Neue Wege in Essen II

Wir sind von dem schönen Balkon wieder in die Tiefen hinabgestiegen. Auf einer Wiese spielen zwei junge Damen Frisbee und sie können das recht gut.

Die weiße Scheibe kommt auf die mit dem Rücken zu uns Stehende gerade zu, kurz vor ihrem Kopf. Ich hoffe, ihr könnt es erkennen.

Es gibt mindestens 3 Seen.

Ein Gebäudekomplex ist schon fertig

Die Sonne lässt das Wasser so herrlich funkeln

Ein Spielplatz, der auch schon in Betrieb ist – mit Blick auf das große Einkaufszentrum am Limbecker Platz und die Türme des Cinemaxx

Bewegte Gräser als Zwischenpflanzungen

Bei dem schönen Wetter sind wir nicht ins Einkaufs-Zentrum gegangen, aber seitlich dran vorbei. Die geschwungene obere Front ist so gut zu erkennen.

Für die 62. Essener Lichtwochen sind schon die Gebilde aufgehängt, hier mal eins; als Erinnerung, dass Essen mit dem Ruhrgebiet Kultur-Hauptstadt 2010 war. Ein Gruß an Maribor, eine der neuen Kultur-Hauptstädte 2012


Kurz vorm Bahnhof gibt es wohl eine neue Brunnenanlage

24 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. die3kas
    Okt 29, 2011 @ 00:45:36

    Diese neuen „Brunnen“ sind wohl Pflicht …
    Bei uns in Witten wird auch der völlig intakte Platz an der Bahnhofsstrasse
    für super sehr teuer Geld umgebaut und ich befürchte,
    das wird auch so ein spuckender Brunnen.

    Seid Ihr öfters in Essen? Da komme ich ganz selten…

    Ein schönes Wochenende, liebe Grüsse ♥

    Antworten

    • minibares
      Okt 29, 2011 @ 12:31:57

      Ja, liebe kkk, wir sind öfter in Essen.
      Da bin ich aber gespannt, was sie in Witten zeigen werden. Da hatten wir mal Verwandte.
      Danke, auch dir ein gutes Wochenende ♥

      Antworten

  2. Follygirl
    Okt 29, 2011 @ 03:30:07

    Da zeigst Du wirklich interssante Sachen, ganz besonders diese geschwungene offene Seite ist klasse. Scheint eine schöne Stadt zu sein.
    Liebe Grüße, Petra

    Antworten

    • minibares
      Okt 29, 2011 @ 12:34:27

      Grins, diese geschwungene Fassade mit den sillbernen Halbkugeln drauf wird von den Essenern Schweizer Käse genannt 🙂
      Essen hat viel getan und es tut sich immer noch eine Menge. Die können sich – Innenstadt-mäßig – sehen lassen.

      Antworten

  3. rose1711
    Okt 29, 2011 @ 08:51:41

    die Brunnenanlage gefällt mir besonders …..
    Einen lieben Gruß ………..

    Antworten

  4. laurazeitlos
    Okt 29, 2011 @ 10:57:13

    Deine Aufnahmen aus Essen,sauge ich immer auf -da kommt jedesmal ein wenig Heimweh auf;-). Hat sich ja einiges getan dort.
    LG,Laura

    Antworten

    • minibares
      Okt 29, 2011 @ 12:37:05

      Es kommt noch ein Bericht. Wir waren an dem Tag echt nur unterwegs.
      Ich freue mich, dass du die Fotos so sehr magst.
      Essen tut echt was, das kann ich bestätigen.

      Antworten

  5. M.
    Okt 29, 2011 @ 11:41:18

    Schöne Impressionen. Wirklich. Ich war noch nie in Essen, obwohl da ein Opa von mir gelebt hat. Nun lebt er nicht mehr und ich werde wohl nie in die Ecke kommen. Schön, dass ich wenigstens Bilder davon gucken kann.

    Geht es dir besser? Was macht dein Stimmchen?

    Liebe Grüße und alles Liebe von Mandy

    Antworten

    • minibares
      Okt 29, 2011 @ 12:39:37

      Schade, liebe Mandy,
      da gibt es eine Menge zu schaun und zu staunen.
      Aber man kann leider nicht alles haben 😉
      Die Erkältung dümpelt vor sich hin. Im Liegen ist es immer unangenehmer, als aufrecht. Ich glaub, Geduld ist angesagt. Noch ein paar Tage, dann müsste es wieder gut sein.
      Danke für deine liebe Nachfrage ♥

      Antworten

  6. Renate
    Okt 29, 2011 @ 12:19:02

    Ich muss immer wieder feststellen, Essen ist eine schöne Stadt!
    DANKE für die Fotos! 🙂

    Einen lieben Gruß

    Renate

    Antworten

  7. ute42
    Okt 29, 2011 @ 13:00:56

    Danke für den schönen Rundgang in Essen. Das Dach des Einkaufszentrums sieht wirkliche interessant aus.

    Antworten

  8. fudelchen
    Okt 29, 2011 @ 13:20:30

    Schöne Wege bist du gegengen, sehr schöne Fotos, aber nach Essen weden wir wohl auch nicht fahren, zuviel Stadt und das sehen wir ja in Berlin, da gibt es immer wieder neues zu entdecken, sogar ländliches.
    Danke fürs Mitnehmen.♥

    Antworten

    • minibares
      Okt 30, 2011 @ 13:34:50

      Solltest du mal zu uns kommen, kannst du auch leicht nach Essen, lach.
      Hey, du vergleichst Essen mit Berlin, lass die das nicht hören, sonst bilden die sich noch was darauf ein *lach*

      Antworten

  9. Ludger
    Okt 30, 2011 @ 12:32:26

    Tolle Bilder aus Essen. Das Einkazfszentrum am Limbecker Platz ist schon eine Klasse für sich. Aber so ein Einkaufszentrum hat auch seine Schattenseiten. Was für Düsseldorf die KÖ ist, war für Essen die Limbecker Straße. Die ist heute tot. Nur billig Läden und Leerstände sind die Folge solcher Einkaufszentren. Ansonsten hat Essen viel zu bieten. Am schönsten ist es in Werden und am Baldeneysee. Was sagte schon Gott als er das Ruhrgebiet erschaffen hat. “ Essen ist fertig. “ Dir noch einen schönen Sonntag. L.G. Ludger

    Antworten

    • minibares
      Okt 30, 2011 @ 13:38:59

      Lieber Herr Nachbar,
      die Limbecker Straße ist mir irgendwie zu eng, du verstehst? Wenn da ein paar Leute unterwegs sind, kommst du nicht mehr durch. Leerstände gibts dort, wie in allen Innenstädten, leider.
      An dem Tag sind wir noch weiter durch die Innenstadt gegangen.
      Grins, den Satz habe ich hier auch schonmal gebracht, von wegen Essen ist fertig.
      Hab einen tollen Sonntag ♥

      Antworten

  10. audubonron
    Okt 30, 2011 @ 12:38:47

    I love these segments.

    Antworten

  11. Gedankenkruemel
    Okt 30, 2011 @ 20:01:36

    Eine gute Idee Wege in weiterer Form
    zu zeigen.
    Die bewegten Gräser gefallen mir ganz besonders..
    und alles mit Wasser, auch wenn die Badezeit vobei ist.
    Aber die Spiegeling kann man ja bis es gefrieret sehen..

    Schöne Impressionen..

    Liebste Grüsse zu dir von Deiner Elke

    Antworten

    • minibares
      Okt 31, 2011 @ 19:54:02

      Die Gräser fand ich auch so schön, sozusagen Baustelle direkt daneben, und doch schon so schön hergerichtet.
      Grins, die Spiegelung bei den Springbrunnen, die könnten schnell mal zu Glatteis werden. ich denke, dann werden die Brunnen alle abgeschaltet, wenn es echt kalt ist. Die Gefahr wäre zu groß.
      Meine liebste Elke, ganz liebe Grüße zu dir ♥

      Antworten

  12. Gedankenkruemel
    Okt 30, 2011 @ 20:03:03

    mönch meine Tippfehler werden mir langsam unheimlich..

    Antworten

    • minibares
      Okt 31, 2011 @ 19:55:25

      Ich finde deine Tippfehler menschlich.
      Wie oft haue ich daneben. Inzwischen ärgere ich mich nicht mehr. Die meisten wissen, dass ich deutsch kann. Dass da mal Tippfehler zwischen sind, was solls?
      Sind sie eben, lach.
      Nimms leicht.

      Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: