Padstow II

Wir spazieren in die Stadt hinein. Ein altes Haus,

und was ist das da in der Mauer? Da müssen wir doch mal genauer hinschaun! – Ob der Wache hält?

wir genehmigen uns erstmal einen Cappu und eine hot chocolate

Ach du meine Güte, ein Geschäft mit Weihnachtsartikeln, und das im Juni!

Das Hotel Zum Goldenen Löwen ist so wunderbar mit Blumen geschmückt

Das Alm-House, Armenhaus von 1875, ist heute Privat, also nur ein Blick hinein.

Auch dieses gehört noch dazu

Schön, solche blumigen Treppen, und der schräge Zaun…

Und nun, meine Damen und Herren, Ihr Geschäft:

Hier dein Laden, ist er genehm? Ok, die Straße ist schief, aber so ist das manchmal in den Orten 😉

Und wer strahlt uns da an? Die beiden netten jungen Leute, mit denen wir heute morgen gefrühstückt haben. Sie sind aus Aachen und haben sogar ihre Räder mit.

Wieder so eine herrliche enge Gasse

Für die beiden Ruthies ist diese Straße

Nochmal deutlicher

Wir gehen weiter, die Church Lane entlang.

Zum Kirchengelände gehört ein Park

Dies ist St. Petrocs


Nun sind wir in der Kirche

hier drinnen wird fleißig gearbeitet

Die Orgel

ein Fenster

wieder draußen auf dem alten Friedhof

Der Tower

Einige Steine sind noch gut erhalten

an anderen nagt der Zahn der Zeit ganz gewaltig

An diesem Haus gefielen mir die Gauben so sehr.

Und schon waren wir wieder am Parkplatz, auf dem ein Bobby seine Runden drehte, um die Tickets zu kontrollieren.

Das war Padstow, wo wir vor den vielen Leuten in die Höhe geflohen sind…

40 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Emily
    Sept 06, 2011 @ 06:54:35

    Na? Wer guckt denn da???
    Eine tolle Idee, da ist man nie allein bzw. kann immer grüßen wenn man vorbei läuft!
    Liebe Grüße!

    Antworten

  2. katerchen
    Sept 06, 2011 @ 08:25:14

    für die Schmiedekunst Aktion hast du ja einiges in den Kasten bekommen 😀

    Der Grabstein,solche gewaltigen Steine stehen hier auch auf den Friedhöfen.
    Das Kirchenfenster,wie immer mein BILD..
    LG vom katerchen

    Antworten

    • minibares
      Sept 06, 2011 @ 09:28:36

      Liebe katerchen,
      für die Schmiedekunst gar nicht so viel….
      Diese alten Grabsteine finde ich so interessant. Sie sind ja sehr verschieden…
      Klar, für dich war das Kirchenfenster 😉

      Antworten

  3. Frau Momo
    Sept 06, 2011 @ 09:01:10

    Das sind wunderschöne Bilder. Mir gefällt das mit dem Blau an den Häusern gut, das hat was sehr nordisches.

    Antworten

  4. freidenkerin
    Sept 06, 2011 @ 10:18:47

    *Lach!* 😆 Danke schön, meine Liebe, der Laden ist mir sehr genehm, den würde ich auf der Stelle übernehmen, schräge und schiefe Straße hin oder her… 😉

    Antworten

    • minibares
      Sept 06, 2011 @ 15:14:03

      Siehste, selbst im Urlaub denke ich an euch.
      Der sieht doch ganz propper aus, der kleine Laden. Und Reklame ist genügend da, lach. Für alles gesorgt.
      Ganz liebe Grüße zur neuen Ladenbesitzerin 😉 ♥

      Antworten

  5. ute42
    Sept 06, 2011 @ 11:04:44

    Allein schon das Almhouse bietet eine Menge Motive. Toll, dieses Städtchen mit den winkligen Gassen.

    Antworten

  6. fudelchen
    Sept 06, 2011 @ 12:04:06

    Ein ganz toller Beitrag mit wirklich schönen Fotos und wie klein die Welt doch ist, da trifft man Menschen, dazu noch freundliche.
    Im Cappucino sehe ich ein Herz, wenn man die Tasse dreht…ehrlich.
    Superschön, hat mir sehr gut gefallen dieser Spaziergang.

    Herzlichst ♥ Marianne

    Antworten

    • minibares
      Sept 06, 2011 @ 15:22:56

      Wir hatten uns mit den jungen Leuten ja beim Frühstück auch unterhalten. Wußten aber nicht, dass sie auch Padstow im Programm hatten.
      Umso größer war die Freude.
      Ach stimmt, das mit dem Herzen, lach.
      Zumal das Wetter auch immer besser wurde….

      Antworten

  7. katerwolf
    Sept 06, 2011 @ 13:16:26

    das hat jetzt richtig spaß gemacht, mit dir spazierenzugehen 😆

    alles liebe, katerwolf

    Antworten

  8. Renate
    Sept 06, 2011 @ 15:23:21

    Bin wieder gerne mitgegangen! Hast uns an viel Schönem teilhaben lasssen. Die Häuser mit den blauen Fenstern finde ich auch toll; auch die engen idyllischen Gassen; auch war ich gerne mit in der Kirche und habe das schöne Fenster bewundert!
    Wie gut, dass man überall auf der Welt freundliche Menschen treffen kann!
    Du bist es ja auch – und wie man in den Wald hineinschreit, kommt es zurück, sagt ein altes Sprichwort!

    Liebe Bärbel, DANKE für Deine lieben Kommentare bei mir!

    ♥-lich Deine Renate

    Antworten

    • minibares
      Sept 06, 2011 @ 15:56:53

      Liebe Renate,
      es ist so schön, dass du mitgegangen bist. Umso mehr Freude macht so ein Rundgang.
      Die jungen Leute fuhren weiter, wir haben sie danach nicht mehr getroffen.

      Es ist so schön, dass du an den Jahrestag erinnert hast. das hat auch mir gutgetan.

      Antworten

  9. Elke
    Sept 06, 2011 @ 19:07:14

    Wow – das ist aber eine tolle Fotostrecke und ich habe sogar Schmiedekunst gesehen *lach*. Aber richtig schön fand ich das Alm-House. Warum heißt das so, hast du eine Ahnung? Die Kirche sieht innen sehr modern aus, vielleicht weil sie so schlicht ist. Gefällt mir.
    Herzliche Grüße
    Elke (Mainzauber)

    Antworten

    • minibares
      Sept 06, 2011 @ 19:19:53

      Almhouse steht für Armenhaus, womöglich für Almosen?
      Also den Zaun da habe ich nicht in Gänze aufgenommen, lach.
      Obwohl die Kirche recht alt ist, wirkt sie recht frisch, das ist wahr, zum Glück ist sie recht schlicht.
      Liebe Grüße an den Main ♥

      Antworten

  10. juzicka-jess
    Sept 06, 2011 @ 20:49:18

    oh wow .. was für bilder ♡ Ist das im norden von deutschland ? Mir gefallen nämlich diese backsteinhäuser aus dem norden. Überhaupt gefallen mir Deutschlands städte und dörfer sehr .. hier ist das ziemlich ganz anders ;D Und da wo ich wohne erst recht .. he he
    ich wohne hier http://www.viamala.ch/de/welcome.cfm

    ganz liebe grüsse zur nacht
    juzicka

    Antworten

  11. juzicka-jess
    Sept 06, 2011 @ 20:52:06

    Antworten

    • minibares
      Sept 06, 2011 @ 20:57:04

      Liebe Jess,
      wir hatten in Süd-West-England Urlaub gemacht. Vielleicht klickst du mal oben auf den Link 😉 Das ist hilfreich.
      Und nun werde ich mal deinem Link folgen….

      Antworten

    • minibares
      Sept 06, 2011 @ 21:00:02

      Wow, dass du in den Bergen wohnst, wusste ich wohl.
      Aber dass es so schön da ist, sagenhaft!
      Du wohnst echt dort, wo andre zum Urlaub hinfahren, lach.
      Danke für den Link.

      Antworten

  12. Träumerle Kerstin
    Sept 06, 2011 @ 21:34:44

    Da hast Du Dir aber heut viel Arbeit gemacht mit dem Einstellen der Bilder. Das ist wieder eine große Tour für uns.
    Das Männlein in der Wand ist ja witzig, das übersieht man fast auf den ersten Blick. Was das wohl für eine Bewandtnis auf sich hat?
    Danke für diese vielen schönen Aufnahmen,
    liebe Grüße von Kerstin.

    Antworten

    • minibares
      Sept 06, 2011 @ 22:07:44

      Liebe Kerstin,
      ich wollte den Bericht nicht noch einmal teilen. Denn nach der Kirche kommt ja sozusagen nichts mehr.
      Und nur allein wäre die Kirche auch nichts.
      Also ist es etwas länger geworden 😉
      Was dieser doch eigentlich moderne Kopf darin macht, keine Ahnung.
      Liebe Grüße

      Antworten

  13. Gedankenkruemel
    Sept 06, 2011 @ 23:00:07

    Ich schau mir das in Ruhe an wenn ich morgen wieder
    zu Hause bin.
    Bin so müde muss einfach ins Bett.

    Liebste Grüsse ♥ und schlaf gut..
    Bis morgen Abend..
    Deine Elke

    Antworten

  14. Anna-Lena
    Sept 07, 2011 @ 08:21:36

    Ich bin immer wieder fasziniert, wie viele Urlaubsbilder du mitgebracht hast. Hoffentlich ist deine Erholung auch so unendlich 😉

    Liebe Grüße und danke fürs Mitnehmen,
    Anna-Lena

    Antworten

    • minibares
      Sept 07, 2011 @ 15:23:46

      Liebe Anna-Lena,
      es waren bei mir 2.400 Fotos, dann noch die von unserer Tochter und mein Mann hat nur wenig fotografiert.
      Aber so haben wir eine schöne Erinnerung an unseren gemeinsamen Urlaub.
      Und erholt habe ich mich wunderbar.

      Antworten

  15. juzicka-jess
    Sept 07, 2011 @ 08:23:08

    jo manchmal bin ich glaub biz doof 😀 … ich habe alles gelesen nur den link habe ich nicht gesehen … tztztztz !!!!

    ich wünsche dir einen wunderschönen tag ;O))
    juzicka-jess

    Antworten

  16. kkk
    Sept 07, 2011 @ 20:44:36

    Der „Gucker“ ist eine Wucht, das gefällt mir sehr gut *g*
    Mich begeistert immer wieder der Baustil, nicht das ich so bauen würde, aber es sieht irgendwie interessant aus.

    Danke das wir wieder mitgenommen wurden, so viel tolle Bilder…

    Lieben Gruss von kkk ♥

    Antworten

    • minibares
      Sept 07, 2011 @ 22:16:24

      Den Gucker hatte ich gar nicht so gut gesehen, erst hier am Bildschirm merkte ich, dass da was war. Also mal auschschneiden aus dem großen Bild. Ich lass sie ja immer groß und kopiere sie mir in eine Temp-Datei. Da bearbeite ich sie dann.

      Die Bauten sind immer wieder schön dort, ob ganz alt oder nur alt, lach.
      War ein wenig viel, doch wollte ich nicht nochmal teilen.

      Antworten

  17. Gedankenkruemel
    Sept 08, 2011 @ 17:24:59

    So jetzt hab ich mir jedes Foto richtig angeschaut und alles gelesen.
    Alles war ja noch da 🙂

    Mir gings bissel la la deshalb kam ich nicht gleich Gestern..
    Ich bin gerad rein..bin im Regen bissel spazieren gegangen
    und frische Luft geschnappt.

    Dein Auge hat aber diesen kleinen Kopf in der Mauer gesehen.
    Alle Achtung..wir sehen eben auch solche kleinen Dinge..
    Waren die am restaurieren in der St. Petrocs ?

    Danke wie fürs mitlaufen dürfen.
    Liebste♥ Grüsse, Deine Elke

    Antworten

    • minibares
      Sept 08, 2011 @ 17:47:09

      Liebe Elke,
      och neeee, dir gings nicht gut, das lese ich gar nicht gern, will sagen, das tut mir leid.
      Stimmt, ich hatte da was gesehen. Aber ich habe dann hier gestaunt, dass er so „modern“ ist, der Kopf. Ich hatte mit einem sogenannten alten Kopf gerechnet.
      Ich glaube, die Herren in St. Petrocs haben nur sauber gemacht.
      Ich weiß, dieser Artikel war recht lang. Doch den nochmal teilen, dann wäre nur Kirche übrig geblieben.
      Viele freudige und aufmunternde Grüße zu dir, meine liebe Elke ♥

      Antworten

  18. Waldameise
    Sept 11, 2011 @ 12:46:46

    Schön, dass du uns immer an so vielen Momenten, die du erlebt hast und sehen könntest, teilhaben lässt, liebe Bärbel.
    Der Kopf in der Mauer gehörte vielleicht dem Bauherrn von damals? Nachmodelliert natürlich.
    Beeindruckendes … dankschön.

    Liebe Grüße von der Waldameise 🙂

    Antworten

    • minibares
      Sept 11, 2011 @ 13:58:50

      Liebe Andrea,
      es wäre doch schade, könnte ich die Bilder nicht zeigen.
      Ich weiß, es waren diesesmal sehr viele. Aber diesen Bericht aufteilen wäre nicht gut geworden.
      Außerdem ist er für meine Familie eine Erinnerung, so können auch wir immer nachlesen, wie es wo war.
      Bei dem Kopf denke ich auch, dass es der Hausherr ist oder war 😉
      Liebe Grüße

      Antworten

  19. suebilderblog
    Sept 11, 2011 @ 17:50:51

    Während es bei uns heute Nachmittag regnet und gewittert, habe ich mir all Deine England-Beiträge angeschaut. Wunder- wunderschöne Fotos zeigst Du und hast diese sehr anschaulich erklärt. Ich liebe diese verwinkelten Gassen, die windschiefen Häuser, den Blumenschmuck, aber auch die großen Kirchen und Burgen. Einfach schön, es kommt mir vor, ich hätte gerade in England Urlaub gemacht. Das muss eine sehr schöne Reise gewesen sein, ihr habt ja wirklich immer volles Programm gehabt und eine Menge gesehen. Danke für’s Zeigen, ich könnte jetzt sofort los fahren 😉

    LG Susanne

    Antworten

    • minibares
      Sept 11, 2011 @ 20:00:33

      Liebe Susanne,
      da warst du aber fleißig! Alle Achtung!
      Ja, unser Programm war recht voll, so machten wir dann auch an dem Freitag mal Pause. Und am letzten Tag, wovon noch eine Station kommen wird, da hatten wir mal richtig Zeit – und auch deshalb so unendlich viele Fotos. Daher komme ich einfach nicht dazu, auszusortieren.
      Die Reise war fantastisch, unser Fahrer äußerst zuverlässig, das Wetter hat ganz gut mitgespielt. Und die Ziele, die verschiedenen, allesamt wunderbar.
      Die Mischung war vollkommen.
      Das ist ja cool, dass du dich wie im Urlaub gefühlt hast.
      Fahr los, noch geht es wohl mit dem Wetter 😆
      Liebe Grüße

      Antworten

  20. audubonron
    Sept 15, 2011 @ 22:17:55

    Das Gesicht Krankheit ist nach England zu verbreiten. Was ist passiert?

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: