Weihnachtsmarkt

in Recklinghausen

mein erster Eindruck: Frisch gewaschen und gestärkt

hier hatte ich im Sommer mit Emily gesessen, da sah das alles irgendwie anders aus, grübel…

Ein paar Schritte weiter, und wir sind auf dem Marktplatz, wow die Sonne scheint genau ins ansonsten nicht gerade hübsche Karstadt-Gebäude.

Na,das ist ja wohl Anti-Advents-Werbung!

Hey, diese Baumkugeln gefallen mir.

Hach hier in Recklinghausen gibt es die besten Reibekuchen!

Während wir unsere Reibekuchen essen, drehen wir uns um und schauen direkt auf die Bühne.

Flöten und Panflöten sind gerade zu hören und zu sehen

Irgendwie bin ich mir nicht sicher, ob sie tatsächlich live singen und spielen.  Die Handhabung der Flöten erscheint mir ziemlich unlogisch.

Über den Straßen hängen Licht-Sterne und Licht-Bäume

Inzwischen sind die „Peruaner“ zu „Indianern“ mutiert 😉

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass es fast nur Fressbuden gibt.

Aber nein, das stimmt ja gar nicht, es gibt einen Imkerstand, bei dem wir Kerzen kauften.

Diese kleinen Häuser mag ich ja gern anschaun.

Natürlich gibt es auch Schals, Handschuhe, Mützen zu kaufen, und Weihnachts- bzw. Krippenschmuck.

Hier noch ein bunter Kerzenstand, da muss ich immer aufpassen, dass es keine Duftkerzen sind; denn davon kann ich stundenlang niesen…

Mit einem Blick in die Höhe endete unser Weihnachtsmarkt-Besuch


22 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Träumerle Kerstin
    Dez 07, 2010 @ 12:31:20

    Ein schöner Bummel war das. Kerzen aus Bienenwachs liebe ich, die duften schon ohne dass sie brennen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Antworten

  2. Marianne
    Dez 07, 2010 @ 12:32:22

    Zu einem Weihnachtsmarkt gehören für mich auch Honigkerzen, kleine Häuschen die beleuchtet sind……am Schönsten ist noch selbstgenähtes…….kleine Duftkissen oder gar Tannenbäume die mit Füllwatte gefüllt sind ….sie sind sooo weich…..ach es gibt so schöne Sachen….und für den Hunger auch……….schmunzel

    Dankeschön das Du mich mitgenommen hast…….das schlendern hat Spaß gemacht so untergehakt. 😉

    Antworten

    • minibares
      Dez 07, 2010 @ 13:33:09

      Auf alle Fälle gehören Honigkerzen dazu.
      Aber Selbstgenähtes konnte ich hier auf diesem Markt nicht finden. Ich sag ja, mehr Futterstände als sonst was.
      Die anderen musst du suchen.
      Jo, gut eingemummelt sind wir munter geschlendert… 😉

      Antworten

  3. Gudrun
    Dez 07, 2010 @ 13:33:28

    … und weil es in Leipzig auf dem Weihnachtsmarkt auch eine Fressbude an der anderen gibt, aus denen es auch noch soooo gut duftet, habe ich mich in diesem Jahr erfolgreich gedrückt um den Weihnachtsmarkt.

    Liebe Grüße an dich von der (weihnachtsmarktmuffligen) Gudrun

    Antworten

    • minibares
      Dez 07, 2010 @ 13:47:36

      Liebe Gudrun,
      es ist dein gutes Recht, dich von sowas fernzuhalten.
      Wem es nicht gefällt bzw. zusagt, der verbringt seine Zeit halt anders…
      Wir lieben es, über Weihnachtsmärkte zu schlendern.
      Leider ist der unsrige hier vor Ort am Sonntag dem Glatteis zum Opfer gefallen, heißt, nur wenige Leute trauten sich hin.
      Der ist wirklich anders, mehr handwerkliche Stände. Sehr sehenswert und normal vielbesucht.

      Antworten

    • Nissa
      Dez 08, 2010 @ 20:15:18

      An Gudrun: Naja, noch ist nicht aller Tage abend, vielleicht krieg ich dich ja noch irgendwie dahin. Vielleicht, wenn ich sage, dass dort kleine Schäfchen sind?

      Antworten

  4. coolpic
    Dez 07, 2010 @ 14:11:43

    Schön an zu sehen euer Gang über den Weihnachtsmarkt.
    Ich war kurz am Samstag… bei uns…
    es war einfach zu kalt… zumindest für mich.
    Ich hoffe auf besser Wetter und dann möchte ich so gerne nach DO auf den Weihnachtsmarkt.
    Mal sehen ob der Gatte mir mir dort hinfährt…
    bei Eis und Schnee eher nicht…

    Ich lass Dir ♥liche Grüsse da

    Antworten

    • minibares
      Dez 07, 2010 @ 16:08:46

      Du hast Recht, am Samstag und Sonntag war es schlimm, wir waren am Freitag in RE.
      Oh, in Dortmund war ich vor etlichen Jahren mal zum Weihnachtsmarkt.
      Ich drück dir die Daumen, dass es klappt.

      Antworten

  5. krebslein71
    Dez 07, 2010 @ 14:26:23

    sehr schön.. ich mag bei diesem matschwetter gar nicht raus… einfach nur tristes Wetter..

    Lieben Gruß Anni

    Antworten

    • minibares
      Dez 07, 2010 @ 16:12:22

      Matsche ist bei euch? Oha, das ist echt nicht lustig.
      Hier ist es immer noch kalt, der Schnee liegt als Eisfläche, es ist nicht leicht, zu laufen, doch es geht – mit dem richtigen Schuhwerk…

      Liebe Anni, nicht den Kopf hängen lassen, es kann nur besser werden 😉

      Antworten

  6. Sammy
    Dez 07, 2010 @ 16:11:24

    reibekuchen oh wie lecker!!! *schmatz* aber nur wenn ich da an dem zugeschneiten tisch nicht sitzen muss *grins* schoene fotos und toll dass wir auf deinem bummel mit dabei sein durften.

    lg
    Sammy

    Antworten

    • minibares
      Dez 07, 2010 @ 16:13:58

      Haha, an dem zugeschneiten Tisch und den Stühlen sind wir vorbei, wir haben die Reibekuchen zwar im Freien, aber überdacht geniessen können.
      Hab euch doch gern mitgenommen … 🙂

      Antworten

  7. fudelchen
    Dez 07, 2010 @ 23:00:33

    Och ja, Fotos vom Weihnachtsmarkt habe ich auch, unser ist übersichtlich. Habe aber Abendfotos, das sieht immer so heimelig aus.
    Honigkerzen kann ich gar nicht riechen, davon wird mir echt übel…auch die Farbe mag ich nicht. Duftkerzen kommen auch nicht ins Haus, die sind fatal…aber so hat jeder seinen Geschmack und Honig esse ich lieber 😀

    Antworten

    • minibares
      Dez 07, 2010 @ 23:23:45

      Wir hatten am Nachmittag begonnen, zwischendurch ging es zu einem Mandanten, und anschließend war es auch dunkel, wie du bestimmt auch erkannt hast 😉
      Honigkerzen sind die einzigen Düfte, die ich vertrage.
      Alle anderen Duftkerzen muss ich möglichst schnell verschenken, oder hab auch schon welche entsorgen müssen, leider.

      Antworten

  8. Lucie
    Dez 07, 2010 @ 23:52:24

    Die beleuchteten Häuser gefallen mir sehr. So eine kleine Stdt fehlt hier noch bei mir – aber einen geeigneten Platz müsste ich erst schaffen. *uff*

    Schöne Eindrücke und bei den Reibekuchen könnte ich jetzt glatt zugreifen!

    Guts Nächtle wünsch ich Euch

    Lucie 🙂

    Antworten

    • minibares
      Dez 08, 2010 @ 10:17:53

      Ganz genau, diese hübschen Häuschen. Peter wollte schon vor Jahren welche kaufen. Doch wohin damit? Das ist und bleibt leider die Frage.
      Also freuen wir uns weiter an den schönen Landschaften, die da ausgestellt sind… ist auch eine Freude 😉

      Jaaaa, die Reibekuchen sind wirklich Spitze. Wir haben letztes Jahr welche in Buer gegessen, die konnteste vergessen, die waren ja fast eine Zumutung :mrgreen:

      Antworten

  9. ute42
    Dez 08, 2010 @ 09:15:31

    Ein schöner Bummel über den Weihnachtsmarkt. Lichterhäuschen und Bienenwachs-Kerzen gehören unbedingt dazu. Auf grüne Kerzenständer im Schaufenster könnte ich genau wie du verzichten 🙂
    Lecker Reibekuchen liebe ich, da wäre ich auch nicht vorbeigekommen.
    Danke, dass du uns mitgenommen hast.

    Antworten

    • minibares
      Dez 08, 2010 @ 10:27:23

      Liebe Ute,
      wir haben uns auch echt wohlgefühlt.
      Hihi, der begrünte Kerzenständer ist immer noch da, hat aber nun ein paar Anhängerchen bekommen. Doch damit sieht er auch nicht schöner aus… 🙂

      Jaaa, diese Reibekuchen, allein dafür lohnt der Besuch dieses Weihnachtsmarktes.
      Schön, dass du mitgeschlendert bist ♥

      Antworten

  10. Nissa
    Dez 08, 2010 @ 20:17:08

    Bei uns stehen auch viele Fressbuden, aber ich hab auch viel Holzzeugs, Krimskrams und Schnickschnack gesehen. Da gibt es zum Beispiel auch einen Stand mit Edelsteinen und deren Bedeutung, sowas liebe ich. Und die Sorgenpüppchen, jedoch habe ich schon welche. Es ist immer schön über den Weihnachtsmarkt zu schlendern. ‚Eurer‘ sieht auch nicht schlecht aus 🙂

    Jetzt hab ich gleich Gelüste nach Glühwein, wenn ich an Weihnachten denke 🙂

    Liebe Grüße und einen gemütlichen Abend,
    Nissa

    Antworten

    • minibares
      Dez 08, 2010 @ 22:32:00

      Richtig, einen Schmuck- und Steine-Stand gibt es auch. Da haben wir diesesmal nicht näher hingeschaut.

      Vorn die Tiere muss ich beim nächstenmal noch knipsen.
      Der ganze Marktplatz ist mit Ständen voll, und dieser Marktplatz ist kein kleiner.
      Wir sollten uns mal zu so einem Bummel treffen können, das wäre was…

      Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: