Allerlei

Eine kräftige Magnolie habe ich ja doch noch augenommen gehabt.

Tulpe, leicht geöffnet

Als wir letztens zum kleinen Schlosspark wollten, saßen da doch zwei schlafende Enten mitten auf der Straße, die zum Golfplatz-Parkplatz führt.

Trautes Heim – Glück allein. Dann kam ein Auto, sie erhoben sich kurz, legten sich ein paar cm weiter wieder zur Ruhe.

unsere Kirche im Abend-Sonnen-Licht mit glitzernden Scheiben

noch Glockenheide, schon rote Blätter

Wolkenspiel

Die Nilgänse haben Nachwuchs!

Neun Kinderchen haben sie

Als wir weitergingen, wurden die kleinen von Muttern oder Vatern abwärts geführt, dem Wasser entgegen.

Grins, wir waren also weitergangen und sie wieder alle an der oberen Stelle wir vorher.

Zum Schluss Tulpe offen 😉

56 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Träumerle Kerstin
    Apr 20, 2012 @ 08:17:59

    Ob die Enten fußlahm waren, vielleicht schon zuviel gewandert an diesem Tag? 🙂
    Nilgänse gibt es hier bei uns keine, hier gibt es ja auch keinen Nil 😆
    Liebe Grüße in den Freitag von Kerstin.

    Antworten

    • minibares
      Apr 20, 2012 @ 10:59:51

      Es ist ja zum Glück keine Durchgangsstraße.
      Tja, ob die flügellahm waren? Ich weiß es nicht.
      Die Nilgänse, genau, mein Mann meinte auch, die Gräfte, also dieser Wasserlauf sei ja wohl der Nil, lach.
      Danke, auch dir einen guten Freitag ♥

      Antworten

  2. Brigitte
    Apr 20, 2012 @ 08:50:22

    So eine Riesenmagnolie habe ich auch, sie ist ca. 30 Jahre alt und über und über voller Knospen, die jetzt langsam aufgehen. Allerdings sieht es so aus, als würden es dieses Jahr nicht alle schaffen, weil sie mal tüchtig Frost abbekommen haben während des Aufblühens. Schade. Na mal schauen, was noch so kommt. Ich lass mich überraschen.
    Tschüssi Brigitte

    Antworten

    • minibares
      Apr 20, 2012 @ 11:01:23

      Hier hatten auch viele der großen Magnolien einen Frostknacks bekommen und waren anschließend braun. Schade, schade…
      Dir drück ich die Daumen, dass doch eine Menge der Blüten aufgehen.

      Antworten

  3. ute42
    Apr 20, 2012 @ 10:04:27

    Die Kleinen sind ja süß. Ich wusste gar nicht, dass es jetzt schon Nachwuchs gibt.
    Die beiden Enten auf der Straße leben ja gefährlich. Was es nicht alles gibt.
    Wunderschön deine Magnolien und die Tulpenmakros.

    Antworten

    • minibares
      Apr 20, 2012 @ 11:03:35

      Ich hatte auch erst am Teich geguckt, da war noch nichts Winziges zu entdecken. Jo, das Entenpaar hat die Ruhe weg, lach.
      Dann im Park, mein Mann hat sie eher sehen können als ich.
      Da waren die süßen Kleinen dran 😉
      Danke für das Lob ♥
      Dir einen guten Freitag

      Antworten

  4. Mathilda
    Apr 20, 2012 @ 10:25:56

    Die Enten und Gänse mit ihren Küken sind ja allerliebst. Nachwuchs überall. *freu*
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Mathilda ♥

    Antworten

  5. Ludger
    Apr 20, 2012 @ 11:02:12

    Tolle Bilder aus Westerholt. Dir ein schönes Wochenende. L.G. Ludger

    Antworten

  6. Birgitt
    Apr 20, 2012 @ 11:45:25

    …da kommen hoffentlich nicht so oft Autos vorbei, liebe Bärbel?
    wenn die Enten mitten auf der Straße schlafen!?!
    die kleinen Nilgänse sind auch süß…und die Magnolie: wundervoll…

    lieber GRuß von Birgitt

    Antworten

    • minibares
      Apr 20, 2012 @ 17:24:34

      Nein, die Enten sind nicht wirklich in Gefahr. Das kommt öfter vor, dass da welche rumlaufen. Aber dort schlafen habe ich noch keine gesehen.
      Jo, die gepunkteten Kleinen sind echt süß, das fanden wir auch.
      Bei der Magnolie bin ich froh, dass sie doch einigermaßen geschützt steht, sonst wären ihre Blüten auch mehr braun als rosa-weiß.

      Antworten

  7. Monika
    Apr 20, 2012 @ 13:48:14

    Ich finde Magnolien wunderschön, wenn sie blühen. Nach der Blüte ist der Baum doch eher kahl …. aber nach der Blüte ist ja auch vor der Blüte 😉

    ,•’„.’ •,•’„.’•,
    ’•, ’ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ. •’
    …..`’•,,•liche Grüße
    Monika

    Antworten

    • minibares
      Apr 20, 2012 @ 17:26:29

      Leider sind hier im Ort etliche Magnolien weggekommen.
      Viele bekomme ich nicht mehr zu sehen.
      Richtig schade.
      Stimmt, ihre Blätter kommen erst recht spät richtig raus.
      Ganz liebe Grüße zu dir ♥

      Antworten

  8. kowkla123
    Apr 20, 2012 @ 14:28:14

    danke für die schönen Bilder, du bringst mir immer die Natur unter anderem ins Haus, wünsche ein schönes WE mit weiter schönen Motiven, KLaus

    Antworten

  9. Wandbilder kaufen
    Apr 20, 2012 @ 14:30:58

    Schöne Bilder und alle von ihnen sehen ziemlich gut aus.

    Antworten

  10. Frau Ladybird
    Apr 20, 2012 @ 15:00:20

    Richtig schlau, die Enten. Wahrscheinlich war es schön warm auf dem Asphalt.
    Liebe Grüße vom linken Niederrhein und ein schönes Wochenende.

    Antworten

    • minibares
      Apr 20, 2012 @ 18:28:47

      Ganz sicher, liebe Lady,
      die Sonne schien, dort war es ganz bestimmt schön warm.
      Die hatten die Ruhe weg…
      Danke, auch dir ein prima Wochenende ♥
      Ups das letzte, dann geht ja die Schule wieder los.

      Antworten

  11. regenbogenlichter
    Apr 20, 2012 @ 15:57:48

    Nilgänse sind das, aha, wieder was gelernt! 🙂 Solche waren auch im Schwetzinger Schlosspark… mit 2 Kindern aber „nur“… Die 2 Enten haben auch die Ruhe weg… hoffentlich überfährt sie keiner!
    Liebe Grüße
    Ute

    Antworten

  12. giselzitrone
    Apr 20, 2012 @ 17:29:04

    Schöne Blumen es soll warm werden.Grüsse und wünsche ein schönes Wochenende Gislinde

    Antworten

  13. monisertel
    Apr 20, 2012 @ 17:47:42

    Die Enten waren sicher von der allgemeinen Frühjahrsmüdigkeit erwischt worden!!! 😉
    Schönes Wochenende
    moni

    Antworten

  14. Alice
    Apr 20, 2012 @ 18:37:49

    Hallo!
    Unser Tulpenbaum regnet schon Blätter. Früher habe ich oft am Wasser gesessen und den Enten mit ihrem Nachwuchs beobachtet. Und vor meinen Augen ist mal eine Entenmutter mit ihren Kindern über die Straße gegangen – ein Auto kam und fuhr volle Pulle darüber. Die Entenmutter schrie sich die Kehle aus dem Leib. ich blockierte alle weiteren Autos und schaffte die Ente und die Kleinen über die Straße zum Bach hin. Das war ganz schrecklich für mich und für die Entenmutter.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende

    Antworten

    • minibares
      Apr 20, 2012 @ 18:55:54

      Ich musste erstmal schaun, was ein Tulpenbaum ist, liebe Alice 😉
      Also eine Magnolie. Ok, ja hier sind bei einigen den meisten auch schon die Blätter weggeweht.
      Aber deine Entengeschichte, die ist ja Wahnsinn!
      Konnten denn alle gerettet werden?
      Dein Einsatz ist großartig gewesen. Du kannst stolz auf die sein. Die Entenmama war dir bestimmt unendlich dankbar.

      Danke, auch dir ein ruhiges Wochenende ohne Stress ♥

      Antworten

  15. Brigitte
    Apr 20, 2012 @ 18:58:31

    Einen wunderschönen, sonnigen Abendgruß zu Dir. Hier sind 16 Grad und ich war mit Tamy gerade 1 Std unterwegs auf den Sonnenseiten der Wohngebietsstraßen.
    Ich hatte mal vor 2 Jahren für eine Entenfamilie auf der stark befahrenen Hauptverkehrsstraße in Berufsverkehrzeit für diese gefiederten Gesellen sogar als Verkehrspolizistin auf dem Fahrdamm gestanden, die Arme ausgebreitet, die Autos anhalten lassen und mein Sohn hatte die Entenfamilie versucht so schnell wie möglich vom Fahrdamm zu bekommen. Ich mußte mir von manchen Autofahrern so manche blöden Sprüche anhören. Die Tierchen mußten auch noch in eine besondere Richtung, damit sie nicht noch unter die Straßenbahn gerieten. Wir hatten für diese Aktion auch 3 Straßenbahnen wegfahren lassen, damit die Entchen gut auf die sichere Seite kamen, da war dann auch die Spree nicht weit, weil wir sie gut hinter den Zaun des Rudervereins gelotst hatten.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, tschüssi Brigitte.
    PS: Die Interviewaufzeichnung war 1 Std, davon wurde halt nur so wenig gesendet.

    Antworten

    • minibares
      Apr 20, 2012 @ 19:07:32

      Wir hatten immerhin 12 Grad und die Sonne kam jetzt zum Abend wieder raus.
      Noch so eine Enten-Heldin!
      Gut, dass dein Sohn dabei war. Die Enten hätten wohl allein nicht den Weg gefunden.
      Einige Autofahrer haben euch bestimmt Anerkennung gezollt. Aber leider sind die Meckerer immer lauter.

      Solche Filmaufnahmen sind immer sehr lange, und was dann gezeigt wird, ist erschreckend wenig. Das habe ich schon oft gehört.
      Trotzdem seid ihr beide sehr freundlich und nett und lachend rübergekommen.
      Es war richtig gut.

      Antworten

  16. die3kas
    Apr 20, 2012 @ 19:16:37

    Magnolien und Minientchen, klasse Mischung und beides megaschön

    Antworten

  17. picola9011
    Apr 20, 2012 @ 19:55:55

    Eine sehr schöne Bildergalerie,liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende wünsche ich Dir .Erika

    Antworten

  18. Bellana
    Apr 20, 2012 @ 21:07:13

    In der Nachbarschaft blühen jetzt auch zwei große Magnolien. Zum Glück haben die beiden den Frost neulich Dank der damals noch geschlossenen Knospen doch gut übestanden. Wir haben hier gegen Morgen immer noch Temperaturen um die 0 Grad. Gestern mußte ich sogar das Auto frei kratzen.
    Ein schönes Wochenende
    Bellana

    Antworten

    • minibares
      Apr 20, 2012 @ 22:35:04

      Liebe Bellana,
      ich bin froh, dass es nachts noch so kalt ist, da kann ich gut schlafen.
      aber es ist schon mühsam, morgens immer wieder die Autoscheiben kratzen zu müssen.
      Prima, dass die Magnolien jetzt aufgehen, das ist schon eine Freude für Auge und Herz.
      Danke, auch für dich ein schönes Wochenende ♥

      Antworten

  19. Waldameise
    Apr 20, 2012 @ 21:24:24

    Welch schöne Mischung, liebe Bärbel. Wunderbare Momentaufnahmen. Ja, all diese Dinge muss man festhalten.
    Danke für deine lieben Zeilen. Für dein Enkelchen tut es mir auch von Herzen leid. Nein, das kann kein Mensch ermessen, der es nicht selbst erlebt hat, welch ein Verlust das ist. Es gibt so grausame Schicksalschläge. Aber deinen Kindern wünsche ich von Herzen Glück, dass es das Schicksal bald richtig gut mit ihnen meint. Und mit dir natürlich auch.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir deine Waldameise

    Antworten

    • minibares
      Apr 20, 2012 @ 22:42:24

      Liebe Waldameise,
      ja, es ist so wundervoll da draußen, das ist nur große Freude.
      Danke für deine lieben Zeilen, sie tun soooo gut.
      Ja, die beiden haben es nicht leicht, das ist wahr.
      Ich umarme dich ganz lieb ♥

      Antworten

  20. Gedankenkruemel
    Apr 21, 2012 @ 10:25:05

    Magnolien sind immer sooooo schön.
    Kirche in Abendsonne gefällt mir total.
    Ja die Nilgänse mit Nachwuchs sind natürlich
    süss…ich schau ihnen immer gerne zu…
    Ein sehr schöne Mischung von Momenten und
    Fotos. Bin gern mitgelaufen..

    Liebste♥ Grüsse von deiner Elke

    Antworten

    • minibares
      Apr 21, 2012 @ 12:28:13

      Meine liebste Elke,
      es war auch gar kein weiter Spaziergang, lach.
      Die Fenster an den Seitentürmchen sind ganz weiß, in dem Moment. Das fand ich so eigenartig.
      Die gepunkteten Kleinen sind so niedlich. Wir waren ganz begeistert.

      Antworten

  21. Arti
    Apr 21, 2012 @ 12:24:58

    Fast unglaublich, was die Enten für ein Urvertrauen in die Rücksicht der Menschen haben und der Nachwuchs bei den Nilgänsen ist einfach süß, aber auch das Foto von eurer Kirche im Sonnenlicht gefällt mir.

    Liebe Grüße Arti

    Antworten

    • minibares
      Apr 21, 2012 @ 12:54:58

      Ich dachte, als das Auto kam, dass sie schnell wieder Richtung Ententeich flitzen würden. Aber nix da, er bewegte sich nur ein wenig und sie stand weiter daneben, dann auch wieder mit geschlossenen Augen.
      Die winzigen Nilgänse sind so putzig.
      Die Kirche mit ihren weißleuchtenden Fenstern hat mich so überrascht.

      Antworten

  22. mausi61
    Apr 21, 2012 @ 17:40:03

    Schöne Bilder toll. 🙂

    Antworten

  23. Wellentaucherin
    Apr 21, 2012 @ 18:15:19

    ..ein tolles Bilder-Sammelsurium zeigst du da – oh, auch bei dir sitzen Enten auf dem Asphalt herum – ist mir neulich auch aufgefallen, aber es war ein Weibchen allein, mitten auf dem Parkplatz, gar kein „wohnlicher“ Wort für Enten.

    Eure Kirche ist wunderschön!

    Viele liebe Grüße in dein Wochenende 🙂
    W.

    Antworten

    • minibares
      Apr 21, 2012 @ 19:41:19

      Liebe W.
      dass die beiden dort zu ruhen gedachten und sogar durchzogen, ich war baff. Zum Glück kann ihn ihnen dort recht wenig passieren.
      Die Kirche mit den weißen Fenstern 😉
      Danke, auch dir ein prima Wochenende ♥

      Antworten

  24. Renate
    Apr 21, 2012 @ 19:43:13

    Herzerfrischende Bilder hast du uns wieder gezeigt! DANKE
    Ich habe nicht gewusst, dass es Nilenten gib und sogar dort, wo kein Nil ist!
    Eine reizende Famiie ist das! Brigitte hat ja auch ganz toll Hilfestellung geleistet, damit die Enten sicher auf die andere Straßenseite kamen. Ja, so ist sie unsere Brigitte!!!!!
    Liebe Bärbel, der Magnolienbaum ist herrlich – es gibt aber auch Tulpenbäume. Das wusste ich bis voriges Jahr nicht. Da habe ich in einem privaten Park einen solchen gesehen und auch fotografiert. Herrliche Blüten hat er! Muss ich wieder einmal in den Blog geben!

    Liebe Grüße

    Renate

    Antworten

    • minibares
      Apr 21, 2012 @ 21:04:17

      Jo, diese Nilgänse sind schon ein paar Jahre hier im Schlosspark.
      Vorhin haben wir sie wieder besucht, wieder an derselben Stelle. Mama oder Papa hat wieder ein wenig gemeckert. Aber jetzt wurden die Kleinen nicht in die Tiefe geführt.
      Wir haben hier zwei Heldinnen, die Enten und ihre Jungen gerettet haben.
      Alice und Brigitte, unseren Fernsehstar 😉

      Wie, ist ein Tulpenbaum was anderes als eine Magnolie?
      Da bin ich ja neugierig.

      Antworten

  25. winnieswelt
    Apr 21, 2012 @ 20:42:24

    Wieder soooooooooooo wundervolle Bilder bei dir ♥

    Antworten

  26. suebilderblog
    Apr 21, 2012 @ 22:39:38

    Die Enten haben ja wirklich Gottvertrauen, dass sie da so mitten auf der Straße sitzen bleiben. Anscheinend ist dort wirklich kein Verkehr, sonst wären sie wohl nicht so mutig.
    Wunderschöne Frühlingsfotos zeigst Du von einer Natur, die schon ein ganzes Stück weiter ist, als bei mir zu Hause.

    LG Susanne

    Antworten

    • minibares
      Apr 22, 2012 @ 15:04:08

      Liebe Susanne,
      normal fahren die Autos da recht langsam zum Parkplatz hin. Und viele sind es auch nicht. Die meisten biegen rechtsrum in den Schlosshof.
      Ja, die Natur ist schon ganz schön weit, hoffentlich kommt kein heftiger Frost mehr….

      Antworten

  27. carry007
    Apr 21, 2012 @ 23:43:07

    das war ein wunderbarer spaziergang vorbei an den wunderbaren magnolienbaum,den müden enten im schlosspark, wolkenspiele und dem nilgänse nachwuchs – puuh, jetzt brauche ich aber einen cappucino und meine füße eine kleine auszeit 😉
    ♥liche grüsse liebe bärbel von karin..

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: