Advent 24

Advent, Advent, heute wurde die letzte Tür geöffnet, der Adventskalender hat seinen Dienst erfüllt.

Nun stehen die Weihnachtsbäume schon in den Zimmern und warten auf ihren Einsatz 😉

Es war einmal ein Tännelein
mit braunen Kuchenherzlein
und Glitzergold und Äpflein fein
und vielen bunten Kerzlein:
das war am Weihnachtsfest so grün
als fing es eben an zu blühn.

Doch nach nicht gar zu langer Zeit,
da stands im Garten unten
und seine ganze Herrlichkeit
war, ach, dahingeschwunden.

Die grünen Nadeln war´n verdorrt
die Herzlein und die Kerzen fort.
Bis eines Tags der Gärtner kam
den fror zu Haus im Dunkeln,

und es in seinen Ofen nahm-
Hei! Tats da sprühn und funkeln!
Und flammte jubelnd himmelwärts
in hundert Flämmlein in Gottes Herz.

Christian Morgenstern
1871-1914

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Grethe
    Dez 24, 2011 @ 01:55:13

    Stimmt, ich bin gerade mit Schmücken fertig geworden. 🙂
    Liebe Bärbel, ich wünsche Dir ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest und einen geruhsamen Jahresausklang. Herzlichst, Grethe

    Antworten

    • minibares
      Dez 24, 2011 @ 14:37:37

      Liebe Grethe,
      euer großer Baum, ich sehe ihn quasi vor mir.
      Dir und allen deinen Lieben ein frohes Fest mit viel Musik und schönen Unterhaltungen, für die Kinder passende Geschenke, und viel, viel Freude.

      Antworten

  2. der_emil
    Dez 24, 2011 @ 02:10:59

    Ich wünsche Dir frohe Weihnachten im Kreise Deiner Lieben. Laß den Frieden in Dein Herz …

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: