Bruchsal 3

Wir sind beim Paulusheim angekommen. das ist ein Privates Gymnasium,  erbaut 1922

Diese Treppe sind wir raufgestiefelt 😉

Dabei ist natürlich auch eine Art Kapelle.

aber in der Kapelle findet gerade eine Trauung statt, also können wir nicht hinein. Wir wandern herum, auf dem Parkplatz, der sich sehen lassen kann…

Ein wunderschöner alter Käfer ist der Brautwagen

aaaber er hat Licht an! Ob der nachher starten kann? Ich zurück zu den beiden Herren der Gläser, ganz unten auf dem Bild 😉 nicht die Herren, sondern die Gläser 🙂

einer von den beiden kommt mit, zum Glück ist das Verdeck offen bei dem super Wetter. Und er kann den Hebel runterdrücken. Nun ist nur noch Standlicht an. Da kommt ein Pärchen, der junge Mann bekommt mit, um was es geht. Er schafft es, das Licht ganz auszuschalten. Seine Begleiterin erzählt, dass sie auch einen alten Käfer haben. Ach soooo, prima!

Und wir können unbesorgt weiter! Hey, ganz schön bunte Häuser!

hier finde ich den Kamin sehenswert

Dort ist die Peterkirche

Auch hier ist eine Hochzeit, aber noch nicht, die ersten Gäste sind schon auszumachen, draußen. Also können wir noch schauen.

Blick zur Decke

eine gar nicht so große Orgel

Draußen steht der Peter

Der Pfarrer schaut inzwischen raus, jaaa da kommt er, der Brautwagen.

und nun wirds Zeit, Schluß zu machen. Sorry, sind doch viele Fotos geworden.

Fortsetzung folgt.

Bruchsal 2 kann hier nachgelesen werden.

48 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Anna-Lena
    Sep 25, 2012 @ 07:32:21

    Der Käfer ist ja eine Augenweide und dann noch als Cabrio – cool 🙂

    Antworten

  2. katerchen
    Sep 25, 2012 @ 08:06:12

    ein Kugelporsche..ach Bärbel das ist MEIN Bild..
    LG vom katerchen der ALLES bewundert hat

    Antworten

  3. Wortman
    Sep 25, 2012 @ 08:14:01

    Bekommt man heute bei Trauungen eigentlich schon einen Gutschein für den Scheidungsanwalt dazu? 😀
    Privatgym… ich möchte ja nicht wissen, was das im Monat kostet. Da frage ich mich immer, sind die Kinder zu blöd für eine staatliche Schule oder ist das Wissensniveau in den normalen Schulen schon so weit unten…
    In Bayern wurden 2011 fast 2500 Schulschwänzer von der Polizei wieder zur Schule gebracht… eine erschreckende Zahl….

    Antworten

    • minibares
      Sep 25, 2012 @ 09:54:29

      Lieber Torsten,
      das glaube ich eher nicht. Obwohl es schon etliche Ehen gab, die schon vorbei waren BEI der kirchlichen Trauung. Habe selbst sowas hier in der Bekanntschaft erlebt.
      Privat-Gymnasium, ich denke, da sind die Kinder der Betuchten drin. Egal ob blöd oder nicht, lach.
      Die Schulschwänzer sind offensichtlich überall ein Problem. Die Kinder haben oft niemanden, mit dem sie sich aussprechen können. Ich vermute, daran liegt es in vielen Fällen.

      Antworten

      • Wortman
        Sep 25, 2012 @ 10:04:36

        Man bekommt keinen Gutschein? Dann heirate ich nicht mehr 😉 Die Letzte war schon teuer genug…

        Nur Betuchte würde ich nicht sagen. Manche Eltern glauben wohl, ihr Kind hätte dort eine bessere Betreuung etc..

        Mag sein, dass ein Teil der Schulschwäner niemanden hat, wo sie sich aussprechen können. Ein ganzer Teil gehört aber auch nur wieder neu auferstandenen Null-Block-Generation und Andere unterliegen sicherlich dem Gruppenzwang, um „in“ bzw. „cool“ zu sein…

        Antworten

        • minibares
          Sep 25, 2012 @ 11:33:43

          Neeee, soweit sind sie leider noch nicht. Irgendwovon müssen die Anwälte doch leben 😉
          Mit der Nuul-Bock-Generation hast du natürlich Recht.
          Und auch, dass die Eltern meinen, ihre Kinder seien dort besser aufgehoben und betreut. Eben doch mit Geld bezahlt…
          Und ja, diese Gruppenzwang, das ist ja schlimm geworden.

          Antworten

          • Wortman
            Sep 25, 2012 @ 13:26:38

            Leider wird einem ja auch immer suggiert, das man unbedingt „in“ sein muss. Das man Stromschwimmer sein muss und viele Dinge mehr. Dazu kommt noch dieser Quark mit den Markenjunkies.

            Antworten

    • Wortman
      Sep 25, 2012 @ 13:42:51

      Bei meinen Mädels bin ich da auch noch gut dran vorbei gekommen. Einzig das Handy war ein langer Kampf 😉
      Junior werde ich schon klar machen, dass man als Individualist weiter kommt als ein Mitläufer. 😉

      Antworten

      • minibares
        Sep 25, 2012 @ 13:49:10

        Grins, soso, das Handy, lach.
        Wenn ich sehe, das die kleinen Grundschüler schon Handy haben….
        Demnächst haben sie sie schon im Kindergarten.
        Dann wünsche ich dir viel Erfolg und hoffe dass es klappt mit deinem Ziel für euren Sohn.

        Antworten

        • Wortman
          Sep 25, 2012 @ 13:55:08

          Meine Mädels waren schon größer, als sie ihre Handys bekamen. Zwacklemann bekommt garantiert kein Handy in der Grundschule. So weit kommt das noch.

          Das erinnert mich immer an die Story vom alten Mann, der zum ersten Mal ein Handy hat. Er steht beim Al.di an der Kasse als das Handy klingelt. Verdutzt schaut er die Kassiererin an und meint nur: „Woher weiß meine Frau, dass ich beim Al.di bin??“ 😀

          Antworten

          • minibares
            Sep 25, 2012 @ 14:46:01

            Die Kinder wachsen ja inzwischen mit dem PC auf. Solch eine Generation gab es noch nicht.
            Daran musst du auch denken.
            Es hat sich vieles geändert. Der kann bald den PC besser bedienen als wir… euer kleiner Mann 😉
            Der Witz ist echt Klasse.

            Antworten

      • Wortman
        Sep 25, 2012 @ 15:58:58

        Da hast du mich falsch verstanden. Natürlich werden wir Herrn Zwackelmann die Technik nicht vorenthalten. Aber alles zu seiner Zeit. Ich denke, in ein paar Jahren werden wir soweit sein, dass man in der Grundschule mit Computerkenntnissen vertraut gemacht wird. Zumindest, wenn die technischen Entwicklungen so weitergehen wie bisher…

        Antworten

  4. Monika
    Sep 25, 2012 @ 10:32:49

    Das Gymi sieht aus wie ein Klostergebäude … gefällt mir.

    (¯`•´¯)
    … ♥ . liche Grüße
    Monika

    Antworten

  5. ute42
    Sep 25, 2012 @ 11:17:59

    Hach der Käfer, so einen hatte ich auch mal 🙂 Wieder ein schöner Bummel. Die Kapelle ist wirklich sehenswert.

    Antworten

    • minibares
      Sep 25, 2012 @ 12:11:31

      Wie schön, liebe Ute,
      auch wir hatten als erstes einen alten Käfer. Sag nur, deiner war auch hellblau?
      Die Kirche kann man sich ganz gut anschaun, vorn an der Grenze zum Überladenen… aber sie rettet sich, lach.

      Antworten

  6. monisertel
    Sep 25, 2012 @ 12:32:21

    Liebe Bärbel,
    und noch ein aufregender Fotobericht über Bruchsal, Danke ♥
    Liebe Grüße
    moni

    Antworten

    • minibares
      Sep 25, 2012 @ 13:42:45

      Liebe Moni,
      das mit der Beleuchtung war schon was. Sowas liegt mir am Herzen. Dass da niemand böse überrascht wird.
      Ich glaube, wir haben es genau richtig gemacht, in die andere Richtung zu gehen.

      Antworten

  7. giselzitrone
    Sep 25, 2012 @ 13:13:05

    Ein schöner Käfer schöne Fotos,wünsche noch einen schönen Tag Gruss Gislinde

    Antworten

  8. kowkla123
    Sep 25, 2012 @ 13:44:23

    es war wieder schön dich zu begleiten vom Gymnasium zur Hochzeit, alles schön dabei, danke und einen guten Tag für dich, KLaus

    Antworten

  9. Ludger
    Sep 25, 2012 @ 14:13:28

    Die hätten bestimmt die Hochzeitsnacht verpasst, wenn der Käfer nicht angesprungen wäre. Tolle Bilder aus einer hochzeitsfreudigen Stadt. L.G. Ludger

    Antworten

    • minibares
      Sep 25, 2012 @ 14:47:23

      Oder alle hätten in ihrem tollen Outfit schieben müssen in der Hitze. An dem Tag war es nämlich sommerlich warm.
      Stimmt, es waren jede Menge Hochzeiten.
      Liebe Grüße in die Nachbarstadt ♥

      Antworten

  10. Helen
    Sep 25, 2012 @ 16:58:23

    Hallo Bärbel, schöne Fotos kann man hier bei Dir entdecken! ich habe jetzt endlich Deinen Kommentar gefunden, er wurde von meinem neuen Spamprogramm einfach aussortiert (wie auch noch andere, ich muss da jetzt öfter reingucken), sorry, aber jetzt ist er in meinem Blog angekommen. lieben Gruss von Helen

    Antworten

  11. Emily
    Sep 25, 2012 @ 17:18:57

    Der Käfer ist traumhaft schön! Im Winter müssen die Scheiben sicher noch von innen gekratzt werden, aber das wäre es mir (bestimmt) wert!

    Viele liebe Grüße, Emily

    Antworten

    • minibares
      Sep 25, 2012 @ 17:22:09

      Der Käfer, echt, wenn ich beim Auto anne Lampen seh, ruf ich an, oder klingel an, um Bescheid zu geben. Da kenn ich nix!
      Im Winter von innen kratzen, das ist Klasse, grins.
      Ganz liebe Grüße an dich.
      Morgen laufe ich, so das Wetter es zulässt, zur Josefstr.

      Antworten

  12. bruni8wortbehagen
    Sep 25, 2012 @ 17:55:01

    Herrlich, die Geschichte mit dem Käfer, ich erinnere mich *lächel*!
    Und dann das kanariengelbe Haus. So eines möchte ich auch haben…
    Einen lieben Gruß von mir an Dich

    Antworten

  13. Gedankenkruemel
    Sep 25, 2012 @ 19:30:26

    Toll so einen Käfer zu sehen, schön schaut er aus.

    Die Treppe gefällt mir, sie schaut genauso aus wie eine dort wo
    wir *Fred* besuchen 🙂

    Ihr seit ja in Hochzeiten „reinspaziert“ 🙂

    Wieder ein schöner Bummel liebste Bärbel..

    Ich las gerade was Worti bezüglich Herr Zwackelman schrieb..von wegen kein
    Handy so früh…da bin ich ja gespannt ob er das durchhält…*schmunzel
    Aber eine vernünftige Ansicht finde ich es.

    Privat-Gymnasium, meistens gehen da die Kinder der Betuchten. Abgesehen
    von Stipendiaten.
    Aber ich hab mal gelesen von einer alleinstehenden Mutter die das
    schrieb. Sie fände es eine „Unverschämtheit“ das ihr Sohn da nicht gehen darf
    ohne das sie die Monatskosten dafür bezahlen will/kann.
    Tja auch ne Ansicht..

    Liebste AbendGrüsse♥ von deiner Elke

    Antworten

    • minibares
      Sep 25, 2012 @ 20:03:37

      Meine liebste Elke,
      die Käfer-Story war schon besonders, lach.
      Die Treppe, die ging ganu schön hoch. Sowas gehn wir gern.
      Jo, jede Kirche, jede Kapelle war eine Hochzeit.
      Wir werden es verfolgen, wie das beim kleine Zwackelmann läuft wenn er ein wenig größer ist….
      Tja, jeder kann eben nicht in solch eine Schule. So ist das eben. Da hilft kein Klagen….
      Allerliebste Grüße zu dir ♥
      deine Bärbel

      Antworten

  14. Beate Neufeld
    Sep 25, 2012 @ 21:09:36

    Bruchsal ist ja ganz offensichtlich eine Reise wert, na ist ja nicht weit von uns weg, werde ich vielleicht mal hinfahren. 😉

    Antworten

  15. Waldameise
    Sep 26, 2012 @ 08:37:04

    Danke, dass du uns immer mit auf Reisen nimmst, liebe Bärbel. Schön, wenn man so eine lange Treppe nicht steigen muss und dennoch Interessantes zu sehen bekommt … lach. Ein lieber Gruß von der Waldameise

    Antworten

    • minibares
      Sep 26, 2012 @ 09:36:40

      Liebe Waldameise,
      auf der langen Treppe habe ich dich doch getragen. Das hätte ja Tage gedauert, bis du oben angekommen wärest 😉
      Ansonsten konntest du ja alles ganz gut sehen, lach.
      Ganz liebe Grüße zu dir in den Süden ♥

      Antworten

  16. Paleica
    Sep 26, 2012 @ 10:38:23

    jetzt habe ich bruchtal gelesen und musste sofort an der herr der ringe denken 😀

    Antworten

    • minibares
      Sep 26, 2012 @ 12:01:39

      Den Namen Bruchsal musste ich anfangs auch immer sozusagen suchen.
      Geläufig war er mir nicht wirklich.
      Obwohl ich in Heidelberg schon Hinweise darauf fand.
      Schon lustig, welche Assoziationen sowas hervorruft.

      Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: