Begegnung

Ich musste mal wieder zum Zahnarzt, nachschauen lassen, wie die Implantate sitzen. – Alles ok. Draußen mal schnell ein Foto gemacht

Das gibt es nicht, dort war sie lila, kräftig lila.

In der Nähe vom Amtsgericht war irgendwas losgewesen, auf dem Weg zum Arzt saßen da ne Menge Leute auf Bierzelt-Garnituren und ließen es sich schmecken. Als ich wieder dort vorbei kam, waren die Bänke und Tische schon wieder eingepackt, etliche LKW waren schon vollgestopft, einer war noch nicht ganz zu, da habe ich gleich eine lila Blüte geknipst

Weiter in die Stadt. Hatte mich doch mit einer Bloggerin verabredet, die ich noch nicht kenne, nur von ihrem Blog her, aber wie sie aussehen mag, keinen blassen Schimmer…….

Komme die Treppe runter, da strahlt mich eine junge hübsche Lady an und stürmt auf mich zu. Na ja, von mir gabs schon öfter mal Fotos zu sehen. Also hat sie mich sofort erkannt.

Wir fielen uns in die Arme, umarmten uns herzlich. Die liebe Emily hatte sich frei genommen für mich, echt. Und sie hat mir eine wunderschöne rote (wieso nicht lila? 😉 ) Gerbera geschenkt. Wuuuunderschöööööön.

Wir gingen in ein Café, draußen war noch genau ein Tisch für uns frei. Sie bestellte sich einen Cappu, ich Kakao und Kuchen.

Wir redeten und redeten, ich aß vom Kuchen, doch eine Wespe mochte den auch.  Wir versuchten auszuweichen, ich pustete, wollte der Wespe Wind vorgaukeln; doch da war jede Menge Puderzucker auf dem Teller, wohl als Deko. Der landete zum Teil auf meiner Hose, auf dem Oberschenkel. Nette weiße Fleckchen auf blauer Jeans 🙂

Nur, als ihre Verwandten kamen, da gab ich doch auf. Inzwischen waren 4 von der Sorte da und unterhielten uns aufs Beste 😉

Also Teller zur Seite und wir konnten uns wieder auf uns konzentrieren, war doch viel interessanter. Wir haben auch viel gelacht, es war einfach schööööön.

Ein wundervoller Nachmittag neigte sich leider dem Ende zu. Wiederholung schon leicht angedacht…

Danke liebe Emily, es war richtig schön mit dir. Du bist ne tolle Frau.

Wir hatten Spaß und Sonne, ja, Emily musste immer in die Sonne gucken. Aber es machte ihr nix aus. Eine liebe Frau, bin begeistert. – – – Und der Schalk, den habe ich nicht in ihrem Nacken gefunden, doch er blitzte immer wieder aus den Augenwinkeln 😉 

Dieser besondere Tag wurde von einem besonderen Himmel beschlossen.


13 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. VEB wortfeile
    Aug 20, 2010 @ 20:38:04

    ihr habt es heute beide mit wespen, die beim essen stören. was für eine parallelität ;-). ich werde hoffentlich auch bald das vergnügen haben, emily zu treffen und freue mich auch schon sehr. in bloghausen gibt es viele nette menschen, so mein eindruck. schön, daß ihr so viel spaß miteinander hattet und zeit füreinander gefunden habt.

    Antworten

    • Emily
      Aug 20, 2010 @ 21:25:54

      Jau, ich freue mich auch schon sehr darauf! Das ist ja sooo spannend! *grins*

      Antworten

    • minibares
      Aug 21, 2010 @ 10:08:35

      Wir haben etliche ‚Gemeinsamkeiten, das ist schon beeindruckend.
      Hih, die Wespen haben wohl gerade Hochkonjunktur…
      Daher mag ich auch nicht gern draußen frühstücken…

      Du hast Recht, es gibt ne Menge wirklich liebe, nette Leute in Bloghausen.
      Dir ein erholsamens Wochenende

      Antworten

  2. fudelchen
    Aug 20, 2010 @ 21:08:49

    Perfekt….und wooooooooooo ist Emily 😀

    Freue mich, daß ihr so einen schönen Tag hattet 😉

    Antworten

  3. Emily
    Aug 20, 2010 @ 21:24:43

    Au wei! Sooo viele liebe Worte, wie soll ich da den Schelm wahren meine Liebe 😉 Es war wirklich sehr nett mit dir (und den Wespen, die su so erfolgreich lieb gefüttert hast!)

    Es ist absolut klasse Menschen zu treffen, mit denen ich hier so viel teilen darf.

    Viele liebe Grüße,
    Emily

    Antworten

  4. ingja
    Aug 21, 2010 @ 00:31:00

    Das liest sich doch hervorragend. Ist schon toll, wenn ein Nickname plötzlich zu einem realen Menschen wird 🙂

    Ich wünsche Dir einen wundervollen Sonntag, liebe Bärbel!

    Liebe Grüsse
    🙂

    Antworten

  5. BeaNeu
    Aug 21, 2010 @ 09:33:21

    Hallo Bärbel!
    Dann hattest Du ja sozusagen ein halbblindes Date 🙂 🙂 🙂
    Sei lieb gegrüßt von:
    Beate

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: