Pfingstfeuer

Am Samstag, dem Tag vor Pfingsten, veranstalten Freunde seit einigen Jahren das Pfingstfeuer. Das macht doch auch mehr Sinn als ein Osterfeuer. Denn zu Pfingsten kamen die Feuerzungen herab und hauchten den Jüngern den Geist ein.

Als erstes beeindruckte mich der blaue und sogar weiße Regen

Noch war alles öd und leer

Die junge Hündin Lotta ist seit dem 1. April Mitglied der Gastgeber-Familie, was mit der großen Elli ist, weiß ich nicht, ob sie was mit Lotta gemeinsam hat??? Muss ich mal fragen…

Kiwi – Früchte hat die Pflanze noch nicht gebracht

Inzwischen war das Feuer schon entzündet

Die beiden brauchen wohl mal eine Pause, hinter der schützenden Wand

Sogar mit der Axt musste manchem Holz zuleibe gerückt werden.

leider drehte der Wind auch ab und zu direkt auf uns zu, das war dann gar nicht nett. Daher saßen dort auch die wenigsten

auch die Mädchen versuchten sich an der Axt, ich muss sagen, die hatten Power!

jippie! geschafft! die Tür ist entzwei!

Mit Schmackes ins Feuer damit!

ich fürchte, ich muss noch einen zweiten Teil bringen, sonst werden es zu viele Fotos.

49 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. die3kas
    Mai 30, 2012 @ 02:04:31

    Pfingstfeuer kenne ich gar nicht, macht aber Sinn und bestimmt mehr Spass da es nicht so kalt ist wie in der Osterzeit

    Lieben Gruss ♥

    Antworten

  2. Träumerle Kerstin
    Mai 30, 2012 @ 07:53:45

    Pfingstfeuer kenn ich nicht, aber das hat sich bei euch als schöne Tradition so eingebürgert.
    Der Regen sieht sehr schön aus. Gibt es den auch in Gelb? Hier sehe ich auf der Runde immer einen, der hat gelbe „Trauben“, muss ich mal fotografieren.
    Liebe Grüße in den Tag von Kerstin.

    Antworten

    • minibares
      Mai 30, 2012 @ 09:12:48

      bei dieser Familie ist das inzwischen Tradition.
      Goldregen meinst du. Ja, den gibt es auch, allerdings in diesem Garten habe ich ihn nicht gesehen.
      Soviel sehe ich auch Goldregen nicht mehr wie früher.

      Antworten

  3. katerchen
    Mai 30, 2012 @ 08:08:26

    war am Sonnabend auch zum Pfingsfeuer..aber OHNE Knipse..
    finde Pfingstfeuer auch Besser..
    LG vom katerchen

    Antworten

    • minibares
      Mai 30, 2012 @ 09:14:03

      Es gibt so tolle Feuerbilder, die kommen noch 😉
      Prima, dass du auch bei einem Pfingstfeuer warst. Und es hat dir also auch gefallen.
      Das freut mich. – aber ohne Fotoapparat???

      Antworten

  4. M.
    Mai 30, 2012 @ 09:19:36

    Pfingstfeuer kenne ich nicht, aber Oster – und Hexenfeuer. Man lernt halt nie aus, gell? Komm gut durch den Tag, liebe Bärbel!

    Antworten

  5. ute42
    Mai 30, 2012 @ 10:12:38

    Auch für mich ist ein Pfingstfeuer neu. Wieder was gelernt. Scheint ja eine Menge Arbeit zu sein, bis so ein Feuer richtig brennt.

    Antworten

    • minibares
      Mai 30, 2012 @ 10:36:51

      Die kennen sich damit aus. Sie sammeln alles, was im Lauf des Jahres im Garten anfällt, aber auch, was im Haushalt holziges nicht mehr gebraucht wird. Das mit den Anzünden klappte auf Anhieb.
      Nur sollten sie das Feuer nicht so hoch lodern lassen, weil eben der Wind doch ab und zu umschwenkte.

      Antworten

  6. regenbogenlichter
    Mai 30, 2012 @ 11:16:35

    Bei einem Bericht im TV aus Kirchen, die über Pfingsten offen hatten und viele besondere Veranstaltungen, hatten sie in der einen als Abschluss auch ein Pfingstfeuer. Ich kannte das bis jetzt auch nicht. Bei uns darf man nur eine bestimmte Zeit Gartenabfälle abbrennen und bei meiner Mutter muss man sowas bei der Gemeinde anmelden. Ist eigentlich auch richtig. Gerade bei starkem wind und Trockenheit nicht ohne…
    LG
    Ute

    Antworten

    • minibares
      Mai 30, 2012 @ 12:15:18

      Diese Familie meldet das auch immer bei der Stadt an, natürlich! – Ohne geht gar nicht.
      Beim erstenmal hatte irgendjemand die Polizei gerufen. Die kam dann auch. Aber sie hatten ja die Genehmigung :mrgreen:

      Antworten

  7. regenbogenlichter
    Mai 30, 2012 @ 11:18:06

    Ähhhm… Elli ist aber schon die Chefin… 😉
    Liebe Grüße
    Ute

    Antworten

  8. Blinkfeuer
    Mai 30, 2012 @ 11:46:55

    Lackierte Türen verbrennen, voll öko! Ihr Rebellen, Rewolutzza!

    Antworten

    • minibares
      Mai 30, 2012 @ 12:12:51

      Dabei hatten wir als Zuschauer auch ein mehr als ungutes Gefühl.
      Haben uns auch drüber unterhalten. Wir fanden das auch üüüüüberhaupt nicht gut.
      Jau die Rewolutzza waren am Werk, ganz genau 🙂

      Antworten

  9. Ernst
    Mai 30, 2012 @ 11:52:06

    Alles neu macht der Mai oder was. Ich hoffe aber, dass wegen der Luftreinheit kein behandeltes Holz aus dem Haushalt verbrannt wurde. Und mit einem so grossen Gluthaufen lässt sich dann locker ein Spanferkel grillieren – oder etwa nicht?

    Antworten

    • minibares
      Mai 30, 2012 @ 12:16:56

      Doch, auch ab und zu waren ein paar behandelte Holzteile dabei.
      Ansonsten war alles aus dem großen Garten.
      Oha, Spanferkel, das wäre es noch, lach. Ich werds mal vorschlagen…..

      Antworten

  10. Ludger
    Mai 30, 2012 @ 13:35:11

    Pfingstfeuer kannte ich noch garnicht. Hier darfst du es auch garnicht abbrennen. Selbst jedes Osterfeuer im Garten muß man anmelden. Aber eine tolle Tradition. Dir noch einen schönen Tag. L.G. Ludger

    Antworten

  11. kowkla123
    Mai 30, 2012 @ 13:40:37

    das haben wir bei Bekannten auf dem Dorf auch elebt, ist schon was Schönes und euch hat es sicher viel Spaß gemacht, schöne Woche noch, KLaus

    Antworten

    • minibares
      Mai 30, 2012 @ 14:21:07

      Es waren viele Leute da, junge, ganz junge, mittlere und Ältere, bunt gemischt.
      Und alle waren freundlich und offen, ein schöner Abend.
      Prima, dass du auch sowas miterleben konntest.

      Antworten

  12. Anna-Lena
    Mai 30, 2012 @ 13:47:38

    Auch mir sind Pfingstfeuer neu. Aber du hast schon recht mit deiner Aussage, dass sie besser zu Pfingsten als zu Ostern passen 🙂

    LG Anna-Lena

    Antworten

  13. Mathilda
    Mai 30, 2012 @ 15:02:56

    Danke für die Aufklärung mit dem Pfingstfeuer und ich finde, das macht wirklich Sinn, jedoch kennt man das bei uns auch nicht.
    Sehr schöne Fotos zeigst du und fürchten mußt du du dich nicht vor mehr, freue mich schon auf all die anderen Fotos.

    Liebe Grüße und einen angenehmen Mittwoch, obwohl ziemlich kühl.

    Mathilda 😉

    Antworten

    • minibares
      Mai 30, 2012 @ 15:07:58

      Ach weißt du, wenn zu viele Fotos sind, dann guckt sich sowas keiner mehr an. Da versuche ich drauf zu achten.
      Hier ist es auch schon ein wenig abgekühlt, tut aber gut. Inzwischen sind wir bei 19 Grad.

      Antworten

  14. yvonne
    Mai 30, 2012 @ 15:14:39

    ein pfingstfeuer? hab ich noch nie was von gehört. warum macht man das? die fotos sind toll und sieht nach einer menge freude aus 🙂 freu mich schon auf die anderen bilder

    Antworten

  15. winnieswelt
    Mai 30, 2012 @ 16:20:05

    Buhuuuuuuuuuuuuuuu, … meine Kiwi ist eingegangen … nach 3 Jahren 😦

    Antworten

  16. bubblegumcandy
    Mai 30, 2012 @ 17:11:15

    das erste foto kann ich leider nicht sehen. schade.

    pfingstfeuer gibt es bei uns nicht, da hier drueben kein pfingsten gefeiert wird. dafuer gibt es bei uns aber ein „bonfire.“

    Antworten

    • minibares
      Mai 30, 2012 @ 17:51:24

      Dann klick einfach ins Bild, dass es als großes erscheint. So mach ich das immer, klappt bestens.
      Ihr habt gar kein Pfingsten? Wahrscheinlich nur die Katholiken und dann eben unter sich, vermutlich.
      Ah ja, die Bonfire, ich verstehe. Hier ist Pfingstfeuer auch nicht sonderlich bekannt.

      Antworten

  17. Vodia
    Mai 30, 2012 @ 17:21:13

    puh, da wird mir glei warm 🙂
    Feuer ist immer gut. Solange es keinen Schaden anrichtet.
    gebe zu, dass ich auch gern mit dem Feuer spiel.
    So ein Lagerfeuer hat schon was abenteuerliches.
    Liebäugle mit einem Feuerkorb oder Feuerschale für den Campingplatz.
    Falls mir das genehmigt wird, weil offenes Feuer ist verboten – wie definiert man „offen“?
    Wieder ist ein Tag geschaftt und ich habe nicht nur Mist gemacht 😉
    fröhlichen Feierabend
    C.V.

    Antworten

    • minibares
      Mai 30, 2012 @ 17:53:08

      So einen Feuerkorb haben die auch. Der kam ganz zum Schluss dran.
      Sowas ist gut zum wärmen, wenn man drum herumsitzt.
      Offenes Feuer ist das wohl auf alle Fälle…

      Danke für den fröhlichen Feierabend ♥
      Dir auch, denn du hast ja was geschafft heute

      Antworten

  18. monisertel
    Mai 30, 2012 @ 18:39:33

    Ich habe auch noch nie etwas von einem Pfingstfeuer gehört, aber Euer Fest sieht richtig fröhlich aus,, offensichtlich ein gelungenes Beisammensein!
    Lieben Gruß
    moni

    Antworten

    • minibares
      Mai 30, 2012 @ 18:46:35

      Oh ja, liebe Moni, ein wirklich gelungenes, lockeres, fröhliches Fest.
      Jeder bringt was mit, Fleisch, Würstchen, Salat, Nachtisch. Jeder, was er mag…
      So ist für Vielfalt gesorgt.
      Ein toller Abend, wenn auch die Funken oft flogen, lach.

      Antworten

  19. Renate
    Mai 30, 2012 @ 22:36:17

    PFINGSTFEUER kenne ich auch nicht –
    aber es gibt immer wieder einen Anlass, ein Feuer zu entzünden!
    Und die Jugend macht das sowieso gerne!
    Es war sicherlich schön für ALLE!

    Liebe Grüße Renate

    Antworten

    • minibares
      Mai 30, 2012 @ 22:41:20

      Aber Sinn macht so ein Pfingstfeuer ja schon, nicht wahr?
      Jo, die Jugend war voll mit dabei.
      Aber auch jede Menge Ältere. Es war ein wundervoller, schöner Abend.
      Viele Grüße zu dir, liebe Renate ♥

      Antworten

  20. bruni kantz
    Mai 30, 2012 @ 23:21:46

    Na, da war ja wirklich allerhand los, liebe Babs

    Antworten

    • minibares
      Mai 31, 2012 @ 09:44:18

      Oh ja, liebe Bruni,
      die Leute kann ich leider nicht zeigen, dann könnte auch ein Eindruck entstehen, dass eben sehr viele da waren.
      Tja, zählen wäre angebracht gewesen, lach.
      Aber selten saßen alle, denn immer wieder gingen welche zum Feuer, halfen mit, oder man ging zum Grill…
      Oder eben in die Wohnung, dort war das Buffet…
      Alles so locker und freundlich, wirklich beschreiben geht gar nicht.

      Antworten

  21. doris
    Mai 30, 2012 @ 23:28:16

    Feuer find ich immer toll anzusehen. Deshalb warte ich auch schon ganz gespannt auf deinen zweiten Teil – vielleicht, wenn es schon Nacht ist???

    Antworten

  22. O.Ph.
    Mai 31, 2012 @ 13:13:26

    … das ist ja spannend, den Verlauf so eines Feuers mitzuerleben, liebe Bärbel. Und noch mehr Hundis 🙂 die Kleine, Lotta, ist das eine Retrieverwelpe? sieht so aus ..die können ja auch ganz hell-weiß sein.

    So einen Regen mag ich übrigens auch 😉 in weiß und in blau.

    Ich schick dir ganz liebe Grüße und Wünsche zum Donnerstag,
    Ocean

    Antworten

    • minibares
      Mai 31, 2012 @ 13:53:47

      Ja, lie Ocean, sie ist eine Retieverwelpe, aber die große Elli, die musste sie doch ununterbrochen anbellen, lach. Irgendwann war dann doch mal Ruhe 😉
      So schön, wie der Regen über der offenen Laube hing, ich war begeistert.
      Ganz viele liebe Grüße zu dir ♥

      Antworten

  23. Gedankenkruemel
    Jun 03, 2012 @ 19:40:44

    Schöner Brauch bzw sehr schöne Idee
    von euren Freunden das gemeinsam zu
    tun.

    Viele liebe Grüße zu dir ♥

    Antworten

    • minibares
      Jun 03, 2012 @ 21:25:19

      Inzwischen ist es schon Brauch bei ihnen. Vor 3 Jahren waren wir mal dort, für uns was es das erstemal. Dann waren wir im Urlaub, und im letzten Jahr hatten sie einen Todesfall, darum ist es ausgefallen.

      Ganz viele liebe Grüße zu dir und lass dich gut behandeln ♥

      Antworten

  24. carry007
    Jun 10, 2012 @ 16:33:40

    ja,dass ist das gleiche schöne blütenwunder wie ich es in loule gesehen habe
    einfach phantastisch 🙂 grüssle karin♥

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: