Altenahr 3

Wir schauen weiter oben herum
IMG_5021Altenahr

 da hinten der Berg, mit dem Loch

IMG_5022Altenahr

das Loch habe ich mir mal näher angeschaut.  Dort könnte man wohl auch wandern.

IMG_5022Altenahr-crop

Ich muss wieder umdisponieren, komme wieder nicht hinter das letzte Foto.

Also gucken wir in die Tiefe, zur Ahr, zum Parkplatz, auf dem auch unser Auto abgestellt ist- ziemlich rechts

IMG_5028Altenahr

Hier nochmal die Ahr, in der Flußbiegung, sie wirft so nette kleine Schaumkronen

IMG_5029Altenahr

Weiter da unten entdecke ich die Einfahrt zu einem Tunnel, davon kommen später noch einmal spezielle Bilder 😉

IMG_5046Altenahr

Zur Burg Are gehört ein grauer Turm, der auch Pulverturm genannt wurde. Denn da wurden Waffen und Pulver gelagert – hier rechts.

IMG_5043Altenahr

Immer wieder ging es höher, sie heißt ja auch Hochburg

IMG_5044Altenahr

Diese Treppe war so uneben, so unegal, mal hohe Stufen, mal niedrige, vor allem nachher beim hinuntergehen hieß es, aufpassen!

IMG_5045Altenahr

Weiter mit dem Rundblick, ob sie eine Art Aufzug haben? Das grüne Gestell wirkt so…

IMG_5035Altenahr

43 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Ludger
    Jan 15, 2013 @ 06:44:31

    Tolle Bilder aus Altenahr. Ich glaube das grüne ist er Sessellift. Da oben waren wir auch schon. L.G. Ludger

    Antworten

  2. finbarsgift
    Jan 15, 2013 @ 08:12:36

    tolles loch zum durchlatschen! 😀
    *morgengrüßle*

    Antworten

  3. giselzitrone
    Jan 15, 2013 @ 10:14:35

    Tolle Bilder,an der Ahr sind wir gerade in Bodendorf,das liegt 10 km.von Arweiler.Wünsche einen schönen Tag Gruß Gislinde

    Antworten

  4. ute42
    Jan 15, 2013 @ 11:04:43

    Einen schönen Rundblick hattet ihr. Die Stufen sind allerdings gewöhnungsbedürftig. Da muss man den Blick auf den Füßen lassen.

    Antworten

    • minibares
      Jan 15, 2013 @ 11:38:41

      Liebe Ute, genau, der Weitblick und auch nach unten, das war schon beeindruckend.
      Aber die Stufen, da musste ich doch gewaltig aufpassen, vor allem abwärts….

      Antworten

  5. Sara
    Jan 15, 2013 @ 12:20:38

    Eine schöne Gegend, liebe Bärbel.
    Dann bist Du wohl gerade im Urlaub? Lese noch weiter runter. Muß meine Zeit am PC wegen des Rückens leider einschränken. Deinen lieben Kommentar habe ich dort noch beantwortet.

    Alles Liebe
    Sara

    Antworten

    • minibares
      Jan 15, 2013 @ 12:59:15

      Das war zwischen den Jahren. Urlaub hätte ich jetzt gern, lach.
      Oha, du hast Rückenprobleme. Das ist bitter. Gehst du zur Gymnastik? Die kann vieles wieder beheben, ich weiß, wovon ich spreche…

      Antworten

      • Sara
        Jan 15, 2013 @ 13:39:23

        Ach so …
        Ja, zum Sport war ich letztes Jahr bis vor dem Umzug. Aber dann hatte ich es nicht mehr geschafft. Meine Mutter ist ja auch noch zu betreuen. Aber jetzt muß ich langsam wieder anfangen. Bei mir ist am besten draußen laufen, Walken oder Nordig oder einfach schnelles Wandern, da ich viele Sportarten wegen der HWS auch nicht machen kann.

        Liebe Grüße
        Sara

        Antworten

  6. Monika
    Jan 15, 2013 @ 12:38:31

    Oha … die Treppe ist ja das reinste Abenteuer. Da hätte sich hinter mir glatt eine Menschenschlange gebildet, so langsam wäre ich da herunter gegangen 😉

    .•’„.’ •,•’„.’•,
    ’•, ’ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ. •’
    …..`’•,,• liche Grüße
    Monika

    Antworten

  7. Bärbel
    Jan 15, 2013 @ 13:11:07

    Schöne Bilder und interessanter Bericht! 🙂

    Ein Loch im Berg … das finde ich nun wirklich toll!

    LG Bärbel

    Antworten

  8. Emily
    Jan 15, 2013 @ 13:47:15

    Die Treppe gefällt mir gut! Ich war zwar schon einige Male dort, in Altenahr, aber das Loch im Felsen habe ich noch nie gesehen. Kommt sofort auf die Wanderliste 😉

    Danke für den Tipp & alles Liebe, Emily

    Antworten

  9. kowkla123
    Jan 15, 2013 @ 14:27:34

    es scheint dort echt schön zu sein und wandermäßig wird man ganz schön gefordert, schönen Dienstag, Klaus

    Antworten

    • minibares
      Jan 15, 2013 @ 14:32:59

      Ja, lieber Klaus, gegen Ende des Jahres war sehr wenig los dort.
      Aber es war schon eine Art Herausforderung, das stimmt.
      Ab und zu mal stehenbleiben, um Luft zu holen, ganz klar…..

      Antworten

  10. regenbogenlichter
    Jan 15, 2013 @ 14:45:44

    Durch diese hohle Gasse….oder Loch muss er…. lach…Schöne Fotos von einer schönen Gegend.
    Ganz liebe Grüße zu dir
    deine Ute

    Antworten

    • minibares
      Jan 15, 2013 @ 15:24:03

      Grins, es ist leider niemand durch das Loch gegangen, als wir dort waren.
      Es waren ja so wenige Menschen unterwegs, das war schon bedenklich.

      Viele liebe Grüße an dich, liebe Ute ♥

      Antworten

  11. winnieswelt
    Jan 15, 2013 @ 18:10:30

    ganz fabelhafte Bilder

    Antworten

  12. ann53
    Jan 15, 2013 @ 19:22:15

    Wieder klasse Bilder liebe Bärbel und Höhenangst ist dir offensichtlich auch fremd gelle 🙂
    Dieses Loch im Berg ist sehr interessant, lässt auch Fragen offen und hätte mich vor Abstieg viel zu sehr gereizt, das „Geheimnis“ des Geländers dort zu erforschen. 😀
    Lass auch wieder ganz liebe Grüße hier und wünsche dir/euch von ♥ noch einen wunderschönen, erholsamen Abend

    Antworten

    • minibares
      Jan 15, 2013 @ 19:48:04

      Liebe Ann, Höhenangst nur, wenn ich irgendwo direkt am Rand stehe…. 😉
      Das Loch war zu weit weg. Soviel Zeit hatten wir nun doch nicht, wollten ja weiter zu unserer Tochter.
      Wer weiß, sollte es uns noch einmal dorthin verschlagen, dann gehen wir womöglich diesen anderen Berg rauf.
      Aber für diese paar Stunden reichte der Burgberg, lach.
      Lieben Dank, auch dir einen guten Abend ♥

      Antworten

  13. OceanPhoenix
    Jan 16, 2013 @ 09:53:03

    Eine tolle Gegend ist das dort .. wow. Das Loch fasziniert mich 🙂 dort würd ich auch gern wandern.. Der Fluss – das ist dann die Ahr, oder? – der führt ja ganz schön viel Wasser ..

    In Bad Neuenahr-Ahrweiler hat eine Cousine von mir mal gewohnt – gefiel ihr sehr gut dort. 🙂

    Antworten

    • minibares
      Jan 16, 2013 @ 11:23:58

      Ja, liebe Ocean, es ist immer noch Altenahr, dieser verlassene Ort mit der Umgehungsstraße.
      Oh ja, die Ahr stand kurz vorm Überlaufen. Da wäre dann nix mehr mit Parken da unten.
      Ja, nach Bad Neuenahr-Ahrweiler wollen wir bei nächster Gelegenheit…

      Antworten

  14. Waldameise
    Jan 16, 2013 @ 14:02:26

    Eine Wanderung ganz nach meinem Geschmack, liebe Bärbel. Zum Glück gibt es all diese wunderbaren Flecken ganz in unserer Nähe, gell? Da gehen uns die Ideen und Neuentdeckungen niemals aus. Und schön, wenn man dann solche Einträge bei lieben Bloggern findet. Dann lernt man auch noch die Ecken kennen, die man vielleicht ansonsten niemals kennenlernen würde. Danke dafür und liebe Grüße von der Wander … ähm Waldameise 😉

    Antworten

    • minibares
      Jan 16, 2013 @ 14:56:17

      Meine liebe kleine Wander-Waldameise,
      ja, es ist wundervoll, dass solche Stätten so gut zu erreichen sind. Ein kleiner Abstecher auf dem Weg zum eigentlich Ziel.
      Das machen wir ganz gern. So lernen wir immer wieder was für uns Neues kennen.
      Enttäuscht wurden wir noch nie.
      Richtig, irgendwo kann in Bloggerland kann man immer wieder solche Kleinode entdecken.
      Das ist das Erfreuliche, nicht wahr?
      So bekommt man immer wieder Anstöße, was man noch besuchen, ansehen sollte.
      Ganz liebe Grüße an dich, meine Liebe ♥
      deine Bärbel

      Antworten

  15. Gedankenkruemel
    Jan 16, 2013 @ 16:42:38

    Wow das ist ja richtig Gebirge, zumindest schaut
    das so für mich aus liebste Bärbel.
    Ihr seit ja ganz weit oben beim fotografieren.
    Wunderbar das man in den Blogs so oft schöne Flecken
    zusehen bekommt..die man nicht kannte/kennt..

    Allerliebste Grüsse♥ deine Elke

    Antworten

  16. bruni8wortbehagen
    Jan 16, 2013 @ 20:42:21

    was für eine schöne hohe Treppe zur schön anzusehenden Hochburg, die wohl ihren Namen mit Fug und Recht trägt *lächel*
    Liebe Grüße von mir

    Antworten

  17. ernstblumenstein
    Jan 18, 2013 @ 11:48:31

    Eine tolle Berichterstattung. Altenahr ist eine Reise wert und Du hast mir schon einige wunderbare Sujets gezeigt. Danke

    Antworten

  18. Träumerle Kerstin
    Jan 18, 2013 @ 14:18:05

    Ui – ein Loch im Felsen. Na so was, aber da kann man wirklich spazieren gehen. Ist ja witzig! Gut, dass die Kamera so gut rangezoomt hat, von Weitem kann man das Loch kaum erkennen.

    Antworten

  19. Trackback: Altenahr 5 und Ende « Minibares

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: