St. Paulus-Kirche II

Der Tabernakel unterhalb des Ewigen Lichtes in einem Seitenschiff  ist  wunderschön!

Schöne Holzschnitzarbeiten: der Gute Hirte

Ein Marienaltar

Draußen ist eine große Häuseranlage, die zur St. Paulus-Kirche gehört, das Paulus-Haus, z.B. ein Kindergarten, ein großer Saal, Küche, usw. usw. 

Die Kirche im Abendsonnenlicht.  Im Paulus-Haus fragte ich Damen nach dem nicht vorhandenen zweiten Turm. Sie schauten mich völlig verwundert an. Das ist ihnen gar nicht bewußt.

Aber der Pfarrer hatte mir ja vorher irgendwas erzählt davon, dass nach einem Treffer im Krieg was geschlosssen werden musste. Nun habe ich das gefunden.

Auch, wenn die Christen es dort nicht wissen, lach.

Diese Außen-Treppe hat es mir angetan

Von der Seite

Wir haben die Kirche umrundet

Das war unser überraschendes Erleben der St. Paulus-Kirche mitten in Recklinghausen.

30 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Rana
    Feb 29, 2012 @ 06:24:58

    Ich liebe solche wunderbaren Holzschnitzereien, was für Kunstwerke. Wir haben hier in der Nähe einen berühmten Altar, ich glaube, da muss ich auch mal wieder hin und Fotos machen (früher habe ich NIE fotografiert…) LG und einen schönen 29. Februar wünscht dir Rana

    Antworten

    • minibares
      Feb 29, 2012 @ 09:36:24

      Liebe Rana,
      früher haben wir viel weniger fotografiert. Einfach, weil die entwickelt werden mussten. Und wie manchmal wußten wir nicht mehr, was wir denn da aufgenommen hatten???
      Das hat sich alles grundlegend geändert, nicht wahr?
      Ja, Holzschnitzereien sind was Wunderbares. Es gibt ja etliche Altäre – ganz aus Holz. Riemenschneider z.B. in Rothenburg ob der Tauber. Da kamen wir aber nur gegen Eintritt rein, also ließen wir es. Den kann man ja im Internet sehen 😉

      29. Februar, für die jenigen ein besonderer Tag, die Geburtstag haben.
      Denen allen meine Glückwünsche ♥

      Antworten

  2. ute42
    Feb 29, 2012 @ 09:57:42

    Eine sehr schöne Kirche. Besonders interessant ist für mich die Außenanlage. Die sollte man mal unserem Pfarrer zeigen. Er hätte die Möglichkeit, eine ähnliche Anlage zu erstellen und den Platz dafür günstig zu kaufen. Das lehnt er total ab und möchte lieber einen modernen Pavillon in den historischen Kirchgarten setzen, der auch nicht billiger kommt sondern vermutlich sogar teurer.

    Antworten

  3. Gudrun
    Feb 29, 2012 @ 11:54:50

    Jetzt habe ich es. Ich lese deine Beschreibungen, Ortsbegehungen – ach wie auch immer man es nennt – so gerne, weil man dir deine Begeisterung so anmerkt.
    Es ist aber wirklich eine schöne Kirche. Schön, wenn noch so vieles erhalten bleibt.
    Einen lieben Gruß von der Gudrun

    Antworten

    • minibares
      Feb 29, 2012 @ 14:31:01

      Mensch Gudrun, das geht ja runter wie Öl 🙂
      Diese Kirche war eine Offenbarung der besonders schönen Art, das kann ich behaupten.
      Ganz liebe Grüße zu dir in dein Spinnstübchen ♥

      Antworten

  4. Mathilda
    Feb 29, 2012 @ 12:16:38

    Wunderschöne Fotos!!

    LG Mathilda!

    Antworten

  5. kowkla123
    Feb 29, 2012 @ 14:22:30

    du , man merkt es jedesmal, wie du doch die Kirchenbilder liebst, ich finde sie ja auch schön, danke, KLaus

    Antworten

  6. Bärbel
    Feb 29, 2012 @ 14:32:52

    Ich glaube, dass ich auf der nächsten Fahrt nach Oberhausen, einfach mal einen Zwischenstopp einlegen sollte, denn ich würde mir diese Kirche gerne mal genauer anschauen. Deine Fotos machen mich neugierig!

    LG Bärbel

    Antworten

  7. Träumerle Kerstin
    Feb 29, 2012 @ 15:22:52

    Kirchen ziehen Dich immer wieder an, das merkt man. Im Urlaub suchen wir auch immer. Leider hatten wir auf Usedom kein Glück. Nur in eine einzige kamen wir durch Zufall, weil der Kirchenmann (wer auch immer das grad war) grad hinter sich die Tür zuschließen wollte und uns doch noch kurz rein gelassen hat.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Antworten

  8. katerchen
    Feb 29, 2012 @ 15:51:43

    feine Bilder hast Du in den Blog gesetzt die Schnitzereien gefallen mir besonders
    LG vom katerchen

    Antworten

  9. Renate
    Feb 29, 2012 @ 23:18:00

    Kirchen haben eine besondere Anziehungskraft, für die Menschen, die sich drinnen wohl fühlen. Aber das ist nicht in jeder Kirche so! Ich besuche sie auch immer wieder gerne, egal, wo ich bin!
    DANKE für Deine schönen Bilder, Bärbel!

    Herzliche Grüße

    Renate

    Antworten

  10. Ludger
    Feb 29, 2012 @ 23:47:39

    Die Paulus Kirche ist schön. Aber wenn du mal wieder in Recklinghausen bist gehe mal in die Petrus Kirche mitten in der Stadt. Die ist meiner Meinnung nach noch schöner. L.G. Ludger

    Antworten

    • minibares
      Mrz 01, 2012 @ 09:53:44

      Ok, lieber Ludger, mal schaun, das ist bestimmt mal in nächster Zeit möglich.
      Danke für den Tip. Kann sein, dass ich vor vielen Jahren mal dort war, als wir für Rom eine Chorprobe hatten mit Sängern aus dem Umkreis.

      Liebe Grüße zu dir ♥

      Antworten

  11. Bärbel
    Mrz 01, 2012 @ 18:23:41

    Das ist ja eine großartige Idee! 🙂
    Im Moment ist noch keine Tour geplant aber wenn, dann melde ich mich.

    LG Bärbel

    Antworten

  12. Gedankenkruemel
    Mrz 01, 2012 @ 18:32:39

    Das ich so etwas sehr mag weisst du ja.
    Der Tabernakel ist sehr sehr schön.

    Die St. Paulus-Kirche ist wirklich sehr schön und
    wie ich finde sie hat was „spanisches/mexikanisches“
    im Stil von ausen.

    Liebste♥ Grüsse von deiner Elke

    P.S. mein Herz wird ganz warm..als ich eben sah du bist bei mir.

    Antworten

    • minibares
      Mrz 01, 2012 @ 18:43:57

      Meine allerliebste Elke,
      genau das Gefühl hatte ich auch, als ich sah, du bist bei mir, lach.
      Eine Fortsetzung hatte ich ja damals angekündigt 😉
      Die wurde nun höchste Zeit 😆
      Oh, meinst du, spanisch/mexikanisch? Ja, der Stein auf alle Fälle, da hast du wohl Recht.
      Ganz liebe Grüße zu dir ♥

      Antworten

  13. Follygirl
    Mrz 03, 2012 @ 03:08:07

    Immer wieder schaue ich mir Kirchen gerne an. Jede hat doch ihren ganz besonderen Stil.
    LG und ein schönes WE, Petra

    Antworten

    • minibares
      Mrz 03, 2012 @ 14:10:43

      So ist es, liebe Petra.
      Jede hat ihre Eigenarten, ihre Besonderheiten.
      Das ist das Schöne daran, das sie nie genau gleich sind.
      Danke, auch dir ein prima Wochenende ♥

      Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: