Halde Hoheward II

Der so herrlich duftende Jasmin blüht ja zur Zeit recht intensiv

Jetzt kommen Treppen, die erinnern mich an unsere Gymnastik, wenn wir mit den Steppern arbeiten. Zwei Stufen, dann einen Zwischenschritt. So dass man die nächste Stufe mit dem anderen Fuß beginnt.

hier wächst alles so wunderbar

Wieder eine andere Art der Treppe – ABER der Bogen ist schon zu sehen!

Ich wußte gar nicht, dass so viele Windräder in unserer Gegend sind.

Eine Drossel auf dem Handlauf

Wir sind OBEN !!!

Was sich hier für Perspektiven ergeben…

Leider ist der niedrige Bogen gerissen. Er hat auch schon zwei Stützen bekommen. So ist das ganz Areal gesperrt. Man kann leider nicht an die Bögen direkt dran.

Hier ist der Riss zu sehen, für den sich niemand verantwortlich fühlt.

Hey, da sind die beiden Wassertürme zu sehen, die ich schonmal von ganz nah gezeigt habe.

wird fortgesetzt

32 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. ute42
    Jul 03, 2012 @ 15:30:58

    Schön mühsam, die Treppen 🙂 Die Drossel auf dem Handlauf gefällt mir besonders gut.

    Antworten

    • minibares
      Jul 03, 2012 @ 15:48:08

      Liebe Ute, die Wege sind gut, sehr gut ausgebaut. Die kann man ganz gemütlich gehen. Fast wie Serpentinen…
      Die Drossel hatte es mir auch angetan, sitzt da so selbstverständlich….

      Antworten

  2. einfachtilda
    Jul 03, 2012 @ 16:00:02

    Das sind schon beeindruckende Fotos!!

    Antworten

  3. regenbogenlichter
    Jul 03, 2012 @ 16:31:35

    Oh ja der Jasmin duftet und noch viele andere Sträucher…wenn man unterwegs ist, ist das jetzt ein richtiges Dufterlebnis… 🙂
    Coole Perspektiven hast du wieder eingefangen… liebe Bärbel…
    LG
    Ute ♥

    Antworten

  4. die3kas
    Jul 03, 2012 @ 17:11:31

    Danke für`s Mitnehmen.
    Toller Ausblick.
    Jetzt verstehe ich auch warum dort gesperrt ist und warum das so lange dauert 😉

    Antworten

    • minibares
      Jul 03, 2012 @ 19:57:33

      Ja, liebe kkk, seit 3 Jahren ist das gesperrt. Der Bogen liegt aber auch soooo flach, wie soll der das ganze Gewicht tragen können? – Mir ist das ein Rätsel.

      Antworten

  5. Gedankenkruemel
    Jul 03, 2012 @ 17:33:36

    Was ist diese Halde Hoheward eigentlich ?
    Ist mir nicht ganz klar. Diese Bögen sagen mir nichts.
    Interessant schauts aber aus.

    Liebste♥Grüsse von deiner Elke

    Morgen gehts zurück.

    Antworten

  6. monisertel
    Jul 03, 2012 @ 19:41:45

    Liebe Bärbel,
    tolle Aus-und Einblicke, vor allem der Riss, beeindruckend. Hoffentlich wird das bald repariert.
    Liebe Grüße
    moni

    Antworten

  7. wolke205
    Jul 03, 2012 @ 19:49:50

    Ich liebe Jasmin..der Duft ist einfach einmalig schön…Hab im März noch Jasmin aus Tunesien gefunden, der locker 5 Jahre alt ist und immer noch einen zarten Duft verströmt 🙂

    PS Beeindruckende Fotos!! Liebe Grüße

    Antworten

  8. Ludger
    Jul 03, 2012 @ 21:15:37

    Die Bögen auf der Halde Hoheward sind ein Horizontobservatorium. Warst du nicht am Oblisken. ? Der steht auch da ben. Auf dem Bild mit den zwei Wassertürmen ist im Hintergrund der Fernsehturm von Drtmund zu sehen. Auf der anderen Seite sieht man die Schalke Arena. Tolle Bilder hast du da wieder gemacht. L.G. Ludger

    Antworten

    • minibares
      Jul 03, 2012 @ 21:22:09

      Lieber Ludger, nicht so ungeduldig… 😉
      Da steht doch: Fortsetzung folgt, lach.
      Klar waren wir am Obelisken. Aber mehr als 10 oder höchstens 12 Bilder kann ich nicht bringen. Das würde viele ermüden.
      Echt, das ist der Fernsehturm von Dortmund? Wir hatten uns schon gefragt, was das wohl ist. Erklärungen sind ja keine vor Ort.

      Antworten

  9. Waldameise
    Jul 03, 2012 @ 21:34:00

    Wie ich sehe, hast du heute den Bogen raus, liebe Bärbel. Solche Bauwerke sind zwar spektakulär und interessant, aber der Jasmin erfreut mich mehr.

    Eine gute Nacht wünscht dir
    die Waldameise

    Antworten

    • minibares
      Jul 03, 2012 @ 21:45:21

      Siehst du, liebe Waldameise, drum bringe ich auch nicht nur Treppen und Bögen, sondern auch Jasmin und eine Drossel, lach. So ist für jede/n was dabei.
      Schlaf du gut ♥

      Antworten

  10. suebilderblog
    Jul 03, 2012 @ 23:06:42

    Ein wirklich sehenswerter Beitrag – Danke für’s Zeigen.
    LG Susanne

    Antworten

  11. Anna-Lena
    Jul 03, 2012 @ 23:26:10

    Solche Treppen sind aber tückisch, ein falscher Schritt und es kann böse enden.
    Danke für die schönen Fotos, liebe Bärbel.

    LG Anna-Lena

    Antworten

  12. skriptum/skryptoria
    Jul 04, 2012 @ 00:40:02

    Das Wichtigste an einem solchen Bogen ist das klitzekleine Stückchen oben in der Mitte. Solange das intakt ist, kann dem Bogen eigentlich kaum etwas passieren. Vielleicht interessiert sich deshalb niemand dafür.

    Deine Fotos sind klasse! Schade, dass das Wetter nicht ganz mitgespielt hat. Aber irgendwas ist ja immer.

    Antworten

    • minibares
      Jul 04, 2012 @ 09:38:06

      Ob es DER Riss ist, den ich gezeigt habe, ist natürlich nur Spekulation.
      Ich finde, der hat eine riskante Neigung.
      Die Kosten für eine Reparatur dürften immens sein. Daher wohl die Unstimmigkeiten, ob, wann und wie der Bogen repariert werden soll.
      Das Wetter wurde mit der Zeit ein wenig besser, die anderen Bilder vom Observatorium kommen noch, und, was da noch so zu sehen ist….

      Antworten

  13. Emily
    Jul 04, 2012 @ 17:30:41

    Die Stufen machen einen ganz schön fit nicht wahr?! Viele Jogger laufen erst ihre Runde und dann im Laufschritt zum Ende die Treppe hoch 😉

    Antworten

  14. Beate Neufeld
    Jul 05, 2012 @ 10:16:25

    Die Drossel auf dem Handlauf: Dieses Foto ist einfach klasse!!!
    Sei herzlich gegrüßt von:
    Beate

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: