Kontingent erschöpft!!!!!

Das will ich hoffen!!!

Ein Freiflug pro Wintersaison steht mir zu! (Bitte, bitte nicht mehr!)

Und den hatte ich heute.

Im letzten Winter bin ich doch auf ein Telefonbuch getreten, und das gefiel dem gar nicht. Also ließ es mich fallen ausrutschen und auf dem Rücken landen.

Und nun haben wir noch nicht einmal den neuen Winter, und doch bekam ich einen Freiflug. Dabei starten z.B. in Frankfurt die Flieger doch erst mittags. Wieso bin ich dann schon dran?

Jedenfalls bin ich heilfroh, dass ich die dicke Weste unter der Daunenjacke anhatte. So wurde es fast ein dahingleiten.

Na ja, so langsam kommen tatsächlich ein paar Stellen, wo ich ewas merke. Doch alles in allem hab ich wohl großes Glück gehabt.

32 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. freidenkerin
    Dez 21, 2010 @ 14:29:21

    Na, zum Glück hast du bei deinem Freiflug keine Bruchlandung hingelegt!
    Kalte Kompressen und Umschläge mit Retterspitz – gibt’s in Apotheke – helfen hervorragend bei Prellungen, Stauchungen, Blutergüssen etc.
    Herzlichst!

    Antworten

  2. Katinka
    Dez 21, 2010 @ 14:46:57

    Ohjeee, wie gut, dass nichts Schlimmes passiert ist!

    Jaja, warum musst Du auch alles annehmen, was man Dir anbietet – sogar wenn es Freiflüge sind *grins*

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

    Antworten

  3. Synapsentornado mit Herz und Schnauze
    Dez 21, 2010 @ 14:55:29

    Auf solche Freiflüge verzichte ich liebend gerne. Man, da hast du aber echt Glück gehabt. Vielleicht solltest du dir von deinem Mann zu Weihnachten einen Popsschoner schenken lassen?
    Aber mal im Ernst. Die Zahl der Oberschenkelhalsbrüche ist jedes Jahr im Winter ansteigend. Bitte paß gut auf dich auf. LG Mandy

    Antworten

  4. Marianne
    Dez 21, 2010 @ 15:11:46

    Ups 59.000 Klicks ?

    Bärbel gut das Du Dich gut fühlst….siehste so schnell ist man ein gefallenes Mädchen …ist ja gut gegangen worüber ich sehr froh bin 😉

    alles Gute Dir und nü pass mal noch etwas besser auf…….liebe Grüße Marianne

    Antworten

    • minibares
      Dez 21, 2010 @ 17:15:30

      Hey, du warst die 59.000 – WAHNSINN !!!
      Inzwischen war ich nochmal zur Post, ist alles gut gegangen.
      Ich glaub, durch die wöchentliche Gymnastik hab ich ein paar Vorteile… 😉

      Antworten

  5. Gudrun
    Dez 21, 2010 @ 15:22:02

    Na, sag mal, was machst du denn für Sachen! Meine Güte, liebe Bärbel, pass gut auf dich auf.
    Mein Nachbarskind wollte mir schon ein eigenartiges Rodelgerät zukommen lassen. Arschrutscher heißt das hier wohl. Ich habe aber ganz nett und dankend abgelehnt.

    Liebe Grüße und keine nachträglichen blauen Flecken, die Gudrun

    Antworten

    • minibares
      Dez 21, 2010 @ 17:18:10

      Liebe Gudrun, warum hast du denn den Arschrutscher nicht angenommen, wäre doch garantiert ein großes Vergnügen.
      Mit Flecken bin ich gespannt auf heute abend….

      Antworten

      • Gudrun
        Dez 21, 2010 @ 17:32:20

        Naja, unsere Poppesse unterscheiden sich etwas. Ich weiß nicht, ob meiner da so richtig drauf passt.

        Antworten

        • minibares
          Dez 21, 2010 @ 17:39:02

          Ach soooooooooooo.
          Ich wiege im Moment verhältnismäßig wenig. Durch den Husten hatte ich ja ca. 3 Wochen auf Süßes verzichtet.
          Hab schön abgenommen, nur bleibt das nicht, wenn ich nun wieder zuschlage…

          Antworten

  6. katerchen
    Dez 21, 2010 @ 15:27:30

    dann hat der Winter auch seine guten Seiten..man trägt mehr Kleidung..Kleidung schützt uns auch vor einigen unfreiwilligen Flügen..
    Alles Gute und das da nicht noch ein Zwicken kommt
    LG vom katerchen

    Antworten

  7. Vivi
    Dez 21, 2010 @ 15:29:41

    gut, dass du fest gepolstert warst, nicht auszudenken sonst. Pass auf dich auf und lass die freifluege einfach gehen, du brauchst sie nicht.!!

    Antworten

    • minibares
      Dez 21, 2010 @ 17:24:40

      Wirklich, ein Hoch auf den Winter! 😆
      Und, dass ich zu Fuß unterwegs bin. Sonst wäre ich wohl nicht so warm angezogen gewesen.
      Und außerdem hast du Recht, ich bezahl lieber meine Flüge…irgendwie sind die sicherer 😉

      Antworten

  8. skriptum
    Dez 21, 2010 @ 17:01:38

    Als ich letzte Woche froh war, alle Eisplatten rechtzeitig erkannt jund umgangen zu haben, flötete ich gerade mit meinem MP3Player im Takt die Treppe hoch, als ich der zweiten Stufe von oben plötzlich wesentlich näher war, als geplant. Mein Knie war erst blau und dick, dann dünner und mittlerweile grün-gelb. Lila habe ich verpasst. Aber man muss ja auch nicht alles haben.

    Insofern: Schließe mich an! Ein Freiflug pro Wintersaison finde ich absolut ausreichen!

    Gute Besserung!

    Antworten

    • minibares
      Dez 21, 2010 @ 17:35:28

      Auuuutsch! So ein Knie kann einen arg behindern bei den täglichen Bewegungen.
      Also auch ein kleiner Augenblick Unaufmerksamkeit…
      Genauso war es bei mir. Wollte dem Marktmenschen was erzählen, der mit seinem Lieferwagen nicht aus unserer großen Garageneinfahrt rauskam. Kenne mich doch bestens aus. Nur, er war schon einige Male hin- und hergefahren, und so war es gemein glatt, wo es eigentlich nicht glatt ist.
      Aber ne Menge Schnee dabei ist. Also auch von unten ein klein wenig gepolstert.

      Also, ab sofort passen wir beide besser auf – und alle andern natürlich auch,
      unsere beiden Eis-Schnee-Malheure sollten für die Bloggerwelt und die, die immer so lieb dazukommen, völlig ausreichen.

      Antworten

  9. TimeBanditsWorld
    Dez 21, 2010 @ 17:13:25

    Ja da hast du zum Glück, Glück gehabt, wenn unter dem Schnee Eis ist, dann hat man kaum Chancen nicht hinzufallen. Es gibt für die Schuhe solche Überziehsocken , damit rutschtst du nicht so … meine Mum hat sich die gekauft, man sieht das kaum .

    Gute Besserung und schönen Dienstagabend!

    Antworten

    • minibares
      Dez 21, 2010 @ 17:37:24

      Waaaas? Überziehsocken für Schuhe?
      Das hört sich ja cool an.

      Da muss ich mich mal schlau machen.

      Danke für die guten Wünsche, auch dir einen schönen Abend ♥

      Antworten

  10. fudelchen
    Dez 21, 2010 @ 18:26:15

    Nicht nur Überziehsocken, es gibt noch eine Menge mehr, weil du ja die Walkingschuhe trägst.

    http://www.amazon.de/Ottinger-090300-Maxi-Schuhkralle-38-46/dp/B000WVMEZ6/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1292951988&sr=8-6

    Gute Besserung 😉

    Antworten

  11. Himmelhoch
    Dez 21, 2010 @ 23:11:12

    DAnn musst du aber immer bei der gleichen Fluggesellschaft bleiben.

    Antworten

  12. Babbeldieübermama
    Dez 21, 2010 @ 23:24:00

    Mir scheint, du bust ein bißchen Vergnügungssüchtig 😉
    Wünsche dir gute Besserung!

    Antworten

    • minibares
      Dez 21, 2010 @ 23:36:13

      Tja, ein Vergnügen der besonderen Art 😆
      Aber ich habe dem Marktmenschen und seinen beiden Helfern, die er wohl schon per Handy gerufen hatte (die halbe Straße half mit Anschieben, nur klappte es leider doch nicht, die geht leicht bergan), je einen winzig kleinen Nikolaus zum Naschen rausgebracht.
      Dann rief er jemanden mit Jeep an, und plötzlich waren sie alle weg.

      Antworten

  13. Ruth
    Dez 22, 2010 @ 09:34:01

    Ui, sowas kann boes ausgehen. Ich hab mal ein Schlagloch in einer Hochgarage (wie kommt wohl ein Schlagloch in eine Hochgarage, ich raetsele daran immer noch rum) uebersehen, und prompt mein Bein ganz oben fast an der Huefte gebrochen. Und bekam dadurch einen Teil einer neuen Huefte. Sowas macht keinen Spass.

    Antworten

    • minibares
      Dez 22, 2010 @ 11:04:11

      Ach du meine Güte, das war aber echt schlimm.
      Das ist echt die Frage: Wie kommt ein Schlagloch in eine Hochgarage???

      Das ist ja ganz bitter ausgegangen. Gut, dass dir geholfen werden konnte. War bestimmt eine schlimme Zeit für dich…

      Antworten

  14. ute42
    Dez 22, 2010 @ 10:57:54

    Auf solche Freiflüge verzichtet man gerne. Gut dass nichts schlimmeres passiert ist. Es ist bei uns immer noch fürchterlich glatt draußen uns man muss wirklich aufpassen bei Gehen.

    Antworten

    • minibares
      Dez 22, 2010 @ 11:05:27

      Hier doch auch, und ich passe doch soooo auf.
      ABER, nur einmal nicht aufpassen und es ist passiert.
      Im Bett abends, da musste sich noch einiges im Kopf zurechtrücken, aber nun ist alles wieder im Lot.

      Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: