14. Januar

Sonnenschein, blauer Himmel!   + 4 Grad!


An den Häusern entlang ist es gefährlich, denn es tropft, gluckert, plätschert überall. Außerdem kann es ein nasses Unterfangen sein; ab und an kommt was von oben – nicht das Regenrohr entlang, sondern einfach über die Dachrinne hinaus.

Aaaaber, ohne Mütze, ohne Handschuhe kann ich gehen.

Die Straßen, die nicht geräumt wurden, sind jetzt herrlich matschig. Ich suche den alten Schnee an der Seite, da geht es sich noch am sichersten und – na ja – trockensten, beinahe..  🙂

Hier im Büro rappelt es auch ab und zu, wenn sich Schnee-Brocken auf dem Dach lösen und runter rutschen.

Die Sonne hat sich auf freundliche Weise verabschiedet.

Das ist allerdings nichts, gaaaar nichts, gegen Vivi’s Feuererscheinungen heute morgen. Bitte den Link anklicken.

10 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. shabbaton
    Jan 14, 2010 @ 17:37:23

    hihi, wir beide und unsere Himmel. wir sind schon ein nettes Paerchen wir beide, ich freu mich darueber

    Antworten

  2. Gerti
    Jan 14, 2010 @ 21:08:50

    Hier tropft noch nichts, ist zwar nicht mehr so eisekalt, aber die Sonne hat sich hier nicht gemeldet, vogestern mal kurz.
    Wir liegen aber wohl noch immer im Nordostwindbereich, der uns auch noch eine Weile beglücken wird, dafür werdet Ihr dann morgen schön aufpassen müssen, wo Ihr hintretet, denn nachts wird es wieder frostig.
    GLG 😉
    Gerti

    Antworten

  3. fudelchen
    Jan 14, 2010 @ 22:07:58

    Der Sonnenaufgang bei Vivi ist wirklich wundershön und ich hatte noch keine Zeit bei ihr reinzuhuschen.
    Toll, das mit dem Link. Suuupertoll.
    Nicht verzagen…..R..fragen….lach.

    Im übrigen, auch für Gerti….es hat zwar nicht die Sonne geschienen, aber mächtig getaut, wir hatten 4° Plus und man konnte endlich Schneebälle formen.

    Aber dafür war das Gehen sehr mühsam, denn nicht überall war gestreut, geschweige denn, Schnee weggeräumt.
    Ein Eiertanz und wenn es weitertaut, dann wirds arg glatt.

    GLG Marianne 😀

    Antworten

    • minibares
      Jan 14, 2010 @ 22:22:43

      Wir haben immer noch + 2 Grad. Die Fahrt war richtig prima. Nur in unserer kleinen Sackgasse, da wird Dir quasi das Lenkrad aus den Händen gerissen. Also schön langsam, langsam…

      Antworten

  4. doris
    Jan 14, 2010 @ 22:40:05

    So ähnlich war das bei uns heute auch. Bin heute mal wieder zu Fuß zur Arbeit gegangen. Sind nur vier Kilometer, aber mindestens einer davon war kein bisschen geräumt, der Schnee/Matsch teilweise bestimmt 10 cm hoch. Ganz schön anstrengend, da durchzustapfen. Aber beim Rückweg war’s dann schon erheblich einfacher. Und es taut noch immer ……

    Antworten

  5. Katinka
    Jan 15, 2010 @ 11:11:58

    Also hier ist es nicht besonders warm…..mal sehen, was das Wochenende so bringt.

    Der Sonnenuntergang ist sehr schön.

    Lieber Gruß
    Katinka

    Antworten

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: