Kunst braucht kein Museum # 26

Elke Mainzauber kam auf die Idee, und wir alle stimmen ein:

Kunst braucht kein Museum!

Das können wir immer wieder draußen feststellen.

Es ist eine Freude, was wir schon alles zu sehen bekamen.

Heute heißt es: Daumen hoch!

Der Daumen von César steht im Hof vom Deutschherrenhaus,

dem  Museum Ludwig in Koblenz.

Da hinten in der Mitte steht er. Sollen wir mal näher rangehen? – Ok.

von der anderen Seite

und nun gehts an den Daumenabdruck

Wir kamen vom Deutschen Eck und konnten ohne Eintritt in den Garten. Dort gab es noch mehr zu entdecken…. doch davon irgendwann mal mehr 😉

61 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. katerchen
    Jun 25, 2012 @ 07:59:10

    richtig GUT was du da gesehen hast und uns nun zeigst..
    LG zum Wochenstart vom katerchen

    Antworten

  2. Sandy
    Jun 25, 2012 @ 08:51:17

    Sachen gibts!
    Da steht einfach ein Daumen durch die Gegend.
    Find ich jetzt irgendwie interessant. Hat was.

    LiebGruß
    Sandy

    Antworten

  3. Birgitt
    Jun 25, 2012 @ 09:01:13

    …wie groß war denn der Cesar, liebe Bärbel,
    wenn schon sein Daumen so eine beachtliche Größe hat?!? da hat die Spusi keine leichte Arbeit beim Fingerabdruck nehmen…;-),
    und warum steht der Daumen da? und warum nur der Daumen?

    wünsch dir einen guten Montag,
    lieber Gruß von Birgitt

    Antworten

    • minibares
      Jun 25, 2012 @ 19:19:15

      Näheres weiß ich leider auch nicht. Dazu hätte ich wohl ins Museum gehen müssen. Und das wollte ich nicht. Siehe unser Thema: … 😉
      Grins, den Fingerabdruck nehmen, dazu brauchts schon ein wenig größerer Apparaturen
      Lachende Grüße zu dir 🙂

      Antworten

  4. Träumerle Kerstin
    Jun 25, 2012 @ 09:06:08

    Haha – was ist das denn für ein Kunstwerk! Also auf was für Ideen die Künstler doch kommen!
    Viele Grüße in die neue Woche von Kerstin.

    Antworten

  5. winnieswelt
    Jun 25, 2012 @ 09:09:47

    Wie kommt man denn dazu mitten auf den Weg einen Daumen zu bauen, … schön verrück und cool, die Welt

    Antworten

  6. Himmelhoch
    Jun 25, 2012 @ 09:16:34

    Vor Jahren bin ich bei einer Radtour durch Konstanz gekommen. Entweder stand der Daumen damals noch nicht oder wir waren nicht dort – der ist ja wirklich eine lustige Skulptur – mal was ganz anderes. Echt was zum Lernen für jeden Kriminalisten *grins*

    Antworten

    • minibares
      Jun 25, 2012 @ 19:23:03

      Wir waren letztes Jahr im Frühling da, da waren wir aber nicht da herum gelaufen, da wegen der BuGa fast alles abgesperrt war. Nun war das ja nicht mehr der Fall. Und durch unsere Tochter wußte ich, wo ich schauen musste.

      Antworten

  7. rose1711
    Jun 25, 2012 @ 09:37:42

    … irre … aber einfach gut gemacht … normalerweise sind Bronzeplastiken nicht so prägnant ausgearbeitet. — Herzliche Nochimmerregengrüße … Rose

    Antworten

  8. buchstabenwiese
    Jun 25, 2012 @ 09:50:38

    *lach* Der Daumen ist ja cool, liebe Bärbel. 🙂
    Klasse.

    Liebe Grüße,
    Martina

    Antworten

  9. Brigitte
    Jun 25, 2012 @ 09:51:59

    Liebe Minibar, herzlichen Morgengruß.
    Ein beachtlich großer Daumen und sehr gut und präzise dargestellt. Gefällt mir.
    Ich wünsche Dir noch einen guten Tag, tschüssi Brigitte

    Antworten

  10. Monika
    Jun 25, 2012 @ 10:06:42

    Kunst entsteht ja bekanntlich im Auge des Betrachtes …

    Hm… *grübel* … *überleg* … was will der Künstler uns wohl damit sagen 😉

    Ich wünsche Dir eine sonnige Woche
    ….。☼ ♥ ☼ 。
    ….☼.\|/☼
    ….❤..(◠‿◠)…Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
    ..…☼./|\☼
    …..。☼ ♥ ☼ 。❤ Liebe Grüße
    Monika

    Antworten

  11. Anna-Lena
    Jun 25, 2012 @ 11:51:42

    Wenigstens ist das kein Stinkefinger 😆
    LG Anna-Lena

    Antworten

  12. GG
    Jun 25, 2012 @ 12:14:51

    Auf was die Leute so alles kommen *staun*. Irgendwo hab ich schon mal eine riesige Nase aus dem Pflaster ragen sehen und erinnere mich grade partout nicht mehr, wo das war.

    Bei uns sprüht es seit den frühen Morgenstunden stetig vor sich hin – hoffentlich hast du Sonnenschein, liebe Bärbel.

    Antworten

    • minibares
      Jun 25, 2012 @ 19:31:02

      Da sagst du was, die Idee dazu muss ja erstmal einer haben. Hä? Eine Nase?
      Das riecht ja nach Sensation….prust.
      Hier war es trocken, ich habe gestaunt, sogar die Sonne kam ab und an mal durch, jetzt scheint sie voll, wir haben blauen Himmel.
      ich drück die Daumen, dass es bei euch auch aufklaren konnte…

      Antworten

  13. kowkla123
    Jun 25, 2012 @ 12:55:38

    was man alles zur Kunst macht, obwohl mir der Daumen gefällt, ich wünsche eine gute Woche, KLaus

    Antworten

  14. rosix1955
    Jun 25, 2012 @ 13:54:07

    Hi Bärbel, da kann ich nur sagen: *Daumen hoch!* Allerdings fragt sich ein Laie wie ich…. wo denn wohl der Rest der Hand ist? Sieht irgendwie so abgeschnitten aus…grusel grusel. Schöne und scharfe Detailaufnahmen!
    Liebe Grüße Rosi

    Antworten

  15. Mathilda
    Jun 25, 2012 @ 14:56:50

    Super!!

    Antworten

  16. regenbogenlichter
    Jun 25, 2012 @ 15:02:24

    Hallo liebe Bärbel…dafür gibt es wirklich „Daumen hoch“….der ist toll gemacht und fotografiert…♥ „Daumendrauf“ 😉
    Sei ganz lieb gegrüßt von deiner
    Ute ♥

    Antworten

  17. Elke
    Jun 25, 2012 @ 15:30:30

    Das ist ja witzig. Da fällt mir ein, ich hab noch irgendwo so ein einzelnes Bein im Archiv 😉
    Danke für’s Mitmachen und liebe Grüße
    Elke

    Antworten

  18. Arti
    Jun 25, 2012 @ 17:09:42

    Der tolle Daumen ist uns letztes Jahr beim Besuch der Buga auch begegnet, leider stand die Sonne ungünstig und der Fingerabdruck kam nicht so prima zur Geltung wie bei dir, deshalb: Daumen hoch!!!

    LG Arti

    Antworten

  19. Alice
    Jun 25, 2012 @ 18:14:53

    Den großen Daumen finde ich ja genial.

    LG vom Bogenregen

    Antworten

  20. schwemmgut
    Jun 25, 2012 @ 18:21:05

    Daumendrücken für Riesen 🙂 Danke fürs zeigen.
    LG Kerstin

    Antworten

  21. Ludger
    Jun 25, 2012 @ 18:56:36

    Demnächst stehen da auch noch Füsse in Bronze gegossen. Dir noch einen schönen Abend. L.G. Ludger

    Antworten

  22. wholelottarosie
    Jun 25, 2012 @ 20:39:58

    Huch….das ist ja mal ein Denkmal, dass sogleich ins Auge fällt! Und niemand muss raten, was es eigentlich darstellen soll….smile*
    LG von Rosie

    Antworten

  23. Bellana
    Jun 25, 2012 @ 21:11:44

    Das ist ja ein riesiger Daumen! Ob der Abdruck wohl gespeichert ist?
    Grüßle Bellana

    Antworten

    • minibares
      Jun 25, 2012 @ 21:23:40

      Ganz bestimmt ist der gespeichert, kicher.
      So ein Daumen, falls der doch mal abhanden kommt, damit er wiedergefunden werden kann – zweifelsfrei – ist doch logo, oder?
      Lachende Grüße zu dir 😆

      Antworten

  24. Waldameise
    Jun 25, 2012 @ 21:29:56

    Lach … Daumen hoch für diesen Beitrag, liebe Bärbel.

    Antworten

  25. die3kas
    Jun 26, 2012 @ 00:46:57

    Tolles Objekt.
    Hast du den Abdruck mal schnell durch die Verbrecherdatei laufen lassen? 😆

    Lieben Gruss und Thumps up
    kkk

    Antworten

  26. Gedankenkruemel
    Jun 26, 2012 @ 13:20:32

    Cool das ein Exemplar von diesen Daumen auch dort im Hof steht.
    hast du prima gefunden..

    César’s grösster Bronse-Daumen ist 12m hoch, und steht
    in La Défense in Paris.
    Ich glaube ich habe irgendwo im Archiv ein Foto davon 🙂
    von einer meiner Paris Besuche …

    Liebste♥ Grüsse von deiner Elke

    Antworten

    • minibares
      Jun 26, 2012 @ 17:26:07

      Waaaaas????
      12 Meter hoch?
      Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Aber wenn du das sagst, wirds schon stimme.
      Der hier war dagegen ja fast handlich, kicher.
      Nur dadurch, dass Cornelia und ihr Mann im Frühjahr dort waren und ein Foto mitgebracht haben, wußte ich davon.
      und so haben wir gezielt gesucht.

      Antworten

  27. suebilderblog
    Jun 27, 2012 @ 22:37:46

    Das ist ja interessant. Wie kommt man nur auf die Idee einen Daumen dort hin zu stellen….., aber irgendwie gefällt es mir und so etwas MUSS auch unbedingt fotografiert werden!!!!

    Danke für’s Zeigen.
    LG Susanne

    Antworten

    • minibares
      Jun 27, 2012 @ 22:43:19

      Ich habe ihn ja von allen Seiten festgehalten. Er ist vermutlich 2 m hoch.
      Wir waren beide begeistert.
      Sowas einfach draußen stehen zu haben, das hat uns beeindruckt.
      Und es ist eine sehr gute, saubere, akkurate Arbeit.

      Antworten

  28. Yuliyah
    Jun 30, 2012 @ 15:56:50

    Wow. Welch ein Daumen!

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: