Wir suchten

die Nilgaense mit ihrer großen Kinderschar. Ich fürchtete schon, sie seien entführt worden. Doch hinter dem Schloß entdeckten wir sie! Puuh, war ich erleichtert.

Auf der Mauer, auf der Lauer sitzt ein Entenpaar

Im Alten Dorf gibt es auch schöne Tulpen

Auf dem Kinderspielplatz war bei dem schönen Wetter endlich mal was los.

Nun sind wir im Schloßpark, dem kleinen Park. Und wen erblicke ich? 

Den Graureiher! – Er schreitet durch das Wasser, laaaangsam, der hat Zeit!

Ups, der hat uns wohl entdeckt, schleicht so an den Rand…

Der will sich verstecken! So sehr lehnt er sich jetzt an, damit wir ihn nicht sehen. So einer aber auch!

Dann ist die Hecke zwischen uns, und er – nix wie rüber, den Flug konnte ich leider nicht festhalten. Wie gesagt, die Hecke….

Könnt ihr auch diesen Streifen sehen, der da von seinem Kopf abgeht?

Er hat uns voll im Blick.

Noch länger zu warten, ob er wieder fliegt, nee. Wir gingen weiter. Hach, da ist ja das Futter für ihn!

Diese vier golfen aber komisch: Der ganz links stieß seinen Ball als erster, kurz bevor der beim zweiten ankommt, dem, der sich gerade zum Schlag bückt – mit der weißen Hose. Der schlägt seinen Ball jetzt zu dem mit der schwarzen Hose, usw. usw. Golfquartett…

Am Ententeich war aber was los! Nachwuchs bei Familie Kanada-Gans

Blesshuhn-Mama mit Nachwuchs. Mein Mann meinte: God bless you!

56 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. zeitreisen
    Mai 05, 2012 @ 06:01:26

    Nilgänse sind bei uns nun auch seit einiger Zeit an der Dinkel und Vechte heimisch, aber mit Kücken habe ich sie noch nicht gesehen, weil man so dich gar nicht ran kommt.
    Schönes Wochenende
    Monika

    Antworten

  2. katerchen
    Mai 05, 2012 @ 08:00:25

    Nachwus bei dem Wasservögeln
    Tolle Bilder Bärbel.
    Der Reiher,den bekommt man oft nicht,der ist so scheu.
    LG vom katerchen der ein nettes Wochenende wünscht

    Antworten

  3. Beate Neufeld
    Mai 05, 2012 @ 09:11:59

    Nilgänse und Kanadagänse gibt es an meinem Weiher auch. Meine Güte sind die kleinen Kanadaküken putzig:-)
    Grüße zum Wochenende von:
    Beate

    Antworten

  4. Anna-Lena
    Mai 05, 2012 @ 10:13:39

    Der Graureiher ist ja ein edles Geschöpf 🙂 Ich glaube, wir hatten vor ein paar Tagen einen (oder einen Fischreiher?) kurzfristig in unserem Garten. Seitdem sind die beiden Frösche im Teich nämlich weg 😦

    LG Anna-Lena

    Antworten

  5. ernstblumenstein
    Mai 05, 2012 @ 10:42:26

    Dein „suchen“ hat schöne Bilder ergeben, Bärbel, danke für’s zeigen.

    Antworten

  6. die3kas
    Mai 05, 2012 @ 11:27:57

    Wahnsinn,,, ein Graureiher vor der Knipse
    Hast du ein Glück und die kleinen Küken sind ja immer allerliebst

    Lieben Gruss
    kkk

    Antworten

  7. mausi61
    Mai 05, 2012 @ 11:30:50

    Wunderschöne Bilder immer gerne zu sehen was die Natur und Tierwelt so hergibt im Frühjahr.

    Antworten

  8. ute42
    Mai 05, 2012 @ 11:49:21

    Ganz toll, dass du einen Graureiher fotografieren konntest, liebe Bärbel. Schöne Aufnahmen. Die Küken sind allerliebst.

    Antworten

  9. pinseljulie
    Mai 05, 2012 @ 12:19:39

    Wieder mal ganz wunderbare Aufnahmen von dir! *freu*

    Antworten

  10. kowkla123
    Mai 05, 2012 @ 12:42:14

    Nilgänse habe ich noch gar nicht gesehen, schöne Aufnahmen wieder, übrigens:
    habe heute fast 300 mails mit kommentaren bekommen, hast du das problem auch?

    Antworten

  11. M.
    Mai 05, 2012 @ 13:29:04

    Das war jetzt aber ein schöner Spaziergang mit dir! Ich mache mich morgen auf den Weg nach DD und hoffe, dass du mich bei meiner Rückkehr dann auch virtuell auf meinem Spaziergang begleitest?

    Ich grüße dich lieb und wünsche dir einen schönen Samstag.

    Antworten

  12. Birgitt
    Mai 05, 2012 @ 14:26:12

    …die sind so süß, liebe Bärbel,
    die lieben Kleinen…von beiden Gänsefamilien…und den Graureiher hast du sehr schön erwischt…ein tolles Tier…

    lieber Gruß von Birgitt

    Antworten

  13. Waldameise
    Mai 05, 2012 @ 15:18:26

    Wie ich sehe, ist dein Frühling auch ausgefüllt mit den schönsten Dingen, liebe Bärbel. Nilgänsen bin ich noch nie begegnet. Interessante udn schöne Vögel sind das, danke für die Fotos. Ein Glück, dass ihr sie noch entdeckt habt … und so eine schöne Zeit hattet.

    Liebe Grüße zu dir von deiner Waldameise

    Antworten

  14. Renate
    Mai 05, 2012 @ 15:25:39

    Ein schöner Spaziergang war das wieder!
    Überall gibt es jetzt im Frühjahr Nachwuchs Die „Kinderstube der Natur“ ist gefüllt mit Leben! Süß sind die kleinen Federknäulchen!!!!

    Ein schönes Wochenende für Dich, liebe Bärbel!

    ♥-liche Grüße Renate

    Antworten

  15. Arti
    Mai 05, 2012 @ 17:28:00

    Ich finde den Geflügelnachwuchs auch total knuffig, den kleinen Federbällen könnte ich stundenlang zuschauen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Arti

    Antworten

  16. monisertel
    Mai 05, 2012 @ 18:32:44

    Liebe Bärbel,
    ihr habt gesucht und soviel Schönes gefunden, tolle Fotos, vor allem die vom Graureiher!
    Schönen Sonntag und lieben Gruß
    moni

    Antworten

  17. winnieswelt
    Mai 05, 2012 @ 20:59:44

    ui, … *verliebt bin, in die Kanada-Gänse-Küken*

    Antworten

  18. Wellentaucherin
    Mai 05, 2012 @ 23:53:44

    Liebe Bärbel, das sind ja wieder wundervolle Bilder bei dir – die Kleinen sind ja so niedlich, gut, dass du sie noch angetroffen hast! aber auch die anderen Vögel .. der Graureiher so nah, toll! ich fahr ab und zu an einem vorbei, der direkt neben der Bundesstraße steht, aber da kann man leider nicht anhalten und fotografieren. Oh ja, der auf deinem Bild schaut ganz genau hin und beobachtet alles!

    Vom Golfen hab ich leider gar keine Ahnung, weiß nicht mal was ein „handicap“ ist, und all die anderen Begriffe 😉

    Viele liebe Gutenachtgrüße an dich,
    W.

    Antworten

    • minibares
      Mai 06, 2012 @ 20:28:50

      Meine liebe W.,
      den Graureiher habe ich stark herangezoomt. Der lässt keinen nahe heran.
      Aber im vorigen Jahr sah ich fast aus Versehen einen, vorn an der Wiese zwischen Straße (ohen Autos) und Taubenteich.
      Das war aber ganz offensichtlich ein anderer.
      https://minibares.wordpress.com/2011/08/09/der-graureiher/

      Hoffentlich lebt der an deiner Bundeststraße noch recht lange…
      Mit den kleinen Nilgänse, da war ich sehr erfreut, sie wieder zu sehen, und die Kanada-Gäse waren ja neu geschlüpft. Bin gespannt, was sich uns zeigt. wenn ich das nächste Mal dort hergehen…

      Antworten

  19. rose1711
    Mai 06, 2012 @ 07:56:24

    tolle Fotos, liebe Bärbel …. Tierkinder sind so niedlich, schau dir die ‚Gösselchen‘ aus dem Tierpark Hagenbeck an. Einen schönen Sonntag
    http://tinypic.com/r/24e8jo9/6

    Antworten

  20. Bärbel
    Mai 06, 2012 @ 14:42:28

    Tolle Aufnahmen!!!

    Die Kleinen sind total niedlich … 🙂

    Antworten

  21. Follygirl
    Mai 06, 2012 @ 17:32:01

    Ganz tolle bilder hast Du von den Kleinen machen können. Vielleicht sollte ich bei den Enten auch mal gucken.
    Kanada Gänse hab ich hier nur einmal auf der Nachbarwiese gesehen…sonst noch nicht.
    LG und eine gute Woche! Petra

    Antworten

    • minibares
      Mai 06, 2012 @ 20:32:38

      Bei den Enten müsste es doch auch jeden Tag soweit sein, nicht wahr?
      Also sind doch Kanada-Gänse in deiner Nähe…
      Vielleicht fliegen sie ja mal zu euch rüber 😉

      Antworten

  22. Träumerle Kerstin
    Mai 06, 2012 @ 17:56:22

    Ich bewundere immer die Nilgänse, denn solche gibt es hier nicht. Und den Graureiher hast Du gut beobachtet. Hihi, wie der sich verstecken will! Mit diesem Federkleid hat er im Winter eher eine Chance, nicht gesehen zu werden 🙂
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Antworten

    • minibares
      Mai 06, 2012 @ 20:36:08

      Dieser Reiher scheint noch recht jung zu sein.
      Die Nilgänse mit ihrer eigenartigen Kopfzeichnung sind schon interessant.
      Ihre gepunkteten Kleinen werden sich ja wohl auswachsen, lach.
      Viele Grüße zu dir ♥

      Antworten

  23. suebilderblog
    Mai 06, 2012 @ 18:23:31

    Was für ein schöner Beitrag und so viel gelungene Tieraufnahmen. Besonders die Tierkinder sind so süß, die möchte man am liebsten sofort mitnehmen.

    LG Susanne

    Antworten

    • minibares
      Mai 06, 2012 @ 20:38:16

      Siehst du, genau so etwas hatte ich beführchtet für die Nil-Gans-Familie. Dass die jemand mitgenommen hat. Aber die Freude war groß, als ich sie wieder entdecken konnte.

      Antworten

  24. Gedankenkruemel
    Mai 06, 2012 @ 18:35:18

    Toll diesen Graureiher so schön vor die Linse zu bekommen.
    Er schreitet so elegant und stolz daher..

    Und die Kinderschar ist sooooooo süss..
    Sehr schöne Aufnahmen.

    Liebste SonntagAbend Grüsse von deiner Elke

    Antworten

    • minibares
      Mai 06, 2012 @ 22:05:12

      Ja, der Reiher ist ein Prachtstück.
      So elegant,wie er ist, das ist schon toll.
      Jo, die Kleinen von den Kanada-Gänsen, die sind einfach umwerfend schutzbedürftig.
      Liebste Elke, auch dir einen wundervollen Sonntag-Abend ♥

      Antworten

  25. regenbogenlichter
    Mai 06, 2012 @ 23:31:01

    Die Graureiher können sich gut tarnen… 😉 Wenn ich früh zur Arbeit gehe,schlafen manchmal sechs oder sieben Stück ganz nah beieinander. Allerdings ist es da noch zu dunkel zum fotografieren…
    LG
    Ute

    Antworten

  26. Elke
    Mai 07, 2012 @ 00:57:37

    Federvieh in rauhen Mengen. Und schönes Wetter hattet ihr auch? Beneidenswert. Bei uns hat’s nur geschüttet (heute) und genieselt (gestern).
    Lieben Gruß
    Elke

    Antworten

  27. buchstabenwiese
    Mai 07, 2012 @ 16:49:23

    Die Kleinen sind ja süß, liebe Bärbel.
    Mehr davon. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    Antworten

  28. Sara
    Mai 08, 2012 @ 08:49:55

    Ach wie süß!War ja neulich auch auf Entenpirsch *lach* – habe bei uns aber noch keinerlei Nachwuchs gesehen, weder von den Schwänen, Enten, Blässrallen oder sonstigen Wasservögeln …

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: