix, für das Büro gerade richtig.
      Aber in der Küche eben auch die normale mit Filter, immer zum Frühstück.

      Antworten

  16. Vodia
    Feb 01, 2013 @ 20:37:51

    Kaffee machen ist nicht nur eine Wissenschaft, sondern eine Philosophie.
    Je nach meiner Stimmung koche und genieße ich mal so, mal so, bis hin zum schnell aufgegossenen Löslichen.
    Daher habe ich auch: Padautomat, Frenchpress, italienische Espressokanne für auf die Herdplatte und Töpfchen für türkischen/griechischen Mokka, nebst den entsprechenden Kaffeesorten und -arten 😀
    Und ich habe eine heiße Bezugsadresse fürr hangerösteten Kaffee aus fair gehandeltem Anbau!
    und was ist mit Teehee?
    Liebe Grüße
    C.V.

    Antworten

    • minibares
      Feb 01, 2013 @ 20:58:09

      Liebe Vodia,
      dann bist ja eine richtige Kaffee-Genießerin.
      Wie schön, dass du so viel Wert darauf legst. Dir weiter tollen Kaffee-Genuß ♥

      Wir haben noch so eine Druckkanne, wie sie die in England haben. Aber die steht schon lange hinten im Schrank.
      Tee ist ja nicht das Thema, lach.

      Antworten

  17. Wieczora (◔‿◔)
    Feb 02, 2013 @ 10:53:52

    Uih, du machst ja wieder Werbung. Ich war auch nahe dran, habe mich dann aber für etwas Vergangenes entschieden. Mir fällt immer sooooo unglaublich viel ein zu jedem Buchstaben. Ich glaube wir könnten das Projekt viele Jahre durchführen. hihi Dein Foto ist schön geworden.
    Ein schönen Wochenende wünsche ich dir. LG, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    Antworten

    • minibares
      Feb 02, 2013 @ 12:15:19

      Na ja, ist wohl mehr Anti-Werbung 🙂
      Meine Güte, so viele Ideen?
      Bei den Farben, da hatte ich auch immer unendlich viele Ideen. Aber hier dürfen wir nur ein Bild bringen. Und das ist auch ok.
      Danke, auch dir ein gutes Wochenende ♥

      Antworten

  18. Kaeferchen
    Feb 02, 2013 @ 11:45:09

    ein wichtiges küchengerät – was wäre ein morgen ohne einen kaffee

    lg gabi

    Antworten

  19. smultronella
    Jun 15, 2013 @ 11:27:26

    Geheimnis gelüftet 😀

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: