23.4.2010

Gegen Mittag sind wir abgefahren. Es sollte ja warm werden…

Die Fahrt war ganz ok, Autobahn ziemlich voll, doch gutes Durchkommen. Wir haben es ja nicht eilig, also alles in Butter 😉

Diese Brückenpfeiler beeindrucken mich doch sehr.

Bitte zum Vergrößern auf die Bilder klicken.

Unser Schwiegersohn hat Nachtschicht, muss bis 18 Uhr schlafen, also können wir unterwegs eine Pause einlegen, und dazu haben wir Montabaur ausgesucht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Montabaur

Bin neugierig, ob wir überhaupt reinkönnen. Wir  fahren ziemlich weit rauf.

Oh, da ist ein schönes Blumenbeet, NOCH Osterglocken, SCHON ein tränendes Herz…

Und da sind wir es schon oben, na ja – fast 🙂

Internetcafé, Bistro, Besucherparkplatz, Hinweise für alles Mögliche. Also nix wie rein ins Bistro. Wir suchen uns von den kleinen Stückchen Kuchen je 2 aus, Peter hat gerade seinen Cappu gestartet – und fragt eine Dame vom Haus, wo wir denn zahlen können???  –   –   Zahlen? – Hier sind doch nur Kursteilnehmer!  –   –   Ööööhm, ja dann nehmen Sie den Kuchen wieder zurück, sage ich.  – Aber sie meint, ach dann lassen sie es sich schmecken.   –    Wir sind völlig überrascht. Bedanken uns herzlich. Ichnehm mir noch einen Kakao und wir setzen uns brav an einen Tisch, trauen  uns nicht nach draußen 😉 . Es schmeckt echt lecker. Wir bringen das Geschirr auf ein Transportband und nun gehen wir auf die Terrasse und weiter…

Leider konnte ich den Namen dieser Kirche nicht ermitteln. Inzwischen war Marianne fleißig und hat herausgefunden, dass es St. Peter in Ketten ist.

http://www.kath-kirche-montabaur.de/index.php?article_id=6&clang=0&aid=39

Die Sonne scheint in den Innenhof,

wo auch ein ehemaliger Brunnen steht.

*  *  *

*  *  *

Ja klar, auch die Kugel kann man sich hier geben **gg.

Schmale Durchgänge gibt es auch hier.

Grins, da wartet schon wieder jemand auf mich.

Wir können uns gar nicht sattsehen an diesen schönen Gebäuden.

Nun verlassen wir das Schlossgebiet,

um noch ein wenig zu spazieren. – Ups, ein Baum mit Ohr, wem der wohl schon alles zuhören musste ❓  Oder was er in seinem langen Leben alles gehört hat…


Da unten scheint nur Industriegebiet zu sein, und soooo viel Zeit haben wir nun auch nicht mehr, um die Innenstadt zu erreichen. Also biegen wir ab auf einen Waldweg, unterhalb rund ums Schloss.

Hey, da steht eine Kiste mit einer selbst-gebastelteten Hängebrücke drin.

Ob die jemand vergessen hat?

Einige Meter weiter kommt die Auflösung: da versuchen junge Leute, (einige davon hatten wir vorher oben in der Burg gesehen) ein Art Hängebrücke zu installieren.

Sie sind mit großem Eifer bei der Sache.

Na sowas! Hier ist das Ende der Welt des Weges! (Baustelle an/bei der Burg)

Schade, wir wollten die Burg doch umrunden – von unten her. Da kann man nix machen. Das heißt, zurück marsch, marsch.

Hier ist der Beweis, dass ich auch dort war!

Die Sonne scheint genau durch ein kleines Fenster eines Turmes.

und einen halben Schritt weiter schaut es so aus.

Das Bild ist NICHT bearbeitet, wie alle meine Bilder (ausgenommen einige zur Weihnachtszeit 🙂 ) , sondern nur verkleinert.

Nun ist es auch Zeit für die Weiterfahrt. Unten an der Straße ist ein Geschäft für Figuren.

Und wir „verschwinden“ beinahe“ im Tunnel…

… ist aber nur eine Unterführung 🙂

Ein letzter Blick auf die Burg Montabaur

Und die Fahrt geht weiter gen Nierstein. Unterwegs ein paar kleine Fast-Staus, doch es ging immer weiter, wenn auch mal langsam.  Kurz vor  18 Uhr sind wir da. Meine Güte, haben wir uns lange nicht gesehen. Das wurde aber echt mal wieder Zeit!

Achim muss zur Arbeit, wir Drei gehen noch raus, um zu essen und zu quatschen.

22 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. ingja
    Apr 26, 2010 @ 23:47:40

    Liebe Bärbel, da hast Du ja wieder viele schöne Motive festgehalten. Sehr schön, so haben wir auch was von Eurer Fahrt *g*. In Montabaur war ich noch nie.

    Schön, mal Fotos davon zu sehen.

    Ich wünsche Dir noch eine gute Nacht und schöne Träume :-).

    Liebe Grüsse
    🙂

    Antworten

    • minibares
      Apr 27, 2010 @ 09:34:55

      So oft habe ich im Vorbeifahren versucht, sie zu knipsen, ist nur selten gelungen. Im Prinzip muss man sofort „zuschlagen“, wenn sie zum erstenmal zu sehen ist.

      War gar nicht so einfach, sich für Bilder zu entscheiden 😉 Sind so viele schöne…

      Antworten

  2. Bea
    Apr 26, 2010 @ 23:51:37

    Huhu guten Abend,
    da warst du ja nur einen Katzensprung von mir entfernt .. das hätte ich wissen sollen 🙂 Montabaur ist nicht all zu weit weg von hier..das Schloss hab ich allerdings auch noch nicht erobert 😉 wie vieles aus unserer Gegend … ganz tolle Bilder und Eindrücke.. Daumen hoch ..
    Ich hoffe ihr hattet eine schöne Zeit miteinander …
    Gut’s Nächtle…
    ich geh jetzt auch ins schlummerland ..

    Antworten

    • minibares
      Apr 27, 2010 @ 09:36:41

      Ach ja klar !!!
      Hättest du denn Zeit gehabt?

      Wäre prima gewesen, wenn wir uns endlich mal getroffen hätten.
      Aber so weisst du nun ungefähr, wie es dort oben aus der Nähe aussieht 😉

      Antworten

  3. Sammy
    Apr 26, 2010 @ 23:52:54

    das sind ja tolle bilder. aber magst du mir mal verraten wo dieses schloss montabaur liegt? ist das etwa im bayrischen? ohhhh einen schoenen ausflug hast du hinter dir. und das foto von dir ist auch sehr gut gelungen. danke fuer’s zeigen liebe Baerbel.

    lg
    Sammy

    Antworten

  4. Lucie
    Apr 27, 2010 @ 00:49:21

    Wow, die Bilder sind toll und das Schloss ist ja traumhaft! Ich war auch noch nie dort!

    Na, ihr „Kursteilnehmer“, was habt ihr denn interessantes gelernt! *lach*
    Ich finde das aber super nett, dass ihr den Kuchen bekommen habt!

    Das war sicher ein schönes Erlebnis auf dem Schloss!

    GLG Lucie 🙂

    Antworten

    • minibares
      Apr 27, 2010 @ 09:42:26

      Wir haben gelernt, dass z.B. eine schwangere Frau bei dem Brückenbau da im Wald voller Power mitgemacht hat.

      Und dass in der Rezeption man sehr freundlich behandelt wird. Denn ich fragte, ob man zur Toilette könne, und ohne Zögern wurde mir der Weg dorthin gezeigt, war halt direkt links von der Theke…

      Uuuund, es ist schöner dort oben, als wir erwartet hatten. Denn viele Häuser, die offensichtlich zu diesem Komplex gehören, sind auch in diesem schönen Gelb.

      Antworten

  5. shabbaton
    Apr 27, 2010 @ 06:46:05

    ja, mit dem Cafe habt ihr sehr viel Glueck gehabt.
    freute mich sehr, mal wieder mit dir zum Spazieren. Ganz schoene und interessante Bilder

    Antworten

    • minibares
      Apr 27, 2010 @ 09:44:13

      Wir waren völlig baff ❗
      Und hoch erfreut, über solche Freundlichkeit. Findet man heutzutage nicht mehr allzuoft….

      Ja, im Wald unterhalb des Schlosses war es richtig schön, ach was sag ich! IST es richtig schön. 🙂

      Antworten

  6. katerchen
    Apr 27, 2010 @ 08:13:57

    was eine schöne Gegend..in Herbst habe ich diese Burg aus der FERNE gesehen..das mit dem Kuchen..schön das es auch solche Begebenheiten gibt..und nicht raus hier sind nur die Kursteilnehmer..
    LG vom katerchen

    Antworten

  7. fudelchen
    Apr 27, 2010 @ 09:36:01

    Sehr schöne Bilder, Begebenheiten und Danke fürs´s Mitnehmen.

    Lustig ist die Geschichte mit dem Kuchen *g*, aber woher soll man das wissen.
    Der schmale Durchgang, das ist ein besonders schönes Foto und die Sonne strahlt vom Himmel, so wirkt das gelbe Schloß noch sonniger.

    GLG und einen schönen Tag für Dich.

    Marianne 🙂

    Antworten

  8. Marianne
    Apr 27, 2010 @ 14:30:56

    Euren Wochenendausflug habt ihr genossen und auch das Wetter hat schön mit gemacht!!!

    Schöne Bilder mit den Eindrücken die Du beschrieben hast Bärbel. Das mit dem Kuchen finde ich eine schöne Erinnerung die Du behalten wirst…..es gibt Dinge die vergisst man nie.

    Beim schmalen Gang wo ‚jemand‘ auf Dich wartet….ich gucke und gucke und denke ja wo isser denn der da wartet……meinste denn ich habe rechts den Wartenden gesehen?……….NEIN…..ja manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht das denkste doch jetzt woll;-)……….laaaaaach

    Bei Engelbert war ich auch lesen und habe gesehen Euch hat es allen geschmeckt und dein Teller war *blitzeblank* (?)
    ……..dann hat es auch gemundet schmunzel

    Viele schöne Bilder die Du über Stock und Stein ohne stolpern hoffentlich …..geschossen hast………..TOLL……ich bin begeistert und ganz lieb von Dir das wir alle dran teilhaben dürfen……Dankeschön ;-))

    Dick und Doof hatten einen Hund?…………grins

    ……….habe mich wieder richtig amüsiert…..auch über deinen humorvolle Beitrag unter den Bildern……locker ….luftig…….leicht……hmmmm lesenswert 😉

    fröhliche Grüße winkend……..*fuchtel*
    Marianne;-)

    Antworten

    • minibares
      Apr 27, 2010 @ 14:48:40

      Wäre er voll im Bogen stehengeblieben, hätte ich ihn nicht hier gebracht, 😉

      Von meinem Salat waren zum Schluss ein paar Blättchen übrig, Peters Teller war ratzeputz leer.

      Bei den Figuren da unten an der Straße gab es noch andere, die nix mit Dick und Doof zu tun haben. Aber plötzlich konnten wir doch schneller nach links abbiegen, als ich erwartet hatte, daher nur dieses recht dürftige Bild von den Figuren. 🙂

      Antworten

  9. BeaNeu
    Apr 27, 2010 @ 22:30:04

    Hallo liebe Bärbel!
    Na, die Schlösser und Burgen kommen jetzt ja ganz groß in Mode 😉
    Schön Deien Eindrücke, die Du hier zeigst.
    L.G.: Beate

    Antworten

    • minibares
      Apr 28, 2010 @ 12:01:37

      Meinst du, dass sie in Mode kommen?
      Wir suchen uns ab und zu mal sowas aus, um die Fahrt nicht zu lang werden zu lassen.

      Aber Schloss Montabaur hat und tatsächlich in seiner Schönheit und Größe überrascht – und seiner Freundlichkeit.

      Antworten

  10. Monilisigudi
    Apr 28, 2010 @ 10:37:15

    Ein toller Ausflug mit Gratis-Kuchen. 🙂
    Viele tolle Bilder zeigst du hier, danke dafür.
    Liebe Grüße, Gudi

    Antworten

  11. World Whisperer
    Feb 25, 2015 @ 16:27:15

    Siehste…. im Schloss Montabauer war ich noch nie 😉

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: