Hitzewallungen

Eine schöne Aktion von Paradalis

Da ich nie unter Hitzewallungen zu leiden hatte, musste ich mal schaun, was mich denn doch dazu hat bringen können. Und ich wurde fündig.

Wir hatten mal einen Drucker bestellt. Der wurde natürlich nur bis an die Haustür geliefert. Also mussten wir ihn nach oben hieven.

So sah die Kiste aus:

Überaus hilfreiche Darstellung, wie wir ihn zu transportieren haben. Nur die Treppe rauf, daran haben sie wohl nicht gedacht… Außerdem ragten so komische Plastik-Laschen heraus, die an den Treppenstufen das Hochschieben behinderten.

Meine Güte, haben wir geschwitzt, als wir endlich die beiden Treppen geschafft hatten. Mir war so sehr heiß, zumal es auch im Sommer war. Ja, das kam noch erschwerend hinzu 😉

Eeeendlich mühsam aus der Kiste gehoben.

Und da immerhin schon sahen wir, dass es auch anders hätte gehen können. Wir dachten, uns laust der Affe!

Genau diese komischen Laschen hätten wir lösen können, müssen, um  dann OHNE diese schwere Umverpackung NUR den Drucker hochzuschleppen. Daraufhin kam unser Blut nochmal in Wallung ❗

Meine Arm-Innenseiten beweisen, wie heiß es herging.

Wir haben ihn übrigens auch wieder runterschleppen müssen, ein paar Tage später. Er funktionierte nicht so, wie wir gedacht hatten. So haben wir ihn aber doch wieder in die Kiste gepackt und die Treppen vorsichtig hinunter rutschen lassen….

Hat gut geklappt 🙂 ~ ohne neue Hitzewallungen

29 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. paradalis
    Feb 27, 2011 @ 21:03:58

    Oh je, ihr Armen! Und deine Arme sehen ja wirklich übel aus!
    Alles Liebe und danke für deinen Beitrag!
    🙂
    Hab einen schönen Wochenbeginn, liebe Grüße!
    Heike

    Antworten

    • minibares
      Feb 27, 2011 @ 21:06:21

      Was man nicht alles tut…
      Was wir schon alles nach oben geschleppt haben, gut dass das nicht alles an einem Tag war, lach.

      Lieben Dank, auch dir einen guten Start in die neue Woche ♥

      Antworten

  2. coolpic
    Feb 27, 2011 @ 21:52:29

    Oh weh was für dein Drama…
    Aber ich kenne das ähnlich, und zwar als wir unseren ersten HP-Laser-Drucker bekamen,
    allerdings hat unser Paketbote das Monsterpaket bis an die Türe gebracht,…
    …defekt…
    also Paket zurück, dann Reklamation,
    das Paket kam wieder, wir mussten irgendwas beschreiben, weiss nicht mehr genau…
    dann das Paket wieder an den Absender.
    Als der Schaden von GLS reguliert war, kam das Paket wieder zu uns, völlig ramponiert!
    Die Bilder habe ich leider nicht mehr…

    Gute Nacht und einen guten Wochenstart CoolPic

    Antworten

    • minibares
      Feb 27, 2011 @ 22:07:56

      Dieses war auch ein Laserdrucker. Aber wir haben nun doch weiter einen Tintenstrahldrucker. Der ist erheblich leichter – auch im Preis – und es tut nicht weh, wenn er kaputt ist, lach.
      Dieses schwere Monstrum wollte ich nicht bei einem eventuellen Umzug mal dabei haben.

      Da hast du ja auch schon was echt Interessantes erlebt, schade, dass du keine Bilder hast 😉
      Danke auch dir einen guten Start in die neue Woche ♥

      Antworten

  3. Irmi
    Feb 27, 2011 @ 21:53:34

    Ich wünsche dir einen guten Wochenbeginn, ohne weiteres Schleppen.
    Es ist schon übel, wenn schwere Dinge hochgeschleppt werden müssen.
    Ich hoffe, daß die Blessuren am Arm abgeheilt sind.
    Liebe Abendgrüße sendet dir
    Irmi

    Antworten

  4. tonari
    Feb 27, 2011 @ 22:03:45

    Man sieht förmlich die Verbrennungen 😉

    Antworten

  5. fudelchen
    Feb 27, 2011 @ 22:47:15

    Weia, das sieht ja heftig aus.
    So ein Ding hochschleppen geht nur mit zwei starken Männekens 😉
    Wir haben auch einen Laser – und einen Tintenstrahldrucker, große Dinger, aber wegen der Zeichnungen und die wurden von der Firma direkt ins Büro transportiert….2. Etage. Weiß aber nicht, ob das extra kostete.
    Schwitz, ich gehe gleich in die Heia, morgen wird alles wieder normal laufen.Byeeeeeeeeeeee ♥

    Antworten

    • minibares
      Feb 27, 2011 @ 23:06:40

      Danke für die Heraufstufung 😉 Denn was wir schon alles hier hoch transportiert haben, um die Ecken herum, das ist auch oft nicht leicht einfach.

      Klar braucht ihr für die Zeichnungen einen ganz besonders guten Drucker, das ist ja logisch.
      Erhol dich gut ♥

      Antworten

  6. Vivi
    Feb 28, 2011 @ 06:02:29

    ich glaube, ich krieg Hitzewallungen nur bei lesen, lol. Ich kann mich an diese Geschichte ncoh erinnern. Wir hatten damals darueber geschrieben

    Antworten

  7. Anna-Lena
    Feb 28, 2011 @ 07:09:17

    Das war ja ein wahrer Kraftakt, der mich auch in Wallungen gebracht hätte.

    LG in den Montag ♥

    Antworten

  8. Katinka
    Feb 28, 2011 @ 14:00:19

    *grins* ein wirklich schöner Beitrag und sehr passend! 😉
    41 kg nach oben zu schleppen ist auch eine Leistung!

    Antworten

  9. Frau Momo
    Feb 28, 2011 @ 19:23:03

    Dein Arm sieht eher aus, als hättest Du Dich geprügelt 🙂

    Antworten

  10. Synapse
    Feb 28, 2011 @ 20:40:50

    Für solche Blessuren hat Schwester Mandy immer Hebathromb im Haus…
    Ich hätte da ja auch ein Foto, was dem Thema sehr entgegenkommen würde, aber dann würde wohl ein Aufschrei durch WP gehen…

    Tut dein Arm noch weh oder ist wieder alles ok?

    Ganz lieber Gruß für meine lädierte Bärbel. Mandy

    Antworten

  11. Gudrun
    Feb 28, 2011 @ 22:05:10

    Manno, das sieht ja richtig gefährlich aus. Hinunter hätte ich mir dann auch was einfallen lassen. 😀 (so nach der Hauruck-Methode)

    Liebe Grüße von der Gudrun

    Antworten

    • minibares
      Feb 28, 2011 @ 22:34:03

      Mein Mann schleppte von oben ich von unten, daher auch die Striemen auf dem Armen. Und immer diese blöden Laschen, die beim raufschieben an den Treppenstufen verhakten. Also wieder vorziehen, damit es höher geht.

      Runter ließen wir ihn sanft rutschen, natürlich kontrolliert 🙂

      Antworten

  12. Trackback: aapzm – Buchstabe H « Paradalis Weblog
  13. Gedankenkruemel
    Mrz 01, 2011 @ 16:25:02

    Au waia..dein/eure Arme.
    So ist es manchmal schnell solls gehen
    und da nimmt man die falschen Variante.

    Aber das Thema einfach genial umgesetzt.

    Herzliche Grüsse
    Elke

    Antworten

    • minibares
      Mrz 01, 2011 @ 16:30:39

      Ganz genau, auch nicht schaun, ob es eine Art Anleitung gibt, Kiste ist halt Kiste, die hat Grifflöcher, und damit will sie transportiert werden 🙂
      Was kümmern und die Zeichnungen da oben drauf???
      Die haben wir erst bestaunt, als wir uns ans Auspacken machten.

      Ich bin echt froh, dass wir den wieder haben retour gehen lassen.
      Nun haben wir wieder einen mit knapp 18 kg, denn kann ich gut allein tragen.

      Antworten

  14. Biggy
    Mrz 06, 2011 @ 19:22:11

    Aua, auf solche Hitzewallungen kan man AUCH vrzichten.
    LG Biggy

    Antworten

  15. minibares
    Mrz 06, 2011 @ 23:09:52

    Hallo Biggy, herzlich willkommen ♥
    Das Schleppen war echt anstrengend. Gut, dass es vorbei ist, lach.

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: