Allerheiligen

Allerheiligen, 1. November, Feiertag.

Der Tag, an dem wir aller Heiligen gedenken.

Wir gedenken aber auch aller unserer Verstorbenen. Von ihnen sind ganz gewiss viele heilig. Auch, wenn sie nie offiziell heilig genannt werden.

Leider gibt es  inzwischen etliche Gräber nicht mehr von Personen, die mir sehr am Herzen liegen. Stellvertretend für alle hier das Grabmal des Bischofs Edmund Stafford, Bischof von Exeter von 1395 bis 1419.

Eine Kerze lasse ich heute brennen für alle Vorstorbenen, um die ich, um die du trauerst.

Mögen sie in Frieden ruhen +

26 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. bubblegumcandy
    Nov 01, 2011 @ 04:27:36

    wir haben diesen feiertag am letzten montag im may. dieser tag heisst bei uns „memorial day“ und da gedenken wir aller verstorbener.
    ich wuensche dir einen geruhsamen feiertag.

    lg
    Sammy

    Antworten

  2. Frau Momo
    Nov 01, 2011 @ 06:40:29

    Hier ist das kein Feiertag und für uns Evangelen auch kein Gedenktag. Aber da ich gerade auf einer Beerdigung war, ist das Gedenken sehr nahe. Aber ich brauche dafür auch nicht unbedingt einen Tag im Kalender.
    Das gibt wieder Streß im Job, da wir arbeiten müssen, unsere Zentrale in Bayern aber Feiertag hat 😦

    Antworten

    • minibares
      Nov 01, 2011 @ 11:36:28

      Liebe Frau Momo,
      klar denke auch ich stets an meine Lieben, die nicht mehr leben. Aber solch ein gemeinsamer Tag hat schon was. Da gibt es eine Andacht auf dem Friedhof, zu Beginn der Dunkelheit. Und dann geht es zu den Gräbern, auf denen (am liebsten) ewige Lichter leuchten.
      Dir einen möglichst stressarmen Arbeitstag ♥

      Antworten

  3. Anna-Lena
    Nov 01, 2011 @ 08:28:15

    Ich fand es, als wir noch in NRW lebten, immer sehr beeindruckend, wenn abends auf allen Gräbern die Kerzen leuchteten. Nun lebe ich in einer überwiegend evangelischen Gegend, in der die Gräber der Toten eher am Totensonntag besucht werden.
    Trotzdem zünden wir heute bei meinem Vater die Kerzen an…
    Ich wünsche dir einen schönen Feiertag.

    LG Anna-Lena

    Antworten

    • minibares
      Nov 01, 2011 @ 11:38:34

      Es ist so tröstlich, wenn die Kerzen so sanft flackern.
      Der Anblick geht echt zu Herzen und gibt Mut.

      Für meine Eltern, Geschwister, unseren Sohn zünde ich hier zu Hause eine Kerze an. Anders gehts leider nicht.

      Antworten

  4. Mel
    Nov 01, 2011 @ 09:14:35

    hier ist heute kein feiertag..

    in gedanken aber, stelle ich auch eine kerze auf

    lieben gruss, mel

    Antworten

  5. Gudrun
    Nov 01, 2011 @ 09:33:13

    Ja, ich werde heute auch die Kerze brennen lassen.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    Antworten

  6. Cornelia
    Nov 01, 2011 @ 10:54:01

    Ich war schon gestern abend in der Kirche und habe heute früh wie üblich auf meinem Arbeitsweg die Grenze überquert, von einem Bundesland mit Feiertag in ein Bundesland ohne. 😦
    Immerhin war weniger Stau als sonst…

    Antworten

    • minibares
      Nov 01, 2011 @ 12:09:33

      Liebe Cornelia,
      in die Kirche gehe ich zur Zeit nicht, mein Husten ist echt nicht gemeinschafsfähig.
      Ist schon blöd, du wohnst im Bundesland mit Feiertag und arbeitest im Bundesland ohne Feiertag.
      Jo, heute ist nicht soviel los auf den Straßen, wenigstens etwas Gutes.
      Hab einen guten Tag meine liebe ♥

      Antworten

  7. Waldameise
    Nov 01, 2011 @ 12:30:06

    Danke für den schönen Eintrag, liebe Bärbel.

    Antworten

  8. carry007
    Nov 01, 2011 @ 12:51:47

    liebe babsie, der friedhof und einen tag im kalender, der dazu aufruft – oder mit einer brennende kerze, an die verstorbenen zu denken – bringt mir nichts –
    ich denke immer und in vielen situationen an meine lieben, zum beispiel so ganz banale dinge, wie das bild meiner enkelin,das meine mutter so oft in ihren händen hielt, weil mein ältester sohn so unerreichbar war für sie – er war zu ihren lebzeiten mit seiner familie in tokio und meine mutter durfte aus krankheits gründen nicht mehr fliegen – somit hat sie ihr enkelkind nie real kennen gelernt. und immer wenn ich in mein wohzimmer gehe und dieses foto im blickfeld habe, denke ich an meine mutter ! und so gibt viele,viele dinge in meinem alltag, die mich an meine mutter und an meine kürzlich verstorbene schwester erinnern !
    wer diesen tag kirchlich feiern möchte, der sollte das tun. und ich bin auch keinesfalls neidisch, das ich als niedersächsin an diesem tag kein frei habe !
    liebe grüsse karin♥

    Antworten

    • minibares
      Nov 01, 2011 @ 13:45:10

      Liebe Carry,
      jeder hat seine Art und Weise mit solchen Gedenken umzugehen.
      Es ist aber doch selbstverständlich, dass auch ich und ich denk wohl jeder, an seine Lieben denkt, sich voller Liebe an sie erinnert.

      Ohne meinen Husten wäre ich natürlich auch heute in der Kirche.
      Aber nachher auf alle Fälle zum Friedhof.

      Antworten

  9. Elke
    Nov 01, 2011 @ 13:19:31

    Wir haben in Hessen zwar weder den Reformationstag noch Allerheiligen als Feiertag, auch den Buß-und Bettag haben sie unsgestrichen, aber im Grunde sind mir diese Tage auch nicht wichtig. Ich denke doch immer wieder an diejenigen, die mir wichtig waren, die ich geliebt habe und die jetzt nach wie vor in meinem Herzen wohnen. Dazu brauche ich keine speziellen Feiertage. Und wenn ich dann jedes Jahr auf’s Neue am 2.11. in der Zeitung lese, wie die Leute aus Bayern und Rheinland-Pfalz die Frankfurter Zeil aufrollen, dann wage ich zu behaupten, dass die Wenigsten Allerheiligen noch als kirchlichen Feiertag begehen. Aber auch da sage ich: Jeder wie er/sie es für richtig hält.
    Lieben Gruß
    Elke

    Antworten

    • minibares
      Nov 01, 2011 @ 16:36:55

      Auch NRW hat weder Reformationstag noch Buß- und Bettag als Feiertag.
      Und ich weiß, dass viele nach Holland fahren heute. Oder die nahe an Niedersachsen wohnen, eben dorthin fahren. Wir haben ja auch ne Menge Evangelen, die ihrer Verstorbenen offiziell am Totensonntag gedenken.Also, was sollen die heute zu Hause Trübsal blasen?
      Ich bin überzeugt, dass jeder seiner Verstorbenen laufend gedenkt. Man hat Fotos, es sind die Gedanken, Erinnerungen, andere Gedenktage.
      Genau: Jeder so, wie er mag…

      Antworten

  10. fudelchen
    Nov 01, 2011 @ 16:37:14

    Meine Gedanken an meine Lieben sind täglich allgegenwärtig und im Moment noch beonders.
    Auch wir haben keinen Feiertag, das ist nicht schlimm, denn der toten Seelen zu gedenken bedarf es auch für mich keinen Feiertag.
    Ich wünsche dir trotzdem einen schönen Tag, denn du so gestalten kannst, wie du es dir wünscht und kannst.

    Herzlichst ♥ Marianne

    Antworten

    • minibares
      Nov 01, 2011 @ 17:14:27

      Liebe Marianne,
      für dich ist das Gedenken noch so gegenwärtig. Da kann auch kein besonderer oder gar Feiertag was ändern. Das ist mir klar.
      Trotzdem sieht es so schön aus und gibt ein Gefühl des nicht-allein-seins, wenn die vielen Lichter auf den Gräbern flackern, gleich, wenn es dunkel wird.
      Dir alles Liebe
      deine Bärbel

      Antworten

  11. die3kas
    Nov 01, 2011 @ 20:28:49

    So gedenkt jeder seiner toten Lieben (lieben Toten) wie er mag…
    Hauptsache man denkt überhaupt an sie, wann ist doch egal.
    Ich brauche da auch keinen speziellen Tag zu…
    Das ist für mich wie Muttertag…
    Dennoch finde ich diese Tage ganz gut, denn es soll ja auch Leute geben,
    die diese Tage dringend brauchen 😉

    Ich war heute nicht auf dem Friedhof,
    dafür hätte ich etliche km fahren müssen.
    Ich fahre dann doch lieber zu den Lebenden 😉
    Dafür muss ich allerdings auch weit fahren…

    Irgendwas ist ja immer…

    Antworten

    • minibares
      Nov 01, 2011 @ 20:37:11

      Liebe kkk,
      genau so ist es.
      Auif dem Friedhof treffen sich ja dann doch viele Menschen, die jemanden verloren haben, alle tun quasi das Gleiche, zünden Kerzen an. Das verbindet, das zeigt Verständnis. Es hat echt was, so eine Feier auf dem Friedhof.
      Natürlich denke ich täglich an meine Lieben. Die Eltern kann man nicht vergessen, meinen Bruder, meine Schwester. Da gibt es immer was am Tag, das einen an den einen oder andren erinnert. Das gehört einfach dazu.
      Meine nächsten sind auch alle weit, weit weg.

      Antworten

  12. suebilderblog
    Nov 01, 2011 @ 20:35:35

    Auch ich gehe an Allerheiligen immer zum Friedhof und besonders am Abend, wenn alle Kerzen brennen (wir wohnen in einer sehr katholischen Gegend), hat der Anblick so etwas Friedliches und Tröstliches. Eine schöne Idee, auch hier im Blog eine Kerze anzuzünden.

    LG Susanne

    Antworten

    • minibares
      Nov 01, 2011 @ 21:06:58

      Liebe Susanne,
      ja es sieht fast traumhaft aus, so friedlich und freundlich. Tröstlich sowieso, weil so viele dadurch verbunden sind.
      Diese Kerzen habe ich früher schon sehr bewundert, als wir immer noch die roten gekauft hatten.
      Diese offenen, breiten, die mag ich ganz besonders, daher auch hier so eine…

      Antworten

  13. Gedankenkruemel
    Nov 02, 2011 @ 20:29:07

    Allerheiligen (Alla helgons dag)
    In Schweden und Finnland fällt dieser Feiertag auf den Samstag zwischen
    dem 31. Oktober und 6. November.
    In diesem Jahr 2011 fällt er auf den 5. Nov also diesen Samstag.

    Bei der Feiertagsreform 1772 verlor der 1. November seinen Status als
    Feiertag. Statt dessen wird er also am ersten Sonntag im November begangen.

    Die Friedhöfe leuchten von allen kleinen Laternen auf den Gräbern.
    Es ist eine sehr schöne Stimmung. Menschen die sonste selten auf den Freidhof gehen ihren Angehörigen gedenken und/oder in die Kirche zur Andacht, an dem Tag tun das sehr sehr viele.

    Liebste Grüsse zu dir von Deiner Elke

    Antworten

    • minibares
      Nov 02, 2011 @ 20:40:16

      So ist es hier ja auch. An solchen Tagen gehen viel mehr Leute auf den Friedhof. Und es sieht so schön aus, wenn die Lichter leicht flackern.
      Schade, dass euch der Feiertag geklaut wurde. Aber da kann man nix machen. Den Buß- und Bettag haben wie uns ja auch genommen.
      Also erst am kommenden Samstag, da habt ihr sogar gutes Wetter!
      ist das nicht schön?
      Liebste Grüße zu dir, meine liebe Elke ♥

      Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: