Gestern am Montag

hatten wir mal wieder einen bezaubernden Sonnenaufgang

ich musste immer wieder hinschaun, es war faszinierend

nun der Höhepunkt, wie sie hinter diesem Qualm zur Seite strahlt

ihr könnt die Fotos durch Klick noch ein wenig vergrößern.

Zu Mittag hatte ich Schweinebraten mit Brechbohnen, hmmmm war das lecker :-)

Arbeiten war natürlich angesagt und dann ging es zum HNO-Arzt. Da ich keinen Termin hatte, musste ich recht lange warten. So viele kamen vor mir dran. Doch endlich wurde auch ich aufgerufen.

Er amüsierte sich leicht, als ich meinen Verdacht äußerte, doch die Bestätigung kam nach kurzer Zeit. Eine heftige Kehlkopfentzündung. Da helfen nicht mehr die Tropfen, nein da müssen wir mit stärkeren Geschützen aufwarten: Penicillin!

Und er meinte, bis Weihnachten haben sie wieder eine glockenklare Stimme! –  Er weiß, dass ich im Chor singe.

Auf dem Weg nach Hause sah ich plötzlich rot!

könnt ihr das liegende Herz sehen?

Ich war gut eine halbe Stunde zu Hause, da sah ich auf den schrägen Fenstern dieses komische Weiß, es wurde immer dichter.

Dann kam mein Mann heim. Er musste die letzten 40 km durch Schnee und Schneetreiben zurücklegen. Das war wahrlich kein Vergnügen. Er sagt, die LKW rasen trotzdem einfach weiter. Dabei kann man gar nicht ohne weiteres bremsen, es geht nur mit Stotterbremse. Ist doch alles glatt!

So hat er dann sofort hier draußen Schnee gefegt. Kurz drauf war die Schneedecke wieder zu.


About these ads

44 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Vivi
    Dez 14, 2010 @ 07:08:03

    Baerbel, das sieht aber wunderschoen aus. Fein dass du uns es auch zeigst

    Antwort

  2. Rose
    Dez 14, 2010 @ 07:56:45

    ja … Bärbel … die sache mit dem gestrigen Schneefall … Korli und ich waren einkaufen … nur eine knappe Stunde (wir brauchten bei den Parkgebühren nicht nachzahlen). Als wir rauskamen, war schon alles weiß, es schneite recht heftig. Die Landschaft sieht zauberhaft aus … aber die armen Autofahrer, die raus müssen ………………..

    Antwort

    • minibares
      Dez 14, 2010 @ 10:27:57

      Ganz genau, die armen Autofahrer!
      In unserem Land heute morgen über 750 Unfälle…
      Meist durch querstehende LKW verursacht.
      Schön, dass ihr heil nach Hause gekommen seid ♥

      Antwort

    • Synapsentornado mit Herz und Schnauze
      Dez 14, 2010 @ 14:00:23

      Ja, bedauert mal bissel die Fahrer. Mein Mann ist heute morgen im Schnee mit seinem Gelenkbus steckengeblieben und der Kran aus Z. musste geordert werden. Er hat die Schn…für heute gestrichen voll. Die Schulkinder hats gefreut, denn der Bus kam ja nicht und somit fiel die Schule aus.
      In unserer Ecke ist bald kein Durchkommen mehr. Als ich heute von der Arbeit kam, lag auf meinem Auto eine Schneedecke von mindestens 15 cm Neuschnee und das in einem Zeitraum von 6h.
      Ich liebe Schnee, aber langsam wird er auch mein Feind.

      Antwort

      • minibares
        Dez 14, 2010 @ 14:28:50

        Mein Mann hat es ja gestern auf der Autobahn gemerkt, wie schwer es war zu bremsen. Die Straße war sooo glatt.
        Die Schulkinder lieben dein Mann bestimmt heiß und innig, dass er ihnen einen freien Tag beschert hat.
        Wir hatten gestern so bis zu 10 cm , aber so viel wie bei dir, war es zum Glück doch nicht.
        Der Schnee ist schön, solange er sich in Grenzen hält.

        Antwort

  3. katerchen
    Dez 14, 2010 @ 08:13:38

    hallo
    Himmel..wunderschön und das es mit dem Singen klappen kann..nah das ist doch was..
    Gute Besserung weiterhin vom katerchen

    Antwort

  4. fudelchen
    Dez 14, 2010 @ 10:10:27

    Das ist ein wunderschöner Sonnenaufgang und Schnee hatten wir gestern auch wieder genug.
    Schön, wenn es mit der Stimme dann klappen sollte und manchmal helfen halt nur noch stärkere Medikamente, aber wenn man sie nicht so oft braucht, dann klappt das schon.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße

    Marianne ♥

    Antwort

    • minibares
      Dez 14, 2010 @ 10:45:20

      Der Sonnenaufgang hat micht richtig gefesselt.
      Schnee kam gestern wohl überall herunter.
      Ich hoffe sehr, dass der Doc Recht hat mit seiner Voraussage…

      Antwort

  5. skriptum
    Dez 14, 2010 @ 10:42:10

    Sehr bunt, hübsch und lecker!

    Ist schon Zeit zum Mittagessen? Jetzt habe ich HUNGEEEER! *gg

    Antwort

  6. Emily
    Dez 14, 2010 @ 10:59:17

    Herrliche Bilder sind das liebe Bärbel! Deine Himmelfotos sind immer wieder klasse!
    Ansonsten habe ich gestern reichlich geschippt…ab 20.30 Uhr *seuzf*

    Gute Besserung für dich, Emily

    Antwort

    • minibares
      Dez 14, 2010 @ 11:41:11

      Ich bin auch dankbar, dass ich so eine schöne Aussicht habe, dass solche Fotos überhaupt möglich sind.
      Ich hatte Schnee-Fegen-Frei, bin doch krank ;-)

      Antwort

  7. zeitreisen
    Dez 14, 2010 @ 11:18:20

    Ich wünsche dir gut Besserung.

    Ja, so ähnlich hat es gestern bei uns auch ausgesehen. *seufz*

    Verschneite Grüße,
    Monika

    Antwort

  8. Bärbel
    Dez 14, 2010 @ 12:35:57

    Deine Fotos gefallen mir sehr.

    Gute Besserung, werde schnell wieder gesund…

    LG Bärbel

    Antwort

  9. Marianne
    Dez 14, 2010 @ 14:01:03

    Traumhaft !!!! …..Du verwöhnst uns ja richtig………..dankeschön dafür ;-)

    Und ich hoffe mit Dir und drücke alle Daumen das es mit dem Singen klappt….ist ja noch etwas dahin…..bis dahin .

    Antwort

  10. Sammy
    Dez 14, 2010 @ 14:13:01

    ich komm mal wieder zum futtern hier her… der schweinebraten sieht zum reinbeissen lecker aus.

    lg
    Sammy

    Antwort

  11. BeaNeu
    Dez 14, 2010 @ 15:25:39

    Ganz bezaubernd schöne stimmungsvolle Sonnenaufgangsfotos.

    Liebe Grüße von:
    Beate

    Antwort

    • minibares
      Dez 14, 2010 @ 16:10:28

      Es ist immer gut, solche besonderen Momente festzuhalten.
      Denn heute war wieder gar nix mit Sonne. Im Laufe des Tages hat sie sich einmal kurz durch die Wolken gewagt, doch es war ein arg kurzes Gastspiel.

      Liebe Grüße

      Antwort

  12. unddaslebengehteinfachimmerweiter
    Dez 14, 2010 @ 16:01:27

    Wunderbare Fotos, besonders der Gegensatz von morgens zu abends. Ich hoffe, dein Kehlkopf regeneriert sich schnell und deine Stimme kann dann wunerbare Weihnachtslieder singen! LG Rana

    Antwort

    • minibares
      Dez 14, 2010 @ 16:12:15

      Liebe Rana,
      die Gegensätze vom Morgen zum Abend sind wirklich gewaltig.

      Herzlichen Dank für die guten Wünsche, so muss es ja besser werden, bei den vielen Genesungswünschen …

      Liebe Grüße

      Antwort

  13. ute42
    Dez 14, 2010 @ 16:54:32

    Traumaufnahmen vom Himmel, liebe Bärbel. Dieser Lichtschein hinter dem Rauch ist faszinierend.
    Dann hoffe ich für dich, dass bei den Weihnachtsliedern deine Stimme wieder rein und hell erklingt.

    Antwort

  14. Träumerle Kerstin
    Dez 14, 2010 @ 17:22:51

    Oh je, da wünsche ich ganz schnell gute Besserung, damit Du Weihnachten singen kannst.
    So ein schöner Abendhimmel, so rot war er bei uns schon lange nicht mehr.
    Hab noch einen netten Abend und viel Spaß beim Schnee schieben, oder muss Dein Mann alleine ran?
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Antwort

    • minibares
      Dez 14, 2010 @ 18:04:56

      Also musst du dir den Himmel hier anschauen :idea:
      So ab und an gibt er eine super Vorstellung. Gerade ist ja auch die Zeit, zu der ich schon auf bin, also ist es leichter, sie zu erwischen ;-)

      Ich hoffe inständig, dass der Arzt sich nicht geirrt hat.

      Antwort

  15. Anna-Lena
    Dez 14, 2010 @ 22:08:23

    Fast wie bei uns, nur dass wir vor lauter Wolken gar keine Sonne mehr sehen.

    Versuche bitte, in nächster Zeit so wenig wie möglich zu reden, immer was lutschen (sehr gut sind Emser-Pastillen) und viel zu trinken rät
    Anna-Lena (Kehlkopfentzündung erfahren).
    Ich konnte 6 Wochen nicht arbeiten und musste danach zur Logopädie, weil die Stimmlippen nicht mehr richtig schlossen :-(.

    LG zu dir!

    Antwort

    • minibares
      Dez 14, 2010 @ 22:42:28

      Liebe Anna-Lena,
      es ist wie auf einen Knopf gedrückt! Nun redet mein Mann plötzlich, und immer so, dass ich antworten soll. Sonst ist er eher schweigsam.
      Aber das mit dem Trinken habe ich selbst herausbekommen, dass es mir damit besser geht. Und Emser Pastillen habe ich mir heute gekauft, da hatte mich die liebe Lucie drauf aufmerksam gemacht.

      Also, diese beiden Ratschläge beherzige ich. Das mit dem Reden, ich weiß, das sollte viiiiiel weniger sein.
      Ganz lieben Dank für die Tips an die erfahrene Anna-Lena ♥

      Antwort

  16. Anna-Lena
    Dez 15, 2010 @ 07:48:14

    Für dich sollte das Motto sein:
    REDEN IST SILBER
    SCHWEIGEN IST GOLD
    Das Nicht-Reden war damals das Schlimmste für mich. Und Flüstern ist ganz verkehrt.

    Ich wünsche dir eine gute stille Zeit und bessere dich ♥.

    Antwort

    • minibares
      Dez 15, 2010 @ 09:41:07

      Wenn ich Gold dafür bekomme, werde ich völlig schwiegen :lol:
      Neee jetzt echt. Ich sprech wirklich sehr wenig. Und, ja, flüstern hat erst recht keinen Sinn, also wenn, dann ziemlich unangestrengt leise…

      Antwort

  17. Monex
    Dez 16, 2010 @ 08:30:39

    dann dachte ich mir hmm drehe ich mal wieder zur ck und schaue ob es vielleicht anders rum ist oder so. Jetzt haut es mit der Kupplung auch wieder hin habe das Zahnsegment und gleich Kupplungsseil erneuert.

    Antwort

Kommentare werden per Hand freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 169 Followern an

%d Bloggern gefällt das: