Beschnitt

In einer kleinen Straße haben sie bereits begonnen, die Platanen radikal zu beschneiden. Also habe ich doch noch eine Aufnahme der schönen, sattgrünen Allee gemacht.

Drei Tag später war es soweit! Nix mehr mit grünen, satten Blättern, neee

Hier werden die frischen Äste und grünen Blätter gleich gehechselt. Klein, kleiner gehts kaum.

So haben die Anwohner nicht mehr arg so viel Laub zu fegen. Die großen Bäume werden nicht angerührt von den Arbeitern.

24 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. mausi61
    Nov 05, 2011 @ 17:47:19

    WAS SEIN MUSS MUSS SEIN;DANN IST PLATZ FÜR NEUES LEBEN IM FRÜHJAHR. 🙂

    Antworten

  2. juzicka-jess
    Nov 05, 2011 @ 17:56:16

    na ja … mir tut das immer in der seele weh . Mein bester freund ist ein baum .. ich liebe sie und man sollte sie nicht abschneiden 😦

    Antworten

    • minibares
      Nov 05, 2011 @ 20:11:42

      Liebe Jess,
      es ist ja so, dass das jedes Jahr gemacht wird. Allerdings normal erst im frühen Frühjahr.
      So hatte ich mich doch gewundert, dass es jetzt schon war.
      Mir tuts auch immer weh.

      Antworten

  3. Elke
    Nov 05, 2011 @ 18:11:02

    Das sind dann wohl Platanen. Die brauchen das.
    Lieben Gruß
    Elke

    Antworten

  4. M.
    Nov 05, 2011 @ 18:49:44

    So lange man sie nicht ganz fällt, ist gegen eine schnittige Herbstfrisur nichts einzuwenden – umso schöner und grüner leuchten sie dir dann im Frühjahr entgegen…

    Antworten

    • minibares
      Nov 05, 2011 @ 20:14:06

      Liebe Mandy,
      du hast ja soooo recht. Denn gefällt wurden in diesem Jahr so einige. Erst letztens wieder einer.
      Es ist verrückt, die hatten noch richtig fette grüne Blätter.
      Klar im Frühjahr freu ich mich dann…

      Antworten

  5. Bellana
    Nov 05, 2011 @ 19:00:33

    Platanen werden jedes Jahr geschnitten. In Südeuropa werden sie dann so geschnitten, dass sie innerorts langsam über der Straße zusammenwachsen und so im Sommer ein grünes Schattendach bilden. Sie treiben jedes Jahr ziemlich stark aus, daher muss geschnitten werden.
    Grüßle Bellana

    Antworten

  6. ute42
    Nov 05, 2011 @ 20:40:39

    Sieht zwar wirklich etwas traurig aus, aber es muss tatsächlich sein 🙂

    Antworten

  7. doris
    Nov 05, 2011 @ 20:56:09

    Bei uns gibt es auch eine Straße mit solchen – ich denke – Platanen. Die werden auch jedes Jahr geschnitten – und treiben anschließend immer wieder aus. Schaden tut das wohl eher nicht. Bei uns Menschen werden ja auch die Haare geschnitten, dass das alles wieder ordentlichen nachwachsen kann. 😉

    Antworten

  8. Gedankenkruemel
    Nov 05, 2011 @ 21:28:39

    Mir tuts auch immer weh wenn sie beschnitten werden.
    Aber es muss ja manchmal sein, und wie schon gesagt
    solange sie sie nicht fällen gehst ja noch. Sie kommen ja neu.

    Liebste Bärbel was ist morgen für ein Tag für dich?
    Eine besondere Zahl ?

    Ich bin nur bissel lam aber mache weiter, nur halt bissel halb Maschiene 🙂
    was das schreiben betrifft. Das giebt sich wieder ..*lächel

    *eine ganz liebe Umarmung dir* von deiner Elke
    habe noch einen schönen Samstag Abend.

    Antworten

    • minibares
      Nov 05, 2011 @ 21:41:47

      Tja, meine liebste Elke, es muss wohl wirklich sein.
      Also akzeptieren wir es.
      Und freuen uns auf den Frühling.
      Jo eine Zahl, abwarten, ist ja bald zu sehen 😉
      Da bin ich aber erleichtert. Ich umarme dich ganz lieb ♥
      deine Bärbel

      Antworten

  9. Mel
    Nov 05, 2011 @ 22:43:34

    Na, nun sieht´s aber arg kahl aus 😦

    Antworten

  10. suebilderblog
    Nov 05, 2011 @ 22:50:38

    Mir tut es auch immer wieder leid, wenn die einst so prächtigen Bäume einen Radikalschnitt verpasst bekommen. Doch – wie Du schon geschrieben hast – besser so, als sie zu fällen. Denn auch das habe ich schon oft beobachtet, sobald die Bäume lästig werden (wegen Laub im Herbst) sollen sie gefällt werden und manchmal wird das leider auch in die Tat umgesetzt.

    LG Susanne

    Antworten

    • minibares
      Nov 05, 2011 @ 23:05:57

      Liebe Susanne,
      ja es ist wirklich so. Wie schnell sind Bäume weg? Das passiert leider öfter, als uns lieb ist.
      Da akzeptieren wir also die Rasur einmal pro Jahr. Und freuen uns, wenn die Bartstoppeln im Frühjahr wieder sprießen 🙂

      Antworten

  11. pinseljulie
    Nov 05, 2011 @ 23:43:27

    Aber warum machen die denn das, das ist ja grausam!

    Antworten

    • minibares
      Nov 06, 2011 @ 11:57:04

      Offensichtlich würden sie sonst unheimlich treiben und riesig werden.
      Etliche, die wohl Ahnung haben, meinen, es muss sein.
      Ich freue mich schon auf den Frühling, wenn sie mit voller Power wieder zeigen, was sie draufhaben 🙂

      Antworten

  12. die3kas
    Nov 06, 2011 @ 18:40:54

    OK, der Beschnitt geht schon ratz fatz und es sieht wirklich ziemlich kahl aus,
    bei uns weiss ich gar nicht ob die schon am schneiden sind.
    Aber im Frühjahr wachsen die so schnell, das glaubt man gar nicht
    und ruck zuck ist es wieder schön grün.
    Freuen wir uns auf das Frühjahr!

    Liebste Grüsse, kkk

    Antworten

    • minibares
      Nov 06, 2011 @ 18:52:43

      Liebe kkk,
      wenn dann Schnee draufliegt, dann werden sie wieder interessant 😉
      Klar, im Frühjahr geht es recht fix, und sie haben wieder Blätter.
      Wenn man bedenkt, dass wir seit Ende September Herbst haben, und der so stabil wunderbar ist. Wann kommt denn der „normale“ Herbst? – Wahrscheinlich gleich der Winter… 😦

      Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: