Neugierig am Donnerstag

SCHÖNHEITS-OP!
Ja käme mich für in Frage! NEIN ich leg mich nicht freiwillig unters Messer!

Das möchte Kerstin Nostalgia wissen.

Ein vehementes Nein ist meine Antwort. Echt, sowas käme für mich nie  in Frage. Nur der Schönheit wegen an mir rumschnippeln lassen? – Never!

Es ist natürlich was anderes, wenn nach einem Unfall eine OP angeraten ist. Das ist klar.

Aber darum geht es hier ja nicht.

Natürlich klopfe ich jeden Morgen unterhalb der Augen die Creme ein. Dann kommt noch so eine besondere Creme aufs Dekolleté, ob sie aber echt hilft gegen die sich nun schon kräftig bildenden Falten? Wunder erwarte ich nicht…

Ein wenig Creme auf die Oberschenkel, da dann einmassieren, das macht sie herrlich glatt. – Wenigstens vom Gefühl her…. 😉

Auf die Arme kommt eine Lotion, damit sie vor allem im Winter nicht jucken…

Kurzum, ich stehe zu meinem Alter, zu den Erfahrungen, die im Gesicht zu lesen sind. Sie machen doch mein Leben aus.

40 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. freiedenkerin
    Jul 12, 2012 @ 17:58:38

    Also, ich bin auch sehr dagegen, an mir herum schnippseln zu lassen. Und auch ich stehe zu meinem Alter. Wenn ich allerdings mal an einem schlechten Tag mir mein Doppelkinn genauer im Spiegel betrachte, könnte ich schon ein wenig in Versuchung kommen. 😉

    Antworten

    • minibares
      Jul 12, 2012 @ 18:04:38

      Liebe Margot, so aufgepumpt wie viele in USA, die nicht mehr lachen können, das finde ich einfach grauenhaft.
      Nee, nee bleiben wir so, wie wir sind. Das ist schon ok. Wir werden halt nicht jünger. Und das Klopfen unters Kinn hat also nicht geholfen. Was wir ja früher immer gemacht haben….
      Bei mir ist es noch nicht doppelt, aber wer weiß…..
      Die Erbanlagen sind eben nicht zu beeinflussen….

      Antworten

  2. picola9011
    Jul 12, 2012 @ 18:18:25

    Das sehe ich genauso,auch ich finde es schrecklich wie manche Frauen nach solchen Eingriffen aussehen,diese Gesichter haben keine Persönlichkeit mehr,einfach nur schrecklich.Und mittlerweile wird ja sogar am Intimbereich herumgeschnipselt,also das ist nicht zu fassen.Klar wenn es aus gesundheitlichen Gründen erforderlich ist,dann sehe ich das ja noch ein,aber ansonsten,nie und nimmer.Aber am schlimmsten finde ich,das damit schon ganz junge Mädchen anfangen Und ich denke das ist fast wie eine Sucht,erst wird hier etwas gemacht und dann da.Klar,auch ich klopfe mir Creme unter die Augen ,Tages und Nachtcreme sind auch ein Muss,ob es was hilft,da geht´s mir wie Minibares,keine Ahnung,auf alle Fälle ist es angenehm,aber das ist auch schon alles.Liebe Grüße Erika

    Antworten

    • minibares
      Jul 12, 2012 @ 19:12:22

      Liebe Erika, da hast du Recht, mit 12 oder 14 bekommen sie als Geburtstagsgeschenk eine Schönheits-OP. Das ist doch KRANK!!!
      So übertrumpfen sie sich gegenseitig, schaukeln sich immer höher und höher.
      Eine grauenvolle Spirale baut sich da auf.

      Antworten

  3. wolke205
    Jul 12, 2012 @ 18:26:17

    Ich möchte später in Würde altern und nicht wegen jeder Falte zum Schönheitschirurgen rennen 😉 Verstehen kann ich s aber, wenn man unglücklich mit seinem Aussehen ist…

    Meine Hyperhidrose-OP fällt auch unter den Bereich Schönheitschirurgie 😉 Mich würden generell die Risiken davon abhalten..und dann die Schmerzen…da verbring ich meine Zeit doch lieber sinnvoller 😛

    Liebe Grüße

    Antworten

    • minibares
      Jul 12, 2012 @ 19:18:03

      Waaas? So eine OP fällt unter Schönheits-OP?
      Das kann ich gar nicht glauben.
      Da hast du doch schlimme Einschränkungen in deinem Leben.
      Ok, wenn die OP noch zu riskant ist, würde ich auch die Hände davon lassen. Aber vielleicht in ein paar Jahren, dass dir dann doch geholfen werden kann.
      Solche OP macht wenigstens Sinn!

      Antworten

      • wolke205
        Jul 12, 2012 @ 19:23:52

        Die OP hatte ich schon 2007, wenn ich die Fotos noch finde, werd ich mal einen Bericht dazu machen..Meine Mutter hatte sie am gleichen Tag, bei ihr ging alles gut, bei mir alles schief…Das waren die schlimmsten zwei Monate meines Lebens…Dabei war das bereits die neueste und schonendste Methode…

        Ja, leider fällt es darunter, da es medizinisch nicht notwendig ist..Was haben die für eine Ahnung davon ob es notwendig ist! Grummel…

        Antworten

        • minibares
          Jul 12, 2012 @ 19:39:08

          Ach du meine Güte.
          DA geht ja die Welt unter!
          Deine Mutter ist happy, du totkrank. Oh man, was hast du durchgemacht. Dass sowas nicht notwendig ist, mag ich nicht annehmen.
          (ich will nicht sagen, dass deine Mutter nicht mit dir gelitten hat. Ich meinte nur, bei ihr hats geklappt, bei dir nicht.)
          So unterschiedlich ist auch die Wirkung von Medikamenten. Daran denkt auch nie jemand. Dass jemand leichter ist als andere, keine Medikamente nimmt – normal – dadurch können sie stärker wirken….

          Antworten

          • wolke205
            Jul 12, 2012 @ 19:43:32

            Todkrank ist jetzt vielleicht etwas drastisch, aber es wäre doch schön, wenn die Kassen vielen Patienten auch in diesen Dingen mehr entgegenkommen und auf sie eingehen. Nur weil eine OP nicht „zwingend notwendig“ ist, heißt das noch lange nicht, dass es nicht eine immense Erleichterung darstellt…

            Und mal ehrlich, was ist im Endeffekt teurer..eine OP oder lebenslange Therapien beim Psychiater 😉

            Antworten

    • M.
      Jul 13, 2012 @ 22:32:11

      Wenn du total verzweifelt bist, nimmst du alles in Kauf.

      Antworten

  4. die3kas
    Jul 12, 2012 @ 20:11:21

    Furchtbar wie einige nach den vielen OPs aussehen, man denke nur an die Entenfrau…

    Liebe Grüsse
    kkk

    Antworten

  5. regenbogenlichter
    Jul 12, 2012 @ 20:56:47

    Also wenn es medizinisch oder seelisch notwendig ist (nach Brustkrebs, Unfällen, Brandverletzungen oder auch bei Rückenschmerzen durch zu große Brüste etc.) dann schon, ansonsten, Hilfe nein… never… es kommt immer auf die Ausstrahlung eines Menschen an und Leute bei denen alles „gestrafft“ und „gestopft“ ist, haben irgendwie keine mehr.. Und wenn dann 15jährige jammern, dass ihre Silikonkissen geplatzt sind und sie das auch noch von der Krankenkasse bezahlt haben wollen, könnte ich platzen… 😉

    Sei ganz lieb gegrüßt
    von deiner Ute ♥

    Antworten

    • minibares
      Jul 12, 2012 @ 21:15:26

      Liebe Ute,
      genau so sehe ich das auch. Es gibt natürlich Indikationen, die eine OP anraten.
      Aber dieses immer wieder aufplustern bzw. straffen, die haben doch keine Persönlichkeit mehr. Denn sieht man keine Regung mehr an, weder Freude noch Trauer. Das muss doch ätzend sein.
      Ach du Schande, echt? So junge Dinger lassen sich auch hier schon die Brüste vergrößern?
      Da hast du Recht, das sollen sie selbst bezahlen!!!

      Antworten

      • regenbogenlichter
        Jul 12, 2012 @ 21:19:20

        Yep, die waren mal im TV, als kürzlich der Skandal war, Mutter und Tochter…

        Antworten

        • minibares
          Jul 12, 2012 @ 21:27:09

          Ach du Schande, bestimmt bei RTL?
          Grins.
          Gut, dass ich das nicht gesehen habe….

          Antworten

          • regenbogenlichter
            Jul 12, 2012 @ 21:41:03

            Nein, das war kein Privatsender die das aufzubauschen, wenn es mich nicht täuscht, das war meines Erachtens bei einem öffentlich rechtlichen Programmen…inzwischen schauen wir fast nur noch die öffentlich rechtlichen…der Rest bringt meist „Müll“.
            Damals kam das aber fast überall…aus Karlsruhe waren die, glaube ich… verstehe ich eigentlich eh nicht, mit 15 ist doch die Entwicklung noch nicht beendet…

            Antworten

            • minibares
              Jul 12, 2012 @ 22:33:28

              O Gott, nun verstehe ich. Das war echt was, das niemand verstand, denke ich.
              Auf solche Ideen zu kommen für eine 15-Jährige, das ist doch echt KRANK.
              Wie soll sie aussehen, wenn sie 40 ist? Wie ihre eigene Großmutter vermutlch…

              Antworten

  6. Ludger
    Jul 12, 2012 @ 22:03:28

    Recht hast du. Bleib wie du bist. Sonst erkenne ich meine Nachbarin nicht mehr. L.G. Ludger

    Antworten

    • minibares
      Jul 12, 2012 @ 22:31:41

      Nicht wahr?
      Auch ich möchte mich noch erkennen.
      Ob da Falten sind, jede Menge, vor allem am Hals, na und?
      Hab doch meine Jahre gelebt, kann jeder sehen. Bin zufrieden damit.
      Wir werden uns irgendwann treffen, ich bin mir sicher 😉

      Antworten

  7. Vodia
    Jul 12, 2012 @ 22:32:17

    für das was manche Frauen machen, käme jeder Gebrauchtwagenhändler in den Knast.
    Mehr so i ned 😉
    Liebe Grüße
    C.V.

    Antworten

    • minibares
      Jul 12, 2012 @ 22:39:46

      Grins, Recht hast du, liebe Vodia.
      Es ist schlimm, sie sollten das alles mindestens selbst bezahlen. Vielleicht würde dann dem Ganzen doch ein Riegel vorgeschoben….
      Viele Grüße zu dir ♥

      Antworten

  8. Beate Neufeld
    Jul 13, 2012 @ 10:12:44

    Rumschnippeln wegen Falten oder so würde ich niemals machen!!!
    Ich stehe zu meinem Alter und werde das auch weiterhin tun, obwohl: So ganz stehe ich nicht dazu, denn ich färbe die Haare. Aber es gibt auch OP`s deren Gründe ich nachvollziehen kann, z.B. hat eine Bekannte mal ihre Brüste verkleinern lassen, weil sie deswegen arge Rückenschmerzen hatte, und das war absolut sinnvoll und eine große Entlastung für sie!
    Liebe Grüße von:
    Beate

    Antworten

    • minibares
      Jul 13, 2012 @ 10:56:25

      Die Haare muss ich noch nicht färben. Es ist wirklich eigenartig, sie sind noch nicht grau. Ok, ein gaaanz paar einzelne Haare sind verdächtig hell…
      Aber mein Vater hatte auch keine grauen…
      Ja, so ein übergroßer Busen kann wahrlich eine Belastung sein. Das finde ich auch wichtig, da für – im wahrsten Sinn des Wortes – Erleichterung zu sorgen.
      Dir ein gutes Wochenende ♥

      Antworten

  9. Nostalgia
    Jul 13, 2012 @ 11:31:20

    Klar Tiegelchen und Tuben haben wir wahrscheinlich alle zuhause und hoffen auf die Wirkung 😉 Aber ich käm nicht auf die Idee mein Gesicht aufschneiden zu lassen und mir z.B. durch ein sog. Aptos Lifting Fäden einziehen. (kannst ja mal googlen)
    Was aber z.B. Sinn machen würde, hätte jemand eine halbseitige Gesichtslähmung. Aber da ist die Grundlage eine andere!!
    LG Kerstin
    Danke fürs MItmachen und ein schönes WE

    Antworten

    • minibares
      Jul 13, 2012 @ 11:47:46

      Liebe Kerstin,
      mein Tiegel ist Q10-Creme fürs Dekolleté
      Ansonsten die ganz normale Nivea in der blauen Dose und Neutrogena als Lotion.
      Neee, über Lifitng will ich echt nicht unbedingt näheres wissen.
      Klar gibt es OP’s, die nötig sind. Darüber sind wir uns ja alle einig.
      Liebe Grüße zu dir und auch dir ein gutes Wochenende ♥

      Antworten

  10. O.Ph.
    Jul 13, 2012 @ 13:06:12

    ui..jetzt hab ich mal den Katzenfrau-Link angeschaut – Hilfe. Ob sie das wohl selbst schön findet? wohl eher nicht, sonst würde sie ja nicht immer und immer wieder nachoperieren lassen.

    Die Donnerstagsfrage werd ich auch noch nachholen, aber frühestens am Wochenende. Ich kann verstehen, wenn jemand mit irgendetwas an sich .. Nase, Busen.. total unglücklich ist und das dann machen läßt und ok (aber nicht zigmal nachoperieren), aber solche Extreme – nein. Selber hätt ich vermutlich zu viel Angst, dass das schief geht.. 🙂 wobei ich jetzt auch nicht wüßte, was ich da machen lassen würde… Hihi, wenn man sich eine vollere „Haarpracht“ machen lassen könnte, da würde ich vielleicht schwach werden und es versuchen. Bin doch so ein „Haar-Fan“. Aber sonst ..nö.

    Haare strähnen lassen tu ich, aber nicht wegen Grau (ein bisschen hab ich schon an der Stirn, aber verdeckt) sondern weil ich wieder den rotblondbraun-Ton drinnen haben wollte und einfach eine Veränderung gebraucht hab ..

    Ganz liebe Wochenendgrüße an dich 🙂
    Deine Ocean

    Antworten

    • minibares
      Jul 13, 2012 @ 13:23:00

      Diese Frau KANN nicht mehr glücklich sein -auch nicht werden….
      Sie hat es maßlos übertrieben, und kein Ende abzusehen….
      Grauenvoll!!!!

      Haare strähnen, warum nicht! Das ist ja keine OP 😉
      Rouge oder Make up aufs Gesicht kommt dem doch recht nah….
      Liebe Grüße zu dir und hab ein tolles Wochenende ♥

      Antworten

  11. kowkla123
    Jul 13, 2012 @ 15:00:13

    sich pflegen bringt Segen und alles ohne OP, das ist kein Wunder sondern Realität, KLaus

    Antworten

  12. M.
    Jul 13, 2012 @ 22:34:14

    Warum pauschalisiert ihr alles so? Ich rede aus Erfahrung und muss mir wegen meiner ehrlichen Meinung so viel Negativea anlesen. Ich glaube, dass ich zu solchen Themen gar nichts mehr schreiben sollte.

    Antworten

    • minibares
      Jul 13, 2012 @ 22:44:07

      Liebe Mandy,
      es wurde immer wieder gesagt, dass es bei medizinischer Indikation kein Thema ist.
      Ich habe die ganze Zeit an dich gedacht. Und ich verurteile dich nicht.
      Sowas würde ich mich halt nicht trauen, was du gewagt hast.
      Wir ahnungslosen können nur pauschalieren.

      Antworten

      • M.
        Jul 13, 2012 @ 22:53:48

        Ich war so verzweifelt. Und ich habe diese Op als letzten Rettungsanker gesehen. Ich habe mich für mein Aussehen gehasst und ich glaube noch heute nicht den Frauen, die alles abstreiten, dass sie so eine Op NIE, Nie machen lassen würden. Ich war im letzten Jahr selbst eine von Denen und ich weiß, dass man sich nur belügt, wenn man sich alles schön schreibt. Mir brauch in der Beziehung keine mehr was vormachen. Leider ist es so, dass ehrliche, aufrichtige Antworten auf einen Post nicht mehr gemocht werden und deshalb enthalte ich mich in Zukunft irgendwelcher Äüßerungen. Mein Anliegen war immer, allen Dicken Mut zu machen. Bei WP wird dieses leider immer wieder negiert. Hat nix mit dir zu tun. Im Gegenteil. Ich danke dir für dein Statement.

        Antworten

        • minibares
          Jul 13, 2012 @ 23:47:51

          Ach, meine liebe Mandy,
          bist du echt angegriffen worden?
          Es war doch deine Entscheidung, diese riskante OP machen zu lassen. Du bist zufrieden mit dem Ergebnis. Es ist spannend, wie du nun lebst.
          Es ist schön, dass du zufrieden bist mit dem Ergebnis der OP.
          Denn solche OP’s wurden ja konzipiert um extremen Fällen zu helfen.
          Sie würden sowas ja nicht bei 30 kg Übergewicht machen.
          Also war es schon nötig.

          Antworten

  13. bubblegumcandy
    Jul 14, 2012 @ 04:18:50

    also nein, unter’s messer wuerde ich nicht gehen. da haette ich viel zu viel angst. so ein schisshase wie ich bin.

    lg
    Sammy

    Antworten

    • minibares
      Jul 14, 2012 @ 15:12:14

      Ich habe damals mit fdH (friß die Hälfte) von Größe 42 abgenommen bis zu Größe 36. Eine Waage hatten wir nicht. Ich weiß nur, was für Kleider ich damals trug…
      Auch heute verzichte ich auf Süßes, wenn die Waage mal wieder zuviel anzeigt.
      Ein paar Tage, dann gehts wieder….

      Antworten

  14. Gedankenkruemel
    Jul 15, 2012 @ 19:38:23

    Mein Post war wahrscheinlich zu unbequem.
    Keine Silbe von K. bis jetzt.
    Ok kann ja noch kommen es war ja Wochenende..

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: