Kunst braucht kein Museum # 36

Kunst auf dem Boden gibt es auch oft. So in Koblenz zwei Spatzen, denk ich, oder doch Enten?

38 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Beate Neufeld
    Sep 03, 2012 @ 08:32:03

    Sieht hübsch aus, habe gleich an Enten gedacht, obwohl in der Fußgängerzone eher Spatzen hinpassen 😉
    Liebe Montagsgrüße von:
    Beate

    Antworten

  2. Birgitt
    Sep 03, 2012 @ 09:21:17

    …es erstaunt mich doch immer wieder, liebe Bärbel,
    was du auf dem Boden so alles siehst…süß die Entchen…

    dein Montagsherz ist sehr edel…gefällt mir…

    lieber Gruß von Birgitt

    Antworten

    • minibares
      Sep 03, 2012 @ 11:11:56

      Liebe Birigtt,
      sie fielen schon auf, so weiß neben dem Einheitsgrau….
      Ich fand sie so nett, bin extra noch ein paar Schritte zurück gegangen 😉
      Herzliche Grüße zu dir ♥

      Antworten

  3. buchstabenwiese
    Sep 03, 2012 @ 10:24:16

    Ich bin für Enten, liebe Bärbel. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    Antworten

  4. Monika
    Sep 03, 2012 @ 11:18:45

    Entenküken … niedlich

    ♥ liche Grüße
    Monika

    Antworten

    • minibares
      Sep 03, 2012 @ 11:49:31

      Nicht wahr? Die fand ich auch so nett, bin doch glatt stehengeblieben, sogar zurückgegangen, um sie besser aufs Bild zu bekommen 😉
      Ganz liebe Grüße zu dir ♥

      Antworten

  5. katerchen
    Sep 03, 2012 @ 12:06:15

    das ist ja niedlich Bärbel
    toll gesehen
    LG vom katerchen

    Antworten

  6. O.Ph.
    Sep 03, 2012 @ 12:54:54

    Liebe Bärbel 🙂 bin wieder da … und freu mich grad sehr über diese netten Entchen – also das war’s, was ich als erstes gedacht hab – das müssen Enten sein 🙂 eine schöne Idee, das graue Pflaster so „aufzulockern“ und du hast das toll eingefangen 🙂

    Liebe Grüße zu dir,
    deine Ocean

    Antworten

  7. einfachtilda
    Sep 03, 2012 @ 13:14:11

    Könnten Entchen sein. Niedlich 😆

    Antworten

  8. doris
    Sep 03, 2012 @ 14:18:39

    Also ich tendiere eher zu Enten. Richtig niedlich sehen sie aus.

    Antworten

  9. monisertel
    Sep 03, 2012 @ 14:46:08

    Liebe Babsi,
    ob Enten oder anderes Federvieh, das ist jedenfalls mal eine wunderschöne Idee, das ewige Einheitspflastergrau aufzulockern. Toll gesehen und schön fotografiert!
    Schönen Wochenbeginn
    moni

    Antworten

  10. laurazeitlos
    Sep 03, 2012 @ 16:13:57

    Ich würde auch auf Enten tippen..aber ob nun Enten oder Spatzen..ich finde es ganz zauberhaft!
    LG,Laura

    Antworten

  11. suebilderblog
    Sep 03, 2012 @ 16:24:43

    Das finde ich aber schön!!!! Ich hätte auch auf Enten getippt…. , aber Du hast Recht, es können genauso gut Spatzen sein.
    LG Susanne

    Antworten

  12. Gudrun
    Sep 03, 2012 @ 18:57:36

    Du siehst immer etwas und setzte es dann um, nicht wahr liebe Bärbel.
    Ich finde es gut, wenn Wege nicht nur eintönig grau sind. Man hat sich etwas einfallen lassen. Mehraufwand beim Pflastern hat man nicht.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    Antworten

  13. Träumerle Kerstin
    Sep 03, 2012 @ 20:44:18

    Haha – Kunst, auf der man ausnahmsweise mal rumtrampeln darf, da geht bestimmt nichts kaputt 🙂
    Lustig, so was hab ich noch nicht gesehen. Ich schaue viel nach unten, suche auch nach Kanaldeckeln mit Motiven. Neulich auf dem Weg zur Arbeit hab ich – immer schön beim Radeln auch nach unten schauen – 5 Euro gefunden. Ist doch nett!
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Antworten

    • minibares
      Sep 03, 2012 @ 21:08:25

      Liebe Kerstin,
      jo, darauf darf man rumlaufen.
      Boah, 5 Euro, das lohnt sich ja .
      Ich habe bei uns auf dem Markt nachmittags mal 1 Cent, mal 2Cent-Stück, und gestern wieder einen Cent gefunden. So sammelt es sich auch langsam aber sicher, lach.
      Aber bis ich mich an 5 Euro rangerobbt habe, wird wohl eine lange Zeit vergehen.
      Lachende Grüße an dich.

      Antworten

  14. Gedankenkruemel
    Sep 04, 2012 @ 13:24:17

    Entchen würde ich auch tippen..
    aber eigentlich egal welche..denn sie sind einfach
    nett anzuschaun da auf dem Boden.

    Und ihr macht immer weiter mit der Kunst, finde ich schön.
    Oder bekommt das nun einen anderen Titel 😉

    Liebste Grüsse♥ von deiner Elke

    Antworten

  15. juzicka
    Sep 04, 2012 @ 15:49:00

    genial:O)

    Antworten

  16. regenbogenlichter
    Sep 04, 2012 @ 17:05:06

    Süße Piepmätze sind es auf alle Fälle… Freiburg hat auch so tolle Muster auf dem Pflaster….
    Liebe Grüße
    deine Ute

    Antworten

  17. wholelottarosie
    Sep 04, 2012 @ 19:57:52

    Ach, wie schön! Da bekommt doch bestimmt gleich jeder gute Laune, wenn er so über das Pflaster geht….
    LG von Rosie

    Antworten

  18. Elke
    Sep 05, 2012 @ 13:40:11

    Das gefällt mir. Von der Form her tippe ich auf Enten. So die Variante Quietscheentchen 😉
    LG – Elke

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: