Mitte Oktober

fuhren wir nach Reken.  Es geht über Landstraßen, mit jeder Menge Vögel am Himmel.

Der Weg führt über den Wesel-Datteln-Kanal

dann über eine echte Allee

am Lembecker Schloß vorbei

weiter geht die Fahrt, noch waren die Bäume belaubt.

in der Stadt gibt es eine Erinnerungstafel an die Synagoge, die hier bis 1938 stand.

hier ein Baum, der sich offensichtlich die Deckhaare hatte färben lassen.

Meise im Anflug auf ihren Landeplatz

Was mag dies für einer sein? Kleiber? Rotkehlchen?

Soweit unser kleiner Ausflug

12 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Irmi
    Nov 12, 2010 @ 01:49:45

    Das war ein schöner Ausflug. <Ich bin Dir gern gefolgt.
    Besonders gut gefiel mit übrigens das Foto mit dem Baum, der sein Deckhaar gefärbt hat.
    Liebe Grüße
    Irmi

    • minibares
      Nov 12, 2010 @ 09:53:03

      Ja, das hatte mich auch echt beeindruckt.
      Da oben so rot und alles andere noch recht grün.

      Dir einen schönen Tag – trotz Wind und Regen…

  2. Vivi
    Nov 12, 2010 @ 05:22:12

    der Baum mit dem gefaerbten Haar ist ja super und danke fuer das Schild mit der Synagoge

    • minibares
      Nov 12, 2010 @ 09:57:04

      Der Baum steht sogar hier in Westerholt.
      In Reken gibt es nicht allzuviel zu sehen. Es regnete, so blieben wir in der „Neuen Mitte“ oder wie sich das nannte.
      Natürlich gibt es eine Kirche die ich hätte knipsen können. Doch bis dahin kamen wir nicht zu Fuß.
      Wir hatten eine Tante von Peter besucht.

      Ja klar, wenigstens einen wichtigen Punkt ist in dieser Stadt fand ich, wenn auch leider nur einen vormaligen.
      So habe ich dieses Schild natürlich aufgenommen. Und du weißt ja, dass ich nicht nur dann an dich denke 😉

  3. Emily
    Nov 12, 2010 @ 08:09:51

    Der Baum sieht ja witzig aus! Was es alles gibt…

    Liebe Grüße Liebelein,

    Emily

  4. zeitreisen
    Nov 12, 2010 @ 09:19:10

    ich würde sagen: es ist ein Kleiber

    • minibares
      Nov 12, 2010 @ 09:59:38

      Der fiel mir erst durch die anderen, tieferen Laute auf, die er von sich gab. Erst dann flog er hoch und ich konnte erkennen, dass er einen roten Bauch hat.
      Da staune ich ja, hier einen Kleiber, bei uns im kleinen Weg.

  5. Katinka
    Nov 12, 2010 @ 09:29:24

    Wieder ein schöner Ausflug, tolle Bilder.
    Danke fürs mitnehmen 🙂

    Das Buchstabenprojekt hört sich gut an, ich werd mal hinschauen.

  6. Marianne
    Nov 12, 2010 @ 10:40:02

    Ein schöner Ausflug …… und die Bäume noch so grün……….nach heute Nacht ist kaum noch ein Blatt auf dem Baum…..war richtig heftig bei uns…….aber alles heil geblieben.

    liebe Freitagsgrüße ….. Marianne

  7. minibares
    Nov 12, 2010 @ 11:35:03

    Ja, vor einem Monat hatten die Bäume noch Farbe.
    Hier war es nicht so heftig heute Nacht. Doch gestern abend war ich patschnass geworden. Natürlich hat der Regen eine gute halbe Stunde später aufgehört 🙂

    Dir auch einen guten Freitag

%d Bloggern gefällt das: