Halde Hoheward

Da wollten wir schon immer hin, zur Halde Hoheward. Von weitem gesehen haben wir das Horizont Observatorium ja schon oft. Im Prinzip thront es über uns.

Da oben sind sie, die Bögen!

Wir sind bis zum Handweiser gefahren. Das ist eine Gaststätte. Dort kann man gut parken, und dann geht es unter einem – wie soll ich sagen – Baldachin? – oder einem offen Dach hindurch.

Die Himmelleiter ist vor uns. Die sind wir hochgestiegen.

Da beiden Leute da neben der Treppe hielt ich für Angestellte oder Helfer, die Unkraut zupfen. 

Ein Blick nach unten ist recht interessant…

Wir sind auf dem „Balkon“ angekommen, mit Gitter-Boden!

Am  Geländer sind etliche Liebes-Schlösser angebracht.

Imposante Industrie-Kulisse, rauchende Schlote

Aber auch jede Menge Wald

Wir nehmen auch mal einen der Wege. Denn nur Treppen, da geht ja doch der Atem recht kurz und laut… 

Es ist irgendwie schön, die Kurven sind mit meiner richtigen Ecke gekennzeichnet.

Die Wege sind sehr gut zu gehen.

Auf diesem Weg treffen wir die beiden, die da so gebückt zu Werke gehen. Sie zupfen kein Unkraut, sie sammeln Wild-Erbeeren!

wird fortgesetzt

26 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. regenbogenlichter
    Jun 29, 2012 @ 12:02:43

    Interessante Aussichten liebe Bärbel… die Gitter oben, sind allerdings wenig hundefreundlich, unser ist da zwar relativ „mutig“, aber wir würden ihn wohl trotzdem unten lassen…
    Ganz liebe Grüße zu euch und ein schönes Wochenende
    deine Ute ♥

    Antworten

    • minibares
      Jun 29, 2012 @ 18:40:52

      Auf diese Aussichtsplattform muss man ja nicht gehen. Und die Wege sind wirklich sehr gut angelegt. Das wäre dann wohl für eueren Hund das Richtige.
      Es fahren viele Leute mit ihren Hunden genau dorthin, um ihre Runden da zu drehen.
      Danke, auch dir ein wunderschönes Wochenende ♥ liebe Ute.

      Antworten

  2. Ocean
    Jun 29, 2012 @ 12:24:03

    Liebe Bärbel 🙂

    auf deinen Fotos in früheren Einträgen kann ich mich erinnern, das schon gesehen zu haben „in der Ferne“. Tolle Bilder hast du hier !! da würde ich auf jeden Fall auch raufgehen, so etwas fasziniert mich sehr. Und die Aussicht ist ja enorm … Schöne Idee mit den Liebesschlössern 🙂

    Ich schick dir ganz liebe Wochenendgrüße,
    Ocean

    Antworten

    • minibares
      Jun 29, 2012 @ 18:44:41

      Ja genau, wir können diese Bögen oft sehen, dann zoome ich sie heran. Aber dort waren wir bis dahin noch nie.
      Und jetzt innerhlb einiger Wochen war ich sogar schon ein zweites Mal da oben.
      Liebe Ocean, das ist ein richtig schöner Weg da hinauf, ob per Himmelsleiter oder per aussgebauter Wege.
      Jo, die Liebesschlösser sind wohl inzwischen überalle zu finden.
      Lieben Dank, auch dir ein richtig erholsames Wochenende ♥

      Antworten

  3. kowkla123
    Jun 29, 2012 @ 13:09:05

    hast wieder einen schönen Ausflug gemacht, deine Bilder wie immer schön,, und schau, wie man sich täuschen kann(Erdbeerenpflücker), ich wünsche ein schönes We, auch wenn ich in etwas trauriger Stimmung bin, KLaus

    Antworten

    • minibares
      Jun 29, 2012 @ 18:46:36

      Ja, lieber Klaus,
      es ist schon witzig, da denke ich, die machen sauber, aber nix da, sie sammeln winzige Erdbeeren, die bestimmt hervorragend schmecken.
      Es kommt ja noch etliches mehr…..
      Ach, lieber Klaus, nicht traurig sein. Es hat halt nicht sollen sein. Gegen den Riesen Bolatelli waren unsere eben zu kurz geraten….

      Antworten

  4. ute42
    Jun 29, 2012 @ 13:23:15

    Ein interessanter Aufstieg, liebe Bärbel. Ich wäre wohl auch hochgegangen, allerdings hätte ich vermutlich „geschnauft“ wie eine Dampflokomotive.

    Antworten

    • minibares
      Jun 29, 2012 @ 18:47:51

      Liebe Ute, du hättest vermutlich den normalen Weg genommen. Darüber kommt man auch zügig aber gemütlich zum Ziel.
      Ich warte dann oben auf dich, ist doch kein Problem 😉

      Antworten

  5. Karl-Heinz
    Jun 29, 2012 @ 13:58:28

    Hallo Baerbel,

    ich weiss zwar nicht wo Halde Hoheward ist, aber danke Dir fuer die interessanten Bilder. Ihr hattet also einen netten Ausflug.
    Bisher habe ich noch nicht bei allen den Durchblick, wo sie wohnen.
    LG aus Nordwest Arkansas, Karl-Heinz

    Antworten

  6. die3kas
    Jun 29, 2012 @ 15:03:28

    Kommt man da nicht weiter mit dem Auto rauf?
    Das wäre schlecht für uns…
    Danke das du für mich hoch geklettert bist ♥

    Antworten

    • minibares
      Jun 29, 2012 @ 18:56:54

      Sie bauen noch an der Straße. Immerhin fährt ein Bus rauf. Ich schätze, mit dem Auto geht es auch, nur Parkplätze sind sehr wenige dort.
      Übrigens, der Weg, den wir ja auch mal gegangen sind, ist nicht wirklich steil. Nur ganz leicht hebt er an.

      Antworten

  7. Renate
    Jun 29, 2012 @ 17:28:35

    Liebe Bärbel 🙂
    oh, ich kam schon bei dem Gedanen alleine zum Schnaufen. Diese Treppe würde ich nur ganz langsam gehen können wegen meinem Sauerstoffmangel! …. aber ich würde auch hochgehen!
    Die Idee mit den Liebesschlössern ist ja eine liebe! So hängen her auch schon einige!

    🙂 Sonnige Grüße an Dich

    Renate

    Antworten

    • minibares
      Jun 29, 2012 @ 18:59:03

      Liebe Renate, das mit dem Sauerstoffmangel ist wohl arg beschwerlich. Wie gesagt, es fährt auch ein Bus hinauf. Also kommst du ohne Sorgen oder besondere Anstrengungen hoch.
      Jo, die Liebesschlösser kann man inzwischen wohl überall finden, an allen möglichen Brücken.
      Ihr habt Sonne, wir hatten heute nachmittag Dauerregen, obwohl nur Schauer vorausgesagt waren.

      Antworten

  8. Bellana
    Jun 29, 2012 @ 21:17:10

    In NRW gibt es wirklich viel zu entdecken und es ist für mich immer wieder ertaunlich, wie viel Grün es trotz der dichten Besiedelung gibt.
    Ein schönes Wochenende
    Bellana

    Antworten

    • minibares
      Jun 29, 2012 @ 21:41:23

      Liebe Bellana,
      das ist wahr, hier ist es viel grüner, als immer noch gedacht wird.
      Außerdem gibt es Abwanderungen….denn Arbeitslosigkeit ist hier ja ein großes Thema

      Antworten

  9. Elke
    Jun 29, 2012 @ 21:43:25

    Gitterboden . . . uahhhh . . . nix für mich!
    Lieben Gruß
    Elke

    Antworten

  10. Mathilda
    Jun 30, 2012 @ 00:00:08

    Wie hoch ist es dort? Und Gitter, wahhh, ich bin ja sowas von ängstlich, da wäre mir bestimmt schwindelig geworden.
    Doch es sind schöne Fotos und die Liebesschlösser hängen hoffentlich alle noch.

    Liebe Grüße zu dir und ein nicht zu schwüles Wochenende wünscht

    Mathilda ♥

    Antworten

    • minibares
      Jun 30, 2012 @ 11:58:25

      Die höchste Stelle dort ist 152,5 m. So steht es im Link, den ich oben eingefügt hatte.
      Du magst auch keinen Gitter-Boden. Es sind ja einige, die sowas nicht vertragen.
      Ja, es war ein toller Nachmittag, ich werde noch weiter drüber berichten.
      Danke, auch dir ein gutes Wochenende, heute soll es ja richtig schönes Wetter sein.

      Antworten

  11. Gedankenkruemel
    Jun 30, 2012 @ 15:08:18

    Eine sehr interessante Aussicht und Perspektive.

    Aber die Treppe wäre für mich nur zum anschaun.
    Gitter-Boden und so hoch niemals..(acuh nicht wenn mich jemand
    an der Hand nimmt)

    Ich dachte auch sie zupften Unkraut..das dort Wild-Erdbeeren
    wachsen hätte ich nicht gedacht..

    Das mit den Liebesschlössern scheint sehr populär
    in Deutschland zu sein. Wie es ausschaut gibts die in fast allen
    Städten..
    Komischerweise hab ich so etwas hier noch nir gesehen..
    dabei haben wir doch soooo viel Brücken 🙂

    Liebste♥Samstag Grüsse von deiner Elke

    Antworten

    • minibares
      Jun 30, 2012 @ 15:37:04

      Also würdest du auch den angebotenen, schönen Weg gehen. Denn es lohnt sich, bis ganz oben zu gehen. Es ist ja kein Berg im normalen Sinn, „nur“ ein Bergehalde. Also da wurden die „Nicht“Kohle-Arten abgelagert.
      Tja, da fahren keine Autos, nur auf einer bestimmten Straße der Bus, und eben Arbeiter-Autos. Also sind die Erdbeeren wohl in Ordnung.
      Jo, die Liebesschlösser waren auch ganz zart in Heidelberg zu sehen, lach. Da ist eben nicht so viel Möglichkeit.
      Wie es in Köln ist, da muss es ja immens sein, was ich so zu sehen bekam.
      Na, vielleicht kommt der Brauch auch mal zu euch herürber 😉
      Allerliebste Grüße zu dir und ein prima Wochenende mit deiner Schwester und ihrer Familie ♥

      Antworten

  12. Ludger
    Jul 01, 2012 @ 18:29:30

    Demnächst sagst du mir Bescheid, wenn du bei mir vor der Haustür die Treppen hoch gehst. Ich glaube es sind bis oben 511 Stufen. Aber oben hat man einen traumhaften Blick über das Ruhrgebiet. Auch die Schalke Arena ist zu sehen. Ich werde in Kürze da wieder raufgehen. Leider sind die Bögen immer noch nicht repariert und freigegeben. Da streiten sich der Hersteller und die Städte Herten und Recklinghausen wegen Risse in der Konstruktion. L.G. Ludger

    Antworten

    • minibares
      Jul 01, 2012 @ 18:35:47

      Inzwischen waren wir vom Turnen am letzten Montag, aber von der anderen Seite, vom Café Spikermann nach oben gelaufen.
      Ja, die Bilder von der Arena usw. kommen ja noch. Dies war ja nur der erste Teil. Soviele Fotos kann ich nicht in einen Bericht bringen, dann schaut keiner mehr hin. Will niemand überfordern.
      Ist schon doof, dass man nicht unter und zwischen die Bögen kann. Aber der Geneigte ist aber auch tief, dass der zu brechen droht ist doch nur logisch.
      Letzten Montag hab ich mir das nochmal angeschaut. Der kann gar nicht halten.

      Antworten

  13. suebilderblog
    Jul 02, 2012 @ 22:26:50

    Da hattet Ihr ja einen großartigen Ausblick. Sehr interessant Dein heutiger Bericht, sehr gut erzählt und mit Fotos untermalt. Danke für’s Zeigen.
    LG Susanne

    Antworten

    • minibares
      Jul 02, 2012 @ 22:34:54

      Liebe Susanne,
      wir hatten gutes Wetter, fast keinen Wind. Es waren wenig Leute unterwegs da oben. Es kommt noch ein Bericht, ich hoffe morgen oder übermorgen.
      Wir waren soooo froh, eeeendlich mal dort zu sein. Dieses Ziel hatten wir schon lange im Visier.

      Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: