Erste Ferientour

Die erste 2-wöchige Ferientour der Kinder unserer Gemeinde ist schon vorbei. Gerade vorhin kamen sie mit zwei Bussen zurück, erwartet von ihren Lieben daheim.

Das war ein Empfang!

Sogar die Glocken haben geläutet!

Es war ja auch gerade 12 Uhr mittags, da läuten sie jeden Tag 😉

Unser Herr Pfarrer war auch da, denn er war ja auch mindestens ein paar Tage bei den Kindern am Ferienort. Das macht er jedes Jahr, finde ich prima.

Was da alles mit ins Ferien-Camp gegangen ist, ist nur zu ahnen…

Der zweite Bus ist nun auch da, jetzt ist das HALLOOOO aber groß und die Gesichter strahlen

19 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Wortman
    Jul 20, 2012 @ 13:02:25

    Ist schön, wenn es solche Ferienaktionen gibt – die hoffentlich auch noch bezahlbar sind.

    Antworten

  2. kowkla123
    Jul 20, 2012 @ 13:21:32

    ja, das ist schon was Schönes, ich bin in meiner aktiven Zeit als Lehrer immer mit meinen KLassen ein mal im Jahr auf KLassenfahrt gegangen, Mütter dabei und meistens in Jugendherbergen, wenn ich heute ehemalige Schüler treffe, an die KLassenfahrten erinnern sie sich sofort, aber es hat ziemlich nachgelassen, kostet ja auch viel Kraft für den , der es durchführt und auch entsprechend Geld, KLaus

    Antworten

    • minibares
      Jul 20, 2012 @ 18:05:28

      Lieber Klaus,
      meine Hochachtung, die Verantwortung ist immens, die so ein Lehrer (Leiter) zu tragen hat.
      Aber super, dass sich die Schüler noch dran erinnern, dann muss es schön für sie gewesen sein.

      Antworten

    • Anna-Lena
      Jul 20, 2012 @ 21:14:56

      Die Zahl der Lehrer, die noch eine Klassenfahrt machen, geht immer mehr zurück, verständlicherweise. Man bezahlt seine eigene Arbeitszeit von seinem eigenen Gehalt, hat einen 24-Stunden-Dienst und steht sowieso mit einem Fuß so halb im Knast, denn „wehe, wenn sie losgelassen“…

      Ich mache im Herbest meine letzte Klassenfahrt mit meiner zehnten Klasse in die Sächsische Schweiz, wo man ganz viel laufen kann :mrgreen:
      Abends werden sie dann hoffentlich todmüde ins Bett fallen, den drumherum sind weder Kneipen, noch Discos. Gemein, gell? :mrgreen:

      Antworten

  3. Anna-Lena
    Jul 20, 2012 @ 21:16:23

    Ich habe solche Gemeindefahrten auch schon begleitet, mit Kindern unterschiedlichen Alters. Schön, dass es so etwas noch für Kinder gibt, deren Eltern vielleicht nicht mit ihnen in Urlaub fahren können.

    Antworten

    • minibares
      Jul 20, 2012 @ 21:25:40

      Da hast du ja schon allerhand erlebt, liebe Anna-Lena.
      Ja, es ist großartig, dass sie sowas noch anbieten und durchziehen.
      Für deine letzte Klassenfahrt wünsche ich dir jetzt schon Erfolg.
      Denn du hast Recht, mit einem Bein steht ein/e Leiter/in so einer Fahrt im Knast.
      Was heute alles ernst genommen wird…..

      Antworten

  4. Ludger
    Jul 20, 2012 @ 21:40:37

    Die Ferienfreizeiten der Kirche habe ich früher auch immer mitgemacht. Wir waren das erstemal in Antholz Obertal un dann in Insbruck. Da wurde auch alles mitgenommen und selbstversorgt. Unsere Gemeinde hat mittlerweile ein eigenes Ferienheim in Rixen im Sauerland. Das ist auch klasse. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. L.G. Ludger

    Antworten

  5. minibares
    Jul 20, 2012 @ 21:51:14

    Wow, ein eigenes Heim sogar. Das ist wohl eher ungewöhnlich, denke ich. Aber schön!
    Unsere Tochter war damals auch mit ins Sauerland… doch das war ein anderer Ort…
    Lieben Dank, auch dir ein gutes Wochenende ♥

    Antworten

  6. katerchen
    Jul 21, 2012 @ 08:16:26

    schön wenn der Empfang SO HERZLICH ist..
    LG vom katerchen

    Antworten

  7. regenbogenlichter
    Jul 21, 2012 @ 12:04:17

    Sind bei euch schon wieder 14 Tage Ferien vorbei? Die Zeit rennt…toll, wenn für die Kinder sowas schönes organisiert wird…ihnen hat es sicher gefallen. ♥
    Sei ganz lieb gegrüßt
    deine Ute ♥

    Antworten

    • minibares
      Jul 21, 2012 @ 13:18:00

      Oh ja, 2 Wochen Ferien sind schon um. Die Bayern haben doch ein Patent darauf, als Letzte die Ferien zu beginnen, immer, jedes Jahr. Alle anderen Bundesländer müssen rotieren….
      Ich bin sicher, dass sie sich wohlgefühlt haben und nun viel zu erzählen haben.
      Ganz viele, liebe Grüße zu dir ♥

      Antworten

  8. ute42
    Jul 21, 2012 @ 12:45:37

    So eine Ferientour war immer dann schön, wenn alle Kinder wieder gesund zu Hause angekommen sind. Einesteils sollen sie selbständig werden, anderenteils möchte man sie vor den gefährlichen Dingen des Lebens beschützen. Ich kann mir vorstellen, dass die Eltern da hin und her gerissen sind.

    Antworten

    • minibares
      Jul 21, 2012 @ 13:21:53

      Liebe Ute,
      ich finds großartig, dass sowas durchgeführt wird. Einfach ist es bestimmt nicht. Du hast Recht, genau so ist es wohl…

      In meiner Kindheit wurde ich auch regelmäßig in Ferien geschickt. Ich war die Jüngste. Also hatten unsere Eltern schon etliches an Erfahrungen 😉
      Was sie empfanden, weiß ich nicht 😉

      Antworten

  9. Arti
    Jul 21, 2012 @ 15:48:40

    Auf so Fahrten ist immer etwas los. Unsere Tochter begleitet gerade eine Jugendgruppe nach Kroatien und trotz kirchlichem Segen für eine gute Reise hat ein Jugendlicher seinen Pass auf einer Raststätte verloren. Der durfte erst mal nicht einreisen und es musste improvisiert werden…
    Aber gerade das sind die Dinge, die später noch in Erinnerung bleiben.

    LG Arti

    Antworten

    • minibares
      Jul 21, 2012 @ 16:34:45

      Ach du meine Güte!
      Die Aufregung war wohl groß…
      Konnte er denn dann doch einreisen?
      Wäre nicht auszudenken, er müsste an der Grenze allein bleiben.
      Du hast Recht, solche Ereignisse vergißt man nie.

      Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: