Montagsherz

Montags herzt es in Bloggerhausen, dass einem das Herz aufgeht.

Die liebe Frau Waldspecht hatte die zauberhafte Idee dazu.

Jede/r kann mitmachen, neu einsteigen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ich schließe den Winter heute offiziell ab. Frühlingsanfang ist am 20. März.

Dieses Herz habe ich vor mindestens 3 Jahren mal auf eine verschneite Hecke gemalt.

Ein kaltes Herz kann Herz zeigen,

obwohl es gar nicht pocht.

Wie soll ich denn dann ruhig bleiben?

Ich kann ihm nur die kalte Schulter zeigen.

Wo gibt es einen Docht,

den man entflammen kann?

Der Frühling, der Frühling kommt heran

mit Pracht und Wärme

wir alle haben ihn gerne

Er lässt die Herzen wallen

in uns allen

B. K.

52 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Monika
    Mrz 05, 2012 @ 09:29:09

    Guuute Idee … zeigen wir dem Winter de kalte Schulter 😉

    ,•’„.’ •,•’„.’•,
    ’•, ’ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ. •’
    …..`’•,, liche Grüße
    Monika

    Antworten

  2. die3kas
    Mrz 05, 2012 @ 10:26:08

    ja noch ein paar kalte Tage, dann haben wir es geschafft

    Mein Wetterfrosch zeigte die ganze Woche ausser Mittwoch Regen bei ca 8°C
    und am Freitag sogar vereinzelt Schneeschauer bei 9°C an 😯

    Antworten

  3. Schneeflocke61
    Mrz 05, 2012 @ 10:31:43

    uff – zum Glück ist das ein altes Bild – ich dachte schon irgendwo liegt gerade frischer Schnee *gggg*

    LG Birgit

    Antworten

    • minibares
      Mrz 05, 2012 @ 12:03:28

      Soviel Schnee hatten wir in diesem Winter nicht, lach.
      Aber dieses Herz schlummerte noch immer im Archiv. Heute war wohl sie letzten Chance dafür 😉 liebe Schneeflocke

      Antworten

  4. Ludger
    Mrz 05, 2012 @ 10:34:28

    Da hast du dir aber richtig Arbeit im Schnee gemacht. Ich hoffe du hast keine klaten Finger bekommen. L.G. Ludger

    Antworten

    • minibares
      Mrz 05, 2012 @ 12:04:41

      Wir hatten damals abends eine liebe Freundin nach Hause begleitet. Mein Mann sprach noch mit ihr, da hatte ich Zeit, dieses Herz zu zeichnen. Nö, es war nicht zu kalt.

      Antworten

  5. twinsie
    Mrz 05, 2012 @ 10:36:49

    mag Schneeherzen sehr……aber nun ist genug, Winter ade!!!!!!

    Ganz liebe Grüße
    Eva

    Antworten

  6. doris
    Mrz 05, 2012 @ 11:08:02

    Heute weht ein kalter Wind … und „Winter ade!

    GLG Doris

    PS: Ein tolles Gedicht!

    Antworten

  7. Kerstin
    Mrz 05, 2012 @ 11:20:53

    Gut dass Du dazugesagt hast dass es SChnee ist – auf den ersten Blick hätte ich das als Zucker gesehen 😉
    Sehr schöne Zeilen – er lässt die Herzen wallen der Frühling, das ist absolut wahr!
    Lieben Gruß
    Kerstin

    Antworten

  8. do
    Mrz 05, 2012 @ 11:39:16

    Du hast gut lachen von wegen Winter ade; hier schneit es 😦 Aber dein Herz ist schön gezeichnet.
    Herzlich, do

    Antworten

  9. kowkla123
    Mrz 05, 2012 @ 12:43:01

    ja, heute ist es recht kalt, es bläst ein kalter Wind, Schnee werden wir trotzdem erst wiedr im nächsten Jahr sehen, aber Herzen sicher noch viele, Klaus

    Antworten

  10. Anneliese
    Mrz 05, 2012 @ 12:59:23

    Ein ♥licher Abschied,
    bei uns schneit es immer wieder ein bisschen.
    Schön langsam hätten wir genug, wären uns auch ein paar Blümchen lieber,
    aber…..
    ♥liche Grüße zu dir,
    Anneliese

    Antworten

    • minibares
      Mrz 05, 2012 @ 13:09:19

      Liebe Anneliese,
      auch uns droht noch ein klein wenig Schnee in dieser Woche, mal schaun, ob es wahr wird.
      Aber bei euch immer noch Schnee, och neeee!
      Mal schaun, wann ich wieder Blümchen zeigen kann, technisch gesehen.
      Liebe Grüße zu dir ♥

      Antworten

  11. Birgitt
    Mrz 05, 2012 @ 13:12:22

    …hast du sogar selber gedichtet, liebe Bärbel,
    da sind wohl trotz ‚Schneeherz schon Frühlingsgefühle im Spiel???
    schöne Komposition…

    lieber Gruß von Birgitt

    Antworten

    • minibares
      Mrz 05, 2012 @ 13:22:42

      Ja, liebe Birgitt,
      es überkam mich mal, lach.
      klar, irgendwie war gestern auf der Rückfahrt so ein herbstliches Empfinden, dass ich das unbedingt abschütteln wollte.

      Antworten

  12. Gedankenkruemel
    Mrz 05, 2012 @ 13:18:29

    Liebste Bärbel,
    Ich kann dir Momentan bissel Sonne und Wärme senden.
    Sonne pur ist hier und ca 10 Grad plus.
    So ein schönes symetrisches Schnee Herz hab ich bisher
    noch nie geschafft. Frau kann eben nicht alles..*schmunzel

    Dein Spruch hat was.
    Und auf den Frühling freu ich mich ebenso.

    Wollte eigentlich heute nochmal in die V Stadt fahren, hab aber
    bissel zu lange geschlafen. Mal schaun ob ich es morgen schaffe 🙂

    Liebste♥ Grüsse von deiner Elke

    Antworten

    • minibares
      Mrz 05, 2012 @ 13:26:30

      Meine allerliebste Elke, das ist ja soooo lieb von dir, mir Sonne rüberzuschicken.
      DANKE dafür ♥
      Das Herz war mir echt gut gelungen, ich habe selbst gestaunt, lach.
      Danke, ich freue mich, dass mein kleines Gedicht gefällt.
      Mein V ist schon fertig.
      Du schaffst das noch, da bin ich sicher.
      Ganz liebe Grüße zu dir ♥
      deine Bärbel

      Antworten

  13. Rana
    Mrz 05, 2012 @ 13:45:46

    Du bist ja auch noch ein Dichter, Bärbel! Erstaunlich wie viele unterschiedliche Herzen du aus deinem Archiv zaubern kannst. Bei uns ist es auch wieder eisig und so werde ich wohl nicht mit dem Rad ins Altersheim fahren, brrr… LG von Rana

    Antworten

    • minibares
      Mrz 05, 2012 @ 13:49:29

      So ganz ab und zu klappt auch das Dichten mal, lach.
      Etliche Herzen haben sich angesammelt, seitdem die Aktion läuft.
      Und doch gibt es immer wieder Neue 🙂
      Oh bei euch ist es auch so abgekühlt.
      Ach man, es soll doch Frühling werden!

      Antworten

  14. regenbogenlichter
    Mrz 05, 2012 @ 14:03:36

    So ein Herz hält viel länger, als der Schnee. Das ist doch super und so können wir dein Herz auch noch sehen.
    Schönes Gedicht.. ich mag Lyrik sehr…
    Herzliche Montagsgrüße
    Ute

    Antworten

  15. Anette
    Mrz 05, 2012 @ 14:49:21

    Jetzt wird’s aber Zeit, dass die Schneebilder auf die Festplatte verbannt werden 😉 …. Obwohl, ja, offiziell ist ja erst am 20.3. Frühlingsanfang. Hoffen wir mal, dass sich der Winter daran hält 😉
    Ich grüße mit wallendem Herzen, Anette

    Antworten

    • minibares
      Mrz 05, 2012 @ 18:09:45

      Liebe Anette,
      dies ist ein großes Versprechen: kein Schneebild mehr in diesem Winter ♥
      Hoffentlich klappt es und der Winter geht echt und lässt den Frühling seines Amtes walten.
      Oh, dein Herz ist schon in Wallung 😉

      Antworten

  16. monisertel
    Mrz 05, 2012 @ 15:58:38

    Liebe Bärbel,
    das nächste Herz wird dann in golden-warmen Sand gemalt, gell! 🙂
    Dein Gedicht ist warm und freundlich, lustig fand ich das „wallende“ Herz.
    Lieben Gruß
    moni

    Antworten

  17. Sandy
    Mrz 05, 2012 @ 17:00:28

    Das passt heute wunderbar zum Wetter hier!
    Wieder kalt und geschneit hat es auch schon.

    Ein schönes, wenn auch „eisiges“ Herz ;o)
    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    Antworten

  18. Waldameise
    Mrz 05, 2012 @ 18:35:26

    Liebe Bärbel,

    bei dir hab ich immer soviel nachzulesen und zu schauen. Von ganz unten bis hoch zum kalten Herzen. Erinnert mich an das Märchen „Das kalte Herz“. Aber dein wunderschönes Gedicht dazu, da schmilzt mein Herz dahin … seufz.

    Ganz liebe Grüße zu dir und winkewinke von der Waldameise

    Antworten

    • minibares
      Mrz 05, 2012 @ 18:49:58

      Meine liebe Andrea,
      so ist das, wenn du selten kommst 🙂
      Aber es geht ja nun mal nicht anders.
      Ich hoffe, das kalte Herz hat dir deinen Schauer über den Rücken gejagt.
      Oh, was für ein Lob, ich schmelze auch gerade dahin ~ ~ ~ 😉
      Viele liebe Grüße zu dir in den Wald, du liebe kleine Waldameise ♥

      Antworten

  19. Renate
    Mrz 05, 2012 @ 18:57:50

    Wow, bin ich aber froh, dass das „Schnee von gestern“ ist!
    Dein Gedicht dazu macht das „kalte Herz“ geich etwas wärmer!

    Liebe Grüße Renate

    Antworten

    • minibares
      Mrz 05, 2012 @ 19:06:13

      Liebe Renate,
      wenn das kein standesgemäßer Abschied für den Winter ist, dann weiß ich’s nicht, lach.
      Der soll das Herz nehmen, sich ducken und damit verschwinden!
      Ich freue mich, dass mein kleines Gedicht doch ganz gut ankommt.
      Ganz liebe Grüße zu dir ♥

      Antworten

  20. Träumerle Kerstin
    Mrz 05, 2012 @ 20:22:19

    Ein letztes Winter-Herz – was für eine Idee. Hoffen wir, dass wir den Schnee erst in vielen Monaten wieder sehen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Antworten

  21. Gudrun
    Mrz 05, 2012 @ 22:40:38

    Wo gibt es einen Docht? Genau das frage ich mich manchmal auch, liebe Bärbel.
    Es gibt so viel Kälte, gewollt und ungewollt. Und damit meine ich gar nicht dein Schneeherz. Das gefällt mir ganz gut, auch wenn es kalt ist.

    Ich schick dir späte Montagsgrüße.

    Antworten

    • minibares
      Mrz 05, 2012 @ 23:10:02

      Liebe Gudrun,
      wenn der Frühling wirklich kommt und bleiben darf, dann ist er der Docht, der angezündert wird. Der den Winter vergessen lässt.
      Die Kälte zwischen den Menschen schafft auch der Frühling nicht…. leider.
      Aber wir arbeiten dran, nicht wahr? Wir lächeln die Menschen an, auch völlig Fremde. Die staunen oft und grüßen dann.
      Wir können ein wenig schaffen.
      Allerliebste Grüße zu dir in dein Spinnstübchen ♥

      Antworten

  22. bruni kantz
    Mrz 05, 2012 @ 22:57:08

    und mit wallenden Herzen nehmen wir ihn an, diesen Frühlingsmann…
    http://wortbehagen.de/index.php/gedichte/2012/maerz/gruenblaettrig
    Schön, liebe Babs, ein wundervolles Herz im Schnee und bei Deinen worten wird es dem Herzen ganz warm und es beginnt zu schmelzen.
    Einen lieben Gruß läßt Bruni hier

    Antworten

    • minibares
      Mrz 05, 2012 @ 23:12:38

      Liebe Bruni,
      ja, der Frühlingsmann, der Grüne, er soll endlich kommen.
      Dann wallen unsere Herzen 😉
      Und der Schnee ist dann der Schnee von gestern.

      Ganz liebe Grüße zu dir ♥

      Antworten

  23. Babbeldieübermama
    Mrz 06, 2012 @ 01:49:30

    Schönes Foto, aber zum anlocken des Frühlings hättest du lieber ein Herz aus Frühlingsblumen arrangieren sollen.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    Antworten

    • minibares
      Mrz 06, 2012 @ 09:31:41

      Hey, du bist wieder da!!!!
      Liebe Bärbel, noch ist Winter 😆 also zeige ich ihm mit kühlem Kopf ein kühles Herz…
      auf dass er für immer verschwinde!!!
      Allerliebste Grüße zu dir ♥

      Antworten

  24. katerchen
    Mrz 06, 2012 @ 08:01:19

    ein schönes Herz..nur wir hatten HEUTE in der Früh Frost..
    LG vom katerchen

    Antworten

  25. Alice
    Mrz 06, 2012 @ 08:41:48

    Auch ein Schneeherz wärmt durch und die Zeilen so treffend.

    ♥lich von Alice

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: