Heissbader oder Warmduscher

Heissbader oder Warmduscher? Das ist heute die neugierige Frage von Kerstin Nostalgia.

Ich halte es mit Wilhelm Busch: Es ist ein Brauch von Alters her, wer Sorgen hat, hat auch Likör.

Damit will ich sagen, ich halte es wie damals in der Kinderzeit. Vollbad, damals in einer Sitz-Badewanne. Das war lustig. Als ich noch recht klein war, bin ich immer in den tiefen Teil gekrochen.

Heute ist immer ein Bad wie ein kleiner Urlaub für mich. Ich brauche keine Zusätze, keinen Schaum. Meine träumenden Gedanken reichen vollkommen aus.

Ok, im Sommer wird auch geduscht, das ist klar, dann auch täglich. Aber ansonsten tu ich meiner Haut das tägliche Duschen nicht an.

30 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. GG
    Mär 15, 2012 @ 19:59:50

    Du im tiefen Teil der Sitzbadewanne – ich damals auch! Hatte ich schon lange voll vergessen!

    • minibares
      Mär 15, 2012 @ 20:07:37

      Wie gut doch solche komischen Themen sein können 😉
      Siehste, so ist dir wieder was eingefallen, das vergessen schien.
      Da unten war es schön warm, nicht wahr?
      Damals gab es ja keine Heizung, in der kalten Jahreszeit einen elektrischen Heizlüfter, der aber nicht nahe an die Wanne durfte. Der hatte offene Glühstäbe, da war nur ein wenig Gitter vor.

      • GG
        Mär 15, 2012 @ 20:52:08

        Stimmt. Und wir waren als Kinder im Winter auch Warmluftbader vor dem Heizlüfter, weil die Mutter regelmäßig die Höhensonne zum Einsatz brachte. Dazu gab es dann dunkle Brillen mit dickem Lederrand um den Gläsern vor die Augen.

        • minibares
          Mär 15, 2012 @ 21:47:25

          Sowas wurde damals im Kinderheim gemacht, um die Höhensonne herumtanzen mit solchen Brillen auf. Da war ich im Winter zum erstenmal in dem Kinderheim im Sauerland, für 5 Wochen. Was hatte ich Heimweh!
          Später war das dann kein Problem mehr, das Kinderheim und auch das Heimweh, da konnten wir alle 2 Jahre hin. Dann war ich auch immer im Sommer da, für 3 Wochen.

  2. mausi61
    Mär 15, 2012 @ 20:10:07

    Ich liebe ein schönes Schaumbad. 🙂

  3. Gedankenkruemel
    Mär 15, 2012 @ 20:42:22

    Unsere Wanne war leider keine Sitzwanne sondern eine grosse normale
    als ich klein war. Aber das war schon ungewöhnlich zu der Zeit das man
    ein Badezimmer und richtige Wanne hatte. Es gab auch einen Ofen
    dazu aber er musste mit Kohle/Holz erwärmt werden bzw das Wasser auch.
    Das ging ja nicht auf mir nichts dir nichts, erforderte Vorbereitung.
    Ich habe das in dem heissen Wasser sitzen als kleines Kind gehasst weil ich davon schreckliche Rückenschmerzen bekam.
    Es war also für mich damals kein Vergnügen..ja ja die zeiten verändern sich..

    • minibares
      Mär 15, 2012 @ 21:39:53

      Meine allerliebste Elke,
      stimmt, damals eine Wanne in der Wohnung, das war ein Wahnsinns-Aufwand. Das habe ich damals mitbekommen, wir mussten dann immer die Leute verlassen, lach. Denn sie hatten ja nur 2 Zimmer.
      Wir hatten echt Glück mit der neuen Wohnung damals. Ich war noch kein Jahr, als wir da eingezogen sind.
      Rückenschmeerzen beim Baden bekommen, das ist ja schrecklich. So kann ich gut nachvollziehen, dass du lieber unter die Dusche gehst.
      Ganz liebe Grüße zu dir ♥ frisch und sauber 😉

  4. giselzitrone
    Mär 15, 2012 @ 21:43:52

    Habe lieber eine Dusche im Winder Bad ich auch gerne.Grüsse lieb und wünsche ein schönes Wochenende Gislinde.

  5. bubblegumcandy
    Mär 16, 2012 @ 02:06:13

    heissbader nur im winter, warmduscher jeden tag und im sommer 2-3 mal

    lg
    Sammy

  6. Monika
    Mär 16, 2012 @ 08:22:29

    …ja ja … die alten Sitzbadewannen … laaaang ist’s her … wie lange, DASS wollen wir nicht wissen 😉

  7. Katinka kurz bemerkt
    Mär 16, 2012 @ 09:55:29

    Schön gesagt:Wie ein kleiner Urlaub.
    So empfinde ich ein schönes Bad auch….eine kleine Auszeit nur für mich 🙂

  8. Ludger
    Mär 16, 2012 @ 10:10:17

    Wir kamen früher noch in die Zinnwanne. Samstags war Badetag. Heute wird häufiger geduscht. Ab und an auch in die Wanne. Dir ein schönes Wochenende. L.g. Ludger

  9. die3kas
    Mär 16, 2012 @ 14:18:58

    Ich dusche auch nur jeden zweiten Tag,
    ok im Hochsommer schon mal zwei mal täglich.
    Aber meine Haut macht da auch nicht wirklich mit und dies ganze Parfüm in den Cremes…

    Was ist den das für ein Projekt, neugierig gucken gehe …

    • minibares
      Mär 16, 2012 @ 15:31:33

      Liebe kkk,
      jeden Tag, nee, das tu ich meiner Haut nicht an.
      Und wenn es öfter sein muss,wie im Sommer, dann aber mit Duschgels, die hautfreundlich sind.
      Parfum geht bei mir gar nicht.
      Schau doch mal wegen dem Projekt bei der Kerstin, da kannst du dich garantiert noch anmelden.

  10. carry007
    Mär 16, 2012 @ 20:12:28

    bin weder warmduscher noch heissbader :mrgreen:
    dusche flott im wechsel von gut warm- und zum schluss eiskalt 😉
    in der wanne liegen ist für mich nix und schon garnicht mit viiiiel schaum
    und so’n gedöns wie duftkerzen dabei und diese ganze spa alberei !
    aber jeder wie er mag und lust und laune hat 😆
    liebe grüssle karin♥

    • minibares
      Mär 20, 2012 @ 10:16:11

      Liebe Karin,
      mit Wechselduschen bist du ja eine ganz Bewusste Duscherin.l Super!
      Neee, sowas brauch ich auch nicht, Schaum und Kerzen. die würde ich gar nicht sehen, weil ich viel die Augen zuhab, wenn ich dabei ein wenig träume….
      Duftkerzen muss ich sowieso aus der Wohnung verbannen, die machen mich krank.

  11. Kerstin
    Mär 16, 2012 @ 22:55:22

    Unter einer Sitz-Badewanne kann ich mir im Moment so konkret gar nix vorstellen! Aber ich find das sehr interessant – auch in den Kommentaren. Das scheint damals ja wirklich so Brauch gewesen zu sein.
    Jetzt hast mich neugierig gemacht *gg* Muss mal schauen ob das Ding zu ergoogeln ist?? Vor allem der tiefe Teil dabei interessiert mich *gg*
    Wegen der Haut – das Baden setzt meiner Haut mehr zu, laugt sie mehr aus, wie das Duschen! Ich hab ja eine Ölseife (Hab ich bei Dir glaub ich schon mal erwähnt) und ich creme zusätzlich ein – hab nur im Winter trockene Haut, aber das kommt von den dicken Klamotten und der Heizungsluft!
    Vielen Dank fürs Mitmachen – das war sehr interessant!
    Dir ein schönes Wochenende
    !LG KErstin

    • minibares
      Mär 20, 2012 @ 10:57:12

      Liebe Kerstin,
      ja, stimmt, von der Ölseife hast du mal geschrieben, ich erinnere mich.
      In einer Sitzbadewanne kann man aufrecht sitzen, da ist der Oberkörper sozusagen im Freien, die Beine halt unten im tiefen Teil.

  12. Renate
    Mär 18, 2012 @ 12:00:18

    Wenn mir kalt ist und ich kann mich einfach nicht mehr erwärmen, dann gibt es NUR eine Abhilfe: Ein VOLLBAD!!!!
    Das genieße ich aber dann so richtig!!!!!!

    Liebe Grüße

    Renate

  13. Juzicka
    Mär 19, 2012 @ 23:29:40

    selten ein genüssliches vollbad .. lieber heiss/ kalte wechselduschen und feine zartduftende cremes danach :))

    • minibares
      Mär 20, 2012 @ 10:59:16

      Oh, du auch so gesund, mit Wechselduschen, das ist echt Klasse, meine Bewunderung ♥
      Mit dem Duft hab ich es ja nun gar nicht. Cremes sollen der Haut guttun und meine Atemorgane schonen!

%d Bloggern gefällt das: