Stadt-Land-Fluss ~ G

Die liebe Quizzy hat das alte Spiel aktiviert:

Stadt-Land-Fluß oder anders gesagt:

Geo-ABC Heute sind wir beim G.

Was liegt da näher, als meine Geburtsstadt zu zeigen.Gelsenkirchen

Das Wappen

Stadtwappen GE

Die Stadt der Kirchen, des Bergbaus, die Linde wurde dem Buerschen (gesprochen burschen) Wappen entnommen und der Löwe steht für den Ortsteil Horst, der auch mal selbständig war, genau wie Buer.

Die Propsteikirche St. Augustinus im Abendlicht

Am Tag des Offenen Denkmals konnten wir auch mal in das ehemalige Postamt von 1928, welches heute das Verwaltungsgericht ist. Aus einem der oberen Fenster konnten wir sowohl das Postamt sehen, als auch den „modernen“ Bahnhof, dem Spiegeleffekt sei Dank 🙂


Und wir hatten so einen schnuckeligen Bahnhof

davon übriggeblieben ist allein das Fenster über dem Eingang,

es ist an der Seitenfront des ehemaligen Böcker-Hauses angebracht


Von hier aus kann man wundervoll auf die Einkaufsstraße von Gelsenkirchen schauen, die Bahnhofstraße, ehemals eine Prachtstraße…

hinten ist die evangelische Kirche zu sehen, doch links davon ist auch der Turm der Propsteikirche zu entdecken. Die beiden stehen recht nah beieinander.


Alt-Gelsenkirchen, was wir jetzt gesehen haben liegt im Süden,

im Norden ist der Stadtteil Buer -mit dem Dehnungs-E 😉 mit Horst,

getrennt sind sie durch den Rhein-Herne-Kanal und die Emscher hier fahren wir über den Kanal

und auf derselben Berliner Brücke geht es auch über die Emscher

Auf dieser Straße kommen wir auch an der „Arena auf Schalke“ vorbei und an Schloß Berge mit seinem großen Park. In dem Schloß weilte einst Napoleon!

Wir waren mal auf dem Dach des buerschen Rathauses. Von dort konnten wir die Arena auf Schalke wunderbar sehen. Hinten links sind die beiden Altstadtkirchen zu erkennen. 

In Buer gibt es die Urbanus-Kirche mit der appen Spitze, ein Kriegsopfer, an das weiter erinnert werden soll.

Vom Stadtteil Buer habe ich schon oft Bilder gezeigt. Darum verzichte ich hier nun drauf.

Es ging ja um Gelsenkirchen 😉

32 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Vivi
    Aug 07, 2011 @ 06:14:23

    schoen, ich liebe diese Spiegelbilder auch sehr und die letzte Kirche mit der Uhr, die sieht ja ohne Spitze ganz komisch aus, Irgendwie nicht fertig

    Antworten

  2. Audubon Ron
    Aug 07, 2011 @ 10:06:23

    schön.

    Antworten

  3. ute42
    Aug 07, 2011 @ 11:31:00

    Die Spiegelung ist phantastisch. Schöne Bilder.

    Antworten

  4. Bärbel
    Aug 07, 2011 @ 11:51:47

    Ganz tolle Bilder zeigst du heute wieder.
    Bild 2 ist fantastisch. ALT und NEU, die Spiegelungen und dazu im Vordergrund die kleine Tierwelt. Einfach nur schön!!!

    LG Bärbel

    Antworten

  5. paleica
    Aug 07, 2011 @ 12:51:56

    die kirche im abendlicht ist sehr schön und die idee von stadt land fluss finde ich echt lustig!

    Antworten

  6. coolpic
    Aug 07, 2011 @ 12:56:09

    Fast umme Ecke, doch ich komme selten nach GE.

    Ich muss auch mal wieder los…knipsen.

    Lieben Gruss ♥

    Antworten

    • minibares
      Aug 07, 2011 @ 14:18:56

      Ich weiß, liebe Cooli, es ist echt nicht weit.

      Vielleicht kommst du ja mal wieder raus und hast dann Zeit zu fotografieren.
      Das wünsche ich dir ♥
      Liebe Grüße

      Antworten

  7. Moni
    Aug 07, 2011 @ 15:19:36

    Da hast Du ja eine regelrechte Fotostory gebastelt … toll geworden. Man bekommt einen guten EIndruck von der Stadt.

    LG
    Moni

    Antworten

    • minibares
      Aug 07, 2011 @ 15:36:23

      Grins, ich neige dazu, sowas immer ein wenig auszuschmücken.
      Ein Bild sagt auch meist nicht genug aus. Da kann man nur ahnen, aber man weiß es halt nicht.
      Da begann mit Chester, da brauchte es einfach ein paar mehr Fotos 😉

      Antworten

  8. Gedankenkruemel
    Aug 07, 2011 @ 17:13:15

    Danke liebste Bärbel für den herrlichen Rundgang in Gelsenkirchen.
    Was für ein wundervolles Fenster vom alten Bahnhof.

    Ich finde es traurig das die DB immer so moderne Bahnhöfe baut anstatt
    die alten Bahnhöfe innen zu modernisieren.
    Tja natürlich haben sie kommerzielle Ursachen, aber schade ist es.

    Die Spiegelung ist fantastisch.

    Liebste Grüsse sendet dir deine Elke
    von hier oben..*lächel

    Antworten

    • minibares
      Aug 07, 2011 @ 18:54:14

      Das war damals ein echtes Drama, zumal sie schon vorher das alte Rathaus, im Zuckerbäckerstil, abgerissen hatten.
      So haben sie immerhin hier dann das Fenster gerettet.
      Und der langweilige Bahnhof ist doch zu was gut, wenn man beim Denkmalstag mal ins Verwaltungsgericht kommt, und sich da drüben sehen kann, 😆

      Liebste Grüße zu dir, liebe Elke

      Antworten

  9. freidenkerin
    Aug 07, 2011 @ 18:24:22

    Huch! 😯 Sind wir schon beim „G“?
    Danke für die Führung durch deine Geburtsstadt!
    Herzliche Grüße!

    Antworten

  10. Quizzy
    Aug 07, 2011 @ 19:03:22

    Mit Gelsenkirchen hab ich bisher nur „auf Schalke“ verbunden – schön, dass du mich virtuell in deine Heimatstadt mitgenommen hast!

    So, und jetzt bin ich gespannt, ob die Bayern heute den gleichen Fehlstart wie die „Blau-Weißen“ gestern hinlegen – so bleibt wenigstens alles offen! 😉

    Übrigens erklär ich jedem bei meinen Stadtführungen, dass die bayerischen Nationalfarben „weiß-blau“ sind – andersrum gehört es zu Schalke!

    Liebe Grüße
    Quizzy

    Antworten

    • minibares
      Aug 07, 2011 @ 19:11:01

      Es gibt sogar noch die alte Glückaufkampfbahn, die ist sogar in Alt-Gelsenkirchen, also südlich von Kanal und Emscher. Och mensch, die hab ich vergessen!!!!!
      Damals war der Schalker Kreisel noch erfolgreich….
      Schnief, ihr habt unsern Neuer, nun ist bei uns nix mehr los, auch wenn der Neue (ohne r) Elfmeter gehalten hat gegen Dortmund.

      Das ist ja klasse, dass du das so nett erklärst mit den beiden Farben.
      Viele Grüße nach Bayern ♥

      Antworten

  11. Renate
    Aug 07, 2011 @ 20:25:52

    Liebe Bärbel,

    DANKE für Deinen lieben Kommentar!
    Der Sonntag ist schon wieder bald rum. Wir waren heute doch bei den Zauberern. Das Wetter war viel schöner als gestern. Wir hatten sogar stückweise blauen Himmel und schneeweiße, ganz dicke Wolken. Den Menschen war es ins Gesicht geschrieben, dass endlich wieder Sonne da war!
    Sie haben alle freundlich geschaut und gelacht!

    DANKE für das Mitwandern dürfen durch Gelsenkirchen! Schöne Bilder!
    So war ich nun auch in Deiner Geburtsstadt.

    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenanfang!

    ♥-liche Grüße

    Renate

    Antworten

    • minibares
      Aug 07, 2011 @ 21:59:57

      Ich muss so lachen, verkehrte Welt
      Ihr seid doch losgegangen und hattet schöne Erlebnisse, Prima, dass das Wetter sich sonntäglich zeigte.
      Und wunderschön, dass ihr auch nur freundliche Gesichter gesehen habt.
      Sowas ist unbezahlbar und sooo wertvoll.
      Dafür haben wir überlegt, dass wir mit 2 x zum Zu Gast in Recklinghausen unser Gewicht doch in ungeahnte Höhen haben steigen lassen.
      So blieben wir zu Hause, und ernährten uns sparsam und doch so, dass wir satt wurden. Außerdem war das Wetter hier nicht so, wie versprochen. Erst zum Abend wurde es gut.
      Jo, nun kennst ein klein wenig meiner Heimatstadt.
      Danke, auch dir und deinem Mann einen guten Start in die neue Woche.
      Liebe Grüße ♥

      Antworten

  12. Gudrun
    Aug 07, 2011 @ 22:16:31

    Oh, das war jetzt sehr interessant, liebe Bärbel. Ich bin gerade wieder zu Hause „eingeritten“, wollte nur noch schnell bei dir vorbeischauen und habe mich festgelesen. Mich interessieren solche alten Wappen, ihre Geschichte und die Geschichte des Ortes.
    Einen schönen Reisebericht lieferst du wieder. Danke.

    Liebe Sonntagsgrüße

    Antworten

    • minibares
      Aug 07, 2011 @ 22:55:47

      Hey, da hast du es ja wieder lange draußen bzw. unterwgs ausgehalten, wie schön.
      Ja, sowas ist immer spannend, finde ich auch.
      Allzuviel kann man ja zu Stadt-Land-Fluß nicht zeigen, das würde den Rahmen sprengen.
      Liebe Spät-Sonntags-Grüße zu dir in dein Spinnstübchen ♥

      Antworten

  13. rose1711
    Aug 08, 2011 @ 08:03:42

    schön, dass du mal deine Geburtsstadt vorgestellt hast …. mir gefallen solche Berichte …. Einen guten Wochenbeginn …. Rose

    Antworten

    • minibares
      Aug 08, 2011 @ 09:41:57

      Liebe Rose,
      es bot sich ja richtig an, diesen Buchstaben damit zu bedienen.
      Ich hätte noch vieles zeigen können, doch dafür ist diese Aktion nicht gedacht, lach.

      Antworten

  14. kurzbemerkt
    Aug 08, 2011 @ 10:47:39

    Jetzt war ich zumindest schon mal virtuell in Gelsenkirchen 🙂
    Schön ist Deine Geburtsstadt.

    Antworten

    • minibares
      Aug 08, 2011 @ 15:33:10

      Grün ist sie, ihr Image ist allerdings mehr als bescheiden.
      Irgendwie haben sie den Wandel nach dem Bergbau verschlafen.
      Allerdings meine Erinnerungen sind nur gute 😉

      Antworten

  15. Kerstin
    Aug 08, 2011 @ 13:07:07

    Mir gehts genauso, Gelsenkirchen kannte ich auch nur begrifflich durch den Fussball *gg* Schön Dein Rundgang, besonders gefällt mir das Spiegelbild, und da weiß ich genau welche Architektur mir als nostalgischen besser gefällt 😉 Schade wenn so viel dem Neuen zum Opfer fällt.
    Vielen Dank fürs mItnehmen!
    LG Kerstin

    Antworten

    • minibares
      Aug 08, 2011 @ 19:45:44

      Ist schon witzig, wenn eine Stadt nur für Fußball steht.
      Wenn sie wenigstens vernünftig spielen würden….
      Das Spiegelbild hatte mich ganz in seinen Bann gezogen.
      Echt schade, damals dachte noch niemand daran, solche wundervollen alten Dinge zu erhalten. Dieses Bewußtsein kommt erst, wenn was verlosen ist.

      Antworten

  16. Flora von Bistram
    Aug 08, 2011 @ 18:01:37

    Wunderbare Bilder, die ich hier zufällig entdecke. Sehr, sehr schön, danke
    Flo

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: